Hallo Gast
ONLINEBERATUNG GLÜCKSSPIELSUCHT
Anonym und kompetent
» Deutsche Onlineberatung
» TÜRKÇE ONLINE DANIŞMA
HOTLINE-Glücksspielsucht NRW
Kostenfreie & anonyme Experten-Hotline:
Deutsch 0800 - 0776611
TÜRKÇE: 0800 - 3264762

Was verstehst Du unter/Wie erlebst Du ... Deine eigenen Lügen zur Vertuschung ..

  • 22 Antworten
  • 1656 Aufrufe
*

Offline NW

  • ****
  • 189
Hier will ich mal Danke für deinen Text sagen, ich kann mich hier in der Kindheit 1:1 wiederfinden, nur meine Rückschlüsse sind andere.

Auch ich war handwerklich nicht begabt als KIND, heute bin ich es mehr wie die meisten anderen und mache viele handwerkliche Dinge im Vergleich mit anderen deutlich besser.

Ich war als Kind total unsportlich, klar aufm bolzplatz jeden tag nach der schule, aber nicht im Verein und mir war es auch nie wichtig der beste zu sein, heute nach 8 jahren studio sehe ich aus wie stallone in rocky 2, nur größer. Ok nicht ganz so trocken, aber mit paar Monaten diät käme ich da locker hin..

Mir wäre es heute scheiss egal und es läge null in meinem Interesse mich wegen der gabel zu entschuldigen, mit 13 bist du noch ein kind und kein Handwerker.
Du hast dich für deine Gabel geschämt, aber selbst das hast du schon mit unglaublichen 13 jahren getan weil da eine erfahrung, leistungserwartung vorab voran gegangen sein muss.
Natürlich das kind dessen Kabel du mitgenommen hast kann nichts dafür, aber das ganze System ist scheisse und es interessiert nicht der mensch sondern die Leistung.

Ich hab durch meine optik heute mitbekommen dass ich überall ganz anders angenommen werde und ganz anders mit mir umgegangen wird wie damals als ich unsportlich war, bzw heute wenn zb gleichzeitig mit mir irgendjemand einen job anfängt der unsportlich, oder dünn, oder dick aussieht obwohl der vielleicht viel motivierter auf dauer ist für den Mindestlohn zu arbeiten wie ich.
Ich genieße das dennoch und finde es sehr amüsant wie einfach diese Gesellschaft in der nur Leistung zählt manipulierbar ist, da ich selbst davon null halte. Ich finde den satz sehr sehr toll den du geschrieben hast, es kann jeder nur so gut sein wie er es eben kann und wenn du dein bestes gibst, ist das doch super.

Für den otto normal dummen sehe ich top trainiert aus, neben nem amateur bodybuilder der wettkämpfe macht und sich vielleicht mehr wert auf ernährung legt, sich mehr überwindet nur noch trockene unverarbeitete Lebensmittel zu essen weil das eben mehr erfolg bringt, sehe ich dagegen garnicht mehr so gut aus.
Aber für mich ist das im Vergleich zur Kindheit eine super Leistung und ich hänge mich beim sport mehr rein wie 80% der anderen die ich dort sehe, gehe immer über meine Grenzen weil mir das heute auch spaß macht, aber ich hab wenig Spaß an trockenem reis mit trockener pute 6-8 mal am tag, deshalb wird mein erfolg auch nie so werden wie bei dem der nur den leistungsgedanken lebt, aber für mich ist das vollkommen ok und ein erzwungener leistungsgedanke über dinge die mir kein ,,spaß" machen interessieren mich nicht mehr, ich hab nur dieses eine leben und danach wird nichts mehr kommen auch wenn man sichs schwer vorstellen kann.

Verzeih dir, sei stolz auf dich wie du bist und  akzeptier dich auch so.

Es hatte alles einen Grund, egal ob mit der Gabel oder andere dinge und an dem warst du mit 13 sicher nicht schuld.
So wie du dein leben gedreht hast, das schaffen nicht viele nach so vielen jahren. Auch wenn die rückschlüsse andere sind und ich viele dinge die du machst für mich nicht sehe, habe ich dennoch eine große achtung vor deinem weg !

lg.
« Letzte Änderung: 25 August 2018, 11:14:03 von NW »

*

Offline NW

  • ****
  • 189
Gibt von söllner nen tolles lied darüber was ich fast 1:1 unterschreiben würde. Lohnt sich echt mal komplett anzuhören, hatte tränen in den augen beim ersten mal. Dauert 1-2 min bis er anfängt zu singen und bayrisch.
Denke olli wird sich von dem was er schreibt da auch ein stück weit in seiner kindheit wieder finden.


