Hallo Gast
ONLINEBERATUNG GLÜCKSSPIELSUCHT
Anonym und kompetent
» Deutsche Onlineberatung
» TÜRKÇE ONLINE DANIŞMA
HOTLINE-Glücksspielsucht NRW
Kostenfreie & anonyme Experten-Hotline:
Deutsch 0800 - 0776611
TÜRKÇE: 0800 - 3264762

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Glücksspielsucht Allgemein / Re: Der größte Fehler meines Lebens..
« Letzter Beitrag von Ilona am Heute um 20:25:32 »
Lieber JJ,
es gibt Situationen, da sieht man alles in einem negativen Licht. So ist es scheinbar gerade bei dir. Du hast gute Chancen deine Probleme zu lösen. Deine Schulden sind übersehbar. Mithilfe eines Sucht- und Schuldnerberaters in einem absehbaren Zeitraum abbauen. Gegen deine Depressionen solltest du rasch einen Facharzt und einen Psychotherapeuten aufsuchen. Es kann gut sein, dass Dir Spielsucht mit der Depression zusammenhängt. Falls du jetzt akut Hilfe brauchst, ruf die Telefonseelsorge an. Morgen ab 10 Uhr kannst du die Hotline anrufen. Die Kollegin sucht Dir die entsprechenden Adressen von Sucht- und Schuldnerberatung raus.
LG Ilona


2
Glücksspielsucht Allgemein / Re: Der größte Fehler meines Lebens..
« Letzter Beitrag von JJ36 am Heute um 19:49:23 »
Moin JJ,

du hast 12.000€ verloren, nicht 25.000€, das ist wichtig! Als Spieler behalte ich nie den Gewinn. Im Gegenteil, es erhöht meine Einsätze und treibt mich weiter in die Sucht und ganz typisch auch nahe an den Suizid.
Die 12.000 hattest Du ja schon ausgebucht, finanziell stehst Du Dich also genauso wie vor dem Lauf.

Die Einsätze hast Du vermutlich erhöht, ein zurück ist nach meiner Erfahrung langfristig eher nicht möglich.

Nun stehst Du am Wendepunkt. Du darfst Dich entscheiden, entweder nimmst Du Dir das Leben, oder mit beiden Händen.
Ich habe mich damals fürs Leben entschieden vor dem ich ja solche Angst hatte. Wer kurz vor einem Suizid steht braucht im Leben keine Angst mehr zu haben, vor nichts mehr. Ich bin in die SHG gegangen und habe mein neues Leben betreten, Schritt für Schritt.

Nun bist Du an der Reihe.

Taro

Hallo Taro,

Vielen Dank für deinen aufmunternden Beitrag.
Leider wird die Traurigkeit von Tag zu Tag schlimmer.

Ich bin leider generell schon ein depressiver Mensch und ich habe das Gefühl, diese Sache hat mir den Rest gegeben.
Ich weiss nicht, wie ich jemals darüber hinweg kommen soll..

Für mich gibt es einen Ausweg, mehr möchte ich in diesem Forum nicht äußern.

Ich danke euch von Herzen für euer Mitgefühl.
3
Eigene Erfahrungen / Re: Klage gegen Paypal wegen OC-Zahlungen
« Letzter Beitrag von Alex86 am Heute um 19:21:29 »
bin gespannt wie da entschieden wird. Ich glaube hier in Deutschland leider an nichts mehr. Die großen Verbrecherbanden Paypal, Skrill usw. machen was die wollen und die kleinen müssen bluten.
4
Archie, es hat auch niemand behauptet, dass du was mit der Verleumdung in dem anderen Forum zu tun hast. Darum geht es nicht.
Zu den Anwälten: Wir empfehlen keine Anwälte und bekommen schon gar keine Provision.
LG Ilona

Im Gegenteil - kostenlose Erstberatung finanziert durch SPENDEN - danke dafür Ilona! Ich wollte keine große Diskussion entfachen lassen und bitte euch ggf. den Theard komplett zu löschen - ich wollte keine Verwirrung oder Unsicherheit in die Welt setzen. Oli ist ein Top-Mann der mir häufig ausführliche Nachrichten zukommen lassen hat und Hilfe angeboten hat. Hilfe im Sinne von was ich besser machen kann und kein Geldwert oder ähnliches - um das auch klar zu stellen.
5
Hallo Marina,

gespielt habe ich auf tipico. Also das Onlinecasino.

