Unterstützen Sie unsere Arbeit Jetzt spenden!
Hallo Gast
ONLINEBERATUNG GLÜCKSSPIELSUCHT
Anonym und kompetent
» Deutsche Onlineberatung
» TÜRKÇE ONLINE DANIŞMA
HOTLINE-Glücksspielsucht NRW
Kostenfreie & anonyme Experten-Hotline:
Deutsch 0800 - 0776611
TÜRKÇE: 0800 - 3264762

Spieler bekommt nach Urteil von Gericht KEIN Geld von Casino

  • 11 Antworten
  • 752 Aufrufe
Hallo zusammen,

Folgendes Urteil wurde heute publik.
https://www.pokerfirma.com/news/online-poker-deutschland-gerichtsentscheid/704689

Was haltet ihr davon? Was hat das für Auswirkungen?

Vg

Re: Spieler bekommt nach Urteil von Gericht KEIN Geld von Casino
« Antwort #1 am: 21 April 2021, 12:01:22 »
du kannst in münchen ein koffeeshop öffnen und Grass verkaufen. Du brauchst dir  keine Sorgen zu machen bestraft zu werden. Der Käufer ist selber schuld wenn es was  verbotenes kauft.

was komisch ist, dass dieses besagte Urteil aus Duisburg nirgends in Netz zu finden ist. Dar Urteil aus München ebenfalls keinerlei Informationen. Schon sehr merkwürdig. Natürlich ist so was ein gefundenes Fressen für die Casinos, die darauf rumreiten
« Letzte Änderung: 21 April 2021, 12:03:23 von kotek123 »

*

Offline jayjay

  • ****
  • 112
Re: Spieler bekommt nach Urteil von Gericht KEIN Geld von Casino
« Antwort #2 am: 21 April 2021, 12:12:13 »
Also hier steht das Gegenteil:

https://www.anwalt.de/rechtstipps/geld-im-online-casino-verzockt-pokerstars-muss-deutschen-spieler-verluste-zurueckzahlen-187846.html

Das andere findet man nur auf OC Seiten, die ich nicht mal öffnen kann..

edit:

sorry, da habe ich wohl kurz was verwechselt... mit Mosbach und München
« Letzte Änderung: 21 April 2021, 12:15:02 von jayjay »

Re: Spieler bekommt nach Urteil von Gericht KEIN Geld von Casino
« Antwort #3 am: 21 April 2021, 12:15:37 »
Das eine Urteil ist aus München, das andere aus Mosbach. Man wird sehen, wie höhere Instanzen entscheiden.

*

Offline jayjay

  • ****
  • 112
Re: Spieler bekommt nach Urteil von Gericht KEIN Geld von Casino
« Antwort #4 am: 21 April 2021, 13:05:18 »
Trotz alledem kann man darüber im Netz nichts finden.. zumindest nicht auf seriösen Seiten.

Re: Spieler bekommt nach Urteil von Gericht KEIN Geld von Casino
« Antwort #5 am: 21 April 2021, 13:10:48 »
Leider doch!
In dem Urteil ist ein Link zu "Beck" vorhanden. Dort wird der Fall juristisch aufgerollt.

MMn macht das Urteil es schwierig sich nun mit einem Casino zu vergleichen.
Ich persönlich hoffe, dass der Beklagte Revision einreicht. Würde mich interessieren, wie höhere Instanzen urteilen.



Re: Spieler bekommt nach Urteil von Gericht KEIN Geld von Casino
« Antwort #7 am: 21 April 2021, 14:00:58 »
Hier gibt es ausführliche Infos und auch die Aktenzeichen:

https://community.beck.de/2021/04/17/lg-muenchen-i-und-lg-duisburg-kein-anspruch-eines-spielers-auf-rueckerstattung-von-verlusten-bei-online

ja schon aber dass das Urteil der LG München noch nicht im Netz ist, kann ich verstehen. Warum aber ist das Urteil der LG Duisburg aus dem Jahr 2016 nirgends zu finden.

*

Offline kc_

  • ***
  • 71
Re: Spieler bekommt nach Urteil von Gericht KEIN Geld von Casino
« Antwort #8 am: 21 April 2021, 14:06:45 »
Warum habe ich das Gefühl, dass es sich bei dem Urteil um kein echtes Urteil handelt. Gibt man das Aktenzeichen im Internet ein, so finden man nichts dazu (außer dieser Beck-Seite).

Re: Spieler bekommt nach Urteil von Gericht KEIN Geld von Casino
« Antwort #9 am: 21 April 2021, 14:09:33 »
gerne können sich die anwälte unter de forenmitglieder dazu äußern wie so was sein kann bzw.was es sich mit den beiden Urteilen auf sich hat. Als Anwalt hat man ja grds. Zugang zu den Urteilen denke ich.

*

Offline jayjay

  • ****
  • 112
Re: Spieler bekommt nach Urteil von Gericht KEIN Geld von Casino
« Antwort #10 am: 21 April 2021, 14:23:42 »
Ich finde das auch merkwürdig, insbesondere weil diese Urteile eigentlich nur auf den Casinoseiten veröffentlich werden.

Re: Spieler bekommt nach Urteil von Gericht KEIN Geld von Casino
« Antwort #11 am: 06 Juni 2021, 09:42:50 »
Hmm, also ich phantasiere jetzt einfach mal, der nachfolgende Text stellt lediglich einen Gedankengang meinerseits dar, etwaige Ähnlichkeiten zu wem oder was auch immer sind rein zufälliger Natur!
Ich bin Mitarbeiter/Anwalt/Berater oä. eines OC welches am deutschen Markt verfügbar ist. Ich registriere sehr wohl, dass die großen SW-Anbieter ihre Casinos vom deutschen Markt genommen haben... registriere die sich mehrenden Urteile, frühstücke die paar hartnäckigen Kandidaten die Ihre Einsätze zurück wollen und einfach nicht locker lassen und partout nicht einzuschüchtern sind ganz entspannt mit Vergleichen plus Maulkorb ab. Aber es werden mehr, nur ist meine Gier ungebrochen und der deutsche Markt eine wahre Goldgrube. Es fällt mir deshalb so schwer vom deutschen Markt zu gehen aber meine Berater berichten aus den Glückspielforen eine „Tendenz des wachsenden Mutes“ vieler Spieler ihr Geld zurück zu wollen. Ich registriere auch Anwaltskanzleien und Prozesskostenfinanzierer die Offensiv werben. Ich suche nach Strategien um den drohenden Schaden zu mindern/rauszuzögern etc.
Hey, beauftrage doch einen Anwalt + Mandanten  für eine kleine Showeinlage vor Gericht, bisschen Stress, ohne wirkliche Gegenwehr. Hohe Wahrscheinlichkeit eines Urteils nach meinem Geschmack was wieder ein paar „Opfer“ abschreckt!
Ich Vergleiche gedanklich kurz die zu erwartenden Kosten mit dem was die Altion am Ende bringen könnte.
Ich lächle....🤷🏻‍♂️

 

Wir danken dem AOK Bundesverband für die Finanzierung des technischen Updates dieses Forums