Unterstützen Sie unsere Arbeit Jetzt spenden!
Hallo Gast
Online-Selbsthilfegruppen Glücksspielsucht
» Mittwochsgruppe    |    » Samstagsgruppe
     

Sachlich, konstruktiv und freundlich: Forenregeln

  • 13 Antworten
  • 575 Aufrufe
*

Online Ilona

  • *****
  • 3.734
    • Fachverband Glücksspielsucht e.V.
Sachlich, konstruktiv und freundlich: Forenregeln
« am: 26 Juni 2024, 11:16:19 »
Hallo zusammen,

Olli und ich haben gerade lange telefoniert und uns beraten. Wir sind zu dem Schluss gekommen, dass dieser Thread voll aus dem Ruder gelaufen ist. Die sachorientierten Stimmen fanden leider kein Gehör, manche davon sogar was auf die Mütze. Das hat allem Anschein nach verschiedene Ursachen, die einzeln aufzudröseln, wahrscheinlich wenig konstruktiv und förderlich sein werden. Wir sind ja hier keine Selbsterfahrungsgruppe. Daher haben wir uns entschlossen, zurück auf Null zu gehen. Wir schließen diesen gesamten Thread, entsperren Rubbel und starten neu!

Unsere gemeinsame Aufgabe:
Wir schreiben sachlich, konstruktiv und freundlich! Jede/r, der bzw. die einen Beitrag veröffentlicht, überprüft ihn vorab auf diese drei Bedingungen! Ist er sachlich, konstruktiv und freundlich? Lieber schlafen wir nochmal eine Nacht drüber, bevor die Gäule mit uns durchgehen.

Dann erarbeiten wir gemeinsam Forenregeln zum Miteinander. Dass wir keine haben, liegt an uns. Olli hatte einen Entwurf gemacht und den hat der FAGS dann irgendwie verklüngelt bzw. nicht weiter entwickelt. Asche auf mein Haupt! Wie wäre es, wenn ihr Vorschläge macht? Welche konkreten Regeln sind euch - außer den drei oben genannten- wichtig?
LG Ilona
« Letzte Änderung: 27 Juni 2024, 07:10:52 von Ilona »
Juristische Beratung: Kanzlei Kraft, Geil und Kollegen / Bielefeld http://www.kguk.de/
Ansprechpartnerinn: Dr. Iris Ober und Juliane Brauckmann  (Fachanwältinnen für Bankenrecht)  Terminanfragen: 0521-529930
Weitere Infos  hier: https://www.forum-gluecksspielsucht.de/forum/index.php?topic=3737.0

Re: Re: Schockstarre
« Antwort #1 am: 26 Juni 2024, 11:21:43 »
das hat doch mal Hand und Fuss. Klasse!

ich fänd es wichtig, dass wir, die wir auf einen thread-Ersteller eingehen, alle die gleichen Informationen haben.

(to be continued)
… Freedom's just another word for nothin' left to lose ....

*

Online Ilona

  • *****
  • 3.734
    • Fachverband Glücksspielsucht e.V.
Re: Re: Schockstarre
« Antwort #2 am: 26 Juni 2024, 11:50:16 »
Sorry Ralf, der Thread ist geschlossen. Es geht jetzt um Forenregeln. Daher wird dein Beitrag gelöscht.
LG Ilona
Juristische Beratung: Kanzlei Kraft, Geil und Kollegen / Bielefeld http://www.kguk.de/
Ansprechpartnerinn: Dr. Iris Ober und Juliane Brauckmann  (Fachanwältinnen für Bankenrecht)  Terminanfragen: 0521-529930
Weitere Infos  hier: https://www.forum-gluecksspielsucht.de/forum/index.php?topic=3737.0