Ich war vorher bei meinem Anwalt und habe mein Schreiben "absegnen" lassen. Mein Anwalt meinte, dass er es fast 1:1 genauso geschrieben hätte. Er hat mir noch auf den Weg gegeben, bei Inkasso und Mahnungen seitens Gerichten (sofern sie kommen) fristgerecht Einspruch einzulegen.

Die Zahlungen waren vom März/April. Als ich vom CB erfahren habe, habe ich im Oktober die Gewinne und Verluste gegengerechnet. Danach ging es wie gesagt zum Anwalt. Das Schreiben gegenlesen und "absegnen" lassen hat mich ein 10er in die Kaffekasse gekostet.

Letztendlich kam beim Gegenrechnen ein Minus von 1800 Euro raus. Das Geld habe ich über einen guten Freund bekommen, der bei meiner Bank arbeitet und auch mein Berater ist. Er wusste ja, dass ich ein "Schlendrian" bin. Sprich ein Schreiben aufgesetzt mit der Möglichkeit Lastschriften zurückzuziehen und er hat das alles eingeleitet, ohne dass ich Konsequenzen zu befürchten hatte (Kündigung des Kontos o.ä.).

PayPal habe ich gerade nochmal gecheckt, noch ist nichts im Minus, aber nutzen tue ich es auch nicht mehr. Der erste Part bis zum Schließen der Fälle ist bei uns beiden identisch. Ich bin mal gespannt, wie es weitergeht.
6
Hallo Cotanax,

bei mir ist leider anders verlaufen:
- Ich habe zwar auch CB gemacht (2000€)
- auch ein Einschreiben mit Paragraphen geschickt
- Bei mir wurden auch Tickets eröffnet
- ich habe auch "3. Der Artikel entspricht nicht den Erwartungen" ausgewählt und Illegals Glcükspiel reingeschrieben und auf mein Schreiben verwiesen
- die tickets wurden auch geschlossen

ABER:
- mein konto ist mit 2000€ im Minus.
- 1 Anruf kam bisher von Paypal, ich ging nicht ran. Habe zurückgerufen und schon eine Computerstimme mit "Willkommen bei Paypal" also habe ich diese nummer blockiert.
- Ich nutze seitdem Paypal nicht mehr. Für Garnix. Kann also auch nichts zum thema "Einschränkungen" sagen.

Darf ich fragen, wo du online gezockt hattest? Von wann sind deine Zahlungen, welche du im Oktober zurück geholt hast?

Dank und schönen Abend noch wünscht dir die liebe Marina
7
Fragen & Hilfe / Re: Merkwürdige Nachricht erhalten: Bitte um Aufklärung
« Letzter Beitrag von Archie 49 am Heute um 17:31:48 »
Hi!

Jetzt wird es echt schräg. Ich habe Angst verletzt zu werden? Von wem? Ich weiß nicht was oder wer du bist und was du glaubst zu wissen. Vielleicht werde ich jetzt wirklich beleidigend aber ich habe selten so einen Mist von jemandem gehört.

Mein Fazit aus einem langen Leben ist. Ich gucke jedem nur vor dem Kopf. Ich könnte hier Geschichte aus meinem Arbeitsleben erzählen, da würde jeder sagen das ich nicht echt sondern aus einem sehr schlimmen Horrorfilm. Daher traue ich niemanden vor allem nicht Menschen die ich nur übers Internet kenne. Ich kenne dich nicht persönlich und weiß nicht mal ob du Profi oder selbst Betroffener bist. Mich lockt keiner mehr vor die Automaten alllein schon deshalb nicht wenn ich den Mist hier lese.

Es gibt x Hilfsmöglichkeiten für Betroffene von denen hier nie die Rede ist. Klar ist die Familienstiftung von Gauselmann eine Stiftung von einem Automatenhersteller aber sie könnte zumindest für manche Spieler mit Familie (Kindern)  hilfreich sein. Egal scheinbar gibt es nur bestimmte Anwälte die helfen können. Verdienen aber auch an uns.

Nochmal ich wollte niemanden verletzen und habe Null damit zu tun.

