Hallo Gast
ONLINEBERATUNG GLÜCKSSPIELSUCHT
Anonym und kompetent
» Deutsche Onlineberatung
» TÜRKÇE ONLINE DANIŞMA
HOTLINE-Glücksspielsucht NRW
Kostenfreie & anonyme Experten-Hotline:
Deutsch 0800 - 0776611
TÜRKÇE: 0800 - 3264762

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Glücksspielsucht Allgemein / Wie Schulden zurückzuzahlen
« Letzter Beitrag von Dieser am Heute um 22:53:47 »
Hallo,

mich würde mal interessieren wie ihr eure Spielschulden die sich angehäuft haben zurückzahlt? Gebündelt als Kredit? In großen oder in kleinen Raten?
Habt ihr radikal alle Kreditkarten und Dispos gekündigt?

Bei mir begann es vor ca. zwei Jahren mit einem Dispo der immer etwas erhöht wurde, ein Kredit lief parallel dazu.
Irgendwann dachte ich mir ich lege beides zusammen, dann muss ich nur noch an eine Stelle zurück zahlen und schloss einen neuen Kredit ab um den Dispo ab und aufzulösen.
Dem war leider nicht so, kaum war das Geld für die Ablöse da, war es auch schon wieder verspielt.
Das ganze habe ich jetzt ca drei mal durch.
Dazu noch eine Kreditkarte, gleiche ich im nächsten Monat schon wieder aus, dachte ich mir.

Grüße
2
Tagebuch / Re: Wenn das Gaspedal klemmt / Irrfahrt ins Ungewisse
« Letzter Beitrag von taro am Heute um 22:46:38 »
Die Summen sind nie wichtig, müssen nicht genannt werden. Passiert aber immer mal wieder. Das davon jemand Depression von bekommt habe ich noch nie gehört.
Euer Betreuer muss da wohl mal etwas entspannter werden.
Auf jeden Fall verstehe ich unter Angstfrei sprechen etwas anderes.

Jeder Mensch sucht Erklärungen für seine Handlungen. Für das ausleben der Sucht ist es auch so. Du sagst Du hättest 3 Monate nicht daran gedacht. Dein Eugen hat sich in Wirklichkeit nur einen gefeixt, weil er die ganze Zeit wußte wie er Dich kriegt.

Es gibt keinen Grund zum spielen und spielen ist keine Lösung bei Geldproblemen.
Ein Nichtspieler würde bei Geldnot nie auf die Idee kommen bei Geldnot das wenige zu verzocken. Das sind zwei einfache Fakten, die sollten schon gerade in einer Betreuten Gruppe auch mal klar dargestellt werden. Wenn ich dann in so einer Gruppe sitze mir denke, jaja redet Ihr mal ich bin schlauer als Ihr, dann meine ich das mit Feigenblatt.
Da kannst Du Dir sagen Du würdest ja schon alles tun, hilft eben nicht.

Taro
3
Glücksspielsucht Allgemein / Zahlung direkt vom Casino zurück?
« Letzter Beitrag von Dieser am Heute um 22:45:48 »
Hallo,

ich lese jetzt seit zwei Tagen hier im Forum und habe mich leider schon sehr oft selbst erkannt.

Ich habe einiges gelesen über die Möglichkeit Zahlungen über Paypal oder die Bank zurück zu holen.

Hat denn schonmal jemand den Weg versucht ein Casino selbst anzuschreiben? zB mit dem Hinweis dass das Glücksspiel in Deutschland nicht legal ist.
Klar die Anbieter sichern sich teils in den AGBs ab, aber bei jedem Anbieter bei dem ich gespielt habe musste ich ein Land angeben in dem ich wohne.

