Hallo Gast
ONLINEBERATUNG GLÜCKSSPIELSUCHT
Anonym und kompetent
» Deutsche Onlineberatung
» TÜRKÇE ONLINE DANIŞMA
HOTLINE-Glücksspielsucht NRW
Kostenfreie & anonyme Experten-Hotline:
Deutsch 0800 - 0776611
TÜRKÇE: 0800 - 3264762

Neuer Versuch

  • 2 Antworten
  • 259 Aufrufe
Neuer Versuch
« am: 10 Juni 2020, 21:14:19 »
Hallo,

Ich hatte mich schon seit 2 Jahren hier angemeldet und auch schon zweimal einen Beitrag geschrieben mit meiner „Geschichte“.

Heute ist der Tag gekommen, an dem ich psychisch komplett fertig bin und die Sucht endgültig besiegen muss.

35 Jahre, guter Job, netto ca. 4500. Kredit bei der Bank wegen dem Zocken bei 50.000 Euro (Geld schon weg), monatliche Rate ca. 900 Euro. Ich bin pleite, habe keine Ersparnisse.

Suchtproblem: Online Casino, Börsenhandel CFD, Sportwetten

Ich brauche Hilfe und möchte jeden Abend ein kleines Update geben.

Ich hoffe ihr sendet mir Kraft

Re: Neuer Versuch
« Antwort #1 am: 10 Juni 2020, 21:56:55 »
Hey ,

Kraft sende ich gerne. Diese sucht ist zu stoppen. Man kann es schaffen

Die Frage ist, was ist anders, als bei deinen letzten versuchen? Was sind deine Ideen, um es zu schaffen?

Mir fällt eine Menge ein.
Hier im Forum schreiben
Selbsthilfegruppe
Beratungsstelle
Therapie
Familie einweihen
Finanzkontrolle vorübergehend abgeben
Casinosperren

Auf jeden Fall musst du an dich glauben und ergründen, warum sich die sucht bei dir so entwickeln könnte.
 Viele Grüße

Re: Neuer Versuch
« Antwort #2 am: 05 Juli 2020, 21:28:15 »
Balduin hat recht! Die Sucht ist zu stoppen. Dass du dich hier registriert hast und deine momentane Situation reflektierst zeigt, dass du die Sucht hinter dir lassen willst. Das ist der erste Schritt in die richtige Richtung. Jeder Punkt, den Balduin genannt hat ist wichtig und du solltest jeden Punkt auch realisieren. Wenn du deine Finanzen vorübergehend abgibst, dann kann der Schuldenberg schon mal nicht größer werden. Beratungsstellen und Selbsthilfegruppen aber auch Therapeuten sind eine wirklich gute Möglichkeit, ums mit der Spielsucht umzugehen und sie zu besiegen. Bleib stark, dann kannst du das sehr gut schaffen.

 

Wir danken dem AOK Bundesverband für die Finanzierung des technischen Updates dieses Forums