ONLINEBERATUNG GLÜCKSSPIELSUCHT
Anonym und kompetent
» Deutsche Onlineberatung
» TÜRKÇE ONLINE DANIŞMA
HOTLINE-Glücksspielsucht NRW
Kostenfreie & anonyme Experten-Hotline:
Deutsch 0800 - 0776611
TÜRKÇE: 0800 - 3264762
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

 
Erweiterte Suche

12.686 Beiträge in 1.580 Themen- von 1.360 Mitglieder - Neuestes Mitglied: shithappens

26 Mai 2018, 02:17:31
GlücksspielsuchtAktuelles und Termine (Moderator: Ilona)Thema: Chargeback, Storno etc. bei Onlinecasinospielen
Seiten: 1 [2]
Drucken
Autor Thema: Chargeback, Storno etc. bei Onlinecasinospielen  (Gelesen 4818 mal)
f.diziak
Newbie
*
Offline Offline

Beiträge: 1


« Antwort #15 am: 27 September 2017, 15:34:41 »

Hallo,

ich wollte mich hier einmal kurz melden: ich bin der Journalist des NDR, den Herr Lenné in seiner Mail erwähnt hat. Bei Fragen könnt ihr mich auch gern hier ansprechen.

Beste Grüße!

Du hast eine PM  Smiley
Gespeichert
Helmut
Newbie
*
Offline Offline

Beiträge: 2


« Antwort #16 am: 07 Dezember 2017, 17:48:45 »

Hallo zusammen,

guckt mal: Es gibt jetzt eine zweite Kanzlei (außer Reeckmann in Berlin http://reeckmann.blogspot.de/2015/06/paypal-verzichtet-auf-geld-fur-online.html ), die auf ihrer Homepage Infos zu Chargeback bei Onlinecasinospielen eingestellt hat. Damit erhält unser Thema neuen Schub und weitere fachliche Unterstützung.

https://www.anwalt-leverkusen.de/gluecksspiel.html

LG Ilona

P. S. Ich hatte das gestern schon mal eingestellt, vorhin aber versehentlich gelöscht. Das kommt davon, wenn man mit dicken Fingern auf dem Smartphone rumadministriert ;-)



Hallo zusammen,

ich möchte mich gerne einmal in das Thema einlinken, da ich ebenfalls seit längerem Spielprobleme habe und mein Konto nun sehr wahrscheinlich auch überzogen wird. Dies ist jetzt endgpltig zu viel und muss geändert werden. Zeitgleich möchte ich mir das Geld, was ich zumindest in den letzten Tagen verspielt habe, zurückholen.

Zu dem Chargeback habe ich deshalb ein paar Fragen und würde mich über eine Antwort freuen! Ich habe bei verschiedenen Anbietern über eine EInzahlung durch Paypal Sportwetten getätigt und im Casino gespielt.
Bei den Sportwetten hatte ich bei einem Anbieter Verluste aber auch Gewinne gemacht, die ich mir auszahlen lies. Bei den Casinos habe ich jeweils nur gezahlt und keinen Gewinn auszahlen lassen.
Bei dem Sportwettenanbieter ist es zwar trotzdem ein Verlust, wenn ich mir das Geld aber
zurückhole, habe ich mich hieran ja "illegeal" bereichert. Das sollte ich dann lieber lassen, richtig?
Bei den Casinos möchte ich das Geld allerdings über PayPal stornieren lassen. Ein paar Abbuchungen konnten vorgenommen werden, einige stehen noch aus. Soll ich alle Abbuchungen zeitgleich stornieren? Also auch warten, bis die neuen Abbuchungen durchgeführt worden sind oder jetzt die ersten und im Anschluss die nächsten?

Reicht es dann lediglich aus, PayPal direkt mit einem abgewandeltem Schreiben des Herrn Reeckmann anzuschreiben oder muss ich das über den jeweiligen Betreiber machen?

Das wäre dann nur mein erster Schritt um aus dem Ganzen raus zu kommen...

Ich bedanke mich im Voraus!

Viele Grüße
« Letzte Änderung: 23 Mai 2018, 20:34:53 von Hilfe123 » Gespeichert
Seiten: 1 [2]
Drucken
GlücksspielsuchtAktuelles und Termine (Moderator: Ilona)Thema: Chargeback, Storno etc. bei Onlinecasinospielen
Gehe zu:  

Theme orange-lt created by panic