Hallo Gast
ONLINEBERATUNG GLÜCKSSPIELSUCHT
Anonym und kompetent
» Deutsche Onlineberatung
» TÜRKÇE ONLINE DANIŞMA
HOTLINE-Glücksspielsucht NRW
Kostenfreie & anonyme Experten-Hotline:
Deutsch 0800 - 0776611
TÜRKÇE: 0800 - 3264762

Wieder Rückfall..

  • 205 Antworten
  • 15873 Aufrufe
*

Offline Olli

  • *****
  • 2.312
Re: Wieder Rückfall..
« Antwort #30 am: 06 Januar 2018, 01:19:14 »
Hi Zero!

Zitat
Du darfst mir glauben das ich mich in  meinem leben schon sehr viel mit mir selbst beschäftigt habe und eig immer alles hinterdenke, teilweise eher viel zu viel sogar so dass ich teilweise zu keinem abschluss komme..

Glaubst Du mir, wenn ich Dir sage, dass Du genau so bei mir ankommst?

Zitat
Langfristig wird meine sh daher wohl eher darauf hinauslaufen müssen wieder ne neue Ausbildung zu machen

Ja, Kruzifix ... dann mache genau das!
Ist das denn nicht ein super Ziel?

Da brauchst Du mir nicht vorrechnen, was Du in wieviel Wochen à 6 Tage die Woche verdienen könntest ... dieses Vorhaben ist einfach Gold wert!
Woran hapert die Umsetzung? Wie können wir Dir da helfen?

Zitat
Und das ist der nächste punkt der in meinen Augen dann keinen sinn macht, wenn es nur darum ginge zu spielen des spielen wegen, dann würde man doch auch mit weniger geld und kleinerem einsatz spielen.

Aber nein (aus meinem Verständnis heraus)! Größere Einsätze erhoffen den schnelleren und höheren Gewinn.
Was aber passiert, wenn dieser Fall eintritt?
Dann spielst Du (oder jede andere Spieler) weiter, um noch mehr zu gewinnen.
Rein rational wissen wir aber ja, dass immer die Bank gewinnt.
Was also lässt Dich dann weiter spielen?
Es ist das pure Spielen! Das Hoffen - das Bangen - die Spannung - der Nervenkitzel.

Gute 24 h
Olaf

(Da ich kein Jurist bin, darf ich auch keine Rechtsberatung machen oder Handlungsanweisungen geben.
Ich gebe hier lediglich unverbindlich meine Meinung und Erfahrungen wieder.)

*

Zero80

Re: Wieder Rückfall..
« Antwort #31 am: 06 Januar 2018, 09:38:32 »

Aber nein (aus meinem Verständnis heraus)! Größere Einsätze erhoffen den schnelleren und höheren Gewinn.
Was aber passiert, wenn dieser Fall eintritt?
Dann spielst Du (oder jede andere Spieler) weiter, um noch mehr zu gewinnen.
Rein rational wissen wir aber ja, dass immer die Bank gewinnt.
Was also lässt Dich dann weiter spielen?
Es ist das pure Spielen! Das Hoffen - das Bangen - die Spannung - der Nervenkitzel.



Na das ist dann aber schon der kontrollverlust, die Sucht, die gier nach mehr.

Das sehe ich ja genauso, mir gehts halt darum herauszufinden warum ich überhaupt wieder dort reinging und welches weitere vorgehen nun sinn macht.

Sorry wenn ich dich damit nerve  :)

Genau wie komme ich bei dir an ? Unentschlossen ?



*

Offline Olli

  • *****
  • 2.312
Re: Wieder Rückfall..
« Antwort #32 am: 06 Januar 2018, 13:13:45 »
Hi!

Nein, ich meinte, dass Du alles hinterfragst ...

Was "Taten" zur Genesung betrifft - ja, da wirkst Du unentschlossen.
Aber ist das nicht natürlich?

Gute 24 h
Olaf

(Da ich kein Jurist bin, darf ich auch keine Rechtsberatung machen oder Handlungsanweisungen geben.
Ich gebe hier lediglich unverbindlich meine Meinung und Erfahrungen wieder.)

*

Zero80

Re: Wieder Rückfall..
« Antwort #33 am: 06 Januar 2018, 14:13:17 »
Naja wer nicht (hinter)fragt bleibt dumm.

