Hallo Gast
ONLINEBERATUNG GLÜCKSSPIELSUCHT
Anonym und kompetent
» Deutsche Onlineberatung
» TÜRKÇE ONLINE DANIŞMA
HOTLINE-Glücksspielsucht NRW
Kostenfreie & anonyme Experten-Hotline:
Deutsch 0800 - 0776611
TÜRKÇE: 0800 - 3264762

Neueste Beiträge

Seiten: 1 ... 8 9 [10]
91
Erfolge / Re: Komplette Erstattung der Verluste ohne Anwalt
« Letzter Beitrag von Born4Nothing am 17 September 2020, 11:08:28 »
Es kommt wohl auch immer darauf an um wieviel Geld es geht!

Bisher habe ich immer nur mitbekommen das alles was nicht 5stellig war und drunter liegt erstattet wurde; von mehr als 10.000 EUR weiß ich nicht einen Fall; es sei denn es meldet sich hier noch jemand wenn kein Maulkorb angelegt wurde^^

92
Erfolge / Re: Komplette Erstattung der Verluste ohne Anwalt
« Letzter Beitrag von Follow_the_Flow am 17 September 2020, 10:31:47 »
Zitat
Nachdem zwischen den verschiedenen Staaten ein Toleranzregime vereinbart wurde, das am oder um den 15. Oktober 2020 umgesetzt werden soll, wird *** die Anforderungen mit den entsprechenden Anforderungen vollständig erfüllen.

Ich hatte am Montag ein längeres Telefonat mit meinem Anwalt, in dem die durch die Landesregierungen vereinbarte Duldung unter Einhaltung der Vorschriften des 2021 in Kraft tretenden GlüStV auch ein Thema war. Noch sind wir auf der außergerichtlichen Schiene, ich bin aber entschlossen, den Klageweg zu beschreiten (Frist für Begleichung meiner Forderung ist für Anfang Oktober festgesetzt, vorher kann ich nichts näheres sagen).
Jedenfalls meinte mein Anwalt, dass durchaus die Möglichkeit besteht, dass die OC's durch die in Aussicht stehende Duldung ab Oktober sowas wie "Planungssicherheit" für die Zukunft haben und für den zurückliegenden Zeitraum eher Vergleiche anbieten als vorher. Somit hätten die OC's den meisten Ärger von den Hacken und können uns Spielern bald mit freundlicher Unterstützung der Landesregierungen das Geld aus den Taschen ziehen.

Mir ist bewusst, dass die Geschichte mit der Duldung durch die Landesregierungen höchst umstritten ist. Einige hier haben sich ja bereits erkundigt, ob man gegen diesen Länderbeschluss klagen kann. Ich gebe hier nur einen Teil aus meinem Gespräch weiter und betone explizit, dass der oben beschriebene Ansatz nur eine Vermutung meines Anwaltes ist und er natürlich auch weiß, dass die OC's auch komplett anders handeln können.

Da das OC im Falle vom User Tarakko sich ja bereits darauf bezogen hat und die Nettoverluste zurückerstattet, könnte die Vermutung meines Anwalts jedoch zutreffen.
93
Erfolge / Re: Komplette Erstattung der Verluste ohne Anwalt
« Letzter Beitrag von tarakko am 17 September 2020, 10:09:34 »
Hier mal die Antwort von "meinem" Casino:
*** = Name des Casinos

"In Anbetracht deines jüngsten Briefs an *** wurde eine Überprüfung deines Kontos durchgeführt. Im Folgenden kannst du *** Entscheidung respektive deines Antrags finden.

