Hallo Gast
ONLINEBERATUNG GLÜCKSSPIELSUCHT
Anonym und kompetent
» Deutsche Onlineberatung
» TÜRKÇE ONLINE DANIŞMA
HOTLINE-Glücksspielsucht NRW
Kostenfreie & anonyme Experten-Hotline:
Deutsch 0800 - 0776611
TÜRKÇE: 0800 - 3264762

Paypal Forderung nach knapp 2 Jahren zu Infoscore Inkasso

  • 58 Antworten
  • 5279 Aufrufe
*

Offline NW

  • *****
  • 200
Re: Paypal Forderung nach knapp 2 Jahren zu Infoscore Inkasso
« Antwort #30 am: 08 Juni 2018, 18:22:44 »
Ah ok. Das wusste ich nicht.

Nee das meine ich ja auch garnicht, infoscore soll er ja schon kontaktieren, dachte nur weil ich glaube sobald das
abgetreten wird wäre nur noch infoscore zuständig, die ham doch sicher nen vertrag mit denen sobald infoscore den
auftrag annimmt, für umme arbeiten die ja auch nicht.
Und da sich die Kontaktaufnahme nach Singapur, bzw ohne mailadresse schwierig gestaltet...

Aber egal, dann eben PayPal kontaktieren..


Re: Paypal Forderung nach knapp 2 Jahren zu Infoscore Inkasso
« Antwort #31 am: 21 Juni 2018, 17:57:50 »
Hallo zusammen,

ich wollte Fragen ob es bei jemanden schon Antworten von Paypal oder Infoscore oder auch KSP gibt?

Ich habe leider nach meinem Schreiben an Infoscore folgendes schreiben zurück bekommen und keinen Verzicht.

Sie verhalten sich widersprüchlich, wenn sie zunächst an einem Glücksspiel teilnehmen und dann im Nachhinein sich auf de Standpunkt stellen, Paypal hätte die Transaktion nicht ausführen dürfen, da es sich bei dem zugrunde liegenden Rechtsgeschäft um eine verbotene Aktivität handelt. Ebenso ist es nicht nachvollziehbar, dass Sie an einem Glücksspiel teilnehmen und dabei wissen, dass dieses Glückspielunternehmen keine behördliche Erlaubnis hat.

Ich habe dieses Schreiben damit beantwortet, dass ich nicht wußte das es sich um eine Verbotene Aktivität handelt und ich nachdem ich es erfahren habe, die Lastschriften zurück gebucht habe.

Vielleicht gibt es noch weitere Erfahrungen der letzten Tage, da einige Forum Mitglieder auch ihre schreiben abgesendet haben.

Lg SV
« Letzte Änderung: 21 Juni 2018, 18:38:15 von Ständig-Verloren »

Re: Paypal Forderung nach knapp 2 Jahren zu Infoscore Inkasso
« Antwort #32 am: 22 Juni 2018, 10:52:40 »
Ist auch ein Standardtext! Keine Angst! Ihr wusstet ja eben nicht dass es illegal ist. EInfach ein Schreiben bzw email an die Inkassobuden. SIe sollen euch bitte mit IHrem Mist nicht länger belästigen. Das wars. DIe FOrderungen sind nicht existent und was nicht existiert kann man nicht einklagen! Lasst euch nicht einschüchtern. DIe können uech absolut NICHTS! Tschau
(Da ich kein Jurist bin, darf ich auch keine Rechtsberatung machen. Ich gebe hier lediglich unverbindlich meine Meinung und Erfahrungen wieder.)

*

Offline Olli

  • *****
  • 2.053
Re: Paypal Forderung nach knapp 2 Jahren zu Infoscore Inkasso
« Antwort #33 am: 22 Juni 2018, 11:50:07 »
Hi SV!

Zitat
Sie verhalten sich widersprüchlich, wenn sie zunächst an einem Glücksspiel teilnehmen und dann im Nachhinein sich auf de Standpunkt stellen, Paypal hätte die Transaktion nicht ausführen dürfen, da es sich bei dem zugrunde liegenden Rechtsgeschäft um eine verbotene Aktivität handelt. Ebenso ist es nicht nachvollziehbar, dass Sie an einem Glücksspiel teilnehmen und dabei wissen, dass dieses Glückspielunternehmen keine behördliche Erlaubnis hat.