Re: Wieder Rückfall..
« Antwort #34 am: 06 Januar 2018, 14:54:51 »
Hallo Zero,wie versprochen werde ich deine fragen beantworten um dir zu helfen,ich werde aber nur kurze antworten schreiben weil es für mich einfacher ist und für dich verständlicher.
1.wie sieht deine Eigentherapie genau aus wie hast du angefangene Eigentherapie ist kein fake oder so was und ist nicht erfunden die meisten sucht kranke Menschen schaffen es durch Eigentherapie von der sucht weg zu kommen es ist auch wissenschaftlich bewiesen und bestätigt.ich bin zu erst zu einer beratungstelle hingegangen und meine Situation erzählt dann wurde mir mögliche Therapie formen vorgeschlagen stationär ambulant Physiotherapie ärztliche usw. leider entsprachen alle diese Therapien für mich persönlichen gründen nicht geeignet deswegen Eigentherapie, 2. tips Tricks  NICHT IN SPIELHALLEN GEHEN, NICHT HINGEHEN WO GELDSPIELGERÄTE ZUM ZOCKEN VORHANDEN SIND SEHR WICHTIG soziale Kontakte wo anders suchen nicht in Spielhallen nicht wegen Geldmangel zocken dann kannst du dein Geld auch gleich in den Gully reinschmeissen die  Geldspielgeräte haben eine Auszahlungsquote von 0%
das immer bedenken man kann da nichts gewinnen, besser das Geld zb 300 Euro in der Tasche behalten und ausgeben wo für man Lust hat also nicht mittellos geldlos sein, bei Spieldruck was unternehmen mit Familie Freundin oder alleine danach fühlt man sich viel  besser und man hat spass gehabt 3.Notfallplan entwickeln bei Spieldruck oder Rückfall aber nicht aufgeben jeden spielfreien Tag sich erfreuen gerne auch belohnen 4.hier im Forum die besten Tipps psychologische nützliche Erfahrungen lesen anwenden.

Raucher Therapie. Als erstes jeden  Tag aufschreiben wie viel Zigaretten man geraucht hat versuchen zu reduzieren, kein Hilfsmittel Kaugummi Nikotin Pflaster anwenden bringen kein Hilfe erinnert  nur an das rauchen, Nikotin Entzug ist fake nicht dran denken der Körper erholt sich schnell aber nicht wegen Nikotin Mangel der Körper braucht kein Nikotin auch nicht zu Beruhigung alles falsch medizinisch bewiesen rauchen erhöht Blutdruck kann man selber testen Blutdruckmessgerät wirst du nach einer Zigarette festellen eine sehr gute Raucher-Entwöhnung mit Psychotherapie DVD kaufen zb bei eb für 2-5 Euro jetzt sehr wichtig diese DVD mehrmals ansehen  DVD auch neben bei laufen lassen das geht auch warum, damit das Gehirn alles versteht und speichert und wichtig  Anweisungen von Psychiater befolgen, viel Erfolg
Mit freundlichen Grüßen
Hakan





*

Zero80

Re: Wieder Rückfall..
« Antwort #35 am: 06 Januar 2018, 17:15:19 »
Hakan,
Erstmal vielen Dank für deine Antwort.  Werde mir da sicher einiges raussuchen können.

Gleich um 18 uhr ist hier ne shg bis 20 uhr. Werde mal dort aufschlagen und mir das mal
ansehen.
Sehr selbstbewusst hörte sich der gute Mann am tel ja nicht gerade an, hoffe da sind jetzt nicht
nur leute die vollkommen am ende sind und nur dort hingehen weil sie sonst niemanden haben und
hoffe es wird nicht so komisch, sektenmäsig, befremdlich. Keine Ahnung wie ichs beschreiben soll.

Aber werde mal unvoreingenommen da rein gehen, wollte um 20 uhr eh zum sport da passt das eig
ganz gut zeitlich.

*

Zero80

Re: Wieder Rückfall..
« Antwort #36 am: 14 Januar 2018, 13:01:46 »
So..
heute sinds dann jetzt 7 Tage spielfrei.
werde das wöchentlich mal hier dokumentieren. Zumindest mal bis sommer und  dann monatlich oder
so mal sehen.

Normal hätte ich schon über 7 jahre jetzt hinter mir  :-X :-\

Aber naja, thats Life.

LG.

*

Offline andreasg

  • *****
  • 1.041
Re: Wieder Rückfall..
« Antwort #37 am: 14 Januar 2018, 13:44:42 »
Hallo Neue Werte,

wer oder was ist hier normal?