Wir nehmen deine rechtlichen Bemerkungen zur Kenntnis, jedoch hat *** seine Dienste Deutschland unter einer maltesisch erteilten Lizenz im Rahmen des Regimes zur Erbringung von Dienstleistungen in der EU angeboten. Die Malta Gaming Authority ist sich dieser Aktivität bewusst. Wir stellen fest, dass in Deutschland aufgrund einer Reihe von Problemen mit den deutschen Prozessen keine Lizenzen verfügbar waren. Nachdem zwischen den verschiedenen Staaten ein Toleranzregime vereinbart wurde, das am oder um den 15. Oktober 2020 umgesetzt werden soll, wird *** die Anforderungen mit den entsprechenden Anforderungen vollständig erfüllen.

Bitte beachte jedoch, dass wir aufgrund unseres Engagement im Bezug zum verantwortungsbewussten Spielen hiermit deine Nettoverluste über "" Euro zurückerstatten möchten. Dein Konto wurde bereits geschlossen und du wirst in Zukunft nicht mehr auf die ***-Dienste zugreifen können."
94
Fragen & Hilfe / Re: Offene Sprechstunde Onlineberatung
« Letzter Beitrag von Verena LK Glück am 17 September 2020, 08:48:34 »
Sorgen? ... schlecht geschlafen? ... keine Ahnung, wie es weiter gehen könnte?...

Heute und morgen öffnen wir um 9 Uhr wieder unsere Chats: https://onlineberatung.aygonet.de/index.php?%20fw_goto=verwaltung.chat/overview/6bd93

Gerne könnt ihr uns auch eine Nachricht schreiben und wir melden uns bei euch: https://www.gluecksspielsucht-nrw.de/onlineberatung
95
Erfolge / Re: Komplette Erstattung der Verluste ohne Anwalt
« Letzter Beitrag von Bastian0307 am 16 September 2020, 20:39:17 »
Is ne Standard Antwort. Hab ich auch damals bekommen.
96
Glücksspielsucht Allgemein / Re: Loslassen - was´n das?
« Letzter Beitrag von Wolke am 16 September 2020, 19:45:29 »
Loslassen. Einfach losgehen?

Wenn man mit der Sucht etwas anderes korrigiert,auffängt,verdrängt.....dann lässt man nicht mehr davon ab. Warum auch? Es hilft,tut gut,man fühlt sich  gut.

Nach langer Zeit kommen mal ganz kurze Gedankenbruchstücke auf.....ist das noch normal was ich da mache? Es tut gut ,also kann es nicht falsch sein. Gedanken wieder weggewischt.

Dann bringt das gute Spiel doch langsam andere Probleme mit sich. Aber die nehme ich in Kauf,weil das andere schlimmer ist. Ich muss Prioritäten setzen.
Plötzlich sage ich Verabredungen ab,Essen kann ich mir nur noch sehr  wenig kaufen,Schlaf hatte ich vorher auch schon sehr wenig,was solls,wenn ich jetzt mal 2 Nächte und Tage gar nicht schlafe? Der Leidensdruck steigt....na und,der Mensch gewöhnt sich so schnell an alles!! Ich kann mein Leid aushalten.

Ungeöffnete Briefe der Bank und Rechnungen stapeln sich,mehr und mehr Schulden,Kredite,Dispo bis zum Anschlag......jetzt geht nichts mehr. Oh doch,Geld wird sich bei Freunden geliehen,Rechnungen werden bezahlt,Geld den Freunden zurückgezahlt und weiter geht's.

Langsam wird das Spiel,meine Hilfe beim Gefühleverdrängen,zur immer größeren Last. Schlafe fast gar nicht mehr,Herzrasen,Druck auf dem Brustkorb. Plötzlich stehe ich vor einem Scherbenhaufen. Ich habe alles selbst zerschlagen und es nicht gemerkt. Das Problem ,warum ich erst zum Spieler wurde,ist immer noch da und noch gefühlte 20 andere mehr.

