Hallo Gast
ONLINEBERATUNG GLÜCKSSPIELSUCHT
Anonym und kompetent
» Deutsche Onlineberatung
» TÜRKÇE ONLINE DANIŞMA
HOTLINE-Glücksspielsucht NRW
Kostenfreie & anonyme Experten-Hotline:
Deutsch 0800 - 0776611
TÜRKÇE: 0800 - 3264762

Disziplin beim Spielen

  • 52 Antworten
  • 8499 Aufrufe
*

Merias

Re: Disziplin beim Spielen
« Antwort #45 am: 22 April 2018, 20:59:54 »
Na da wird sich der Assistent freuen. Wenn er Trotz Warnungen ohne Geld nach Hause gehen muss. Danke ich habe schallend gelacht.

Auf dauer kann man nicht gewinnen. Deswegen heißt es ja Glücksspiel. EInfache Mathematik.

Lebe weiter in deiner Illusion, bitte etwas weniger Realität, ich habe mich gerade so wohl gefühlt.

Schönen Abend Merias

Re: Disziplin beim Spielen
« Antwort #46 am: 03 April 2019, 01:40:54 »
Meine Spielmethode vom April 2018 hat eine Weile ganz gut funktioniert, dann hat sich aber Kollege Zufall mal wieder von seiner unangenehmen Seite gezeigt  :)

Seit 29 Tagen spielfrei, teste jetzt nur auf Papier ohne Geldeinsatz.
Success in any endeavor requires single-minded attention to detail and total concentration.

*

Offline taro

  • *****
  • 508
Re: Disziplin beim Spielen
« Antwort #47 am: 03 April 2019, 13:07:30 »
Soso, der böse Kollege Zufall....
Schöne Berichte von Dir. Mit Roulette habe ich mich damals auch beschäftigt.  Es gab zu meiner Zeit schon die Möglichkeit sich die vergangenen Zahlen die gefallen sind ausdrucken zu lassen.
Nun gibt es scheinbar tatsächlich Zahlen die seltener fallen als andere,  das auch nachweislich über erinnern längeren Zeitraum.  Umgekehrt natürlich genauso.  Das kann aber die blöde null die bin mal jedes 37 mal fällt nicht ausgleichen.  Daher ist ein dauerhafter Gewinn beim Roulette nicht möglich. Hütte Dich vorm verdoppeln, das endet arg.

Black Jack scheint ja erstmal die Wahrscheinlichkeit geringer,  tatsächlich kann man aber mit zählsystem die Wahrscheinlichkeit zu seinen Gunsten drehen, zu Ende des Schlittens. Leider war ich ja nicht der einzige mit der Idee (oder auch nicht leider) In Amerika hat da einer richtig abgesahnt, ist ca. 25 Jahre her. Heute wird ja praktisch neu gemischt wenn noch 1/3 vom Schlitten noch auf den Tisch liegt.
Bleibt noch Baccara und Poker.
Nun in beiden Fall ist es möglich zu gewinnen. Voraussetzung beim Baccara, grenzenlose Disziplin. Beim Poker, alle am Tisch sollten schlechter als Du sein, weiß man vorher nicht immer.

Nun, ich habe es schon öfter geschrieben,  ein Freund von mir war Billiardspieler. Wir sind jeden Abend die Caffees abgefahren, überall waren Leite die gegen mein Kumpel spielen wollten, ich spielte mit, damit der Gegner mit so etwas wie eine Chance rechnete. Hatten Sie aber nicht, wir jeden Abend mit richtig Patte raus und dann auf den Kiez und Pokern oder in die Spielbank bis alles und noch mehr weg war, warum?
Weil wir Spieler sind. Es geht nicht um das Geld gewinnen,  es geht um das spielen.
Jetzt schreibst Du in diesem Thread schon 1,5 Jahre. Soviel Kopfkino, soviel nicht gelebtes Leben. Wei schade für Dich....
Wann verstehst Du Dir Deine Lebenslüge ein?
Mach was Du willst, aber mach Dir nichts vor....

