Unterstützen Sie unsere Arbeit Jetzt spenden!
Hallo Gast
ONLINEBERATUNG GLÜCKSSPIELSUCHT
Anonym und kompetent
» Deutsche Onlineberatung
» TÜRKÇE ONLINE DANIŞMA
HOTLINE-Glücksspielsucht NRW
Kostenfreie & anonyme Experten-Hotline:
Deutsch 0800 - 0776611
TÜRKÇE: 0800 - 3264762

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Eigene Erfahrungen / Re: Klage gegen die Sofort GmbH
« Letzter Beitrag von Balduin am Heute um 15:40:54 »
Überweisungen kann man nicht zurückbuchen lassen. Das geht nur bei Lastschriften.
3
Hallo,

Ich hatte schon ein Thread gemacht zu meiner Story etc.

Jetzt frage ich mich, wie ist das, kann ich binnen 8 Wochen Sofort-Überweisungen problemlos zurück buchen bei der Bank? Es geht um pimaldaumen 4000€.

Ich habe heute mal ein Casino mit eine Curacau Lizenz angeschrieben.. Einfach mal ohne jegliche Paragraphen, habe geschrieben, das die Einzahlungen nicht legal getätigt wurden etc. Die Einzahlungen seien also nichtig. Man antwortete mir nur mit " In den AGB steht das sie nicht für solche Tätigkeiten haften etc" der übliche Text den ich schon öfter gelesen habe auch hier im Forum.

Gibts da eine Antwort drauf? Das kann doch nicht rechtmäßig sein.

Bitte um Hilfe!
4
Eigene Erfahrungen / Re: Klage gegen die Sofort GmbH
« Letzter Beitrag von Aiskas00 am Heute um 12:50:16 »
Jemand nun Erfahrung gemacht im Bezug auf Sofortüberweisungen? Kann man da binnen 8 Wochen nach Einzahlung das Geld zurück buchen lassen?
5
Eigene Erfahrungen / Re: Brauche Hilfe !!! Chargeback
« Letzter Beitrag von eichhörnchen am Heute um 10:08:33 »
Damian,

von chargeback24 u.s.w. hörst Du deshalb nichts, weil vieles auf einen Außergerichtlichen Vergleich und Schweigepflicht hinausläuft.
Es wird so viele Menschen geben, die Geld zurück, und zwar viel Geld zurückbekommen haben, denen es aber verboten ist, dieses kundzutun.
So einfach ist das
6
Angehörige / Re: Eheprobleme wegen seinem Hobby :-(
« Letzter Beitrag von THS125 am Heute um 09:12:46 »
Hi,
danke das ist so lieb das Du fragst...
ja es geht mir gut...
Ich weiß das wir wirklich viele Baustellen haben... und die Hoffnung stirbt bekanntlich zu letzt...
Ich weiß er liebt mich ... und versucht alles das es uns gut geht...

keine Ahnung ob es je wirklich entspannt werden wird mit dem Thema geld...

Will aber für mich selbst etwas wegsparen damit ich mir einfach meine kleinen wünsche erfüllen kann - wann ich möchte und nicht wenn das Gehalt zum 1. da ist.. das nervt und frustet...

möchte keine millionen auf dem Konto (was er aber denkt) sondern ein wenig beruhigter in Urlaub oder beruhigter ohne schlechtes gewissen mal 50 euro ausgeben...

aber sonst geht es mir gerade gut..
7
Eigene Erfahrungen / Re: Brauche Hilfe !!! Chargeback
« Letzter Beitrag von Buongiorno am Heute um 00:43:37 »
@Ex-Gamer da würde ich mal erst mal nichts überstürzen. Das wären die ersten beiden Fälle die so entschieden wurden. In Gänze sind wir aber schon zweistellig was die Urteile für geschädigten Privatpersonen betrifft.
8
Eigene Erfahrungen / Spielen trotz Sperre - Rückzahlmöglichkeit?
« Letzter Beitrag von Shinobi am Gestern um 19:39:19 »
Hallo zusammen,

ich hatte mich bereits vor mehr als einem Jahr bei OASIS sperren lassen und seit Oktober sind die Anbieter von Sportwetten ja in der Übergangsphase im Rahmen des neuen GlüStV. Jetzt hatte ich vor zwei Wochen einen Rückfall und habe bei Betano, Bet3000 und Unibet jeweils 1000€ beim Sportwetten verloren. Nach dem Verlust wurde ich auf einmal aufgefordert bei Betano und Bet3000 eine Verifizierung via sofort.vom vorzunehmen und dann wurde ich unverzüglich gesperrt, da ich in OASIS eingetragen bin und somit gesperrter Spieler. Ich habe beide Anbieter dann angeschrieben und auf die Sachlage hingewiesen und aufgefordert mir meine Einzahlungen zu erstatten. Bisher kam keine Rückmeldung. Unibet habe ich ebenfalls angeschrieben damit mein Account gesperrt wird und ebenfalls um eine Erstattung aus Kulanz gebeten (da der Anbieter nicht lizenziert ist). Da kam zumindest eine Antwort mit der Bestätigung der Sperre und der Bitte um etwas Geduld, da der Sachverhalt geprüft wird.

