Unterstützen Sie unsere Arbeit Jetzt spenden!
Hallo Gast
Online-Selbsthilfegruppen Glücksspielsucht
» Mittwochsgruppe    |    » Samstagsgruppe
     

Angst-Falle

  • 6 Antworten
  • 770 Aufrufe
*

Offline Rubbel

  • *****
  • 802
Angst-Falle
« am: 01 Februar 2024, 21:22:45 »

Das läuft gerade auf 3Sat, lohnt sich jetzt nicht mehr, ist aber voll interessant wg. Risiko, Verlust, Verarbeitung im Gehirn, Postiv-/Negativperspektive usw.
Gerade für Süchtige zum Nachdenken ...  Ist sicher ab morgen in der Mediathek. VOLL INTERESSANT!

scobel – Die Angst-Falle

    Diskussion, D 2024

    Donnerstag 1.2.
    21:00 - 22:00
    3sat

--Meist ist Geist geil--

*

Offline Ilona

  • *****
  • 3.702
    • Fachverband Glücksspielsucht e.V.
Re: Angst-Falle
« Antwort #1 am: 01 Februar 2024, 23:32:36 »
Guter Tipp! Danke Rubbel.
LG Ilona
Juristische Beratung: Kanzlei Kraft, Geil und Kollegen / Bielefeld http://www.kguk.de/
Ansprechpartnerinn: Dr. Iris Ober und Juliane Brauckmann  (Fachanwältinnen für Bankenrecht)  Terminanfragen: 0521-529930
Weitere Infos  hier: https://www.forum-gluecksspielsucht.de/forum/index.php?topic=3737.0

Re: Angst-Falle
« Antwort #2 am: 04 Februar 2024, 17:59:48 »
liebe Rubbel,

ich find es toll wie Du immer wieder versuchst Niveau hier ins Forum zu bringen. Ich finde es sehr schade, dass die Sendung / das Thema in der Versenkung zu verschwinden droht. Meine Frage:

hat irgendwer die Sendung gesehen (mediathek)? hat irgenwer den Wunsch - ausser mir - was zu der Sendung / zu dem Thema zu sagen?

Ich hätte sehr viel zu der Sendung zu sagen; aber wenn es keine Sau interessiert kann ich es auch sein lassen ....

Gruß Rainer
… Freedom's just another word for nothin' left to lose ....

*

Offline Rubbel

  • *****
  • 802
Re: Angst-Falle
« Antwort #3 am: 04 Februar 2024, 18:02:36 »
ICH meld' mich mal, lieber digger.

(Du hast schon Recht: Leider ist z.Z. sehr wenig Interesse an Thematik, die eigentlich interessant ist. Und ein paar Nutzer sind auch irgendwie 'verschwunden'. Das ist voll schade!)

Lieben Gruß, Rubbel
« Letzte Änderung: 04 Februar 2024, 19:27:07 von Rubbel »
--Meist ist Geist geil--

Re: Angst-Falle
« Antwort #4 am: 04 Februar 2024, 18:23:44 »
 ::) ::) ::)

ich probier es mal:
ich hab mir den Beitrag runtergeladen weil --- ich hab nicht alles verstanden. Aber eigentlich sind alle Aspekte mein Thema, von der Ausbildung her , von meinen Interessen her und auch von meiner "Rolle" als Patient. Aber ich bin noch nicht mit dem Inhalt der Sendung im Klaren. Auch wenn der Wissenschaftssprech übermächtig war hab ich mich doch gefragt: "was will mir der Dichter damit sagen"?

"Die Ampel macht eigentlich gute Arbeit - nur wird das nicht entsprechend dargestellt und gewürdigt" ; so ungefähr hat sich jemand (Herr Klingbeil?) im Fernie geäussert. Will uns die Sendung nun sagen "seht alles etwas positiver" oderbin ich bereits wieder einer der Schwarzmaler der in der Angstfalle festsitzt?

ich habe aus dieser Sendung mitgenommen dass ich evolutionsgeschichtlich ein altes Gehirn habe.

ausserdem sehe ich ganz deutlich, wie die digitale Welt auf mich (armen) analogen Mensch prallt ....

das soll fürs Erste reichen  ::)
… Freedom's just another word for nothin' left to lose ....

*

Offline Rubbel

  • *****
  • 802
Re: Angst-Falle
« Antwort #5 am: 04 Februar 2024, 18:51:08 »
Hi digger,

ich fand voll interessant, wie das Gehirn funktioniert, wo was gespeichert wird an Informationen, positiv und negativ besetzt. Wie es sich einfrisst.
Eigentlich hab ich die Sendung nicht so aufgefasst, als würde sie irgendein weiteres Ziel verfolgen, sondern als Erörterung und Erklärungsversuch über gefühlsmäßige Zusammenhänge aus der objektiven und/oder subjektiven Erfahrung, das Einbrennen.
Und der angeborene Fluchtinstinkt, das Vermeiden von Angst machenden Wiederholungen.
Ich hab das alles aufgesogen für mich als Person und für mich als damalige Spielerin und konnte mich darin insoweit wiedererkennen. Was das Glücksspiel angeht, hat sich die Negativerfahrung so eingebrannt in meinem Kopf, dass ich das als Vermeidung eingespeichert habe.
Und als auch in mancher Situation ängstlicher Mensch hat es mich auch interessiert - z.B. insofern beeinflusst, dass es nicht gut ist für mich, die ganzen Nachrichten und politischen Sendungen zu gucken - denn es ist wirklich so: Die Nachrichten sind von Negativismus geprägt.
Auch aus USA, wie Trumps Rede gegen Zuwanderung funktioniert hat und so sehr beeinflussen konnte durch das 'Spiel mit der Angst' fand ich beeindruckend. Da dachte ich mir: 'Es ist sooo wichtig, genau hinzuhören und die Art der Rhetorik der Sprecher/innen zu entlarven, damit frauman in keine Flalle tappt'. All das fand ich super interessant. Das geht natürlich auch umgekehrt: Das Spielen mit den Wünschen - wie bei diesem 'Voll-verino'? Weiß nicht mehr ... dieser hyper-hyper-Typ, weißte? Gerade Werbung und Politik 'spielen' sehr mit Ängsten (und Erwartungen). Und da Angst das ist, was aus unserem 'Alten Hirn' hinübergerettet und stark ausgebildet ist, auch ohne Löwen, Mammuts o.ä., gibt's immer was zum Andocken.
Das ist jetzt das, was ich noch weiß ... müsste allerdings auch noch mal gucken ...
Lieben Gruß
Rubbel
« Letzte Änderung: 04 Februar 2024, 19:16:02 von Rubbel »
--Meist ist Geist geil--

*

Offline Rubbel

  • *****
  • 802
Re: Angst-Falle
« Antwort #6 am: 04 Februar 2024, 19:21:07 »
Zusatz:
Rhetorik übrigens in Live-Sendungen im Bundestag ist auch krass.
Sehr gerne auch angefangen mit einer guten Botschaft wie: 'Sie haben *das-und-das* sehr gut gemacht, aber ... und dann kommt eine Tirade von Beschimpfungen, Zeugnissen der Unfähigkeit und all sowas.
Markus Lanz: Wenn man dem zuhört ... oh-je! Übel. (das allerdings finde ich schon unterirdisch) Unterirdisch schlecht.
:))
--Meist ist Geist geil--

 

Wir danken dem AOK Bundesverband für die Finanzierung des technischen Updates dieses Forums