Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

 
Erweiterte Suche

7.558 Beiträge in 1.123 Themen- von 1.067 Mitglieder - Neuestes Mitglied: Pandabäär

28 August 2014, 07:21:23
Forum GlücksspielsuchtGlücksspielsuchtFragen & Hilfe (Moderator: Ilona)Thema: Raus aus der Sucht!
Seiten: 1 [2] 3
Drucken
Autor Thema: Raus aus der Sucht!  (Gelesen 6820 mal)
freitagessen
Hero Member
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 334



« Antwort #15 am: 05 März 2013, 20:25:46 »

Moin Newlife

Ich persönlich denke das du auf einen verdammt guten Weg aus der "Sucht" bist.

Du versuchst hier nicht etwas umzusetzen, sondern setzt das um was du willst.
Sehr gute Einstellung......und nur so geht das.
Mein Respekt hast du.

Rainer

 

 
Gespeichert

Man kann niemanden zu seinem Glück zwingen, wenn dieser nicht freiwillig diesen Weg geht.
newlife
Jr. Member
**
Offline Offline

Beiträge: 29


« Antwort #16 am: 06 März 2013, 18:28:08 »

Danke Rainer, so ein Feedback bestätigt mich in meinem Vorhaben und freut mich. Viel geschafft heute und Tag 12 spielfrei gemeistert!

Grüße!
Gespeichert
newlife
Jr. Member
**
Offline Offline

Beiträge: 29


« Antwort #17 am: 07 März 2013, 23:02:47 »

Morgen sind die ersten beiden Wochen geschafft. Und es macht mich stolz. Immer mehr. Ich habe gespielt, um Geld zu gewinnen. Ich war in einer Situation, wo ich geglaubt habe, dass das funktioniert. Ich hatte nie Spass dabei. Im Gegenteil, es hat meine Situation kontinuierlich verschlechtert. Das Spielen ist mit so vielen negativen Gefühlen verknüpft und die werden sich nicht mehr ändern. Warum auch? Ich habe so viele schlechte Erfahrungen damit gemacht. Ich habe vor knapp zwei Wochen entschieden, mich wieder auf mein altes Leben und vor allem auf meine Arbeit zu konzentrieren. Es läuft fast wieder wie vor der Spielerei. Und ich werde täglich besser. Und vor allem verdiene ich mit der Arbeit mehr als ich in der gleichen Zeit gewinnen könnte. Im Gegenteil ich würde das Geld nur wieder verbrennen. Der normale Umgang mit Geld kommt täglich immer mehr zurück. 100,- Euro sind wieder 100,- Euro. Verdammt viel Geld  Das habe ich mal ganz anders gesehen. Die Arbeit macht mir wieder viel Spass trotz einiger Rückschläge. Aber sich den Problemen zu stellen, fordert mich heraus und es macht mich stolz. Ich habe so viele Menschen um mich rum, die an mich glauben. Und die möchte ich nicht enttäuschen. Vor allem bin ich meiner Bank sehr dankbar. Denn auch die glaubt an mich. Und sie kennen die Story. Und so ein Vertrauen werde ich nie wieder "verspielen" Und das ist  neben all meinen Freunden mein "Glück"! Morgen mehr...muss jetzt noch arbeiten...aber danach gibt's ne leckere Käseplatte. Ich esse ne Käseecke Euch :-) Schönen Abend !
Gespeichert
freitagessen
Hero Member
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 334



« Antwort #18 am: 08 März 2013, 09:36:43 »

Moin Newlife

Wenn du den Gewinn der dir jetzt das "Leben" wieder bietet auch noch im betracht ziehst, und nicht nur das Geld....dann hast du wieder einen großen Schritt gemacht.

Rainer
Gespeichert

Man kann niemanden zu seinem Glück zwingen, wenn dieser nicht freiwillig diesen Weg geht.
newlife
Jr. Member
**
Offline Offline

Beiträge: 29


« Antwort #19 am: 11 März 2013, 00:22:40 »

