Unterstützen Sie unsere Arbeit Jetzt spenden!
Hallo Gast
ONLINEBERATUNG GLÜCKSSPIELSUCHT
Anonym und kompetent
» Deutsche Onlineberatung
» TÜRKÇE ONLINE DANIŞMA
HOTLINE-Glücksspielsucht NRW
Kostenfreie & anonyme Experten-Hotline:
Deutsch 0800 - 0776611
TÜRKÇE: 0800 - 3264762

Raus aus der Sucht (Online Casino & Sportwetten)

  • 21 Antworten
  • 7016 Aufrufe
Re: Raus aus der Sucht (Online Casino & Sportwetten)
« Antwort #15 am: 25 März 2018, 18:45:25 »
Guten Abend zusammen,

heute ist ein guter Tag und das nicht nur weil die Sonne schien. Ich bin inzwischen etwas länger als 4 Wochen spielfrei und habe heute den Forderungsverzicht seitens PayPal erhalten.

Meine nächsten Schritte sind:

- Termin bei einer Beratungsstelle vereinbaren
- Erstes Beratungsgespräch bei der Kanzlei Lenne
- Nochmals ins Gespräch mit der Bank gehen bzgl. weiter Rückbuchungen der letzten 13 Monaten und
  der Visa Karte der letzten 2 Monate

In diesem Sinne einen schönen Sonntag Abend.

Super Ricky,

dein Schreiben von PP müsste unter Punkt 4. den Hinweis auf auf nicht autorisierte Zahlungen .... 13 Monate ... Verweis BGB .... enthalten.

Kleiner Hinweis:

Damit kannst du den Banker sofort ruhig stellen falls aus Bequemlichkeit wieder der Hinweis auf ein gültiges Mandat ... bla, bla ... kommt.

Ultima_Ratio

Bei mir gibt es in dem schreiben von PayPal nur 3 Punkte, aber falls die Dame sich quer stellen sollte werde ich Ihr die Email zeigen. Das war schließlich eine Rückbuchung die ich selber durchgeführt habe.

Ein kleiner Auszug von dem schreiben:

3 . Die Forderungsbetreibung in Bezug auf dieses PayPal Konto wurde nun mit sofortiger Wirkung eingestellt. Es bestehen also keine weiteren Forderungen mehr an Sie von Seiten PayPal.
 

Aufgrund dieser Rückbuchungen und gemäß unseren Nutzungsbedingungen (Punkte 9 & 10) haben wir uns dazu entschieden dieses Nutzerkonto zu kündigen. Das PayPal Konto ist und bleibt für jegliche weitere Nutzung gesperrt.

 

Wir kündigen daher hiermit in Vertretung der PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.CA das Nutzerkonto, d.h. das Vertragsverhältnis mit Ihnen mit sofortiger Wirkung (vgl. Ziff. 10.2 der Nutzungsbedingungen).

 

Re: Raus aus der Sucht (Online Casino & Sportwetten)
« Antwort #16 am: 04 Mai 2018, 20:11:06 »
Guten Abend in die Runde,

gestern ist mir aufgefallen, das ich leider eine längere Zeit hier nicht mehr aktiv war.


1. Ich bin weiterhin spielfrei und mir geht es richtig gut. Es tut gut, sich mit dem Thema auseinander zusetzen und drüber zu sprechen. Meine letzte Wette war am 22.02.2018. (siehe Kopie) Inzwischen bin ich auch sehr froh das sie nicht geglückt ist. Ansonsten hätte ich es wahrscheinlich immer noch nicht verstanden. Zudem verspüre ich auch keinerlei Spieldruck mehr. Auch das schauen von Fußball spielen stellt für mich kein Problem mehr dar. Anfangs hatte ich noch ans Wetten gedacht. Dieses Gefühl habe ich gar nicht mehr. Das einzige was nervig ist, ist die Werbung der Sportwettenanbieter bei Sky.

Wettscheindetails
Wettart   Kombiwette
Wettscheinnr.   ---------
Datum   22.02.2018 22:31
Gesamteinsatz   800,00 EUR
Gesamtquote   8.50
Gewinn   -
Datum      Veranstaltung   Wette   Tipp   Ergebnis   Quote
22.02.2018 21:05:00       UEFA Europa League Athletic Bilbao - Spartak Moskau   Spielresultat   A. Bilbao   Spartak M.   2.50
22.02.2018 21:05:00       UEFA Europa League Red Bull Salzburg - Real Sociedad   Spielresultat   RB Salzburg   RB Salzburg   3.40


2. Inzwischen hatte ich mein Beratungsgespräch bei der Caritas. Hier wurde mir vorgeschlagen welche Möglichkeiten ich habe.

