Glücksspielsucht => Plauderecke => Thema gestartet von: Lariien am 16 April 2021, 17:22:57

Titel: Welchen Lebensbaum im Garten pflanzen?
Beitrag von: Lariien am 16 April 2021, 17:22:57
Ich hätte so gerne einen Lebensbaum, aber welchen pflanzt man denn am besten als Anfänger? Für jeden von uns möchte ich einen Baum pflanzen. Wir sind fünf Familienmitglieder und unser Garten ist nicht sonderlich groß. Was schlagt ihr vor? Habt ihr Erfahrung damit?
Titel: Re: Welchen Lebensbaum im Garten pflanzen?
Beitrag von: andreasg am 16 April 2021, 18:26:46
Ich halte es da wie Martin Luther:

"wenn ich wüßte, daß Morgen die Welt untergeht,
dann pflanze ich Heute ein Apfelbäumchen.

Liebe Grüße  ;)
Titel: Re: Welchen Lebensbaum im Garten pflanzen?
Beitrag von: Olli am 16 April 2021, 18:34:04
Bonsai?! :)
Titel: Re: Welchen Lebensbaum im Garten pflanzen?
Beitrag von: Karien am 16 April 2021, 22:22:24
Das ist eine schöne Geschichte mit den Lebensbäumen. Bei der Geburt meiner Zwillinge pflanzte ich zur Geburtsstunde auch zwei Lebensbäume, die ich bei istdochegal erstanden hatte. Das soll die Kraft meiner Kinder stärken. Ich glaube daran. Sie wussten intuitiv sofort, welcher Baum für wen gepflanzt wurde. Bis heute gehen sie zu ihren Bäumen, um Kraft zu schöpfen. Sie umarmen und sprechen mit den Bäumen. Wenn sie traurig sind, schmiegen sie sich an sie und weinen. Der Lebensbaum ist bester Freund und Begleiter.