Hallo Gast
ONLINEBERATUNG GLÜCKSSPIELSUCHT
Anonym und kompetent
» Deutsche Onlineberatung
» TÜRKÇE ONLINE DANIŞMA
HOTLINE-Glücksspielsucht NRW
Kostenfreie & anonyme Experten-Hotline:
Deutsch 0800 - 0776611
TÜRKÇE: 0800 - 3264762

Guckt mal!!!! PayPal verzichtet auf Geld für Online-Casinospiele

  • 3493 Antworten
  • 363264 Aufrufe
Re: Guckt mal!!!! PayPal verzichtet auf Geld für Online-Casinospiele
« Antwort #3465 am: 07 November 2019, 08:44:58 »
Naja, kommt wohl auf die Zahlungsmethode an. Wir müssen ja noch auf das LG Ulm warten; evtl. tun sich dann noch ein paar Möglichkeiten auf was für eine Klage sprechen würde oder eben nicht^^

Re: Guckt mal!!!! PayPal verzichtet auf Geld für Online-Casinospiele
« Antwort #3466 am: 07 November 2019, 14:25:04 »
Bis wann kannst du denn mit einem Urteil rechnen Born?

Re: Guckt mal!!!! PayPal verzichtet auf Geld für Online-Casinospiele
« Antwort #3467 am: 07 November 2019, 14:41:11 »
Bis wann kannst du denn mit einem Urteil rechnen Born?

Gehe mal von so 2-3 Wochen aus.
Kein Support via P. N.
Meine Beiträge spiegeln lediglich meine Meinung zu diesem Thema wieder, und sind keine Aussagen mit rechtlicher Verbindlichkeit.
Eine genaue Einschätzung kann nur ein Rechtsanwalt geben.

Re: Guckt mal!!!! PayPal verzichtet auf Geld für Online-Casinospiele
« Antwort #3468 am: 07 November 2019, 15:38:11 »
Ergo Ende November. Mit etwas Glück/Pech auch schon früher^^

*

Offline Max

  • ***
  • 52
Re: Guckt mal!!!! PayPal verzichtet auf Geld für Online-Casinospiele
« Antwort #3469 am: 08 November 2019, 14:56:20 »
PayPal scheint sich wirklich zurückzuzuiehen.

Gestern erhielt ich von einem Spezl (der wettet Kleinbeträge und ist auch nicht süchtig), dass er nicht mehr per PayPal einzahlen könne.

Der genaue Wortlaut von bet365 (Fehler übernommen)

Wichtige Informationen zu Ihrem Konto

Hallo XXXXX

Wir kontaktieren Sie, da PayPal derzeit die aktive Zahlungsmethode in Ihrem Konto ist.

Bite beachten Sie, dass es Ihnen aufgrund von Änderungen der PayPal-Regel, deren Anwendung für die Woche ab Montag, dem 14. Oktober, angesetzt sind, nicht länger möglich ist, Guthaben von Sport an Spieleprodukte zu transferieren.
Wenn Sie unsere Spieleprodukte weiterhin zu nutzen möchten, sollten Sie eine alternative Einzahlungsmethode aus dem obigen Bereich wählen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr bet365-Team


Ich bin mir ziemlich sicher, dass er keine Kasinospiele macht, sondern nur ab und zu Fussball wettet.
Er konnte aber einen Tag vorher noch einzahlen, also quasi am 7.11. obwohl in der Mail steht "in der Woche ab 14. Oktober"...

Re: Guckt mal!!!! PayPal verzichtet auf Geld für Online-Casinospiele
« Antwort #3470 am: 08 November 2019, 15:01:10 »
ja die email ist mir auch bekannt. einzahlen kann man schon, aber das geld kannst du nicht für casinospiele einsetzen. nur sportwetten einsätze sind möglich.

und ich dachte die können nicht wissen was der Einzahler mit dem Geld macht???? Mit dem Argument kommen Sie ja immer. Anscheinend ja doch und sie können sogar bestimmen was er mit dem geld machen darf. schau schau was alles möglich ist wenn sie wollen
« Letzte Änderung: 08 November 2019, 15:03:38 von kotek123 »

*

Offline TAL

  • ****
  • 165
Re: Guckt mal!!!! PayPal verzichtet auf Geld für Online-Casinospiele
« Antwort #3471 am: 08 November 2019, 15:30:57 »
Nein, kotek,

... die Email kommt von bet365, und nicht von PayPal.


PayPal scheint die Kasinos dazu aufgefordert zu haben, eingezahltes Guthaben nicht für den Kasinobereich freizugeben, um künftige Chargebacks zu vermeiden... eben weil sie selbst keinen Einfluß drauf haben, was ich mit meinem Guthaben dort mache.

Ob diese sich dran halten, ist allerdings fraglich. Tun sie es nicht, kann PP da kaum etwas gegen tun...

Eigentlich ist es doch logisch... PayPal besitzt keine Kristallkugel, und kann nicht aus dem Kaffeesatz lesen. Dies müßten sie aber tun, um zu wissen, wofür ich in der Zukunft mein Guthaben verwende, nachdem es eingezahlt wurde.

Es gäbe für PP also nur zwei Möglichkeiten... entweder, sie bringen die Kasinos dazu, das Guthaben tatsächlich auf den Sportwettbereich zu beschränken.

Oder sie kündigen die Verträge mit den Kasinos komplett.

Ersteres ist für sie natürlich die bessere Alternative.


