Unterstützen Sie unsere Arbeit Jetzt spenden!
Hallo Gast
Online-Selbsthilfegruppen Glücksspielsucht
» Mittwochsgruppe    |    » Samstagsgruppe
     

#Wettanbieter Y#

  • 13 Antworten
  • 3012 Aufrufe
#Wettanbieter Y#
« am: 07 Juli 2021, 08:30:48 »
Hallo zusammen,

Besteht bei Sportwetten auch die Möglichkeit das Geld zurück zu fördern?
Es geht um #Wettanbieter Y#.

« Letzte Änderung: 01 März 2023, 15:01:11 von Olli »

*

Offline Ilona

  • *****
  • 3.683
    • Fachverband Glücksspielsucht e.V.
Re: #Wettanbieter Y#
« Antwort #1 am: 07 Juli 2021, 09:02:38 »
Hast du mehr als 1000€ im Monat verspielt? Oder warst du zwischenzeitlich gesperrt und hast danach hohe Summen verspielt?
LG Ilona
« Letzte Änderung: 01 März 2023, 15:01:22 von Olli »
Juristische Beratung: Kanzlei Kraft, Geil und Kollegen / Bielefeld http://www.kguk.de/
Ansprechpartnerinn: Dr. Iris Ober und Juliane Brauckmann  (Fachanwältinnen für Bankenrecht)  Terminanfragen: 0521-529930
Weitere Infos  hier: https://www.forum-gluecksspielsucht.de/forum/index.php?topic=3737.0

Re: #Wettanbieter Y#
« Antwort #2 am: 07 Juli 2021, 09:20:13 »
Hallo,

1000 Euro oder mehr kommt schon hin.
Gesperrt war ich nicht.
« Letzte Änderung: 01 März 2023, 15:01:34 von Olli »

*

Alexander25840

Re: #Wettanbieter Y#
« Antwort #3 am: 07 Juli 2021, 09:33:03 »
Hallo,

Sportwetten war ja bis jetzt eine Grauzone. Ich fordere meinen kompletten Verlust Sportwetten und Casino grade durch einen Anwalt ein.

Las dich doch einfach mal beraten. Erstgesprächen sind normalerweise kostenlos.

Das mit den 1000€ steht natürlich auch im Raum wobei ich trotz aller Recherche keine Aussage finde in der das wirklich schon ab der neuen Lizenzvergabe im Oktober 2020 gültig ist. Vielleicht weiß Ilona da aber mehr als ich und könnte das eventuell mal aufklären. Das RP Darmstadt hat sich auf meine Anfragen per Mail bisher nicht gemeldet. Ich mache das jetzt noch einmal allein schriftlich und wenn dann auch nichts kommt durch meinen Anwalt. Kostet zwar noch mal aber ist mir auch egal und ist dann wenigstens mal endgültig geklärt.
Sollte das tatsächlich schon gelten halte ich die Vergabe der Lizenzen für nicht gerechtfertigt und würde da auch Einspruch gegen einlegen.
« Letzte Änderung: 01 März 2023, 15:02:01 von Olli »

Re: #Wettanbieter Y#
« Antwort #4 am: 07 Juli 2021, 09:41:16 »
das mit 1000 Euro Limit steht und stand schon seit 2012 im Glücksspielstaatsvertrag. Nur halten tut sich daran keiner. Nicht mal jetzt wo ja offiziell die Lizenzen vergeben wurden. Ich meine , dass Lenne und Co deswegen eine Strafanzeige gestellt haben.
« Letzte Änderung: 01 März 2023, 15:02:16 von Olli »

*

Kläger2019

Re: #Wettanbieter Y#
« Antwort #5 am: 07 Juli 2021, 09:43:30 »
Hallo zusammen,

Besteht bei Sportwetten auch die Möglichkeit das Geld zurück zu fördern?
Es geht um #Wettanbieter Y#.