Habt Ihr da noch Tipps für mich? Normalerweise kann es ja nicht sein, dass ich erst einzahlen und spielen darf und dann gesperrt werde? Ich kann ja auch nicht in einen Sportwettenladen vor Ort gehen und spielen, dort werde ich sofort daran gehindert bevor ich spiele. Meiner Meinung nach haben die Anbieter das bewusst zugelassen. Bringt es da was eine Beschwerde beim Regierungsbezirk Darmstadt einzulegen?

Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe.

Shinobi
9
Eigene Erfahrungen / Re: Brauche Hilfe !!! Chargeback
« Letzter Beitrag von Ex-Gamer1337 am Gestern um 15:33:49 »
Moin,

zu den AGB der Anbieter und den Ausführungen des Gerichts:

Ich werde dann zeitnah im Ausland eine Firma eröffnen und Sachen anbieten die in anderen Ländern illegal sind aber im Land des Firmensitzes legal sind, und in den AGB darauf hinweisen, dass diese im Land des Käufers illegal sein können, ich träume jetzt schon von meinem Ferrari und einer Villa in der Schweiz.

Der Anbieter verlässt den Gerichtssaal mit einem fetten Grinsen, wohlwissend dass er keine Strafe zu befürchten hat, mit freundlicher Unterstützung von deutschen Rechtsanwälten.
Konsequent wäre es jetzt vom Anbieter alle Registrierungen aus Deutschland zu blocken, der weiß jetzt dass er gegen ein Gesetz verstoßen hat, aber er weiß nun auch dass er das Geld behalten kann und keine Strafen zu befürchten hat.
Mir fehlt in dem Urteil der Geldwäscherechtliche Aspekt, würde für mich bedeuten dass hier munter legal Geld gewaschen werden kann.

Es bleibt wohl nichts anderes übrig, dass die Zahlungen blockiert werden und Dienstleister für Zahlungen mehr in die Pflicht genommen werden, kein Geldfluss = kein Online-Glücksspiel.
Auch nach Juli 2021 werden diese Probleme weiterhin bestehen bleiben.
Ich würde mich 24/7 an den PC setzen und jeden einzelnen Anbieter recherchieren und anscheißen und mindestens mit einer Strafe von 1 Million aufwärt belegen, bis sie mit der scheiße aufhören.

Aber solange die Zahlungsdienstleister über 3 Ecken verschleiern.
Das Casino beauftrag Dienstleister A mit Durchführung der Zahlung, Dienstleister A beauftragt Bezahldient B und A nimmt die Gelder am Ende entgegen und die Gelder landen auf deutschen Konten. Bezahlidenst B ist raus weil, er angeblich nicht weiß wofür die Zahlung ist, bravo die führen die deutschen Gerichte an der Nase herum und umgehen die Gesetze. Eigentlich Zahle ich ja an Casino Müller aber auf dem Auszug steht was ganz anderes.

Schlussendlich bleibt zu sagen:

Wenn das Urteil so wirklich existiert, werden sich wohl zahlreiche Amtsgerichte sowie andere Landgerichte dieser Rechtsprechung anschließen, eine Berufung wird wohl in einem Hinweisbeschluss enden, mit der Aufforderung die Berufung zurück zunehmen da diese kein Erfolg hat.
Bleibt wohl nicht anderes übrig sich ein Attest über die Spielsucht zu besorgen und damit gerichtlich gegen die Anbieter vor zu gehen, anders wird man wohl nicht an die verlorenen Einsätze rankommen.


10
Tagebuch / Re: Glücksspiel und dazugehörige Gedanken
« Letzter Beitrag von P-Toni am Gestern um 13:31:08 »
Nachdem ich heute mal wieder geschaut hab wie die crypto Kurse stehen, habe ich mich geärgert,  dass ich keine mehr halte und sofort kam der Gedanke auf doch iwie schnell Geld zu machen. Gleichzeitig fühl ich mich schlecht und ir wird übel wenn ich an glücksspiel denke.

Heut ist so ein Tag an dem ich mich einfach mies fühl und mir denk ich hätte gerne mehr Kohle. Obwohl ich sie eigentlich gar nicht brauch. Überhaupt ist mein suchtdrang heute sehr stark. Habe über 3 Wochen auch nicht mehr geraucht und heut denk ich mir "komm gönn dir doch eine".

Weiß grad nichts so recht mit mir anzufangen.
Und dann stört es mich noch, dass seit ende meiner Therapie niemand gefragt hat wie es mir geht. Niemand fragt wie geht's dir ohne spielen, wie geht's dir ohne gras, wie geht's dir denn generell. Hab das auch schon öfters meiner Partnerin gesagt, dass ich mich freuen würde wenn sie mal nachfragt oder die Eltern. Aber ich denke für die ist es keine sache die große Beachtung braucht. Hab doch eh alles locker im Griff.. Aber das tut sie! ICH brauche das.

Meine sozialen Kontakte gehen mir auch ab.
Hab im Moment noch Urlaub, gefühlt viel zu lange, freue mich schon drauf übernächste Woche endlich wieder arbeiten zugehen.

Ich werde auf keinen Fall spielen, vielleicht rauch ich aber später noch eine.

35 Tage spielfrei
Seiten: [1] 2 3 ... 10

Wir danken dem AOK Bundesverband für die Finanzierung des technischen Updates dieses Forums