Jetzt ist der Leidensdruck so groß ,dass ich mit jemandem drüber reden kann. Aber die Spielsucht lasse ich nicht los. Die Hoffnung ,dass sie mir wieder hilft ,ist groß. Ich nehme sie wie ein kleines Kind an der Hand weiter mit mir. Die Rückfälle zeigen,sie tut nicht mehr gut. Das Gute wurde zum Bösen.Die Sucht zeigt ihre häßliche Fratze,ich habe die helfende,tröstende Hand der Sucht losgelassen.

Ich suche aktiv nach Hilfe:  Freunde,Geldmanagement,Therapeut ,SHG,einen Coach und dieses Forum! Ich musste viel an mir arbeiten,viele Gefühle zulassen, habe viel Verzweiflung und Angst durchlebt ,mit Bauchschmerzen und Durchfall zur Therapie und zur Gruppe gegangen,.....dachte zwischendurch,ich schaffe das nie.
Suchtdruck zulassen,wie soll das gehen,wie soll ich das aushalten? Mir wurde gezeigt,wie ich es am Besten mache. Aus vielen gezeigten Möglichkeiten ,zog ich das Beste für mich daraus. Ich lerne immer noch viele Dinge dazu.

Habe ich los gelassen? Glaube schon,aber die Sucht lässt mich nicht los. Sie hält sich hinten an meiner Jacke fest und ich ziehe sie mit mir durchs Leben. So geht es sich was schwerer,aber ich komme trotzdem vorwärts. Und ich bin achtsam. Ich weiß,da ist was,aber ich gehe voran,ich gehe meinen Weg und ich bestimme die Richtung. Solange die Sucht hinten dran hängt, ist mir das egal. Soll sie doch. Ich bestimme. Die Sucht lässt nicht los,aber ich lasse sie nie wieder voran gehen und so ist alles gut ,ich fühle mich gut so.

LG Wolke
97
Erfolge / Re: Komplette Erstattung der Verluste ohne Anwalt
« Letzter Beitrag von edinars am 16 September 2020, 19:29:29 »
Hallo zusammen,

voerst möchte ich mich bei Tarakko für das Bereitstellen von dem Schreiben bedanken.
Ich habe das Schreiben auf mich persönlich abgeändert und heute dem online Casino zugeschickt. Das Casino wird von MT SecureTrade Limited geführt, die noch eine Vielzahl von anderen Anbietern führen. Habe hauptsächlich auf die Gesetzeslage in Deutschland und dem folglichen Verbot verwiesen, außer mit der Ausnahme für Schleswig-Holstein. Desweiteren habe ich auch das aktuelle Versäumnisurteilurteil gegen Dunder erwähnt.
Nach einer Stunde habe ich eine Rückmeldung in englisch bekommen...
Bei mir geht es ca. um 5000 €
Ich denke, dass die ihre Standardantwort haben mit der sie argumentieren. Bin mir unschlüssig ob ich einen Anwalt kontaktieren soll. Irgendwie kann ich das ganze und meine Dummheit nicht verdauen.
Achso mein Konto wurde gleich nach der E-Mail geblockt... Adieu Malta

Hier die Antwort aus Malta
Mit ihrem Schreiben vom 16.09.20 teilten Sie uns mit, dass Sie die Einsätze zurückfordern möchten, die Sie anlässlich Ihrer Teilnahme an unserem Glücksspielangebot platziert hatten. Sie stützen Ihre Anfrage auf die Behauptung, dass unser Glücksspielangebot illegal ist. Unsere Position dazu ist wie folgt:
Die bloßen Kommentare zur angeblichen Rechtswidrigkeit der Glücksspielangebote sind bereits falsch. Es ist kein Verstoß gegen Ziff. 4 (1), (4) des zwischenstaatlichen Glücksspielvertrags (GlüStV). Die geltenden Bestimmungen der deutschen Glücksspielbestimmungen verstoßen aufgrund ungerechtfertigter Einschränkungen der Dienstleistungsfreiheit in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union gegen übergeordnetes europäisches Recht. Sie sind daher nicht anwendbar. Derzeit versuchen die Bundesländer, eine neue Regelung im Einklang mit dem europäischen Recht zu schaffen. Dieses Ziel wurde jedoch noch nicht erreicht.
Unser Glücksspielangebot verstößt daher nicht gegen geltende Glücksspielbestimmungen in Deutschland; Es liegt kein Rechtsverstoß vor.
 
