Hallo Gast
ONLINEBERATUNG GLÜCKSSPIELSUCHT
Anonym und kompetent
» Deutsche Onlineberatung
» TÜRKÇE ONLINE DANIŞMA
HOTLINE-Glücksspielsucht NRW
Kostenfreie & anonyme Experten-Hotline:
Deutsch 0800 - 0776611
TÜRKÇE: 0800 - 3264762

Ich spiele viel zu viel

  • 22 Antworten
  • 1055 Aufrufe
*

Offline Olli

  • *****
  • 3.560
Re: Ich spiele viel zu viel
« Antwort #15 am: 28 Mai 2020, 07:42:18 »
Hi!

Nur, um es mal auszusprechen ... .9

Alles, was ich Dir schreibe, sind nur Anregungen.
Es gibt viele Wege nach Rom und jeder hat seine Berechtigung.

Von daher mache einfach, womit Du Dich wohl fühst.
Fühle Dich von mir bitte nicht unter Druck gesetzt.

Gute 24 h
Olaf

(Da ich kein Jurist bin, darf ich auch keine Rechtsberatung machen oder Handlungsanweisungen geben.
Ich gebe hier lediglich unverbindlich meine Meinung und Erfahrungen wieder.)

Re: Ich spiele viel zu viel
« Antwort #16 am: 28 Mai 2020, 16:34:30 »
Hallo Olli,
kein Problem ich fühle mich nicht unter Druck gesetzt. Die Sache ist das ich bei mir nicht das Spiel an sich als vorherrschendes Problem sehe, sondern eher als einer der Wege mit denen ich meinen Problemen aus dem Weg gehe. Es gibt ein paar andere Punkte über die ich Emotionen und Probleme regel. Allerdings ist es beim Spiel letztendlich ziemlich leicht an den Folgen zu sehen (Geld). Ich bin dabei meine alte Beziehung zu verarbeiten die mich noch recht belastet und Sport und Fitness wird wichtiges Thema bleiben. Dazu das soziale. Ich möchte wieder ein besseres und spannenderes Leben führen und mich selbst wertvoll fühlen können. Manches  habe ich in die Wege geleitet, anderes entwickelt sich so langsam. Und es wird sicher helfen mich nicht zu sehr von diesem Leben ablenken zu lassen, auch wenn es manchmal Probleme gibt. Ich hatte heute eine schöne kleine Radtour und bin dann wieder arbeiten. Und ich muss mich mal um das Geburtstagsgeschenk meiner Schwester kümmern. Sie will ein Foto Kissen mit meinem Gesicht darauf, auch wenn ich das ein klein wenig lächerlich fjnde, eigentlich eine schöne Sache  :D
Gruß

*

Offline Olli

  • *****
  • 3.560
Re: Ich spiele viel zu viel
« Antwort #17 am: 28 Mai 2020, 16:56:34 »
Ist das ein Sitzkissen?

Das Geschenk ist ja voll fürn A.... ;)

Andererseits ist es wohl besser, sie malträtiert das Kissen und nicht Dich ... ;)

Entschuldige, ich musste gerade so lachen, wie mir dieser Gedanke kam ...

Zitat
sondern eher als einer der Wege mit denen ich meinen Problemen aus dem Weg gehe.

Absolut richig geschlossen,

Zitat
Ich möchte wieder ein besseres und spannenderes Leben führen und mich selbst wertvoll fühlen können

Wow ... schönes Ziel ... bitte schön dran festhalten! ;)

Allerdings - und das muss ich einfach jetzt einwerfen - hilft Dir ein Therapeut oder/und eine SHG genau dabei!

Ich habe damals in meiner SHG so viel Input bekommen, dass ich für den Rest der Woche genug zum Nachdenken hatte.

Gute 24 h
Olaf

(Da ich kein Jurist bin, darf ich auch keine Rechtsberatung machen oder Handlungsanweisungen geben.
Ich gebe hier lediglich unverbindlich meine Meinung und Erfahrungen wieder.)

