Hallo Gast
ONLINEBERATUNG GLÜCKSSPIELSUCHT
Anonym und kompetent
» Deutsche Onlineberatung
» TÜRKÇE ONLINE DANIŞMA
HOTLINE-Glücksspielsucht NRW
Kostenfreie & anonyme Experten-Hotline:
Deutsch 0800 - 0776611
TÜRKÇE: 0800 - 3264762

Guckt mal!!!! PayPal verzichtet auf Geld für Online-Casinospiele

  • 1978 Antworten
  • 199891 Aufrufe
Re: Guckt mal!!!! PayPal verzichtet auf Geld für Online-Casinospiele
« Antwort #1530 am: 16 Februar 2019, 11:10:16 »
Bisher hat noch keine KK-Bank auf irgendwas reagiert (mal abgesehen von meiner VR-Bank, da kam zumindest ein Rekla-Schreiben ohne Anzeige - mehr aber auch noch nicht!) und es wird alles abgelehnt was reinflattert.
« Letzte Änderung: 16 Februar 2019, 11:11:54 von Born4Nothing »

Re: Guckt mal!!!! PayPal verzichtet auf Geld für Online-Casinospiele
« Antwort #1531 am: 16 Februar 2019, 12:01:06 »
Wenn ich paypal problem melde um das geld zurück zu buchen welcher art von problem musste ich dann wählen?

Re: Guckt mal!!!! PayPal verzichtet auf Geld für Online-Casinospiele
« Antwort #1532 am: 16 Februar 2019, 12:25:15 »
Habe auch recherchiert das man über 1000€ in ein monat nicht glückspiel spielen darf. Ich habe 5000€ in 3-4 stunden gespielt

Re: Guckt mal!!!! PayPal verzichtet auf Geld für Online-Casinospiele
« Antwort #1533 am: 16 Februar 2019, 12:43:33 »
Und nun? Egal was dir bisher jemand von uns gesagt hat hat dich nicht interessiert

Was willst du jetzt hören?

Re: Guckt mal!!!! PayPal verzichtet auf Geld für Online-Casinospiele
« Antwort #1534 am: 17 Februar 2019, 18:07:40 »
Hallo,

Ich bin neu hier und hätte da mal eine Frage!

Weiss jemand wie es ist wenn man  Paypal Guthaben verzockt hat? Also nicht per Lastschrift eingezahlt hat? Gibt es
da auch ne Möglichkeit das Geld zurückzuholen?

Vielen Dank für die Antworten

*

Offline Skip

  • ****
  • 133
Re: Guckt mal!!!! PayPal verzichtet auf Geld für Online-Casinospiele
« Antwort #1535 am: 17 Februar 2019, 19:30:39 »
mich verwirrt leider deine Frage irgendwie, bei was genau brauchst du denn Hilfe? Allgemein, ob du es überhaupt versuchen sollst, oder wo genau man am schnellsten irgendwas findet? brauchst du Trost oder wolltest du einfach mal 'hallo' sagen und ein bisschen mitchatten, ein bisschen freundliche Energie spüren?

Re: Guckt mal!!!! PayPal verzichtet auf Geld für Online-Casinospiele
« Antwort #1536 am: 17 Februar 2019, 19:36:43 »
Hi Skip,

Ja ich wollte gerne wissen ob und wie ich vorgehen kann? Habe hier so einiges gelesen aber überwiegend wurden die Lastschriften immer zurück gebucht wie bereits erwähnt geht es bei mir aber um Paypal Guthaben!

LG

*

Offline Skip

  • ****
  • 133
Re: Guckt mal!!!! PayPal verzichtet auf Geld für Online-Casinospiele
« Antwort #1537 am: 17 Februar 2019, 19:42:27 »
Aha, interessant. wo ist da der Unterschied zu Guthaben, dass du per KK oder Bankeinzug raufbuchen hast lassen? Ah, du meinst, du warst vorher schon im Plus, und so konnte PP nicht wissen, wie du das Geld verwenden wirst und damit sind sie, oder meinen sie, aus dem Schneider zu sein?