Zwei Ding ... Ihnen zu schreiben, dass Du es eben nicht gewusst hast, geht in Ordnung.
Hier wird ja unterstellt, dass Du es gewusst hattest.
Jedoch hast Du ihnen gegenüber auch keine Auskunftpflicht diesbezüglich.
Der Beweis der Kenntnisnahme über die Unrechtmäßigkeit vor dem Ausüben des Glückspiels obliegt der Gegenseite.
Selbst wenn es so war - und davon sollte ich jetzt einmal ausgehen, kannst Du Dich nur "verplappern", wenn Du auf solche Aussagen reagierst.
Wir sind alle keine Juristen und kennen die Fallstricke nicht, in die wir tappen könnten.
Daher solche Schreiben immer ignorieren!

Schauen wir uns mal den ersten Satz an. Er beginnt mit dem Wort "Sie".
Es ist ein erhobener Zeigefinger, der den Fokus alleine auf Dich konzentriert!
"Du" verhälst Dich widersprüchlich ... "Du" hast etwas falsch gemacht ... "Du" verhälst Dich unehrenhaft! ...

Doch was ist mit PP? Sie beteiligen sich am Geldfluss zu den unerlaubten OCs ... "SIE" verdienen eine Stange Geld mit illegalem Glückspiel.

Die Forderung ist nichtig - Punkt - Ende - aus!  ;D
Gute 24 h
Olaf

(Da ich kein Jurist bin, darf ich auch keine Rechtsberatung machen oder Handlungsanweisungen geben.
Ich gebe hier lediglich unverbindlich meine Meinung und Erfahrungen wieder.)

Re: Paypal Forderung nach knapp 2 Jahren zu Infoscore Inkasso
« Antwort #34 am: 22 Juni 2018, 12:23:25 »
Hallo, ich erzähle auch mal kurz wie es bei mir abgelaufen ist. Ich bin hier seit einiger Zeit stiller Mitleser.

Ich habe Ende 2016 Rückbuchungen bei Paypal veranlasst, danach kamen die üblichen Zahlungsaufforderungen seitens Paypal per Mail die ich alle ignoriert habe. Dann war erst mal Ruhe, als ich dann aber hier gelesen habe das Paypal anfängt alte Forderungen einzutreiben habe ich das Reekmanschreiben abgeändert und nach Luxemburg zu Paypal geschickt.

Den Brief habe ich am 4.06.2018 abgeschickt und am 20.06.2018 habe ich eine Email von Paypal erhalten mit dem Forderungsverzicht :)

Da Paypal wohl gerade alte Forderungen eintreiben will und mich dabei wohl auch auf dem Schirm hatte gab es eine Überschneidung und ich erhielt auch noch Post von KSP am 10.06.2018 mit der Forderung zum Ausgleich des Kontos und der Frist zum 18.06.2018. Von KSP hab ich bis jetzt nichts mehr gehört und ich denke das es durch ist.

*

Offline Olli

  • *****
  • 2.053
Re: Paypal Forderung nach knapp 2 Jahren zu Infoscore Inkasso
« Antwort #35 am: 22 Juni 2018, 14:28:29 »
Hi!

Klasse und Gratulation!

Vielen Dank für die Information!
Gute 24 h
Olaf

(Da ich kein Jurist bin, darf ich auch keine Rechtsberatung machen oder Handlungsanweisungen geben.
Ich gebe hier lediglich unverbindlich meine Meinung und Erfahrungen wieder.)

Re: Paypal Forderung nach knapp 2 Jahren zu Infoscore Inkasso
« Antwort #36 am: 22 Juni 2018, 14:55:32 »
Hallo ihr beiden,

danke für eure wichtigen Infos!

Mann leidet definitiv durch die Unwissenheit wie die ganze Geschichte ausgeht oder weitergeht.
Das alles hat mich auch die letzen 2 Jahre immer begleitet, trotz ruhe Phase.
Ich hoffe so sehr das es bald ein Ende gibt und ich das Kapitel abschliessen kann.

Ich warte auch noch auf eine Antwort direkt von Paypal.
Mein Einschreiben wurde bereits zugestellt.

Der Kampf geht weiter...

Lg SV


Re: Paypal Forderung nach knapp 2 Jahren zu Infoscore Inkasso
« Antwort #37 am: 22 Juni 2018, 23:32:44 »
Hi SV

Du schaffst das SV   :)

Bei mir war es auch so, ich hatte die ganze Sache irgendwie ständig im Hinterkopf, man macht sich einfach Sorgen.