Der mit Ihnen geschlossene Spielvertrag ist rechtswirksam. Die Rückforderung von Anteilen aufgrund der angeblichen Ungültigkeit dieses Glücksspielvertrags ist daher keine Option.
Nach dem deutschen Bürgerlichen Gesetzbuch ist eine Rückforderung von Einsätzen ausgeschlossen, wenn der Anbieter, d. H. Sie als Nutzer unseres Glücksspielangebots, ebenfalls eines Verstoßes gegen das Glücksspielgesetz oder den GlüStV schuldig ist. Wenn wir theoretisch davon ausgehen würden, dass unser Angebot Ihrer Meinung nach rechtswidrig sein sollte, müssten wir auch davon ausgehen, dass Sie selbst in gleicher Weise auch gegen die Glücksspielbestimmungen und insbesondere gegen den GlüStV verstoßen haben. Jeder Spieler wird im Internet über die gesetzlichen Bestimmungen zum Glücksspiel in Deutschland informiert. Ihre Teilnahme an unserem Glücksspielangebot hätte im Bewusstsein der von Ihnen geltend gemachten Rechtswidrigkeit stattgefunden, die die Möglichkeit ausschließt, Ihre Anteile nach den Bestimmungen des deutschen Zivilgesetzbuches zivilrechtlich zurückzufordern. Darüber hinaus wäre Ihr Verhalten schwer nachvollziehbar, da Sie bei korrekter Rechtsauffassung zugeben würden, dass Sie eine Straftat begangen haben, nämlich die Teilnahme an illegalen Glücksspielen, und sich gleichzeitig dem Risiko eines Verbrechens aussetzen würden Strafverfolgung.
Wir können daher keinen Anspruch von Ihnen auf Rückzahlung von Einsätzen anerkennen. Eine Rückerstattung der Einsätze ist daher nicht zu berücksichtigen.
 
Aufgrund der von Ihnen gesendeten E-Mail haben wir Ihr Konto für weitere Spiele gesperrt.
98
Glücksspielsucht Allgemein / Re: Reaktionen von Familie und Freunden
« Letzter Beitrag von Ilona am 16 September 2020, 18:30:29 »
Danke für den Hinweis. Sooo schlimm sind die Psychos nun auch nicht ;-)
Er ist ein Spammer. Keine Ahnung, was er hier wollte. Habe ihn gebannt.
LG Ilona
99
Glücksspielsucht Allgemein / Re: Loslassen - was´n das?
« Letzter Beitrag von Ilona am 16 September 2020, 18:23:13 »
Lieber Olli,

vielen Dank für deinen anregenden Text. Ich habe ihn heute morgen gelesen und mich gefragt, was die Jungs (und Mädels) wohl dazu sagen. Aufgerufen wurde er inzwischen 138-mal, reagiert hat bisher niemand. Woran liegt es? Ist das zu nah? Zu intim? Eigentlich kennen das ja viele, dass man an etwas festhält, was sich im Nachhinein als toxisch erweist.

LG Ilona
100
Glücksspielsucht Allgemein / Re: Reaktionen von Familie und Freunden
« Letzter Beitrag von idgietowanda am 16 September 2020, 14:06:15 »
Ist wahrscheinlich ein Psychtheaut im Studium der Klientel sucht.
Mit desen ewigen Verweisen, wenden Sie sich an einen Psychotherapeuten....
Wir sind ja auch alle so doof...
Zum Kotzen sowas
Seiten: 1 ... 8 9 [10]

Wir danken dem AOK Bundesverband für die Finanzierung des technischen Updates dieses Forums