Unterstützen Sie unsere Arbeit Jetzt spenden!
Hallo Gast
ONLINEBERATUNG GLÜCKSSPIELSUCHT
Anonym und kompetent
» Deutsche Onlineberatung
» TÜRKÇE ONLINE DANIŞMA
HOTLINE-Glücksspielsucht NRW
Kostenfreie & anonyme Experten-Hotline:
Deutsch 0800 - 0776611
TÜRKÇE: 0800 - 3264762

Klage gegen Online Casino in Malta - Zustellung?

  • 39 Antworten
  • 4121 Aufrufe
Re: Klage gegen Online Casino in Malta - Zustellung?
« Antwort #30 am: 20 Oktober 2021, 20:26:13 »
Info vom Anwalt leider nur sehr sporadisch bezüglich der Klage: Konnte bisher noch nicht zugestellt werden. Woran das liegt kann keiner sagen. Es wird weiter probiert.

Jetzt meine Frage: Kann es sein das die Klage vielleicht gar nicht erfolgreich zugestellt wird? Das wäre der Worst-Case. Aber was passiert dann?


*

Offline Fury

  • **
  • 36
Re: Klage gegen Online Casino in Malta - Zustellung?
« Antwort #31 am: 06 November 2021, 19:04:46 »
Hab noch folgendes dazu gefunden (bzgl. Annahmeverweigerungsrecht der Online-Casinos in Malta - für den ein oder anderen vielleicht noch interessant):

https://www.anwalt.de/rechtstipps/online-casinos-in-malta-steht-kein-annahmeverweigerungsrecht-deutscher-klagen-zu-192883.html
« Letzte Änderung: 07 November 2021, 10:43:39 von Fury »

Re: Klage gegen Online Casino in Malta - Zustellung?
« Antwort #32 am: 11 November 2021, 01:05:15 »
Noch ein wichtiger Tipp:

Wenn der Anwalt irgendwie nicht weiter kommt, hilft ein Blick in das Malta Business Registry.

Einfach den Firmennamen vom maltesischen Casino da eintippen, und schwupp habt ihr den Verantwortlich, und gegen einen kleinen Aufpreis von 5€ pro Auszug könnt Ihr auch dort einsehen welches Bankkonto als Sicherheit hinterlegt ist, so habe ich es verstanden.

Schaut da mal selber rein, soweit ich weiß gibt es da einen Kontoauszug den man einsehen kann.


Re: Klage gegen Online Casino in Malta - Zustellung?
« Antwort #33 am: 11 November 2021, 05:24:28 »
Hey,

lese immer wieder gerne mit und kann Euch gerne mal von meinen Erfahrungen berichten.
Ich habe in Österreich gespielt und habe mich dann bei Advofin angemeldet (Prozesskostenfinanzierer) da ich eben herausgefunden habe, dass die online Casinos illegal Glücksspiel anbieten.

Habe Klagen gegen 6 Casinos eingereicht mit verschieden hohen Summen.

Die höchste Klage (im 6 stelligen Bereich) wurde in ca. einem halben Jahr ziemlich unkompliziert per Vergleich von dem Casino abgeschlossen. Zwischen Vergleichsangebot und Überweisung auf mein Konto verging nicht mal eine Woche.

Zurzeit habe ich ein positives Urteil gegen Wunderino eine laufende Verhandlung gegen Lottoland, eine noch nicht zugestellte Klage gegen MrGreen (MrGreen weigert sich auch nach Urteilen noch gegen Zahlungen) und zwei Vergleiche.

Die Casinos verlieren vor Gericht in Österreich regelmäßig, legen aber immer wieder Berufung ein und gehen meist bis zum OGH. Da auch dort die Urteile Eindeutig sind verstehen sogar Anwälte und Richter nicht, was die Anfechtungen genau sollen, außer eine Zeit Verzögerung die einem richtig auf die Nerven geht :(

Ich hoffe Ihr habt wie ich auch gute Erfolge, nur nicht nachgeben. Es braucht leider sehr viel Zeit aber der Erfolg spricht für sich.

Wenn Ihr fragen habt, könnt Ihr Euch gerne bei mir melden ;)


Re: Klage gegen Online Casino in Malta - Zustellung?
« Antwort #34 am: 12 November 2021, 12:21:08 »
Hallo Anonym 8983,
Bitte melde dich per PN.
Lg

Re: Klage gegen Online Casino in Malta - Zustellung?
« Antwort #35 am: 01 Dezember 2021, 09:15:58 »
Hallo zusammen,

ich wollte kein weiteren Thread aufmachen bzgl. meiner Frage, denke Sie passt hier ganz gut rein.