Mir kannst Du eh nichts vormachen, alles was es an Strategien kenne, jeden Ansatz, ich kenne es und habe es selbst probiert, Du bist nicht der erste und wirst nicht der letzte sein.
<editiert wegen wiederholter Provokation; Olli>

Re: Disziplin beim Spielen
« Antwort #48 am: 04 April 2019, 20:47:50 »

Bleibt noch Baccara und Poker.

Nun in beiden Fall ist es möglich zu gewinnen. Voraussetzung beim Baccara, grenzenlose Disziplin. Beim Poker, alle am Tisch sollten schlechter als Du sein, weiß man vorher nicht immer.


Vom Poker bin ich abgekommen, weil mir das zu stressig war und bei 5% Rake müssen schon genügend Deppen oder Leute, die sich amüsieren wollen, am Tisch sitzen damit es sich lohnt. Außerdem kann man beim Pokern ordentlich beschissen werden, auch in der Spielbank.

Wieso kann man beim Baccarat gewinnnen, meines Wissens ist es das Gleiche wie beim Roulette (Spiel auf Einfache Chancen)?
« Letzte Änderung: 04 April 2019, 20:51:33 von TylerDurden »
Success in any endeavor requires single-minded attention to detail and total concentration.

Re: Disziplin beim Spielen
« Antwort #49 am: 04 April 2019, 21:17:24 »
So einen Beitrag zu eröffnen ist in einem solchen Forum schon ein Witz an sich. Das ganze aber noch so zu verfolgen ist in meinen Augen einfach dämlich.
Wir, die hier unterwegs sind, sind alle spielsüchtig.
Eine Kontrolle gibt es hier nicht!

Jeder der das versucht wird auf lange Zeit mehr Geld verlieren.

Sorry meine Meinung

gefatter Tilt Trift jeden mit unserem Problem

Und dann hält einen nur noch die Dispogrenze

LG
Lass mich frei und lass mich sein wer ich einmal war. Manchmal brauche ich es, allein zu sein.

Re: Disziplin beim Spielen
« Antwort #50 am: 05 April 2019, 00:18:32 »
So einen Beitrag zu eröffnen ist in einem solchen Forum schon ein Witz an sich. Das ganze aber noch so zu verfolgen ist in meinen Augen einfach dämlich.
Wir, die hier unterwegs sind, sind alle spielsüchtig.
Eine Kontrolle gibt es hier nicht!

Jeder der das versucht wird auf lange Zeit mehr Geld verlieren.

Sorry meine Meinung

gefatter Tilt Trift jeden mit unserem Problem

Und dann hält einen nur noch die Dispogrenze

LG

In unserer Gesellschaft ist Glücksspiel allgegenwärtig, Werbung im Fernsehen, Lotto im Zeitungsladen, Kollegengespräche beim Mittagessen über Fußball, etc. Die meisten haben auch kein Problem damit...Ich eigentlich auch nicht, was mir aber auf den Zeiger geht, das ich gelegentlich tilte. Das passiert mir auch beim Schach spielen ohne Geld, ich schätze es ist wohl ein emotionales Problem.
Success in any endeavor requires single-minded attention to detail and total concentration.

*

Offline taro

  • *****
  • 508
Re: Disziplin beim Spielen
« Antwort #51 am: 05 April 2019, 07:31:46 »
RICHTIG!

Spielsucht ist ein emotionales Problem!

Taro
<editiert wegen wiederholter Provokation; Olli>

Re: Disziplin beim Spielen
« Antwort #52 am: 22 April 2019, 18:06:15 »
Mir kommt das ganze bekannt vor. Ich hab auch viel gelesen, gerechnet und habe mich viel mit Roulette beschäftigt. Früher konnte man physikalisch den Hausvorteil ausgleichen. Durch Unwuchten in bestimmten Kesseln usw. Das ist vorbei. Mathematisch sehe ich keine Möglichkeiten den Hausvorteil auszugleichen. Auch klügere Leute als ich sehen die nicht. Ich vermute aus dem selben Grund warum man keine Einhörner sieht.

Ich wünsche dir wirklich von Herzen viel Glück.

 

Wir danken dem AOK Bundesverband für die Finanzierung des technischen Updates dieses Forums