*

Online Ilona

  • *****
  • 3.734
    • Fachverband Glücksspielsucht e.V.
Re: Re: Schockstarre
« Antwort #3 am: 26 Juni 2024, 13:31:33 »
Lieber Digger
wie würdest du das konkret als Regel formulieren?
LG Ilona
Juristische Beratung: Kanzlei Kraft, Geil und Kollegen / Bielefeld http://www.kguk.de/
Ansprechpartnerinn: Dr. Iris Ober und Juliane Brauckmann  (Fachanwältinnen für Bankenrecht)  Terminanfragen: 0521-529930
Weitere Infos  hier: https://www.forum-gluecksspielsucht.de/forum/index.php?topic=3737.0

Re: Re: Schockstarre
« Antwort #4 am: 26 Juni 2024, 16:45:16 »
der Threadersteller sorgt dafür, dass aller Forumteilnehmer den gleichen Wissenstand haben. Infos ,die ihm wichtig sind, müssen hier im Forum gepostet werden.

mir fällt leider nix besseres ein :-\
… Freedom's just another word for nothin' left to lose ....

*

Offline Olli

  • *****
  • 7.041
Re: Re: Schockstarre
« Antwort #5 am: 26 Juni 2024, 17:05:27 »
Hi Digger!

Ich habe damit ein Problem ...

Es darf doch jeder in so viele Foren gehen, wie er möchte ... Ich selbst bleibe von nun an nur noch hier im Forum. Aber ich leite auch die Onlinegruppe. Ich werde angeschrieben und um Rat befragt. Auch ein Otto-Normal-User wird dem nächsten PNs oder EMails schreiben. Das bekommst Du nicht reguliert ... Es wird immer irgendwen geben, der irgendwas mehr weiss ...
Gute 24 h
Olaf


(Da ich kein Jurist bin, darf ich auch keine Rechtsberatung machen oder Handlungsanweisungen geben.
Ich gebe hier lediglich unverbindlich meine Meinung und Erfahrungen wieder.)
Hier geht es zum Samstagsmeeting_ https://us02web.zoom.us/j/87305340826?pwd=UnFyMlB6bkwyTHU3NGVISWFGNSs2

*

Offline TAL

  • *****
  • 577
Re: Re: Schockstarre
« Antwort #6 am: 26 Juni 2024, 19:05:29 »
PNs oder E-Mails sind etwas völlig Anderes. Nicht jeder will alles öffentlich 'teilen', oder man möchte vielleicht etwas genauer erläutert haben. Dagegen sagt auch keiner was, zumindest ich nicht. Der 'Wissensstand' ist auch gar nicht mal unbedingt das Problem. Ich bin auch im anderen Forum angemeldet - und Rainer war zeitweise beispielsweise ja auch noch wanders, als es das noch gab.
Hier ging es viel mehr um die Art und Weise. Der Wechsel hatte einen Grund - nämlich, daß Aries' Mann sich drüben ebenfalls angemeldet hatte. Man konnte also davon ausgehen, daß er hier mitliest - und umgekehrt.
Das zumindest sollte durchaus eine Erwähnung wert gewesen sein. Wie gesagt... fand es auch seltsam, daß dies nicht geschehen ist.

*

Online Ilona

  • *****
  • 3.734
    • Fachverband Glücksspielsucht e.V.
Re: Re: Schockstarre
« Antwort #7 am: 26 Juni 2024, 19:27:25 »
Wie würdest du das als Regel formulieren Tal? Mir fällt das gerade schwer.
Eine Alternative wäre, dass man offen macht, dass man das gleiche Anliegen auch woanders gepostet hat?
Oder, dass man nicht gleichzeitig woanders posten soll? Schwierig.
LG Ilona
Juristische Beratung: Kanzlei Kraft, Geil und Kollegen / Bielefeld http://www.kguk.de/
Ansprechpartnerinn: Dr. Iris Ober und Juliane Brauckmann  (Fachanwältinnen für Bankenrecht)  Terminanfragen: 0521-529930
Weitere Infos  hier: https://www.forum-gluecksspielsucht.de/forum/index.php?topic=3737.0

Re: Re: Schockstarre
« Antwort #8 am: 26 Juni 2024, 19:39:54 »
tscha, wenn jemand in mehreren Foren rumturnt, soll er /sie ruhig.

vielleicht ist ne Formulierung wie

"Grundlage unserer Antworten sind die Informationen, die der threadersteller hier im Forum preisgibt"

angebracht ?
… Freedom's just another word for nothin' left to lose ....