https://m.youtube.com/watch?v=7NI6PpIr8kU

« Letzte Änderung: 25 August 2018, 12:08:35 von NW »

https://youtu.be/Fe0v596Axb8

Meine Erfahrungen als Spielsüchtiger.
Schöne Grüße an euch alle😉

*

Offline Ilona

  • *****
  • 1.702
    • Fachverband Glücksspielsucht e.V.
Hallo M...,
herzlich willkommen in unserem Forum. Ich habe mir vorhin dein Video angeschaut und werde es auf alle Fälle weiterempfehlen. Du erzählst sehr anschaulich aus deinem Leben. Danke für deine Offenheit.
Alles Gute und viele Grüße
Ilona

*

Offline NW

  • ****
  • 189
Gefällt mir auch sehr gut und kann ich mich gut wiedererkennen in dem Denkmuster weil es auch einfach ein riesen Problem ist. Auch für deutsche übrigens.

Danke für das Video !


*

Online Olli

  • *****
  • 1.899
Hi M!

Herzlich willkommen!

Obwohl die Inhalte Deines Videos zur Überschrift meines Threads passen, glaube ich doch, dass das Video - und damit Du - einen eigenen Thread verdient haben.
Ich schlage daher vor, den Beitrag zu splitten. Wäre das OK für Dich?

Dein Video finde ich sehr authentisch. Vielen Dank fürs Einstellen und Deinen Mut es zu filmen.

Weisst Du ... ich war in der Grundschule, als in unsere direkte Nachbarschaft eine kinderreiche Familie aus Portugal zog.
Zwei waren in meinem Alter und etwas älter. Wir freundeten uns an.
Und so geschah es, dass wir ihnen mit unseren Büchern die deutsche Sprache beibrachten.
Dafür bedankten sie sich, indem sie uns so aufnahmen, als gehörten wir zur Familie.
Auch später hatte ich immer wieder Freunde, die aus einem anderen Land kamen.
Es stört mich daher ein wenig Dein Satz unter dem Video.
Du machst Dir zu viel Gedanken um Dein Deutsch! :)
Mache Dich nicht klein - für 7 Jahre hier in Deutschland sprichst Du sehr gut die deutsche Sprache.
Ich kannte einmal einen Italiäner, den konntest Du nach 40 Jahren in Deutschland immer noch kaum verstehen.

Im Video sprichst Du davon, dass die Spieler nicht alleine sind. Das ist vollkommen korrekt.
Ich frage mich aber, wie genau Du das meinst. Hast Du Dich bereits einer SHG angeschlossen oder sonstige Hilfe in Anspruch genommen?

Du hattest jetzt erst an zwei Tagen gespielt und bietest freizügig Deine Hilfe an.
Das ehrt Dich.

Jedoch denke ich, dass Du erst einmal Hilfe benötigst.
Du machst Dir schon sehr viele Gedanken und kommst auch auf die richtigen Schlüsse.
Kümmere Dich bitte vorrangig um Dich. Wenn Du hier z.B. über Dich schreibst, hilfst Du den anderen Lesern automatisch, weil sie sich in Dich hineinversetzen können.
Gute 24 h
Olaf

(Da ich kein Jurist bin, darf ich auch keine Rechtsberatung machen oder Handlungsanweisungen geben.
Ich gebe hier lediglich unverbindlich meine Meinung und Erfahrungen wieder.)

Hallo Migrant,

Habe mir gerade dein Video angesehen. Du bist ein toller Kerl. Woher kommst du? Ich vermute Mal Griechenland?

Ich habe nur eine Anmerkung: wir sind keine Versager, wenn wir spielen. Wir sind Süchtige und wir sind krank. Du hast Recht damit, dass wir nur verlieren können. Aber man fühlt sich eh schon schlimm genug und dann noch als Versager betitelt zu werden, finde ich schwierig.

*

Offline Intel

  • **
  • 41
Ich Lüge jetzt anders. Neulich erzählte mir ein Bekannter von seinen Problemen. Das war nicht ohne und ich half ihm so gut ich konnte durchs Zuhören. Am Ende wäre Platz gewesen für ein Geständnis, doch ich sagte nichts. Zu groß schien mir die Gefahr das meine Spiesucht dann die Runde macht. Nichts zu sagen kann auch eine Lüge sein. Dort fühlte es sich zumindest so an.
VG Intel

 

Wir danken dem AOK Bundesverband für die Finanzierung des technischen Updates dieses Forums