Hallo Gast
ONLINEBERATUNG GLÜCKSSPIELSUCHT
Anonym und kompetent
» Deutsche Onlineberatung
» TÜRKÇE ONLINE DANIŞMA
HOTLINE-Glücksspielsucht NRW
Kostenfreie & anonyme Experten-Hotline:
Deutsch 0800 - 0776611
TÜRKÇE: 0800 - 3264762

meine situation

  • 4 Antworten
  • 707 Aufrufe
meine situation
« am: 11 April 2018, 18:41:07 »
Hallo zusammen. ich spiele seit 2-3 Jahren.Habe mittlerweile knapp 10000 Schulden bei Freunden die ich belüge um an Geld zu kommen. ich spiele immer bis nicht mehr geht. die Reue lässt nicht lange auf sich warten.  trotzdem spiele ich bei der nächsten Gelegenheit wieder. ich kann mir selbst nur helfen und helfen lassen. und heute habe ich mich so sehr geschämt das ich mein eigenes kind nicht anschauen konnte. ich habe mich vor mir selbst geekelt.
wie der letzte Dreck komme ich mir vor. ich erwarte von euch oder von mir selbst keine Wunder aber ich habe die Nase voll. ich kann nicht mehr. ich werde hier versuchen regelmässig zu Posten. einfach um es aus mir heraus zu lassen. sonst ersticke ich noch in diesem Sumpf aus Lügen und Falschheit.
heute hab ich gespielt. Morgen möchte ich nicht spielen. jeder Tag ist ein Gewinn für mich. ein echter Gewinn und nicht ein Geldautomatenjackpot.
was passiert ist passiert. ich kann es nicht rückgängig machen. aber ich will versuchen mein Leben geregelt zu kriegen. ich habe doppelte Verantwortung. mein Kind und ich haben was besseres verdient als das was gerade ist.

Re: meine situation
« Antwort #1 am: 12 April 2018, 08:15:45 »
Hallo Tuhran,

herzlich willkommen im Forum.

Ich wünsche dir ganz viel Kraft und Ausdauer beim Bewältigen der Sucht.
Du musst dir dessen bewusst sein, dass es nicht einfach ist dem Spieldruck standzuhalten (mittel-bis langfrtistig). Es ist wichtig über die Sucht mit Jemandem zu sprechen und seine Gefühle zu offenbaren.

Wenn du es wirklich vom ganzen Herzen willst und ehrlich zu dir selbst bist, muss du alles dafür setzen dem Zocken ein ENDE zu setzten ! Leite alles notwendige in die Wege....Therapie, Finanzmanagement, alternative Freizeitbeschäftigung (mehr Zeit mit deinem Kind verbringen)

Schließe konsequent alle möglichen Hintertürchen, konkret muss du deine finanziellen Transaktionen transparent machen, um dir das Suchtmittel Geld zu entziehen.

Setzt dir zunächst kleine Etappenziele, die du nach und nach anstrebst.

Wenn du magst kannst du etwas mehr von dir berichten und die Mitglieder im Forum werden dir mit Sicherheit den ein oder anderen wertvollen Tipp geben können.

Bleib Stark und denk daran was auf dem Spiel steht !

Viele Grüße

Re: meine situation
« Antwort #2 am: 12 April 2018, 18:08:52 »
1000 Dank für die Aufnahme an alle und für eure Hilfe und Antworten vorweg. Ich habe Riesen Schiss irgendwem die Sucht und mich zu offenbaren. deshalb bin ich hier. hier ist es anonym. aber es kann trotzdem helfen. heute ist mein erster Tag ohne zocken. ich wünsche euch allen Kraft und Ausdauer wie ihr es mir wünscht. heute zählen wir die Tage bald erzählen wir von Jahren..hoffentlich

*

Offline Ilona

  • *****
  • 1.661
    • Fachverband Glücksspielsucht e.V.
Re: meine situation
« Antwort #3 am: 13 April 2018, 14:04:40 »
Lieber Tuhran,

herzlich willkommen in unserem Forum. Was hältst du davon, wenn du unter TAGEBUCH schreibst. Für die Plauderecke ist dein Thema eigentlich zu ernst.

Liebe Grüße und alles Gute

Ilona

Re: meine situation
« Antwort #4 am: 15 April 2018, 21:45:48 »
ok...mache ich

 

Wir danken dem AOK Bundesverband für die Finanzierung des technischen Updates dieses Forums