ONLINEBERATUNG GLÜCKSSPIELSUCHT
Anonym und kompetent
» Deutsche Onlineberatung
» TÜRKÇE ONLINE DANIŞMA
HOTLINE-Glücksspielsucht NRW
Kostenfreie Experten-Hotline:
Deutsch 0800 - 0776611
TÜRKÇE: 0800 - 3264762
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

 
Erweiterte Suche

11.069 Beiträge in 1.484 Themen- von 1.607 Mitglieder - Neuestes Mitglied: Schwester

13 Dezember 2017, 10:09:22
GlücksspielsuchtGlücksspielsucht Allgemein (Moderator: Ilona)Thema: Glückspielproblem Online Live Casino
Seiten: 1 [2]
Drucken
Autor Thema: Glückspielproblem Online Live Casino  (Gelesen 1831 mal)
Yo8123
Newbie
*
Offline Offline

Beiträge: 9


« Antwort #15 am: 26 September 2017, 20:58:15 »

Hey Leute!

Ich habe jetzt seit gut einer Woche nicht mehr gespielt, es fühlt sich sehr gut an.
Heute habe ich mir einen neuen Fernseher gekauft und freue mich darüber, was man mit all dem Geld doch machen kann statt dem Spielen!

Gestern hatte ich ein erstes Beratungsgespräch beim Anwalt. Ich werde jetzt das Geld von der Sofort GmbH zurückzufordern und bin auf deren Antwort gespannt.

Danach werde ich sehr wahrscheinlich mit einem Rechtsanwalt gegen die  Sofort GmbH vorgehen und alles Weitere über ihn laufen lassen.

Ich bin mir nur noch nicht sicher, ob ich es wirklich auf einen Prozess ankommen lassen will.
Der Anwalt war dazu sehr wohl bereit, doch ich fürchte eventuelle strafrechtlichen Folgen, die ich mir derzeit nicht leisten kann, da ich durch eine sehr blöde Aktion und auch durch nur wenig Selbstverschulden zu einer Bewährungsstrafe verurteilt wurde. ( Aus diesem Grund auch meine Frage zur strafrechtlichen Bewertung solcher Sachverhalte )
 
Andererseits würde ich sehr gerne auch vor Gericht ziehen, da ich es absolut nicht in Ordnung finde, dass die Sofort GmbH sich an diesen Zahlungsvorgängen beteiligt.
Dann gäbe es im Falle eines Gewinns vor Gericht natürlich auch ein Referenzurteil für alle anderen, die durch die Sofort GmbH Geld an illegale Casinos gezahlt haben.

Als einziges steht mir die Bewährungsstrafe im Weg, das zu tun.
Finanziell gesehen würde ich alles zurückfordern wollen, was in den letzten 3 Jahren passiert ist.
Das wären knapp 40000€

Liebe Grüße,

ich melde mich wieder
 
Gespeichert
Yo8123
Newbie
*
Offline Offline

Beiträge: 9


« Antwort #16 am: 12 Oktober 2017, 21:13:39 »

Ich bin mal wieder hier.

Ich habe jetzt seit dem letzten Mal nicht mehr gespielt. Also seit dem ich meinen ersten Beitrag hier geschrieben habe.
Was soll ich sagen, mein Leben läuft derzeit ganz normal und ich kümmere mich auf jeden Fall weiterhin um Beratung etc.

Das habe ich die letzten 10 Tage wieder schleifen lassen, aber jetzt geht's wieder weiter.

Gestern und heute hatte ich das Verlangen nach dem Spielen. Habe mich auch wieder auf einer Website registriert und wollte Geld einzahlen.

Da ich für Sofort-Überweisung gesperrt bin  und Giropay selbst sperren lassen habe, konnte ich glücklicherweise keine Einzahlungen vornehmen und auch nicht spielen.
Darüber bin ich im Nachhinein sehr froh!

Nur eine Minute nachdem die Zahlung gescheitert ist, habe ich mich  sehr gut gefühlt. Ich wurde zwar vom Spielen abgehalten und ärgerte mich für einige Sekunden, doch danach kam das Gefühl der Erleichterung, dass ich einfach eben nicht gespielt habe und sämtliche Erinnerungen daran, was das Spielen  mit mir schon gemacht hat und in welche emotionalen Verfassungen es mich gebracht hat.

Ich bin, denke ich, noch lange nicht  ganz darüber hinweg, aber jedenfalls bemühe ich mich darum, damit endgültig abzuschließen.

 
Die Sofort GmbH hat  noch keine Reaktion von sich gegeben. Ich warte derzeit noch auf eine Antwort auf mein Schreiben an die Sofort GmbH, welches eigentlich spätestens die nächsten Tage kommen müsste, wenn sie die von mir gesetzte Frist einhalten.

Ich werde hier natürlich berichten, sobald es etwas Neues gibt.

Wünsche allen ein schönes ( etwas verfrüht Smiley ) Wochenende und gute spielfreie Zeit.

PS. Gibt es eigentlich schon eine Organisation/Stiftung die sich aktiv gegen die Glücksspielindustrie einsetzt und dementsprechende Lobbyarbeit betreibt?
Gespeichert
Olli
Hero Member
*****
Offline Offline

Beiträge: 1.327


« Antwort #17 am: 13 Oktober 2017, 08:56:20 »

Guten Morgen Yo!

Zitat
PS. Gibt es eigentlich schon eine Organisation/Stiftung die sich aktiv gegen die Glücksspielindustrie einsetzt und dementsprechende Lobbyarbeit betreibt?

