Hallo Gast
ONLINEBERATUNG GLÜCKSSPIELSUCHT
Anonym und kompetent
» Deutsche Onlineberatung
» TÜRKÇE ONLINE DANIŞMA
HOTLINE-Glücksspielsucht NRW
Kostenfreie & anonyme Experten-Hotline:
Deutsch 0800 - 0776611
TÜRKÇE: 0800 - 3264762

Sportmoderator Legende Werner Hansch unterstützt ab heute den FAGS e.V.

  • 25 Antworten
  • 774 Aufrufe
*

Offline Ilona

  • *****
  • 2.620
    • Fachverband Glücksspielsucht e.V.
Hallo zusammen,
Es gibt ausnahmsweise auch mal gute Nachrichten. Ab sofort fungiert Werner Hansch als Botschafter des FAGS e.V. Er unterstützt uns in der Präventionsarbeit. Herr Hansch ist obersympathisch, klug und richtig tough. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit!!!
LG Ilona
Juristische Beratung: Kanzlei Kraft, Geil und Kollegen / Bielefeld http://www.kguk.de/
Ansprechpartnerinn: Dr. Iris Ober und Juliane Brauckmann  (Fachanwältinnen für Bankenrecht)  Terminanfragen: 0521-529930
Weitere Infos  hier: https://www.forum-gluecksspielsucht.de/forum/index.php?topic=3737.0

Sehr schön 👍🏻 Prima, dass das Thema auch mal medial Aufmerksamkeit bekommt. Wenn es auch vielleicht nicht das beste Format war 😉 Aber das man sieht, dass Glücksspielsucht nicht mehr nur den, Entschuldigung, "alleinstehenden, asozialen Mittfünfziger, der täglich in die Kneipe geht und das Geld dann in die Automaten steckt" betrifft. Dieses Bild haben immer noch die Meisten.
Ich finde es super, dass jemand den Mut fast, vor einem Publikum so die Hosen runter zu lassen und vielleicht macht es dies nun auch für den ein oder anderen Forumteilnehmer ein kleines Stück leichter.

*

Offline Wolke

  • *****
  • 710
......durch das Hosenrunterlassen hat er ja auch schön das Publikum auf seine gezogen und dadurch seine Schulden bezahlen können......

Ich finde ihn sympathisch und er tat mir sehr leid,wie alle anderen Rentner in den Spielhöllen auch. Denn das sind die großen Verlierer,die sich mit 80 Jahren auch keine Hilfe mehr suchen.
« Letzte Änderung: 11 September 2020, 08:27:02 von Wolke »

Ich habe es nur am Rande mitbekommen, dass er gewonnen hat. Sicherlich hat das dazu beigetragen, jedoch finde ich es nicht verwerflich, denn scheinbar hat er das ja auch offen publiziert, dass er mit dem Gewinn seine Schulden begleicht und den Gläubigern somit teilweise (oder ganz?) das Geld zurückzahlt.

*

Offline Wolke

  • *****
  • 710
Ja,dass hat er direkt offen gesagt

"Nach einer Stunde wurde Basler ausgewechselt. Und dann wurde es noch ein richtig gutes Spiel."

LEGENDÄR!

*

Offline Ilona

  • *****
  • 2.620
    • Fachverband Glücksspielsucht e.V.
Guckt mal bei www.gluecksspielsucht.de , da stehen Infos zu seiner Geschichte.
LG Ilona
Juristische Beratung: Kanzlei Kraft, Geil und Kollegen / Bielefeld http://www.kguk.de/
Ansprechpartnerinn: Dr. Iris Ober und Juliane Brauckmann  (Fachanwältinnen für Bankenrecht)  Terminanfragen: 0521-529930
Weitere Infos  hier: https://www.forum-gluecksspielsucht.de/forum/index.php?topic=3737.0

Zitat
Und auch Werner Hansch ist begeistert von seiner neuen Aufgabe: Hunderttausende von Glücksspielsüchtigen haben bis dato keine zweite Chance wie ich erhalten. Sie haben ihr ganzes Hab und Gut verspielt. Wenn ich mit meiner Bekanntheit dazu beitragen kann, auch nur einen einzigen Menschen vor diesem Schicksal zu bewahren, dann wäre das schon eine tolle Sache.

Stimmt, nicht jeder bekommt die Möglichkeit bei PBB mitzumachen. Hab es zwar nicht geschaut aber wenigstens hat der Richtige gewonnen! Leider bleiben solche Möglichkeiten 99,99% der Menschen verwehrt. Abgesehen davon, wenn sich mir diese Möglichkeit aufgetan hätte bei PBB oder normales BB, mitzumachen wäre ich sicher nicht bereit gewesen mich an so einem Format zu beteiligen. Schließlich sind wir alle alt genug um diese Entscheidung selber treffen zu können. Niemand muss aber jeder der will, darf auch!