- Einzelgespräche
- SHG
- stationäre oder ambulante Therapie

ich habe mich dazu entschlossen auf die Einzelgespräche zurück zu greifen wie ich sie persönlich nötig habe. Eine ambulante Therapie wäre z.b beruflich nicht möglich und die stationäre zu weit zu fahren 80 km pro Strecke. Der gute Mann hielt mich für sehr stabil und meinte das die Einzelgespräche und die SHG ausreichend wären. Was mir in dem Gespräch aufgefallen ist bzw. was er selbst angedeutet hat ist, dass er wenig Erfahrung mit dem Glücksspiel hat. Es gibt halt mehrere Fälle bzgl. Alkohol oder Drogen. Dennoch bin ich froh das ich diese Anlaufstelle habe und bei Bedarf nutzen kann. Desweiteren steht mein guter Freund mir auch noch zur Verfügung.


3. Leider hat die Bank die Lastschriften der letzten 13 Monate nicht zurück gebucht. Dies habe ich durch einen Anwalt prüfen lassen. Bei Sportwetten sind die Zahlungen legal. Die Bank hat sich korrekt verhalten. Jetzt habe ich die Möglichkeit einen Teil meines Geldes von den Anbietern zurück zu fordern. ( das mtl. Einsatzlimit von 1000 € wurde mehrfach überschritten ) Dies werde ich auch machen und bin sehr gespannt wie das ganze endet. Hier auch nochmal einen ganz großen Dank an Ilona für Ihre Hilfe und Ihren Einsatz. Ich bin sehr froh mich in diesem Forum angemeldet zu haben.......

Lg Grüße und ein spielfreies Wochenende :-)

Re: Raus aus der Sucht (Online Casino & Sportwetten)
« Antwort #17 am: 06 Juli 2018, 22:40:19 »
Guten Abend zusammen,

länger habe ich von mir nichts mehr hören lassen. In 17 Tagen habe ich es geschafft, 5 Monate spielfrei zu sein.

Seit ich nicht mehr Spiele führe ich ein ganz anderes Leben. Ich bin innerlich viel ruhiger, bin sehr zufrieden und verbringe meine Zeit sinnvoller und genieße mein Leben. Es ist toll nicht mehr schlecht gelaunt zu sein, da man sein Geld verloren hat und Stunden am Computer bzw. Handy gewesen zu sein. Mein Kopf ist einfach nur frei. Ich würde sagen meine "Live Balance" ist sehr gut momentan :-)

Leider bin ich seit letzter Woche krank und verbringe sehr viel Zeit zuhause. Trotz laufender Fußball WM und viel langeweile bin ich nicht rückfällig geworden. Einen weiterern positiven Aspekt hat das krank sein in mir ausgelöst. Ich habe in dieser Zeit gemerkt wie wichtig die Gesundheit ist. Dies hat mir innerlich sehr geholfen um mit meinen Verlusten umzugehen. Die Verluste haben mir anfangs echt zu schaffen gemacht.

Bzgl. Rückforderung der Spieleinsätze bei den Sportwettenanbietern gibt es aktuell nichts neues. Die Anbieter stellen sich weiterhin quer.

Lg



Re: Raus aus der Sucht (Online Casino & Sportwetten)
« Antwort #18 am: 14 August 2018, 00:13:05 »
Guten Morgen  :)

noch eine Woche dann habe ich es geschafft 6 Monate spielfrei zu sein. Ein sehr tolles Gefühl.....

Desweiteren konnte ich mit einem Sportwettenanbieter einen Vergleich schließen. Bei diesem Vergleich habe ich Rund 40 % meiner Spieleinsätze abzgl. der 1000 € mtl. erzielen können.

Lg


Re: Raus aus der Sucht (Online Casino & Sportwetten)
« Antwort #19 am: 11 April 2021, 18:39:46 »
Hallo zusammen,

- Es ist eine lange Zeit her das ich hier war.....
- Es ist eine lange Zeit her das ich mich hier und meinen guten Freunden gegenüber geoutet habe
- Es ist eine lange Zeit her das ich gewettet habe (über 3 Jahre)

Nun ist es leider passiert. Letzte Woche Donnerstag auf Karfreitag bin ich Rückfällig geworden. Ich habe in der Nacht von 0 Uhr - morgens um 5 Uhr insgesamt 2600 € einzahlen und auch verwetten können. Das ganze ist bei dem Anbieter "Edit: Istdochegal" geschehen.