Grüße
4
Tagebuch / Re: Name ist Programm
« Letzter Beitrag von Gamblingsucks88 am Heute um 21:46:34 »
Ich packe gleich mal alle Karten auf den Tisch. Ich rauche bis 1 Schachtel am Tag und 0.5 bis 1g Marihuana. Ich gehe von einem Zusammenhang aller Süchte aus und mag eigentlich alles loswerden aber irgendwo muss man ja anfangen.
5
Tagebuch / Re: Wenn das Gaspedal klemmt / Irrfahrt ins Ungewisse
« Letzter Beitrag von Peter02 am Heute um 21:46:25 »
Ich hab noch nie 10000 Euro verdient, sondern sie mir nur besorgt aufgrund der Spielsucht um die Fassade aufrecht zu erhalten.  Was ich sagen wollte , es geht nie um die Summe,  jeder Spieler verspielt mehr als er zu Verfügung hat... egal um welche Summe es geht
6
Tagebuch / Re: Wenn das Gaspedal klemmt / Irrfahrt ins Ungewisse
« Letzter Beitrag von Born4Nothing am Heute um 21:20:14 »
-->

Zitat
Hinsichtlich zum "spielen weil man es will": in den letzten 3 Monaten hatte ich nicht vor zu spielen weil ich es wollte. Die Geschäfte liefen gut und es bestand kein Grund das zu wollen. Das spielen gibt mir keinerlei Befriedigung oder Glücksgefühl, zu keinem Zeitpunkt, hat es auch nie. Erst wenn mir das Wasser (finanziell) bis zum Hals steht komme ich wieder auf diesen dummen Trichter und ich will die schnelle Kohle machen und das finanzielle erzwingen doch immer waren die Folgen fatal.


Die Summen spielen keine Rolle aber es gibt einen Unterschied. Wenn die Geschäfte laufen habe ich gar kein Bedürfnis zu spielen. Der drang setzt dann ein wenn ich in die Ecke gedrängt werde da kein Umsatz mehr kommt. Du hast aber 10.000 verdient und gleich wieder verspielt und dabei war es irrelevant ob die Geschäfte liefen oder nicht. Für mich sind das aber zwei unterschiedliche Paar Schuhe.

Ja, habe darüber nachgedacht aber dafür müsste ich meinen Körper erstmal gesundheitlich von Grund auf sanieren und ich brächte wohl dafür mehrere Monate aber dann würde ich kein Geld verdienen und  es würde nur Harz4 über bleiben mit all den negativen Aspekten. Darauf hab ich keine Lust aber du hast natürlich recht, würde mir weniger stressig werden.

7
Tagebuch / Re: Wenn das Gaspedal klemmt / Irrfahrt ins Ungewisse
« Letzter Beitrag von Peter02 am Heute um 20:56:57 »
Hallo Born, 

du schreibst immer sehr viel von überbrücken, so ist meine ganze Spielsucht verlaufen, immer überbrücken,  deine Summen sind hoch, aber nicht von Belang, ich hab zu guten Zeiten viel Geld generiert so 10000 Euro pro Monat. Hab aber 12000 verspielt,  also ist eigentlich egal um wieviel Geld es geht . Wenn ich 1000 zu Verfügung habe und 1100 verspiele hab ich ne Unterdeckung. Da du ja in deinem Job auf zakk bist, hast du schon mal drüber nachgedacht in ein Angestelltenverhältnis zu wechseln zum Mitbewerber mit deinen Kunden und mit deinem Wissen.  Da würdest du zwar nicht soviel verdienen , dir aber vielleicht nen gutes Einkommen mit weniger Verantwortung und Stress sichern.So hättest du den Kopf frei für andere Sachen. Ist nur ne Idee nicht mehr und nicht weniger.

Gruß Peter
8
Tagebuch / Re: Wenn das Gaspedal klemmt / Irrfahrt ins Ungewisse
« Letzter Beitrag von Born4Nothing am Heute um 20:19:44 »
Zitat
Wenn Du doch solche Zahlen fährst warum dann ein zusätzlichen Kredit? Wie Du doch selbst sagst, sind das Zahlen wenn Sie doch stimmen, mit denen man arbeiten kann.

Weil ich die Summe des Kredites schon verspielt habe die ich eigentlich nicht hatte. Der Kredit würde die Lieferverbindlichkeiten bedienen und ich habe Zeit das alles so schnell wie nur irgendwie möglich reinzuholen. Möglich ist es und die Zahlen stimmen. So waren selbige die letzten 2 Jahre.

@Taro

Auch wenn es nun fadenscheinig klingen mag aber ich habe sofern ich den Kredit in voller Höhe bekommen sollte, nicht vor das zu verzocken. Mir würde der große Druck von den Schultern genommen denn so wie es jetzt ist bin ich eben auf Umsatz angewiesen und zwar auf Teufel komm raus. Mit dem Kredit kann ich es entspannt angehen lassen und bekomme die notwendige Zeit die ich brauche.

