Hallo Gast
ONLINEBERATUNG GLÜCKSSPIELSUCHT
Anonym und kompetent
» Deutsche Onlineberatung
» TÜRKÇE ONLINE DANIŞMA
HOTLINE-Glücksspielsucht NRW
Kostenfreie & anonyme Experten-Hotline:
Deutsch 0800 - 0776611
TÜRKÇE: 0800 - 3264762

Frage: Welche Zahlungsdienste etc. habt ihr benutzt?

  • 6 Antworten
  • 577 Aufrufe
*

Offline Olli

  • *****
  • 2.933
Frage: Welche Zahlungsdienste etc. habt ihr benutzt?
« am: 09 Februar 2019, 15:57:08 »
Hi Leute!

Eine der Thesen, die Gegner des CB gerne aufstellen lautet:
Bei der heutigen medialen Aufklärung weiss jeder, der unerlaubtes Glückspiel betreibt, dass es eben unerlaubt ist.

Ich selbst sehe das anders - schließe aber nicht die Existenz solcher Spieler aus.
Meine Gegenthese lautet: Wenn dem so wäre, würden dann nicht alle lediglich über PP einzahlen, wo das CB so "einfach" ist?

Damit komme ich zu der Frage, die im Betreff des Threads bereits steht:

Welche Zahlungsdienste habt ihr benutzt bevor Ihr gespielt habt?
Wie kamt Ihr dazu Euch mit z.T. mehreren Kreditkarten einzudecken?
Habt Ihr Eure Möglichkeiten ausgeweitet, als ihr spieltet?
Wieso habt ihr ausgerechnet diese Wahl getroffen?

Ich persönlich besitze lediglich eine EC-Karte meiner KSK.
Online-Banking habe ich zwar mal einrichten lassen, habe es aber nie benutzt.
Ich bevorzuge, aber nicht ausschließlich, die Bezahlung per Bargeld.

Bin gespannt auf Eure Antworten.

 
Gute 24 h
Olaf

(Da ich kein Jurist bin, darf ich auch keine Rechtsberatung machen oder Handlungsanweisungen geben.
Ich gebe hier lediglich unverbindlich meine Meinung und Erfahrungen wieder.)

Re: Frage: Welche Zahlungsdienste etc. habt ihr benutzt?
« Antwort #1 am: 09 Februar 2019, 16:42:18 »
Interessant. Zu deiner Gegenthese: Aus meiner Erfahrung gibt es je nach Bonität Zahlungslimits seitens Paypal. War bei mir zumindest so, d.h. Aber einem bestimmten Betrag konnte nicht mehr per  Lastschrift bezahlt werden. Der Spieler wird alternativ dann direkt zu anderen verfügbaren Zahlungsmittel zurückgreifen. War bei mir so.

Dann müsste der Spieler auch über die Möglichkeit des CB informiert sein. Mir war das garnicht geläufig, genauso der Aspekt der Illegalität. Ich habe sehr viele unterschiedliche Zahlungsquellen genutzt. IP ohne Muster oder Präferenz. Außer, dass ich oft, wenn bei Paypal nix mehr ging, auf Kreditkarte oder Sofort umgestiegen bin.

*

Offline Gonzo

  • ***
  • 96
Re: Frage: Welche Zahlungsdienste etc. habt ihr benutzt?
« Antwort #2 am: 09 Februar 2019, 17:56:53 »
Bei mir war es ähnlich... ausschließlich mit PayPal, wenn da das Limit erreicht war KK Paysafecard giropay usw, alles was über Onlinebanking ging, bloss um schnell weiter zu machen.

Zur Illegalität... ich bin mir sehr sicher, dass es meinem Bankberater nicht bewusst war bzw. ist, mir zu dem Zeitpunkt ja auch nicht.

Re: Frage: Welche Zahlungsdienste etc. habt ihr benutzt?
« Antwort #3 am: 09 Februar 2019, 20:57:53 »
Ich habe immer zuerst meine Mastercard ausgereizt mit dem monatlichen Limit, dann über Paypal oder Visa von LBB. Vieles ging aber auch mit Klarna bzw sofortüberweisung.
Ich wusste weder von der Illegalität bzw wusste ich bevor ich mich bzgl Suchthilfe informiert hatte nicht das es die Möglichkeit eines CB gibt

Re: Frage: Welche Zahlungsdienste etc. habt ihr benutzt?
« Antwort #4 am: 09 Februar 2019, 23:29:29 »
Paypal, Klarna bei mir und Direktüberweisung.
ist spielfrei

Re: Frage: Welche Zahlungsdienste etc. habt ihr benutzt?
« Antwort #5 am: 10 Februar 2019, 10:25:30 »

Eine der Thesen, die Gegner des CB gerne aufstellen lautet:
Bei der heutigen medialen Aufklärung weiss jeder, der unerlaubtes Glückspiel betreibt, dass es eben unerlaubt ist.

So kann man sich auch aus der Verantwortung ziehen; einfach zu behaupten das es jeder weiß. Vor allem wenn im TV dann noch Werbung kommt wie: Deutsches Casino. 100% legal, fair uns sicher!  ::)

Zitat
Ich selbst sehe das anders - schließe aber nicht die Existenz solcher Spieler aus.
Meine Gegenthese lautet: Wenn dem so wäre, würden dann nicht alle lediglich über PP einzahlen, wo das CB so "einfach" ist?

Auch ich, und das will was heißen, da ich mich seit 20 Jahren im Internet bewege wusste es mehr als 1 Jahr nicht als ich damit begonnen habe da nirgends steht das es legal ist und wenn alles auf Deutsch geschrieben steht geht niemand davon aus das es verboten ist.

Zitat
Welche Zahlungsdienste habt ihr benutzt bevor Ihr gespielt habt?
Wie kamt Ihr dazu Euch mit z.T. mehreren Kreditkarten einzudecken?
Habt Ihr Eure Möglichkeiten ausgeweitet, als ihr spieltet?
Wieso habt ihr ausgerechnet diese Wahl getroffen?

Paypal, KK, SOFORT, TRUSTLY, SKRILL - eigentlich alles was zur Verfügung gestanden hat. Eine bunte Mischung eben weil eben immer ein Einzahlungslimit vorhanden war und mit einer neuen Einzahlungsmethode man weiterzocken konnte.

Wenn ich gewusst hätte was mir droht wenn ich alles andere außer Paypal nutze hätte ich nur Paypal genutzt,
« Letzte Änderung: 10 Februar 2019, 10:33:33 von Born4Nothing »

Re: Frage: Welche Zahlungsdienste etc. habt ihr benutzt?
« Antwort #6 am: 10 Februar 2019, 18:28:55 »

Welche Zahlungsdienste habt ihr benutzt bevor Ihr gespielt habt?
Bevor ich mit dem spielen angefangen habe, habe ich entweder Bar, auf Rechnung, mit EC-Karte oder Ratenzahlung gezahlt.
Wie kamt Ihr dazu Euch mit z.T. mehreren Kreditkarten einzudecken?
Da meine Mastercard kostenfrei war und ich damit die Reiserücktrittskostenversicherung etc.dabei hatte..
Habt Ihr Eure Möglichkeiten ausgeweitet, als ihr spieltet?
Erst durch das zocken bin ich auf Zahlungsdienstleister wie Paysafe, giropay, Skrill etc. aufmerksam geworden.
Wieso habt ihr ausgerechnet diese Wahl getroffen?
Als Spieler nimmt man das was am einfachsten und schnellsten geht.


 

Wir danken dem AOK Bundesverband für die Finanzierung des technischen Updates dieses Forums