Re: Guckt mal!!!! PayPal verzichtet auf Geld für Online-Casinospiele
« Antwort #1538 am: 17 Februar 2019, 19:47:45 »
Also die meinen noch garnichts weil ich habe ja noch nichts unternommen! Wollte bevor ich Paypal anschreibe oder anrufe hier eben erstmal Fragen ob jemand damit schon Erfahrung hatte!

Habe das Guthaben von einem
Familienmitglied gesendet bekommen also ich habe es nicht selbst eingezahlt!

Und statt das Guthaben auf mein Bankkonto auszuzahlen habe ich es leider verzockt!


*

Offline Skip

  • ****
  • 133
Re: Guckt mal!!!! PayPal verzichtet auf Geld für Online-Casinospiele
« Antwort #1539 am: 17 Februar 2019, 19:49:13 »
Hm, aber würd sagen, da argumentieren sie ja am falschen Ende. Immerhin sollten sie ein illegales Unternehmen gar nicht als Vertragspartner haben. Jetzt weiß ich nicht, wie das PP mit den Anbietern rechtlich regelt und ob und was für Verträge die haben. Die Idee des Unternehmens war ja, nur Vermittler am freien Markt zu sein. Dass OCs rechtlich angeblich 'grau' sind, ist das Problem. Was heißtvdas? Eigentlich bräuchten wir jemanden vom Verbraucherschutz, damit wir wissen, welche rechtliche Position der Konsument einnimmt und inwiefern er sich auf wen oder was verlassen können muss, damit er nicht 'betrogen' wird dh 'in die Irre geführt'. Wie transparent muss etwas sein, wieviel Info & Recherche ist für einen Ottonormalo zumutbar. Da war ja letztens jemand, dem die Bank irgendeinen rechtlichen Tipp gegeben hat, was nach einer Drohung gewirkt hat... da war was Neues, vielleicht mag uns Damen jemand behilflich sein?

*

Offline Skip

  • ****
  • 133
Re: Guckt mal!!!! PayPal verzichtet auf Geld für Online-Casinospiele
« Antwort #1540 am: 17 Februar 2019, 19:51:41 »
ok, das ist schwierig, geschenktes Geld verzockt.. wusstest du, dass das OC eine rechtlich bedenkliche Sache ist?

Re: Guckt mal!!!! PayPal verzichtet auf Geld für Online-Casinospiele
« Antwort #1541 am: 17 Februar 2019, 19:55:56 »
Nein wusste ich nicht

*

Offline Skip

  • ****
  • 133
Re: Guckt mal!!!! PayPal verzichtet auf Geld für Online-Casinospiele
« Antwort #1542 am: 17 Februar 2019, 20:01:29 »
Hm, ich kenn mich ja bei PP nicht so aus, die sind vermutlich grad selbst komplett überlastet von all den Rückbuchungen und es wäre schade, wenn diese feine Zahlungsverkehrmethode mit ihrer eigentlich sehr coolen Idee einknicken würde aufgrund einer nicht bedachten Gesetzesschwierigkeit. Ich würde sehr freundlich nachfragen und sie, hm, 'auf deine Seite bringen'? Geschäftsinteressen, verstehst du, es sollte win-win sein nach Möglichkeit. Gut (ver)handeln.

Re: Guckt mal!!!! PayPal verzichtet auf Geld für Online-Casinospiele
« Antwort #1543 am: 17 Februar 2019, 21:46:06 »
Das Problem bei bei Paypal ist das sie sich nicht an Gesetze halten.... hätten Sie wäre jetzt die ganze CB Flut nicht da, die hätten doch schon nach dem ersten Reekmann schreiben,  die Casinos von ihrer Liste nehmen müssen.... so wären vielen Leuten und auch denen viel Leid erspart geblieben.

*

Offline Skip

  • ****
  • 133
Re: Guckt mal!!!! PayPal verzichtet auf Geld für Online-Casinospiele
« Antwort #1544 am: 17 Februar 2019, 22:01:28 »
An welche Gesetze? Deutsche oder EU?

 

Wir danken dem AOK Bundesverband für die Finanzierung des technischen Updates dieses Forums