Ja besteht es. Dabei sind die Erfolgsaussichten meiner Meinung auch nicht gering.
« Letzte Änderung: 01 März 2023, 15:02:49 von Olli »

*

Alexander25840

Re: #Wettanbieter Y#
« Antwort #6 am: 07 Juli 2021, 09:56:48 »
Da stimme ich Kläger voll zu. Wirklich am besten an einen der bekannten Kanzleien wenden. Aber parallel auch sich schützen und was für sich tun.
« Letzte Änderung: 01 März 2023, 15:03:01 von Olli »

*

Offline Fury

  • ***
  • 90
Re: #Wettanbieter Y#
« Antwort #7 am: 07 Juli 2021, 10:01:09 »
das mit 1000 Euro Limit steht und stand schon seit 2012 im Glücksspielstaatsvertrag. Nur halten tut sich daran keiner. Nicht mal jetzt wo ja offiziell die Lizenzen vergeben wurden. Ich meine , dass Lenne und Co deswegen eine Strafanzeige gestellt haben.

Kann man das irgendwo nachlesen, dass das Limit bereits seit 2012 gilt?
« Letzte Änderung: 01 März 2023, 15:03:11 von Olli »

Re: #Wettanbieter Y#
« Antwort #8 am: 07 Juli 2021, 10:24:40 »
https://www.vdai.de/glstv.htm

hier kann man die Gesetze in chronologische Reihenfolge nachlesen.

Im § 4 Abs. 5 Nr. 2 steht das mit Limit 1000 Euro.



« Letzte Änderung: 01 März 2023, 15:03:21 von Olli »

Re: #Wettanbieter Y#
« Antwort #9 am: 07 Juli 2021, 10:37:56 »
Bei mir sind 7000 Euro durch Klarna/Sofort durchgegangen, meine alte Bank hat es damals gesperrt als das Konto nicht gedeckt es, bei der neuen ging es. Kein Schutzmechanismus kam, gar nichts hab jetzt die bitte von #Wettanbieter Y# erhalten es manuell zu überweisen, weiß jemand was ich da am besten mache? Dachte auch das es ein Limit gibt, gegen das Problem bin ich schon vorgegangen - Banking gesperrt etc…nur werde ich jetzt von Sofort und  #Wettanbieter Y# bis jetzt 1 mal angeschrieben oder werden Sie mich einfach nur sperren? Wüsste da jemand über so etwas vielleicht was?
« Letzte Änderung: 01 März 2023, 20:34:40 von Olli »

Re: #Wettanbieter Y#
« Antwort #10 am: 07 Juli 2021, 10:41:14 »
Das Geld war nicht mal im 24 Std Zeitraum, normalerweise müsste zumindest die Bank dazwischen gehen weil normal sind es doch pro Tag 2000 Euro oder nicht die man an Überweisungen machen dürfte
« Letzte Änderung: 01 März 2023, 15:03:45 von Olli »

*

Offline Olli

  • *****
  • 6.939
Re: #Wettanbieter Y#
« Antwort #11 am: 01 März 2023, 15:04:18 »
Habe überall in diesem Thread den Anbieternamen entfernt!
Gute 24 h
Olaf


(Da ich kein Jurist bin, darf ich auch keine Rechtsberatung machen oder Handlungsanweisungen geben.
Ich gebe hier lediglich unverbindlich meine Meinung und Erfahrungen wieder.)
Hier geht es zum Samstagsmeeting_ https://us02web.zoom.us/j/87305340826?pwd=UnFyMlB6bkwyTHU3NGVISWFGNSs2

*

Hanibal79

Re: #Wettanbieter Y#
« Antwort #12 am: 01 März 2023, 20:09:52 »
#Wettanbieter Y# hast Du vergessen. Ob jetzt Quoten oder Anbieternamen triggern, sei mal dahingestellt.

Der Anbieter "wir unterstützen den Sport und nehmen den Spielerschutz sehr ernst" hat manchmal sehr geile Quoten. Das unterstreicht sein Soziales Wesen.
« Letzte Änderung: 01 März 2023, 20:33:29 von Olli »

*

Offline Olli

  • *****
  • 6.939
Re: #Wettanbieter Y#
« Antwort #13 am: 01 März 2023, 20:35:16 »
Jetzt aber ... :)
Gute 24 h
Olaf


(Da ich kein Jurist bin, darf ich auch keine Rechtsberatung machen oder Handlungsanweisungen geben.
Ich gebe hier lediglich unverbindlich meine Meinung und Erfahrungen wieder.)
Hier geht es zum Samstagsmeeting_ https://us02web.zoom.us/j/87305340826?pwd=UnFyMlB6bkwyTHU3NGVISWFGNSs2

 

Wir danken dem AOK Bundesverband für die Finanzierung des technischen Updates dieses Forums