"Hättste & Wärste doch" sind meine schlechtesten Berater... >:(
Ich bin pathologischer Spieler, meine Wahrheit, und Heute frei vom selbstzerstörerischen Glücksspiel.

7 Tage Spielfreiheit für Dich, Hurra! ;) :D

schöne 24 Stunden
Andreas
« Letzte Änderung: 14 Januar 2018, 13:46:43 von andreasg »
Demut ist die anhaltende Ruhe im Herzen

*

Zero80

Re: Wieder Rückfall..
« Antwort #38 am: 14 Januar 2018, 16:24:07 »
Hallo Andreas,

Danke dir  :)
Ja da hast du allerdings recht, der beste Berater ist das wirklich nicht. Es ist wie es ist und vielleicht
sollte es ja auch so sein, wer weiß das schon..

Nach jeder Ebbe kommt auch wieder die Flut, gibt genug Menschen auf dieser Welt die liebend
gerne tauschen würden  ;)

Hoffe es war mir wieder nachhaltig ne lehre.

LG.

*

Offline Olli

  • *****
  • 2.312
Re: Wieder Rückfall..
« Antwort #39 am: 14 Januar 2018, 17:12:44 »
Hi NW!

Wie war es denn in der SHG?

Gute 24 h
Olaf

(Da ich kein Jurist bin, darf ich auch keine Rechtsberatung machen oder Handlungsanweisungen geben.
Ich gebe hier lediglich unverbindlich meine Meinung und Erfahrungen wieder.)

*

Offline Ilona

  • *****
  • 1.875
    • Fachverband Glücksspielsucht e.V.
Re: Wieder Rückfall..
« Antwort #40 am: 14 Januar 2018, 17:47:07 »
Hi NW,
eine kurze Frage: hast du deinen Namen geändert? Hast du hier nicht früher unter flashsc oder so ähnlich geschrieben. Oder habe ich Halluzis?!?
LG Ilona

*

Zero80

Re: Wieder Rückfall..
« Antwort #41 am: 14 Januar 2018, 18:58:36 »
Hi..

unter Zero80 @ilona.

Gefiel mir aber nicht wirklich weiterhin zero zu heißen  ;)

@ Olli..

shg war nix für mich.

Kann dazu später gerne noch was schreiben wenn gewünscht. Schreibe gerade mit handy da is mir
das grad zu stressig..

lg.

*

Zero80

Re: Wieder Rückfall..
« Antwort #42 am: 15 Januar 2018, 18:04:25 »
Hi NW!

Wie war es denn in der SHG?




Kann mich mit den meisten dort garnicht mehr identifizieren.
Hab festgestellt dass sich bei mir in den letzten Jahren doch schon mehr getan hat als es mir so bewusst
war.

Wenn jetzt Andreas hier zb nach 20 spielfreien jahren schreibt ,,ich bin pathologischer spieler" dann finde ich das super wenn er es so schafft
und dann ist es sein
weg damit umzugehen.

Wenn ich mich beschreiben sollte sehe ich eher den sportler, motorradfahrer, ehemann, hundepapa, maler,
Hobbykoch usw der ein spielproblem hatte bzw hat und der jetzt tierisch aufpassen sollte.

Will damit nix runterspielen, aber mich auch nicht kränker machen als ich bin. Bei manchen kommt mir das so
vor als ob es in ihrem Leben ausser Arbeit und spielen nie was anderes gab.
Natürlich bin ich nicht besser oder wie auch immer, aber kann mich nur schwer damit dann identifizieren sich nur
noch auf seine spielsucht abzustufen.

Keine Ahnung, fühlte mich nicht wirklich wohl dort und hatte auch nicht das Gefühl das es mich weiterbringen
könnte..

Da ich jetzt nach einer Woche schon null verlangen mehr habe, muss ich einfach einsehen das mein Motorradgeld
weg ist und dieses jahr noch das alte fahren.

Vielleicht lebe ich so ja jetzt sogar noch nen jahr länger, wer weiß das schon für was es gut war  ;D
« Letzte Änderung: 15 Januar 2018, 18:10:25 von Neue Werte »

*

Offline Olli

  • *****
  • 2.312
Re: Wieder Rückfall..
« Antwort #43 am: 15 Januar 2018, 19:49:49 »
Hi!

Zitat
Will damit nix runterspielen, aber mich auch nicht kränker machen als ich bin.