*

Online Ilona

  • *****
  • 3.734
    • Fachverband Glücksspielsucht e.V.
Re: Re: Schockstarre
« Antwort #9 am: 26 Juni 2024, 20:48:30 »
Ok! Ich notiere das erstmal mal so.
Weitere Vorschläge?
LG Ilona
Juristische Beratung: Kanzlei Kraft, Geil und Kollegen / Bielefeld http://www.kguk.de/
Ansprechpartnerinn: Dr. Iris Ober und Juliane Brauckmann  (Fachanwältinnen für Bankenrecht)  Terminanfragen: 0521-529930
Weitere Infos  hier: https://www.forum-gluecksspielsucht.de/forum/index.php?topic=3737.0

*

Online Ilona

  • *****
  • 3.734
    • Fachverband Glücksspielsucht e.V.
Re: Sachlich, konstruktiv und freundlich: Forenregeln
« Antwort #10 am: 28 Juni 2024, 08:19:20 »
Weitere Vorschläge sind willkommen.
LG Ilona
Juristische Beratung: Kanzlei Kraft, Geil und Kollegen / Bielefeld http://www.kguk.de/
Ansprechpartnerinn: Dr. Iris Ober und Juliane Brauckmann  (Fachanwältinnen für Bankenrecht)  Terminanfragen: 0521-529930
Weitere Infos  hier: https://www.forum-gluecksspielsucht.de/forum/index.php?topic=3737.0

*

Offline Rubbel

  • *****
  • 836
Re: Sachlich, konstruktiv und freundlich: Forenregeln
« Antwort #11 am: 28 Juni 2024, 11:47:14 »
Liebe Ilona,
wie wäre es mit …:
NEUANMELDUNGEN im Forum Glücksspielsucht:
Von der Spielsucht Betroffene: Wir empfehlen allen (neuen) Usern, sich zuvor möglichst zu entscheiden, welches (Spielsucht-)Forum sie für ihr Anliegen nutzen möchten (kein Foren-Hopping!). Ein Forumswechsel hierher sollte gleich anfangs klar formuliert werden.
(Bitte keine negativen Äußerungen über das ‚verlassene‘ Forum.)
----------

Generell: Wie auch immer geartete Werbung ist nicht gestattet.
--------------------------------------------------------------------------------------


PS: Ob generell rein technisch im Rahmen der Neuanmeldungen die Möglichkeit besteht, vor Freigabe die allg. Basics zur Einverständniserklärung ‚einzuflechten‘? Das könnte nebenher auch die Anzahl von Fake-Usern reduzieren ...

VG, Rubbel
--Meist ist Geist geil--

*

Offline andreasg

  • *****
  • 2.024
Re: Sachlich, konstruktiv und freundlich: Forenregeln
« Antwort #12 am: 30 Juni 2024, 11:17:43 »
Guten Morgen ihr Lieben,

ja, was soll ich sagen zum Thema Forenregeln. Ich bin hier im Forum seit 2007, und das ist gut, hier zu sein, manchmal nur als stiller Leser, aber auch gerne als Mitglied, daß sich gerne einbringt. Ich bin Spieler und süchtig, bin Heute frei vom selbstzerstörerischen Glücksspiel, und vielel habe ich dem Forom zu verdanken.

Ich bin in Selbsthilfegemeinscheaften unterwegs, die 12 einfache Schritte für komplizierte Menschen für ihre Genesung haben, und  für  das Gelingen Prinzipien in 12 Tradidionen gefasst haben, um das Gelingen zu manifestieren.