Wie auch Herr Hansch am eigenen Leib erfahren musste, merkt man es erst immer dann, meistens jedenfalls, wenn alles schon zu spät ist. Ich hab es zwar gemerkt, wollte es aber nicht wahrhaben... und auch ich würde gerne alles zurückzahlen wollen aber bei meiner Summe leider unmöglich...

Bei mir war es eben OC - mit Wettbüros, Spielhallen und was es auch noch immer stationär gibt, habe ich nichts am Hut. In welchem Ausmaß, mit welchen perfiden Methoden, agiert habe ich nur langsam realisiert und seitdem stelle ich mich auch gegen diese Machenschaften - so gut ich eben kann und es mir mein Bekanntheitsgrad erlaubt^^

Apropos: Hunderttausende schreibt man mit 2 "t" - den Rechtsschreibfehler darf man behalten^^
« Letzte Änderung: 11 September 2020, 14:09:09 von Born4Nothing »

*

Offline Ilona

  • *****
  • 2.620
    • Fachverband Glücksspielsucht e.V.
Hier noch ein kleiner Fernsehtipp für heute abend
Kölner Treff | Heute, 22.00 - 23.30 Uhr | WDR 
https://www1.wdr.de/fernsehen/koelner-treff/sendungen/koelner-treff-112.html
Juristische Beratung: Kanzlei Kraft, Geil und Kollegen / Bielefeld http://www.kguk.de/
Ansprechpartnerinn: Dr. Iris Ober und Juliane Brauckmann  (Fachanwältinnen für Bankenrecht)  Terminanfragen: 0521-529930
Weitere Infos  hier: https://www.forum-gluecksspielsucht.de/forum/index.php?topic=3737.0

Wie wäre es denn mit einem Account für W.H. hier in dem Forum - wäre bestimmt eine Bereicherung für alle :)
« Letzte Änderung: 11 September 2020, 14:36:33 von Born4Nothing »

*

Offline Ilona

  • *****
  • 2.620
    • Fachverband Glücksspielsucht e.V.
Ja, er geht das gut an. Hut ab! Er kommt als Talkgast zu unserer Tagung nach Berlin. Die findet ja leider ohne Publikum statt. Ihr könnt euch aber per Zoom zuschalten. Wir streamen das von Berlin aus.

LG Ilona
Juristische Beratung: Kanzlei Kraft, Geil und Kollegen / Bielefeld http://www.kguk.de/
Ansprechpartnerinn: Dr. Iris Ober und Juliane Brauckmann  (Fachanwältinnen für Bankenrecht)  Terminanfragen: 0521-529930
Weitere Infos  hier: https://www.forum-gluecksspielsucht.de/forum/index.php?topic=3737.0

Dann bin ich ja um Berlin drum rum gekommen^^

*

Offline Ilona

  • *****
  • 2.620
    • Fachverband Glücksspielsucht e.V.
In diesem Jahr schon! Aber du bist doch sicher online dabei.
LG Ilona
Juristische Beratung: Kanzlei Kraft, Geil und Kollegen / Bielefeld http://www.kguk.de/
Ansprechpartnerinn: Dr. Iris Ober und Juliane Brauckmann  (Fachanwältinnen für Bankenrecht)  Terminanfragen: 0521-529930
Weitere Infos  hier: https://www.forum-gluecksspielsucht.de/forum/index.php?topic=3737.0

Das wird doch nur ein Live-Stream oder? Sich mit Bild und Ton einklinken und selbst zu sprechen ist ja nicht vorgesehen ne?

Abgesehen davon  hab ich mir den Beitrag in der Mediathek angeschaut; zumindest die ersten 20mins und ich stimme zu; auch wenn ich von solchen Formaten nichts halte, hätte ich die Chance auch ergriffen.
« Letzte Änderung: 12 September 2020, 11:48:17 von Born4Nothing »

*

Offline Ilona

  • *****
  • 2.620
    • Fachverband Glücksspielsucht e.V.
Wir machen das mit Zoom. Auf alle Fälle kann man sich über den aktiv Chat beteiligen (Fragen stellen, Statements abgeben, jemanden ins Forum einladen etc.)
LG Ilona
Juristische Beratung: Kanzlei Kraft, Geil und Kollegen / Bielefeld http://www.kguk.de/
Ansprechpartnerinn: Dr. Iris Ober und Juliane Brauckmann  (Fachanwältinnen für Bankenrecht)  Terminanfragen: 0521-529930
Weitere Infos  hier: https://www.forum-gluecksspielsucht.de/forum/index.php?topic=3737.0

 

Wir danken dem AOK Bundesverband für die Finanzierung des technischen Updates dieses Forums