Re: Ich spiele viel zu viel
« Antwort #18 am: 28 Mai 2020, 19:14:08 »
Nein kein Sitzkissen ein sogenanntes "Dekokissen"  :D Aber ja wenn man will kann man sich natürlich draufsetzen. Das wäre dann ein so genanntes "Arschgesicht"
« Letzte Änderung: 28 Mai 2020, 20:33:41 von Kasara »

*

Offline Wolke

  • *****
  • 528
Re: Ich spiele viel zu viel
« Antwort #19 am: 28 Mai 2020, 21:58:03 »
 ;D ;D ;D ;D

Wie gesagt,ich mag euren Humor......

Re: Ich spiele viel zu viel
« Antwort #20 am: 31 Mai 2020, 03:39:00 »
So, kleine Zwischen Meldung. Ich habe mir eine App namens Repeat Habit Tracker Heruntergeladen. Dort kann man einfach jeden Tag durch anklicken einen Haken setzen. Und kann dann sehen wieviele Tage man sein neues Verhalten schon ausgeführt hat. Eigentlich ganz simpel, aber irgendwie motiviert mich das total. Ich setze den Haken einfach am Beginn des Tages und erinnere mich dadurch sozusagen das ich genau diesen Tag Spielfrei bin. Gerade habe ich den 7. Haken gesetzt.

Gruß
« Letzte Änderung: 31 Mai 2020, 03:49:42 von Kasara »

*

Offline Ilona

  • *****
  • 2.562
    • Fachverband Glücksspielsucht e.V.
Re: Ich spiele viel zu viel
« Antwort #21 am: 31 Mai 2020, 10:28:25 »
Hallo Kasara,
Glückwunsch zu den 7 Häkchen. Die Eintragung bei der App ist eine gute Motivationshilfe. Es gibt übrigens eine App, die sich direkt an Glücksspielsüchtige wendet. Sie heißt Play Off und wurde von der bayerischen Landesstelle Glücksspielsucht entwickelt. Ist auch kostenlos im AppStore zu bekommen.
Alles Gute weiterhin!
LG Ilona
Juristische Beratung: Kanzlei Kraft, Geil und Kollegen / Bielefeld http://www.kguk.de/
Ansprechpartnerinn: Dr. Iris Ober und Juliane Brauckmann  (Fachanwältinnen für Bankenrecht)  Terminanfragen: 0521-529930
Weitere Infos  hier: https://www.forum-gluecksspielsucht.de/forum/index.php?topic=3737.0

Re: Ich spiele viel zu viel
« Antwort #22 am: 02 Juni 2020, 20:10:48 »
So, heute mal ein ganz anderer Eintrag,
was ich mir bisher von meinem Geld geleistet habe:
Zwei Geburtstagsgeschenke und Karten dazu. (60€) Neue Kurz Arm Hemden (15€) ca. 50€ für Essen, Trinken, Kaffee unterwegs, ca. 40€ an Benzin für mein Motorrad. Und natürlich die normalen Alltagskosten. Das sind 165€ für 9 Tage oder das was ich an meinen letzten zwei Abenden (Vor der Abstinenz) in zwei Stunden verspielt habe. Es gibt noch ein paar Sachen die ich mir leisten werde, einfach weil nur Sparen bei mir nicht funktioniert. Das mache ich natürlich trotzdem, aber gut angelegt ist es sicher auch in Dingen die mir Spaß machen, bzw. Kleidung, Fahrzeugpflege, Veranstaltungen (wenn Corona Zeit wieder vorbei ist) und Ähnliches. Das habe ich doch immer etwas zurückgestellt.
Gruß
« Letzte Änderung: 02 Juni 2020, 20:23:08 von Kasara »

 

Wir danken dem AOK Bundesverband für die Finanzierung des technischen Updates dieses Forums