Hallo zusammen! Wochenende ist geschafft. Damit sind bereits 16 Tage spielfrei gemeistert. Inzwischen habe ich so viel Arbeit um die Ohren - was mir im Übrigen sehr viel Spaß macht - dass ich gar keine Zeit mehr habe, Gedanken ans Spielen zu verschwenden. Langsam merken auch die Kollegen und Mitarbeiter, dass der Chef wieder zur alten Höchstform aufläuft. Und was soll ich sagen. Blicke ich auf die letzten 16 Tage, sehe ich so viele tolle Sachen (privat und beruflich), was mich natürlich immer weiter motiviert. Und wenn die Motivation einknicken sollte, werde ich Euch sofort um Rat fragen. Aber bis jetzt läuft es wirklich sehr gut und das freut mich sehr. Ich muss sagen, es war genau der richtige Schritt, sich hier anzumelden und regelmäßig zu berichten, was ich natürlich weiterhin machen werde :-). Wünsche Euch eine tolle Woche!
Gespeichert
newlife
Jr. Member
**
Offline Offline

Beiträge: 29


« Antwort #20 am: 12 März 2013, 01:56:57 »

Tag 17 ist geschafft. Viel Arbeit heute und alles im Job sehr gut gelaufen, aber es hat sich auch ein Gedanke eingeschlichen. Wenn das Casino Dir 500,- Euro zum gratis zocken gäbe, was wäre dann...solltest Du es nicht versuchen. Ist ja kein Risiko. Und hey, musse ja zu nur zweimal umsetzen, dann kannst du es Dir auszahlen lassen. Ich habe ungefähr eine Minute nachgedacht und diesen Gedanken nach Uganda geschickt.
Selbst, wenn ich es versuchen würde...wie schnell wäre die Hemmschwelle überschritten, echtes Geld einzuzahlen und wo wäre ich dann? Ganz genau...17 Tage zurück. Nein, danke! Und statt der ovalen "0" , wähle ich meinen Weg. Einen Weg ohne wiederkehrende Selbstzerstörung. Heute habe ich es alleine geschafft, das Teufelchen von der Schulter zu stoßen. Habe das auch direkt meiner Freundin mitgeteilt. Und alleine das Reden wirkt Wunder! Morgen geht´s weiter mit viel Arbeit im Alltag und Disziplin in der Rückfallprophylaxe ;-)! Ich will nie mehr zurück! Und vor allem nicht aus einem schwachen Moment heraus. Und jetzt bin ich wieder motiviert in meinem Vorhaben. Wünsche Euch allen gute 24h!
« Letzte Änderung: 12 März 2013, 02:05:38 von newlife » Gespeichert
freitagessen
Hero Member
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 334



« Antwort #21 am: 12 März 2013, 07:53:30 »

Moin Newlife

Wie gesagt,

"Über den Sucht-Druck musst du dir auch noch keine sorgen machen, der kommt irgendwann von selber, und dann fängt dass aufhören mit den Spielen erst an!

Einen Vernünftigen Anfang hast du schließlich schon gemacht, jetzt musst du dir noch irgendwelche Hilfswerkzeuge zulegen für den Tag an dem du den Suchtdruck verspüren wirst.



Er wird nicht so schnell aufgeben (das innere Teufelchen)...hin und wieder wird er mal anklopfen...und du bist der derjenige der Ihm die Tür auf macht....oder eben auch nicht!

Und bis Heute hast du das sehr gut gemacht.

Rainer

Gespeichert

Man kann niemanden zu seinem Glück zwingen, wenn dieser nicht freiwillig diesen Weg geht.
newlife
Jr. Member
**
Offline Offline

Beiträge: 29


« Antwort #22 am: 13 März 2013, 01:22:39 »

Tag 18 und alles im grünen Bereich.
Gespeichert
newlife
Jr. Member
**
Offline Offline

Beiträge: 29


« Antwort #23 am: 14 März 2013, 01:47:58 »

19 Tage spielfrei!
Gespeichert
newlife
Jr. Member
**
Offline Offline

Beiträge: 29


« Antwort #24 am: 14 März 2013, 20:14:33 »

20 Tage - keine Spielgedanken und platt von der Arbeit.
Gespeichert
newlife
Jr. Member
**
Offline Offline

Beiträge: 29


« Antwort #25 am: 16 März 2013, 11:28:24 »

Inzwischen steht Tag 22 an. Gestern hat es auf der Arbeit richtig gekracht. Aus einer Banalität heraus meinte ein Geschäftspartner, mal auszurasten. Hat mich natürlich angepisst, weil er mit seiner lautstarken Meinung völlig daneben lag. Aber anstatt die Situation eskalieren zu lassen, bin ich ruhig geblieben bis das HB Männchen sich wieder entspannte. Vor einem Monat wäre das eine gefährliche back to gambling Situation gewesen. Aber ich bin zwar angepisst und genervt nach Hause gefahren, habe mich aber intensiv mit der Situation auseinander gesetzt und überlegt, wie und was ich beim nächsten Mal besser machen könnte, damit solche Situationen im Job gar nicht erst entstehen. Und @ home habe ich mich noch ein paar technischen Herausforderungen gestellt. Ein Gedanke ans Spielen kam nicht auf. Die Tatsache, dass das Spielen jede positive und negative Situation verschlechtert,hat sich unterbewußt schon sehr breit gemacht. Das ist sehr gut, denn ich merke langsam, dass es nicht mehr nur ein einseitiger Kampf ist. Es verändert sich etwas und das freut mich. Trotzdem heißt es weiterhin: Obacht! 

