Glücksspielsucht => Aktuelles und Termine => Thema gestartet von: Hartmut - Referent fags am 24 November 2017, 14:34:30

Titel: Achtung Raum Duisburg: Neue Selbsthilfegruppe für türkisch-sprachige Spieler
Beitrag von: Hartmut - Referent fags am 24 November 2017, 14:34:30
www.gluecksspielsucht.de/adr/index.php?cmd=anzeigen&subcmd=3&form_id=1153


Nasreddin Hoca damdan düştüğünde,
"Bana bir doktor getirmeyin, bana benim gibi damdan
düşeni getirin,
ancak o beni anlar" demişti.
Damdan düşmedik ve duramadık.
Oyuna kendimizi kaptırdık ve kendimizi firenliyemedik.
Hangi türlü oyun olursa olsun, kaybettığimiz
özgürlüğümüzü yeniden kazanmak istiyoruz.
Sende bizim gibi düşünüyorsan, gel bize katıl.

Zu Deutsch:
Als Nasrettin Hoca* vom Dach fiel, rief er: „Holt mir
keinen Arzt. Holt mir jemanden, der auch vom Esel
gefallen ist, denn nur er kann verstehen, wie ich mich
fühle.“
Wir sind nicht vom Esel gefallen, wir haben angefangen
zu spielen und konnten nicht mehr aufhören.
Egal ob Automaten, Kasino, Poker oder
Computerspiele, wir wollen endlich frei sein, von der
Sucht zu spielen. Und wer kann uns besser verstehen,
als Menschen, die das gleiche Problem haben.

*Nasreddin Hodscha ist ein beliebter Held der türkischen Volksliteratur im 13. und 14. Jahrhundert. Viele Geschichten mit und über diesen volkstümlichen Lehrer und Geistlichen sind überliefert und heute ebenso unterhaltsam wie damals.