Das wichtigste ist dabei die Einigkeit. Auf das Forum bezogen, wollen wir für die Menschen präsent sein, die unter der  Glücksspielsucht leiden. Das ist für mich eine intime Spähre , bildet für mich einen Raum , der Schutz bedarf. Ich kann mich denm Ausleben der Spielsucht wehren, wenn ich Vertrauen entwickele. Ich brauche mich nicht mehr leichtfertig in Fallen tapsen zu lassen, , nicht mehr irgendetwas äußern, was mein Ego aufpoliert, mich darzustellen, was ich nicht bin, ich brauche nicht mehr zu manipulieren, andere in Schubladen zu stecken, auszusortieren, ich brauche hier keine VIP,s und Stars, ich brauche Menschen, die Verstehen können, wie ich meinen Verstand Stunde um Stunde schärfen kann.

Zuletzt habe ich durch die Beiträge eines Users einen Trigger bekommen, (die gute heile Welt des Glücksspiels wurde mir auf dem Silbertablett serviert), da bin ich aus dem zugehörigen Tread ausgestiegen. Und ich habe einen Ärger gespürt, ein Verlassen sein, also einen Mangel an mir, an Zutrauen. Hilfe habe ich von der Administrierung, und den Beiträgen der FreunInnen bekommen, die sich in ihrer Sichtweise der Dinge hier eingebracht haben.

Gerade vorhin kam die Erinnerung, als ich das allereste Meeting meiner Spieler - Selbsthilfegruppe besucht habe: , Ende August 1989: "bin ich hier richtig"? - "ja, aber du mußt wiederkommen" ,diese Sätze sind tief in mir eingegraben.

also auch das Verstehen, daß ich eine Zeit hatte, in der ich gefühlt wie ein Automat funktioniert habe, nicht lebens - geschweige liebenswert. Das braucht eben auch Begegnungen, und die brauchen berührungen.

Wir haaben hier Bezugspunkte , die die Sichtweise des Staates aufzeigen, die externe Hilfe anbietet,, gerade im Bereich der Gerichtsbarkeiten. Spielsucht ist die große existenzgefährdende Sucht. Rechtsberatung und Betreuungen können aber nicht aus sich heraus den Drang nehmen, nicht mehr Spielen zu wollen. Wir müssen uns über unsere Persönlichkeit Klarheit verschaffen, also explizit herausfinden, was unser Motor ist, uns hier einzubringen, wenn wir den Schritt gehen, uns zu zeigen und zu outen.
Das Thema "Angehörige nimmt ja nach meiner Meinung und meiner Erfahrung nach einen sehr komplexen Raum ein, wir sollen ihn witer fördern, und öffen , denn es betrifft hier unsere Gemeinschaft.

Ich habe in meinem Leben gelernt, daß es zwei Zauberwörter bibt, die funktionieren, also konträr zum Glücksspiel: BITTE und DANKE. Manchmal höre ich, wie Kindern diese Worte beigebracht werden, und ich sie als Erwachsener wieder lernen darf. Die Anwendung dieser zweier Worte ist eine Formel, eine Zuversicht für das Gelingen. .

Danke für die Aufmerksamkeit

Andreas
Demut ist die anhaltende Ruhe im Herzen

Re: Sachlich, konstruktiv und freundlich: Forenregeln
« Antwort #13 am: 02 Juli 2024, 22:26:55 »
Ich finde es wichtig das jeder sich von der Seele schreiben darf was ihn bewegt. Das nennen von Namen von Anbietern sollte nicht erlaubt sein, vielleicht aber eine genaue Beschreibung.
Die normalen Benimmregeln sollten selbstverständlich sein und ein respektvoller Umgang auch wenn man die Meinung nicht teilt. Vielleicht kann man da mit Verwarnungen arbeiten bevor man jemanden sperrt.

 

Wir danken dem AOK Bundesverband für die Finanzierung des technischen Updates dieses Forums