Schönes WE!
Gespeichert
freitagessen
Hero Member
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 334



« Antwort #26 am: 16 März 2013, 18:06:05 »

Moin Newlife

"Aber ich bin zwar angepisst und genervt nach Hause gefahren, habe mich aber intensiv mit der Situation auseinander gesetzt und überlegt, wie und was ich beim nächsten Mal besser machen könnte"

Du wirst immer mit irgendwelche Choleriker konfrontiert werden, dann einen Fehler bei sich zu suchen, halte ich für überflüssig.

Wichtiger ist und bleibt es dein Ziel weiterhin zu verfolgen, hierbei würde ich mich durch nichts und niemand Ablenken lassen.

Schön zu lesen das du etwas erkannt hast...."es verändert sich was"....ja DU veränderst dich, und nur weil du dich und deine Ansichten veränderst, kannst du Spielfrei sein und bleiben, das ist gut so........und gehört mit dazu. (eigene Erfahrung)

LG Rainer

 
Gespeichert

Man kann niemanden zu seinem Glück zwingen, wenn dieser nicht freiwillig diesen Weg geht.
newlife
Jr. Member
**
Offline Offline

Beiträge: 29


« Antwort #27 am: 19 März 2013, 11:04:30 »

Tag 25 bricht an und weiterhin alles im grünen Bereich.
Gespeichert
Ilona
Administrator
Hero Member
*****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 1.044



WWW
« Antwort #28 am: 21 März 2013, 10:10:34 »

@melli

Hallo Melli,

willkommen in unserem Forum. Du hast jetzt schon einige Kommentare zu den threads anderer Mitglieder geschrieben. und wunderst dich vielelicht, dass dir keiner antwortet oder sich auf dich bezieht. Ich vermute, dass das daran liegt, dass keiner weiß, was dich hier zu uns gebracht hat. Erzähl doch mal ein bisschen von dir! Bist du Angehörige(r), Glücksspieler oder Huch auf welchem Weg bist du zu unserem Forum gekommen? Was interessiert dich?

LG Ilona
Gespeichert
Mellii
Newbie
*
Offline Offline

Beiträge: 5


« Antwort #29 am: 21 März 2013, 12:32:12 »

@melli

Hallo Melli,

willkommen in unserem Forum. Du hast jetzt schon einige Kommentare zu den threads anderer Mitglieder geschrieben. und wunderst dich vielelicht, dass dir keiner antwortet oder sich auf dich bezieht. Ich vermute, dass das daran liegt, dass keiner weiß, was dich hier zu uns gebracht hat. Erzähl doch mal ein bisschen von dir! Bist du Angehörige(r), Glücksspieler oder Huch auf welchem Weg bist du zu unserem Forum gekommen? Was interessiert dich?

LG Ilona
Hallo Ilona,
Wo bleiben meine Manieren. Habe es total vergessen etwas zu meiner Person zu sagen. Ich selber war zwar nicht Automatensüchtig, sondern hatte Probleme mit Onlinespiele. Ich habe stundenlang diese Spiele gespielt und war regelrecht abhängig. Habe mein Umfeld nicht wirklich war genommen, sondern war nur auf das Spiel fixiert. Höher zu lvln, besser und stärker zu werden.
Was mich motiviert hat mich hier mit Leuten auszutauschen? Mich motivert es, wenn Leute wie NewLife Ihre eigene Art von "Sucht" beherschen. Das hilft mir auch im Kampf gegen meine Spielsucht. Ich selber spiele immer noch hin und wieder ein Spiel, jedoch nimmt es ganz andere Dimensionen an, im Vergleich zu früher.
Grüße Melli Smiley
Gespeichert
Seiten: 1 [2] 3
Drucken
Forum GlücksspielsuchtGlücksspielsuchtFragen & Hilfe (Moderator: Ilona)Thema: Raus aus der Sucht!
Gehe zu:  

Theme orange-lt created by panic