« Letzte Änderung: 08 November 2019, 15:33:45 von TAL »

Re: Guckt mal!!!! PayPal verzichtet auf Geld für Online-Casinospiele
« Antwort #3472 am: 08 November 2019, 15:41:24 »
ja das ist zwar richtig dass paypal kein kaffeesatz lesen kann  ABER paypal bietet diese zahlungsmethode an und muss dafür sorgen gesetzliche vorschriften einzuhalten. sie muss mit ihren vertragspartner  vereinbarungen machen was der kunde mit dem eingezahlten geld machen darf. Und wenn sie dies nicht tun, dann dürfen die Zahlungen nicht anbieten. So einfach ist das. Und wenn sie trotzdem anbieten, haften Sie dafür wenn der casinoanbieter mit dem geld alles machen lässt.

*

Offline TAL

  • ****
  • 165
Re: Guckt mal!!!! PayPal verzichtet auf Geld für Online-Casinospiele
« Antwort #3473 am: 08 November 2019, 16:16:07 »
Jop. Genau das. :)

Trotzdem können sie selbst nicht prüfen, ob der Vertragspartner sich an eventuelle Vereinbarungen gehalten hat.
Deshald braucht es vor Gericht lückenlose, wasserdichte Beweise, was gespielt wurde.


Andersrum könnte man natürlich auch sagen "Wenn ihr (PP) nicht garantieren könnt (oder wollt), daß keine illegalen Aktivitäten mit dem Guthaben getätigt werden können, seid ihr selbst Schuld."

Das wird eben mal so und mal so ausgelegt.



Re: Guckt mal!!!! PayPal verzichtet auf Geld für Online-Casinospiele
« Antwort #3474 am: 08 November 2019, 16:40:57 »
wenn das die Vertragspartner nicht machen kann ja Paypal einfach das Geld von den Casinos holen und an die Kunden auszahlen. Wäre doch ganz einfach wenn Paypal das so auch wollte.

Re: Guckt mal!!!! PayPal verzichtet auf Geld für Online-Casinospiele
« Antwort #3475 am: 08 November 2019, 16:53:12 »
Trotzdem können sie selbst nicht prüfen, ob der Vertragspartner sich an eventuelle Vereinbarungen gehalten hat.

Eigentlich können die das problemlos machen mit Referrer geht das ohne Probleme oder aber das OC macht einen zweiten Accoount und trennt dies dann. Machbar ist alles die Frage ist nur ob man das auch will.

Zitat
Deshald braucht es vor Gericht lückenlose, wasserdichte Beweise, was gespielt wurde.

Aber sowas von! Abgesehen davon denke ich nächste Woche eine Antwort vom Gericht erhalten werde und dann weiß ich ob ich es lückenlos nachweisen konnte^^

*

Offline TAL

  • ****
  • 165
Re: Guckt mal!!!! PayPal verzichtet auf Geld für Online-Casinospiele
« Antwort #3476 am: 08 November 2019, 19:39:07 »
Zitat
Eigentlich können die das problemlos machen mit Referrer geht das ohne Probleme oder aber das OC macht einen zweiten Accoount und trennt dies dann. Machbar ist alles die Frage ist nur ob man das auch will.

Ja. Da OC könnte das problemlos umsetzen. PayPal aber nicht, zumindest nicht ohne deren Mithilfe. Und die OCs sind ja nunmal wenig kooperativ.

Ajo. Ich drücke dir trotzdem die Daumen. Das ist sicher nicht einfach alles.

Re: Guckt mal!!!! PayPal verzichtet auf Geld für Online-Casinospiele
« Antwort #3477 am: 08 November 2019, 20:06:36 »
Danke aber für mich ist es nach wie vor ziemlich einfach. Nach wie vor immer noch tiefenentspannt. Warum sollte ich mich verrückt machen? Geht doch "nur" um ca. 12500 EUR. Ist nur Geld^^

*

Offline BigT

  • *
  • 12
Re: Guckt mal!!!! PayPal verzichtet auf Geld für Online-Casinospiele
« Antwort #3478 am: 10 November 2019, 17:53:45 »
Hat jmd von euch PP schon mal einen Vergleich angeboten? Wieviel habt ihr angesetzt und ist PP darauf eingegangen?

Re: Guckt mal!!!! PayPal verzichtet auf Geld für Online-Casinospiele
« Antwort #3479 am: 11 November 2019, 12:34:09 »
Hey,
mit schwerem Herzen habe ich mir nun ebenfalls meine Spielsucht eingestanden und bin bei der Suche nach Hilfe auf dieses Forum gestoßen.
Im letzten Monat habe ich rund T€ 10 durch Sportwetten verloren. Geld was ich mir definitiv nicht leisten kann. Ich hab mich noch nie so schrecklich gefühlt.
Ein Neuanfang wäre unglaublich befreiend für mich.

Das führt mich auch zu meiner Frage:
Ist es angesichts der aktuellen Rechtslage noch aussichtsreich Papal-Lastschriften zurückzufordern?
Bei mir waren es ausschließlich Sportwetten über Papal-Einzahlungen. Das Geld konnte ich auch nur für Sportwetten verwenden. Zwischendurch hatte ich auch kleine Gewinne die ich habe auszahlen lassen, allerdings kamen die nicht ansatzweise an meine Verluste ran. Das Zurückfordern der Lastschriften kostet darüber hinaus Gebühren oder? Wer kommt hierfür auf? Es waren bei mir extrem viele kleinere Einzahlungen von € 50-100..

Meint ihr es besteht aktuell (angesichts der AGB Änderungen von Paypal etc.) noch eine Chance die Lastschriften zurückzuziehen und die Forderungen erfolgreich zu bestreiten?

Über eine Antwort wäre ich sehr dankbar, ich weiß aktuell echt nicht weiter..

Vielen Dank im Voraus!

 

Wir danken dem AOK Bundesverband für die Finanzierung des technischen Updates dieses Forums