 Grinsend  Grinsend Wieso in die Ferne schweifen, wenn die Antwort so nahe liegt!  Grinsend  Grinsend

Schon mal von Ilona Füchtenschnieder-Petry gehört?  Grinsend

Ich werde sie sicher am 30.11. und 01.12. wieder auf der Jahrestagung von fags treffen.
Wenn Du auch Lust hast, einfach auf der Hauptseite anmelden und nach Berlin kommen.

------------------------------------------------------------------------

Deine Erzählung lässt mich die Luft durch die Zähne ziehen ...
Da siehst Du einmal, wie wichtig es ist, sich im Vorfeld - bei "klarem Verstand" - Schutzmaßnahmen einzurichten.
An Deiner Stelle würde ich meine internetfähigen Medien mit Schutzsoftware bestücken.
Es gibt da einige Produkte ... k9webprotection ist eine kostenlose Variante ...

Ich finde es super, dass Du über Deinen Suchtdruck und Deinen Einzahlungsversuch berichtest.
Das zeigt, dass Du Dir darüber Gedanken machst.
Auch "wenn es noch mal gut gegangen ist", ist Dir doch bewusst, wie viel Energie Du in den Versuch gesteckt hast.
Es hat aber auch etwas Gutes, wenn Du die gleiche Energie nun für die Beratung aufwendest.
Ich gehe davon aus, dass genau dies nun geschieht.

Ich danke Dir fürs Teilen.
Gespeichert

Gute 24 h
Olaf
Yo8123
Newbie
*
Offline Offline

Beiträge: 9


« Antwort #18 am: 06 November 2017, 16:30:18 »

Hallo Leute, hier bin ich wieder.

Ich habe letzte Woche 2 Mal Online gespielt  Unentschlossen Huch Augen rollen
Beide Male "nur" 100€ verspielt..

Ich weiß nicht was ich sagen soll. Ich bin froh darüber, dass ich keine Einzahlungen mehr per Sofort / Giropay oder PayPal machen kann. Ist alles gesperrt.
Die einzige Einzahlungsmöglichkeit ist die Paysafecard, welche man sich ja mit Bargeld kaufen kann.

Ich richte mir jetzt unbedingt, zusammen mit meiner Freundin, diese Schutzsoftware ein, damit ich gar nicht mehr die Möglichkeit habe, zu spielen. Hätte ich früher machen sollen..

Um die 200€ geht es mir eigentlich nicht. Viel  bedrückender ist es für mich, dass ich überhaupt wieder in die Situation gekommen bin, dass ich spiele.
Beide Male hatte ich abends  mehrere Bier getrunken, danach kam der Spieldruck enorm, da ich früher auch oft beim Spielen getrunken habe.
Irgendwie suchen mich die Gedanken und Gefühle ans Spielen heim, wenn ich Alkohol trinke.

Sonst geht es mir aber gut und ich bin trotz des Rückschlages zuversichtlich, dass ich das mit der Zeit gebacken bekommen.

Die Sache bzgl Sofort-Überweisung geht nicht wirklich weiter. Auf mein Schreiben habe ich bis jetzt keine Antwort bekommen, eine Überweisung der Summe natürlich auch nicht. Ich werde nochmal eine Email an die Schreiben, aber gerichtlich  gegen diese Firma vorgehen werde ich leider nicht, da mir das Risiko zu groß ist, dass ich letztendlich eine strafrechtliche Verurteilung bekomme, welche meine Bewährung gefährdet.

Liebe Grüße
Gespeichert
Ohne Seele
Gast
« Antwort #19 am: 06 November 2017, 23:45:50 »

Ja mach dir jetz keinen Kopf,es ist nicht so einfach mit dem spielen aufzuhören,die meisten schaffen es nicht gleich beim ersten mal,vieleicht wirst du noch paar rückfälle haben bis du ganz aufhören kannst,8von 10süchtigen schaffen es nicht gleich beim ersten mal!

Lass es zu das die zeit sich um dich kümmert!
Mir ging auchimmer alles zu langsam,aber diese Sucht verschwindet nicht einfach mal so!

Und ja ich darf auch kein Alkohol Trinken sonst sitze ich gleich wieder vorm Automaten,weil da bei mir die hemmschwelle sinkt,aber ich hab auch sonst nicht beim zocken getrunken,ich hatte auch ohne Alk immer den Totalen kontrollverlust!
Das wichtigste ist nicht aufzugeben!


Ich wünsch dir alles gute und viel Erfog!Machs besser wie ich Zwinkernd
Gespeichert
Olli
Hero Member
*****
Offline Offline

Beiträge: 1.327


« Antwort #20 am: 07 November 2017, 06:57:50 »

Hi Yo!

Mich interessiert etwas, was Du wohl wissentlich nicht erwähnt hast:
Warst Du bei einer Beratung?

Oder hegst Du noch die Hoffnung, dass alles Gut wird, wenn nur genügend Zeit ins Land geht?
Gespeichert

Gute 24 h
Olaf
Ohne Seele
Gast
« Antwort #21 am: 07 November 2017, 21:02:14 »

Yo,es gibt auch leute die haben es ohne Therapie und SHG geschafft,ich gehöre nicht dazu
aber wenn du merkst das es nicht alleine geht dann warte nicht so lange wie ich und hole dir
hilfe,ist keine schande ist halt ne Shit Krankheit!
Aber wenn du glaubst du schaffst es auch alleine,dann viel Erfolg ich gönne es dir,es sind halt wirklich nur sehr wenige wo es alleine Rocken!

Gruss
Gespeichert
Seiten: 1 [2]
Drucken
GlücksspielsuchtGlücksspielsucht Allgemein (Moderator: Ilona)Thema: Glückspielproblem Online Live Casino
Gehe zu:  

Theme orange-lt created by panic