SHG: Leider kann ich dort nicht so frei sprechen wie ich es hier mach kann da es sich um eine angeleitete Gruppe handelt und der Sozialpädagoge mich gebeten hat mich zurück zu halten da solchen Zahlen Neid und Depression (zumindest hab ich es so verstanden) den anderen ein negatives Gefühl vermitteln könnten und die anderen könnten dadurch wieder zum Spielen verführt werden.

Für mich ist die angeleitete Gruppe ein Mittel um besser mit dem Druck umgehen zu können und mir jeden Woche wieder in Erinnerung zu rufen und mir vor Augen zu halten das einem Hilfe zuteil wird.  Gleichgesinnte die sich gegenseitig verstehen und so akzeptieren wie es ist, frei sprechen zu können (im Rahmen der Gruppe) und man keine Angst haben muss.

Was bitte meinst du mit Feigenblatt? Verstehe ich nicht.

Das große Geschäft wird kommen nur ist das Produkt nicht lieferbar. Erst in 4-6 Monaten. Aber gut, in der Theorie kann auch das schief gehen...

Hinsichtlich zum "spielen weil man es will": in den letzten 3 Monaten hatte ich nicht vor zu spielen weil ich es wollte. Die Geschäfte liefen gut und es bestand kein Grund das zu wollen. Das spielen gibt mir keinerlei Befriedigung oder Glücksgefühl, zu keinem Zeitpunkt, hat es auch nie. Erst wenn mir das Wasser (finanziell) bis zum Hals steht komme ich wieder auf diesen dummen Trichter und ich will die schnelle Kohle machen und das finanzielle erzwingen doch immer waren die Folgen fatal.

Wie kann man sowas in den Griff bekommen?

9
Kann es vorkommen, dass nun auch PayPal (als Zahlungsdienstleister) basierend auf die im Urteil genannten Argumente vors Gericht geht? Und die Forderungen künftig nicht mehr nichtig sind...?

Halte ich für Ausgeschlossen,denn bei dem AZ ging es um die Überprüpfungspflicht des Dienstleisters die nun mal nicht gegeben ist

paypal bzw der Forderungsinhaber müsste aktiv klagen.  ;D
Bei kk chargebacks ist es umgekehrt.
( Da kann man allerdings "tricksen" , hatte ich ja schon mal gepostet )


10
Tagebuch / Re: Wenn das Gaspedal klemmt / Irrfahrt ins Ungewisse
« Letzter Beitrag von taro am Heute um 18:57:28 »
Moin B4N,

wäre wäre Fahradkette wie unser Lodda mal sagte.
Was nützt dir das ganze Geld, wenn Du es am Ende des Monats alles verzockst?
Tatsächlich glaube ich nicht, daß Du in der ähnlichen Situation bist wie neues ich. Ob glückliche Beziehung oder nicht, darum bleibt niemand spielfrei. Du bist ja schon einen Schritt weiter, Du gehst zur SHG. Nur was ich vermisse ist der Erkenntnis Gewinn. Erzählst du da das genauso wie hier?
Das es keinen Grund zum Spielen gibt ausser den das man es will ist so banal, für die Erkenntnis sollte man eigentlich nicht mehr als ein Meeting brauchen. Benutzt Du due SHG nur als Feigenblatt?

Wenn Du Dein Geschäft nach oben skalieren kannst, dann mach es. Das grosse Geschäft wird nix, das lese ich nur an den von Dir selbst getätigten Aussagen, sonst weiß ich ja nix, trotzdem scheint es mir so als wenn es Dir ziemlich klar ist.
Du musst Dinge ändern, das führt in die spielfreiheit. Deine spielfreiheit und deine Gesundheit haben immer Vorrang. Geld ist nicht so wichtig. Ich weiß es hört sich in Deiner Situation so altklug an, ich war aber in einer ähnlichen Situation, mir hat das loslassen vom Geld das Leben gerettet.

Taro
Seiten: [1] 2 3 ... 10

Wir danken dem AOK Bundesverband für die Finanzierung des technischen Updates dieses Forums