Hallo Gast
ONLINEBERATUNG GLÜCKSSPIELSUCHT
Anonym und kompetent
» Deutsche Onlineberatung
» TÜRKÇE ONLINE DANIŞMA
HOTLINE-Glücksspielsucht NRW
Kostenfreie & anonyme Experten-Hotline:
Deutsch 0800 - 0776611
TÜRKÇE: 0800 - 3264762

.

  • 3 Antworten
  • 5191 Aufrufe
*

timme

.
« am: 30 Juli 2014, 19:12:16 »
.


« Letzte Änderung: 16 Februar 2017, 14:40:25 von timme »

*

freitagessen

Re: Wie man die Spielsucht bekämpft
« Antwort #1 am: 01 August 2014, 10:11:15 »
Moin Timme

ein Herzliches Willkommen hier im Forum,

und auch lieb von dir dass Du jetzt wo Du aufgehört hast anderen helfen möchtest.
Ich gehöre zu denen, die sehr lange gespielt haben und durch dieses Forum ein Weg hinaus fand.
Natürlich nicht von heute auf morgen, aber jeden Tag ein bisschen mehr!
Die Erfahrung, so auch das mitteilen von den Usern die Wege aus der Sucht beschrieben, eigene Wege, waren hierbei ausschlaggebend.
Entscheidet/gravierend, also wichtig wurde es für mich zu verstehen, dass es auch ein Weg hinaus aus dieser "aktiven Sucht" gibt, allerdings auch und dass wurde mir schnell bewusst, das du errungene Spielfreiheit nicht geschenkt bekommst, sondern diese, ich sage mal so, auch hart erarbeitet werden muss.
Mit nur ....."ich spiele nicht mehr" zu sagen ist es noch lange nicht getan und wenn ich mir die Zeit nehme die ich in der Vergangenheit gespielt habe, um spielfrei zu werden (so mein vorgehen) dann sind die Chancen noch nicht mal schlecht, gewollte Abstinenz zu erreichen. (aber das wusste ich damals selbst noch nicht ;D)
Mein erster Beitrag hier fing an mit "ich bin Spielsüchtig und es macht mich Krank bzw. es Kotzt mich an",
wobei mir heute nur noch eins leid tut und wohl dass ich nicht früher mir diesen "Selbstzerstörerischen Wahnsinn" aufgehört habe.

Rainer

*

freitagessen

Re: Wie man die Spielsucht bekämpft
« Antwort #2 am: 02 September 2014, 00:04:18 »
Hi Emma

Ich vermute das etwas daneben gegangen ist bei deinen ersten Beitrag,
versuche es doch nochmal.

Rainer

Re: Wie man die Spielsucht bekämpft
« Antwort #3 am: 01 November 2014, 01:54:33 »
Hi

Wie *man* also für alle gleichsam gültig , die Spielsucht bekämpft..kann ich nicht sagen. Das ist für mich ein Unding ! Allein wenn ich selber heute noch lese...man /du MUSST..bla bla bla...kommt in mir Widerwillen auf.Obwohl ich inzischen besser verstehen kann, was damit gemeint ist...und es nur gut gemeint ist.
Ich muss gar nichts !!...aber ich kann und darf ! Der Weg in die Sucht ist individuell und heraus auch ! Bzw heraus geht ja nimmer..aber Suchtverhalten zum Stillstand bringen...nicht mehr nachgehen.

Keiner ..auch alte Hasen nicht...wissen für wie lange sie abstineent leben..oder irgend etwas zurück wirft.In die Zukunft kann keiner blicken...aber wir können jeden Tag etwas für unsere Zukunft tun. Das reicht !Also immer nur für Heute für jetzt im Moment !

lg libelle


 

Wir danken dem AOK Bundesverband für die Finanzierung des technischen Updates dieses Forums