Unterstützen Sie unsere Arbeit Jetzt spenden!
Hallo Gast
ONLINEBERATUNG GLÜCKSSPIELSUCHT
Anonym und kompetent
» Deutsche Onlineberatung
» TÜRKÇE ONLINE DANIŞMA
HOTLINE-Glücksspielsucht NRW
Kostenfreie & anonyme Experten-Hotline:
Deutsch 0800 - 0776611
TÜRKÇE: 0800 - 3264762

Erster Schritt in die SHG

  • 218 Antworten
  • 12673 Aufrufe
*

Offline andreasg

  • *****
  • 1.427
Re: Erster Schritt in die SHG
« Antwort #195 am: 15 Januar 2020, 19:14:08 »
Hallo Alex,

warst Du schgn mal in Bamberg - GA Anonyme Spieler

Montag von 19:00 - 21:00 Uhr

Caritas-Beratungshaus  Geyerswörth
Geyerswörthstraße 2
96047 Bamberg

Mit allerbester Empfehlung
Andreas
Demut ist die anhaltende Ruhe im Herzen

*

Lexlander

Re: Erster Schritt in die SHG
« Antwort #196 am: 15 Januar 2020, 19:15:57 »
Guten Abend Andreas,

Bamberg ist zwar eine wunderschöne Stadt, aber einfach 200 km zu fahren ist mir dann doch etwas zu viel. :-)

Gruß Alex

*

Online Wolke

  • *****
  • 838
Re: Erster Schritt in die SHG
« Antwort #197 am: 15 Januar 2020, 19:29:46 »
Ich habe erst auch keine SHG in der Nähe gefunden,aber dann  zum Glück die Caritas und die helfen bei allem ,was einem auf dem Herzen liegt,bei Formalitäten,Therapie und man kann sich immer per mail ,telefonisch und persönlich da melden,wenn es einem schlecht geht. Ein großes Lob an die Mitarbeiter/innen der Caritas. Dankeschön


*

Lexlander

Re: Erster Schritt in die SHG
« Antwort #198 am: 15 Januar 2020, 19:32:27 »
OK, ich habe eben leider bei der örtlichen Caritas keine guten Erfahrungen bisher machen können. Ein Freund von mir leider auch nicht . War allerdings bzgl einer anderen Suchterkrankung dort.

Aber man darf und soll nicht alle über einen Kamm scheren . . .

Gruß Alex

*

Online Wolke

  • *****
  • 838
Re: Erster Schritt in die SHG
« Antwort #199 am: 15 Januar 2020, 19:35:57 »
Ja,kommt auf die einzelnen engagierten Mitarbeiter an.

Ich drücke dir für nächste Woche die Daumen und hoffe,dass es diesmal bei der SHG klappt.

*

Lexlander

Re: Erster Schritt in die SHG
« Antwort #200 am: 15 Januar 2020, 19:38:30 »
Danke dir, ich werde davon berichten 😊

*

Offline taro

  • *****
  • 718
Re: Erster Schritt in die SHG
« Antwort #201 am: 15 Januar 2020, 20:58:17 »
Moin moin,

eine von einem fest angestellten Mitarbeiter der Caritas oder ähnliches geleitete Gruppe ist wohl eher als Gruppentherapie zu bezeichnen. Eine SHG zeichnet ja gerade aus, das selbst Betroffene die Organisation und den Ablauf verantworten. Da es sich hierbei um Menschen handelt die alles ehrenamtlich machen menschelt es da natürlich auch hin hin und wieder. Gerade wenn Gruppen noch nicht stabil sind kann es zu Ausfällen kommen. Eine vorherige Kontaktaufnahme ist daher zu empfehlen.