Ich schäme mich zutiefst in ein altes Muster zurück gefallen zu sein und habe das ganze über eine Woche mit mir selber ausgemacht und viel darüber nachgedacht. Mit meinen Freunden habe ich nicht darüber gesprochen, weil ich mich einfach schäme......

Wie es zu dem Rückfall kam, kann ich ehrlich gesagt nicht verstehen. Ich hatte in den letzten Jahren kein Verlangen zu spielen und habe es jetzt auch nicht. In den letzten Wochen war es leider corona bedingt so, das ich sehr viel alleine war und es keinerlei Action oder wirkliche Soziale Kontakte gab. Vielleicht wollte ich einfach etwas aufregendes erleben.....was mir

A. Teuer zu stehen kam
B. Ein richtig scheiß Gefühl ausgelöst hat
C. Meinen Vorsatz und meine Spielfreie Zeit unterbrochen hat

Es war einfach nur dumm,  aber es ist leider passiert und nicht mehr rückgängig zu machen. Da muss ich jetzt irgendwie durch. Eigentlich bin ich bei fast allen Anbietern gesperrt. Nun hab ich mich ins Spielersperrsystem Oasis eintragen lassen. Warum ich das damals nicht gemacht habe keine Ahnung.

Es ist wieder einmal erschreckend,  dass es keinen wirklichen Spielerschutz bei diesem Anbieter gibt. Ich konnte ohne jegliche Legitimation sofort spielen und einzahlen was das Zeug hält. Hätte auch minderjährig sein können und einfach die Daten von meinen Dad angeben können. Ein Unding wie ich finde.

Hab lange überlegt, ob ich hier was schreiben soll. Meine vorherigen Beiträge vermitteln das Gefühl alles verstanden zu haben und den Absprung geschafft zu haben. Man kann halt nicht immer nur schreiben, wenn alles gut läuft.  Sondern man muss diesen Mist auch einfach mal raus/ab lassen. Ich hoffe, wie auch vor 3 Jahren,  dass ich dieses scheiß Gefühl der letzten Tage nicht noch einmal erleben muss und nicht noch einmal rückfällig werde.

Bleibt gesund und stark 💪

Lg
« Letzte Änderung: 11 April 2021, 18:57:43 von Olli »

*

Offline Olli

  • *****
  • 4.194
Re: Raus aus der Sucht (Online Casino & Sportwetten)
« Antwort #20 am: 11 April 2021, 19:05:49 »
Hi Ricky!

Ich falle mal mit der Tür ins Haus: Hast Du die Einzelgespräche und die SHG wahr genommen?

Zitat
Ich schäme mich zutiefst in ein altes Muster zurück gefallen zu sein und habe das ganze über eine Woche mit mir selber ausgemacht und viel darüber nachgedacht. Mit meinen Freunden habe ich nicht darüber gesprochen, weil ich mich einfach schäme......

Scham ist ein mächtiges Gefühl. Erinnere Dich aber daran, wie es damals war, als Du Dich das erste Mal geoutet hattest.
Was ist da mit der Scham geschehen? Wie ging es Dir danach?
Die Scham arbeitet hier alleine "für" die Sucht. Sie sorgt für ein schlechtes Gewissen - für Unwohlsein vom Feinsten.
Also mache etwas, was die Sucht ganz und gar nicht mag. Oute Dich auf jeden Fall.

Komme doch am Samstag ins Webmeeting ... da können wir reden ... ganz ohne Scham ...
Gute 24 h
Olaf

(Da ich kein Jurist bin, darf ich auch keine Rechtsberatung machen oder Handlungsanweisungen geben.
Ich gebe hier lediglich unverbindlich meine Meinung und Erfahrungen wieder.)

Re: Raus aus der Sucht (Online Casino & Sportwetten)
« Antwort #21 am: 15 April 2021, 16:56:22 »
Hallo Olli,

vielen Dank für deine Rückmeldung. Die Einzelgespräche hatte ich in 2018 wahrgenommen. Ich war aber auch nicht häufig dort, weil ehrlich gesagt die Gespräche mit meinen Freunden mich deutlich weiter gebracht haben. Ich habe momentan und hatte auch in den letzten Jahren gar nicht das verlangen danach zu spielen.

Deshalb ärgert mich das auch dermaßen, da Geld eingezahlt zu haben. Vielleicht gehört ein Rückfall auch dazu, die Frage die ich mir halt einfach persönlich Stelle wieso ich jetzt so gehandelt habe.

Damals hat es mir richtig gut getan mich zu outen und mit meinen Freunden darüber zu sprechen.

 

Wir danken dem AOK Bundesverband für die Finanzierung des technischen Updates dieses Forums