Angenommen eine Klage wird erfolgreich zugestellt, das OC unternimmt nichts und es kommt zu einem Versäumnisurteil.. Was passiert dann? Ist das gut? Oder wäre ein Vergleich besser gewesen? Kann einer etwas zur Zeitschiene sagen, wie lange sich das Verfahren zieht bis das Geld fließt? Wie kommt man überhaupt an das Geld bei einem Versäumnisurteil?

Re: Klage gegen Online Casino in Malta - Zustellung?
« Antwort #36 am: 01 Dezember 2021, 11:22:52 »
Dann hat sich nichts geändert, außer dass Du einen Titel besitzt.
Nach Rechtskraft des VU musst du dann die Zwangsvollstreckung einleiten, die kostet erneut Geld.

Erst wenn du etwas vom Casino gepfändet hast werden sie aktiv, schicken dir Briefe dass Du die Pfändung aufheben sollst etc.

Eventuell das Casino in Darmstadt anscheißen dass es als unzuverlässig gilt. Sofern es eine deutsche Lizenz möchte.

Wie Du durch das VU festgestellt hast, interessiert es das Casino ein scheiß dass es ein Urteil gibt, daher wird kein Geld fließen, die Sitzen in Malta du in Deutschland,  daher gibt es für das Casino nichts zutun.

Am besten eine deutsche Kanzlei in Malta mit der Vollstreckung beauftragen, die kennen sich aus.

Mit einem Vergleich hattest du die Kohle schon auf dem Konto, nun liegt der Ball wieder bei dir. Ohne Vollstreckung keine Kohle, nun hast du 20 Jahre Zeit dein Geld einzutreiben, zzgl. Zinsen.

« Letzte Änderung: 01 Dezember 2021, 11:30:56 von r0fLn3W »

*

Offline Olli

  • *****
  • 4.621
Re: Klage gegen Online Casino in Malta - Zustellung?
« Antwort #37 am: 01 Dezember 2021, 11:44:41 »
Das ist jetzt eine der ersten Suchtreffer bei einer bekannten Suchmaschine ... :

https://www.ra-plutte.de/domainpfaendung/
Gute 24 h
Olaf

(Da ich kein Jurist bin, darf ich auch keine Rechtsberatung machen oder Handlungsanweisungen geben.
Ich gebe hier lediglich unverbindlich meine Meinung und Erfahrungen wieder.)

*

Offline Ilona

  • *****
  • 2.951
    • Fachverband Glücksspielsucht e.V.
Re: Klage gegen Online Casino in Malta - Zustellung?
« Antwort #38 am: 01 Dezember 2021, 13:43:06 »
So pessimistisch sehe ich das nicht. Ich habe die aktiven Anwälte jetzt mehrfach gefragt. Es wurde mir bestätigt, dass bereits Geld geflossen ist. Man braucht aber Geduld.
LG Ilona
Juristische Beratung: Kanzlei Kraft, Geil und Kollegen / Bielefeld http://www.kguk.de/
Ansprechpartnerinn: Dr. Iris Ober und Juliane Brauckmann  (Fachanwältinnen für Bankenrecht)  Terminanfragen: 0521-529930
Weitere Infos  hier: https://www.forum-gluecksspielsucht.de/forum/index.php?topic=3737.0

Re: Klage gegen Online Casino in Malta - Zustellung?
« Antwort #39 am: 03 Dezember 2021, 11:36:03 »
Hallo zusammen,

ich wollte kein weiteren Thread aufmachen bzgl. meiner Frage, denke Sie passt hier ganz gut rein.

Angenommen eine Klage wird erfolgreich zugestellt, das OC unternimmt nichts und es kommt zu einem Versäumnisurteil.. Was passiert dann? Ist das gut? Oder wäre ein Vergleich besser gewesen? Kann einer etwas zur Zeitschiene sagen, wie lange sich das Verfahren zieht bis das Geld fließt? Wie kommt man überhaupt an das Geld bei einem Versäumnisurteil?



Mein Verfahren habe ich im Jänner 2021 eröffnet und Mitte Nov 2020 wurde mir ein Vergleich geboten dem ich zugestimmt habe. Dennoch wurde seitens des OC kein Geld überwiesen. Somit heißt es wieder warten warten..

Lg

 

Wir danken dem AOK Bundesverband für die Finanzierung des technischen Updates dieses Forums