Ich habe es tatsächlich einmal erlebt, das eine Gruppe über 30 Teilnehmer sich teilen wollte. Nun das Gebäude hatte noch freie Räume, nur wer soll in die anderen Räume? Per Order sollte es nicht passieren, also sollten welche freiwillig in den anderen Raum gehen. Es zeigte sich genau daran niemand Interesse hatte. Die Gruppe war ja genau darum so überlaufen, weil sie war wie Sie war. In allen Gruppen die ich kenne ist immer ein Stuhl für einen neuen. Tatsächlich ist die Anzahl der Gruppen seit Jahren leicht rückläufig. Bei Ga ist gerade wieder etwas mehr in der Gemeinschaft los. Die gemeinsamen Gruppenübergreifenden Treffen werden mehr und sind gut besucht. Auch hier ist es eben immer wichtig das es Menschen gibt die "machen".
Für mich ist klar, wo auch immer ich mich aufhalte besuche ich eine SHG. Wenn es keine gibt Gründe ich eine. Es ist sehr einfach und erfordert etwas Zuverlässigkeit. Für eine dauerhaft funktionierende Gruppe ist es eben erforderlich das mindestens drei Mitglieder regelmäßig teil nehmen, sonst funktioniert es nicht. Die Zuverlässigkeit ist oft nicht gegeben, genau die bestehen aber auch darauf, das wenn immer Sie mal kommen andere Ihnen die Tür auf halten.
Lange Rede, wenn ich will das eine Gruppe regelmäßig statt findet muss ich regelmäßig hingehen. Dann wird mir auch kein Caritas Mitarbeiter erzählen es besteht im Moment kein Bedarf.

Taro

*

Lexlander

Re: Erster Schritt in die SHG
« Antwort #202 am: 16 Januar 2020, 13:13:24 »
Habe soeben eine Antwort der SHG per Email bekommen. Kommenden Mittwoch um 19 Uhr kann ich vorbeikommen . Ich bin gespannt, aber auch schon etwas nervös :-)

*

Offline Olli

  • *****
  • 3.873
Re: Erster Schritt in die SHG
« Antwort #203 am: 16 Januar 2020, 13:18:24 »
Hi ALex!

Cool ... brauchst aber nicht nervös sein ... da wird auch nur mit Wasser gekocht ...
Gute 24 h
Olaf

(Da ich kein Jurist bin, darf ich auch keine Rechtsberatung machen oder Handlungsanweisungen geben.
Ich gebe hier lediglich unverbindlich meine Meinung und Erfahrungen wieder.)

*

Lexlander

Re: Erster Schritt in die SHG
« Antwort #204 am: 16 Januar 2020, 13:28:37 »
OK, dann nimm ich etwas Wasser mit 😜

*

Offline taro

  • *****
  • 718
Re: Erster Schritt in die SHG
« Antwort #205 am: 16 Januar 2020, 13:38:41 »
👏👏

*

Offline andreasg

  • *****
  • 1.427
Re: Erster Schritt in die SHG
« Antwort #206 am: 16 Januar 2020, 14:02:01 »
Altmühl, Naab und Regen,
kommen dir entgegen  8)
Demut ist die anhaltende Ruhe im Herzen

*

Lexlander

Re: Erster Schritt in die SHG
« Antwort #207 am: 22 Januar 2020, 10:35:47 »
Heute Abend ist es dann soweit, ich gehe das erste mal in eine SHG. Bin schon gespannt und freue mich auch richtig darauf 😊

Re: Erster Schritt in die SHG
« Antwort #208 am: 22 Januar 2020, 10:47:56 »
Kein Grund nervös zu sein. Die haben alle das gleiche Problem wie du!
<a href="https://twitter.com/B4Nothing">follow on Twitter</a>

*

Lexlander

Re: Erster Schritt in die SHG
« Antwort #209 am: 22 Januar 2020, 22:04:32 »
Bei der ganzen Diskussion die momentan herrscht bzgl. der Legalisierung des Glücksspiels, wollte ich mitteilen, dass ich gerade von meinem 1. Besuch in der SHG zurückkomme .

Anfangs fühlte ich mich etwas deplatziert , aber im Laufe der Runde fühlte ich mich immer wohler. Ich war heute allerdings auch eher passiv bei der Sache. Habe mich vorgestellt und mein Suchtverhalten erläutert .

Im Anschluss war es sehr interessant , die verschiedensten Geschichten der einzelnen Spieler zu hören . Es ist eine reine Spielergruppe , wobei ich der einzige bin der überwiegend auf Sportwetten gespielt hat .

Ich bin gespannt wie die nächsten male verlaufen und werde DEFINITIV die Gruppe weiter besuchen .

Ich wünsche allen einen schönen Abend !!

Gruß Alex

 

Wir danken dem AOK Bundesverband für die Finanzierung des technischen Updates dieses Forums