Hallo Gast
ONLINEBERATUNG GLÜCKSSPIELSUCHT
Anonym und kompetent
» Deutsche Onlineberatung
» TÜRKÇE ONLINE DANIŞMA
HOTLINE-Glücksspielsucht NRW
Kostenfreie & anonyme Experten-Hotline:
Deutsch 0800 - 0776611
TÜRKÇE: 0800 - 3264762

Ich bin neu hier...

  • 7 Antworten
  • 4698 Aufrufe
Ich bin neu hier...
« am: 02 Oktober 2016, 04:50:33 »
Hallo, mein Name ist micha  bin 31 Jahre alt und ich bin leider Spielsüchtig hatte es auch kurzzeitig geschafft daraus zukommen, aber meine Schulden haben mich leider wieder eingeholt! Rund 50000 Euro 😏 Ich hoffe ihr könnt mir ein wenig oder mehr helfen!


Mit freundlichen Grüßen

Micha

Re: Ich bin neu hier...
« Antwort #1 am: 13 November 2016, 10:17:43 »
Hi Micha,

Wie läuft es bei dir?

*

Offline Olli

  • *****
  • 2.933
Re: Ich bin neu hier...
« Antwort #2 am: 14 November 2016, 12:52:36 »
Hi Micha und herzlich willkommen!

Bitte erzähle uns doch erst mal etwas über Dich und Deine Geschichte.

Gute 24 h
Olaf

(Da ich kein Jurist bin, darf ich auch keine Rechtsberatung machen oder Handlungsanweisungen geben.
Ich gebe hier lediglich unverbindlich meine Meinung und Erfahrungen wieder.)

Re: Ich bin neu hier...
« Antwort #3 am: 20 November 2016, 21:15:12 »
Hi. Ich heiße Isabell und bin neu hier. Auch ich bin dieses Jahr in die Spielfalle geraten. Seit 5 Tagen spiele ich nicht mehr und mir geht's gut dabei. Ich habe auch Schulden und ich weiß es ist nun ein langer Weg sein Leben wieder zu ordnen. Wie habt ihr es geschafft?

Re: Ich bin neu hier...
« Antwort #4 am: 21 November 2016, 10:01:16 »
Hi Isabell,
Die meisten von uns sind noch dabei oder leider nicht mehr aktiv im Forum, wahrscheinlich wieder rückfällig geworden..

Dann gibt es noch viele die seit jahren aktiv erfolgreich gegen die Spielsucht sind.

Les dir doch mal ein paar threads durch und eröffne einen mit deinen Tagebuch oder plan :)


Re: Ich bin neu hier...
« Antwort #5 am: 13 Dezember 2016, 14:58:38 »
Hallo,ich bin auch neu hier...ich bin süchtig nach Sportwetten und weiß einfach nicht wie ich jemals davon wegkommen soll!!!Wetten mache ich seit ca.10Jahren,aber die letzten 3-4Jahre habe ich öfter viel Geld(also für mich viel Geld im dreistelligem Bereich verloren)gerade am We.wieder fast 400€!!ich war schon bei einem Psychologen in Behandlung der mir aber nicht wirklich helfen konnte!!!habe jetzt für Januar nochmal einen Termin bei einem anderen Psychologen...die Frage die ich mir nur immer wieder stelle,wer kann mir diesen Druck oder dieses Verlangen nehmen es nicht mehr zu machen???


Re: Ich bin neu hier...
« Antwort #6 am: 13 Dezember 2016, 15:27:19 »
Hallo Raffael,

ich kann das gut nachvollziehen. Ich bin süchtig nach Online-Casinos und spiele seit Freitag nicht mehr. Mit heute also 6 Tage. Mir hilft dabei mein Partner, den ich nicht verlieren will und verlieren werde, wenn ich weiter mache. Allerdings habe ich auch einen Bruder, der spielsüchtig ist. Sowohl Spielhalle als auch online. Er hat keinen Partner und steht mit sich ganz alleine da. Ich frage mich ebenfalls, wie man ihm helfen kann. Er möchte ebenfalls aufhören, ist aber kein Mensch für professionelle Hilfe. Ich mache mir auch unheimlich Sorgen um ihn.

Vielleicht hast du einen Freund in deinem Umfeld, der dein Geldmanagement zunächst übernimmt, sodass du erstmal keine Wahl hast als nicht zu spielen.

In den Foren scheint es eine goldene Regel zu geben, dass man sich nur für 24 Stunden vornehmen sollte, nicht zu spielen. Jeden Tag aufs neue, das gleiche Ziel - nicht spielen/wetten.

Lieben Gruß
Yasemine

*

Offline Olli

  • *****
  • 2.933
Re: Ich bin neu hier...
« Antwort #7 am: 14 Dezember 2016, 07:08:03 »
Hi Raffael!

Herzlich willkommen!

Zitat
die Frage die ich mir nur immer wieder stelle, wer kann mir diesen Druck oder dieses Verlangen nehmen es nicht mehr zu machen???

Das kann Dir keiner abnehmen!
Nur Du alleine kannst zunächst Deine Selbstheilungskräfte annehmen.
Jede externe Hilfe, so gut sie auch immer sei, ist dabei nur eine Unterstützung.

Viele meinen immer diesen Druck und das Verlangen bekämpfen zu müssen.
Diesen Kampf kannst Du aber nur gewinnen, wenn Du nicht kämpfst.

Wenn Du lernst beides auszuhalten, dann wird es auch weniger.
Gute 24 h
Olaf

(Da ich kein Jurist bin, darf ich auch keine Rechtsberatung machen oder Handlungsanweisungen geben.
Ich gebe hier lediglich unverbindlich meine Meinung und Erfahrungen wieder.)

 

Wir danken dem AOK Bundesverband für die Finanzierung des technischen Updates dieses Forums