Unterstützen Sie unsere Arbeit Jetzt spenden!
Hallo Gast
ONLINEBERATUNG GLÜCKSSPIELSUCHT
Anonym und kompetent
» Deutsche Onlineberatung
» TÜRKÇE ONLINE DANIŞMA
HOTLINE-Glücksspielsucht NRW
Kostenfreie & anonyme Experten-Hotline:
Deutsch 0800 - 0776611
TÜRKÇE: 0800 - 3264762

Verluste bei Sportwettenanbieter im Casino und Swipe bereich

  • 4 Antworten
  • 399 Aufrufe
Hallo ich habe mal eine Frage.

Ich habe bei einem Sportwettenanbieter im Casino bereich Roulette und andere Games gespielt und im Zeitraum 01.01.18 bis heute ca. 10.000 EUR dadurch Verluste erzielt.

Wie sieht es aus bei der Klage das Geld zurück zu fordern durch einen Anwalt. Wie viel Prozent Wahrscheinlichkeit gibt es um einen Prozess zu gewinnen?

Hat jemand positive oder negative Erfahrungen mit der Kanzlei Kraft und Geil die einem hier so eine Klage und Prozess vorbeireitet haben?

Für Rückmeldungen wäre ich sehr dankbar.

« Letzte Änderung: 13 Oktober 2021, 10:46:54 von Marek »

*

Offline Olli

  • *****
  • 4.621
Re: Verluste bei Sportwettenanbieter im Casino und Swipe bereich
« Antwort #1 am: 13 Oktober 2021, 14:36:45 »
Hi Marek!

Wie die Gerichte entscheiden, kann niemand vorhersagen. Zudem kann Dir hier erst recht niemand eine Prognose abgeben, da von Dir einfach zu wenig Informationen bisher gekommen sind. Beispiel: Gegen wen möchtest Du klagen? Gegen die OCs oder die Zahlungsanbieter?
Das ist nur eine von vielen Fragen.

Belese Dich bitte mal im CB-Bereich des Forums.
Gute 24 h
Olaf

(Da ich kein Jurist bin, darf ich auch keine Rechtsberatung machen oder Handlungsanweisungen geben.
Ich gebe hier lediglich unverbindlich meine Meinung und Erfahrungen wieder.)

Re: Verluste bei Sportwettenanbieter im Casino und Swipe bereich
« Antwort #2 am: 13 Oktober 2021, 15:15:54 »
Ich weiß nicht genau was noch für Infos gebraucht werden.

Die Klage soll sich gegen den Sportwettenanbieter richten.

Vielleicht hat jemand Erfahrungen mir meiner zweiten Frage.

Gruss

Re: Verluste bei Sportwettenanbieter im Casino und Swipe bereich
« Antwort #3 am: 13 Oktober 2021, 16:23:26 »
Hi,

dann sag doch einfach bei einem Online-Casino  ;D Sportwetten sind ja eigentlich bei fast jedem Anbieter immer mit dabei.
Du musst bedenken jegliche Auszahlungen (keine Sportwetten), die du von diesem Anbieter erhalten hast, abzuziehen. So kommst du dann immer noch auf ca. 10.000 Eur?

Einfach zu sagen: hier illegal, ich will mein Geld zurück, wird bei einer Klage nicht funktionieren. Man muss um sein Recht kämpfen und viel darlegen. Meiner Meinung nach können das nur dauer-intensiv-zocker.

Wenn du kein großes Leid hattest, hak' die ganze Sache doch als Lehrgeld ab. Das Geld hast du nämlich schneller wieder erarbeitet.

Wie viel Prozesskosten das sind kann man ergooglen.
Für dich wäre m.E. nach eher ein Prozessfinanzierer etwas, wo du kein Risiko eingehst und 60% behalten darfst.


Bzgl. Kraft und Geil kann man hier aber auch einiges nachlesen.

Re: Verluste bei Sportwettenanbieter im Casino und Swipe bereich
« Antwort #4 am: 13 Oktober 2021, 16:34:58 »
Hi,

danke für deine Antwort.

Also das sind 10.000 € nur im Casino / Gaming bereich.
Der Sportwettenbereich ist da nicht mit dabei. Da würden noch viel mehr drauf kommen. Aber das funktioniert ja nicht.

Ja Nachweise habe ich eigentlich über die gespielten Verluste die auch denk ich mal aussagekräftig sind.
Leid je nachdem. Viel Schulden aufgebaut die ich jetzt Jahre lang ab bezahle.

Für Prozessfinanzierer wäre der Betrag noch zu wenig hatte mir ein Anwalt gesagt.
Ich versuche wahrscheinlich die Prozesskostenhilfe da mit durch die Schulden noch kaum Geld übrig bleibt.


 

Wir danken dem AOK Bundesverband für die Finanzierung des technischen Updates dieses Forums