Darum geht es nicht.

Wenn Du in eine geschlechtlich getrennte Sauna gehst, dann identifizierst Du Dich als Mann und gehst nicht in die Frauenkabine.

Wenn Du zum Elternsprechtag gehst, dann bist Du Vater.

Außerdem bist Du:

Zitat
sportler, motorradfahrer, ehemann, hundepapa, maler, Hobbykoch

Wenn wir uns nun ein paar Stunden zusammen setzen würden, dann würde die Liste wohl ziemlich lang werden ...

Das alles bist Du.

Du bist aber auch spielsüchtig.

Dieser Punkt ist nur einer unter Vielen.

(Lese mal "Leben in vollen Zügen" von Andreas. Da merkst Du schnell, dass er sich nicht nur auf die eine Eigenschaft reduziert.)

So reden wir alle eigentlich von der gleichen Einstellung.

Zitat
der ein spielproblem hatte bzw hat

Hier allerdings gehen die Einstellungen ein wenig auseinander.
Wieso sagst Du nicht deutlich: Ich bin spielsüchtig! ?

Ist das wieder einmal das leidige Thema der "Akzeptanz"?
Jenes, mit der wir alle kämpfen oder gekämpft haben?

Wenn ich z.B. bei den Jahrestagungen in einem Workshop sitze und es wird gefragt: Sind Spieler unter uns?
Dann geht ohne Zögern mein Arm in die Höhe.
Keine Schamesröte bedeckt mein Gesicht.
Es ist, wie es ist.

Zitat
Kann mich mit den meisten dort garnicht mehr identifizieren.
Hab festgestellt dass sich bei mir in den letzten Jahren doch schon mehr getan hat als es mir so bewusst war.

Gerade der zweite Teil freut mich für Dich.

Beim ersten bin ich aber irritiert. Wieso nicht?

Zitat
Keine Ahnung, fühlte mich nicht wirklich wohl dort und hatte auch nicht das Gefühl das es mich weiterbringen könnte..

Gehe bitte weiter hin. Für mich sieht es ein Stück weit ja so aus, dass Du Deine Spielsucht nicht wirklich akzeptierst.
Dadurch lehnst Du wahrscheinlich auch die Gruppe ab ? ? ?
Gebe Dir selbst eine Chance ... vielleicht bringt die Gruppe Dich ja doch weiter, als Du momentan denkst?

Wie Du sicherlich schon mal von mir gelesen hast, gab es bei mir zwei Perioden, in denen ich die SHG besucht habe.
In der ersten hatte ich meine Sucht noch nicht akzeptiert - in der Zweiten schon.
Zuerst brachte sie mir rein gar nichts - später dann umso mehr.
Es lag nicht an der Gruppe - es lag alleine an meiner inneren Einstellung.

Gute 24 h
Olaf

(Da ich kein Jurist bin, darf ich auch keine Rechtsberatung machen oder Handlungsanweisungen geben.
Ich gebe hier lediglich unverbindlich meine Meinung und Erfahrungen wieder.)

*

Zero80

Re: Wieder Rückfall..
« Antwort #44 am: 15 Januar 2018, 20:51:35 »
Nöö..

akzeptiere die sucht schon und schäme mich null dafür, wozu auch ? Sehe das ja
eher so das die Kästen bewusst so gebaut werden das man immer wieder kommt und sein
geld reinwirft..

Auch das was die tage hier jemand vom team mal geschrieben hat, gerade den Namen nicht im kopf, das
einige angst hätten auch noch jemand bekannten zu treffen trifft null zu, im Gegenteil.
Denke wenn man bekannte hat die selbst spielen, hat man mit denen doch ohnehin schonmal gezockt, warum
sollte man sich dort schämen ?
Und unter leuten die ihren eigenen kindern die spardosen leer räumen braucht man sich ohnehin vor garnix
mehr schämen. Da muss man eher aufpassen das man keinem auf die Füße kotzt, auch wenn man dje
gleiche Krankheit hat.

Wie gesagt, ich hab mir das ganze nun ja angeschaut, werde aber weiter nicht mehr hingehen. Ist einfach
nicht mein Ding, bzw nicht das was mir weiterhelfen könnte.


« Letzte Änderung: 15 Januar 2018, 20:53:50 von Neue Werte »

 

Wir danken dem AOK Bundesverband für die Finanzierung des technischen Updates dieses Forums