Ich wünsche hier allen einen langes, spielfreies Leben.

Account wird jetzt gelöscht und da ich ja so verletzt bin werde ich den Rest des Abends heulen und depressiv sein. Alles Eure Schuld. Achtung war ein Scherz.

zu Ilona: Ich habe nicht behauptet das hier jemand Provisionen bekommt . Im Forum wird massiv für bestimmte Anwälte geworbem. Nicht von Ihnen aber von Usern.
8
Fragen & Hilfe / Re: Merkwürdige Nachricht erhalten: Bitte um Aufklärung
« Letzter Beitrag von Ilona am Heute um 17:21:17 »
Archie, es hat auch niemand behauptet, dass du was mit der Verleumdung in dem anderen Forum zu tun hast. Darum geht es nicht.
Zu den Anwälten: Wir empfehlen keine Anwälte und bekommen schon gar keine Provision.
LG Ilona
9
Fragen & Hilfe / Re: Merkwürdige Nachricht erhalten: Bitte um Aufklärung
« Letzter Beitrag von Olli am Heute um 17:14:01 »
Hi Archi!

Ich bin Dir Deiner Aussage nicht böse.

Gerade weil Du Dich für mich aber sehr erregt liest, möchte ich Dir gerne erklären, was ich dazu denke, wie Du zu der Ausage gekommen bist und wieso Du so reagierst, wie Du gerade reagierst.

Es ist ganz einfach: Du hast Angst verletzt zu werden.

Dies ist bei Glückspielern oft extrem ausgeprägt und dies macht sich der Troll zunutze.
Was er nämlich macht: Er säht Mißtrauen.
Er bedient sich weiter der Möglichkeit sich immer wieder unter neuem Namen anzumelden und sich Geschichten einfallen zu lassen als Rahmen für seine Denunziationen.
Dies erweckt bei den Lesern den Eindruck, als würden sich immer wieder andere Personen zum selben Thema äußern.
Er versucht also Eure Meinungen zu manipulieren.

Als Vorbelateter in Sachen Verletzlichkeit führt dies zu einem innerlichen Rückzug.
Dann kommen auch die Sprüche zustande, mit denen Du Dir Deinen Rückzug legalisierst.
Da passt auch gerade Dein Bedürfnis - ich nenne es einfach mal so - weg zu laufen.

Das spielt dem Troll aber ja in die Karten und Dir hilft es auch nicht.
Es ist sein Bestreben die User hier wieder vor die Automaten zu locken.
Suizidgefährdeten hat er bereits mehrfach empfohlen es doch durchzuziehen, sie würde ja niemand vermissen.

Wie wäre es stattdessen, wenn Du das Wagnis eingehst mehr über Dich zu schreiben? Das Risiko eingehst Deine Stärken und Schwächen zu entdecken dabei?

Herrje ... vielleicht bauen wir dabei ein Vertrauensverhältnis auf und treffen uns irgendwann in der Zukunft doch mal persönlich! :)
10
Fragen & Hilfe / Re: Merkwürdige Nachricht erhalten: Bitte um Aufklärung
« Letzter Beitrag von Archie 49 am Heute um 16:29:11 »
Ich habe hier auf niemanden eingehauen und falls Sie lesen können habe ich mich eben sogar entschuldigt!

Rein rechtlich gesehen stehen hier grade Aussage gegen Aussage. Ich habe zum dritten und letzten Mal gar nix damit zu tun. was hier aber deutlich ist das bestimmte Anwälte favorisiert werden. Die tatsächliche Aussicht auf Erfolg aber scheinbar unter 5 % liegt. Ich weiß ja nicht wie es bei den anderen ist aber von mir wollten die 1500€ Vorkasse mit wenig Aussicht auf Erfolg.

Ich wiederhole mich ich kenne Olli nicht und mittlerweile möchte ich auch keinen Olli mehr kennen. Falls es eine Verleumdung von wem auch immer ist würde ich an seiner Stelle eine Anzeige stellen. Und zum aller letzten Mal ich habe null damit zu tun damit es auch die Letzen jetzt wissen. Ich habe nicht mal einen Account bei Gamble Jo!

Seiten: [1] 2 3 ... 10

Wir danken dem AOK Bundesverband für die Finanzierung des technischen Updates dieses Forums