Falls es dir weiter hilft, mein Schreiben wurde am 11.06.2018 von Paypal angenommen und am 19.06 kam eine Mail von Paypal das sie mein Schreiben erhalten haben und das es vier Wochen dauern kann bis sie es bearbeiten, und am nächsten Tag kam die Mail mit dem Verzicht.

*

Offline csonf

  • *
  • 14
Re: Paypal Forderung nach knapp 2 Jahren zu Infoscore Inkasso
« Antwort #38 am: 24 Juni 2018, 22:41:34 »
hallo,

habe Nachricht vom Paypal bekommt. Es steht, dass Sie mein Konto wiederhergestellt haben. Habe mich dort eingeloggt und mein Konto ist es immer noch im Minus wegen Chargeback. Werden Paypal das Geld zurück fordern? bzw. an Inkasso weiter geben? oder werde ich Verzicht von Paypal bekommen?

Re: Paypal Forderung nach knapp 2 Jahren zu Infoscore Inkasso
« Antwort #39 am: 25 Juni 2018, 22:25:14 »
Hallo zusammen,

leider wird diese Frage oft ignoriert. Zählen Sportwetten (tipico) auch zum "illegalen Glücksspiel"?

*

Offline Olli

  • *****
  • 2.053
Re: Paypal Forderung nach knapp 2 Jahren zu Infoscore Inkasso
« Antwort #40 am: 26 Juni 2018, 10:24:31 »
Hi Neverever!

Nein!

Hier ist ein Chargeback nur unter bestimmten Voraussetzungen und Einschränkungen möglich!
Da ich in dem Thema aber nicht fit bin, gehe ich auch nicht näher darauf ein.

Vielleicht kann jemand anderes Dir helfen, wenn Du etwas mehr erzählst.
Gute 24 h
Olaf

(Da ich kein Jurist bin, darf ich auch keine Rechtsberatung machen oder Handlungsanweisungen geben.
Ich gebe hier lediglich unverbindlich meine Meinung und Erfahrungen wieder.)

Re: Paypal Forderung nach knapp 2 Jahren zu Infoscore Inkasso
« Antwort #41 am: 26 Juni 2018, 18:01:49 »
Hi Neverever!

Nein!

Hier ist ein Chargeback nur unter bestimmten Voraussetzungen und Einschränkungen möglich!
Da ich in dem Thema aber nicht fit bin, gehe ich auch nicht näher darauf ein.

Vielleicht kann jemand anderes Dir helfen, wenn Du etwas mehr erzählst.


Mist, jetzt habe ich gestern knapp 400Euro zurück gebucht.. In dem ZDF Beitrag von Ilona wird doch davon gesprochen das ONLINE Sportwetten von Anbietern wie Tipico nur geduldet werden. Also haben diese Anbieter bzw. PayPal ja auch keinen Anspruch auf die Forderungen?

Zur meiner Situtation: Ich hatte nicht viel Geld auf dem Konto. Habe dann durch Zufall mit Tipico angefangen und schnell Verluste von 800Euro "erwirtschaftet". Es wäre mehr geworden wenn mein Konto nicht einen kleinen Teil an Euro gehabt hätte. Habe daraufhin gestern einen kleinen Teil zurückbuchen lassen. Der Rest wurde automatisch zurückgebucht, da mein Bankkonto nicht gedeckt war. Also stehe ich quasi wieder bei plus/minus 0 (Als ob ich nie gespielt hätte).

Re: Paypal Forderung nach knapp 2 Jahren zu Infoscore Inkasso
« Antwort #42 am: 05 Juli 2018, 09:11:14 »
Hallo ihr Lieben,

ich wollte nur noch einmal kurz über das Ergebnis in der Angelegenheit meines Sohnes informieren.

Wir haben den Fall an einen Rechtsanwalt übergeben, der auch auf diese 'Glücksspielfälle' spezialisiert ist - u.a. weil der Fall ja etwas komplizierter war, da mein Sohn kein Chargeback genutzt hatte und die fälligen Beträge damals also nicht von seinem Konto abgebucht werden konnten und die Forderung laut Infoscore schon an Paypal Singapur abgetreten war.

Der Rechtsanwalt hat die Angelegenheit schnell und  sehr gut geklärt, binnen zwei Wochen hat Paypal die Forderungen eingestellt. Glück gehabt!! :D

Vielen lieben Dank noch einmal an euch alle sowie natürlich auch Ilona für die tolle Unterstützung und alles Liebe & Gute für euch !!!

Re: Paypal Forderung nach knapp 2 Jahren zu Infoscore Inkasso
« Antwort #43 am: 05 Juli 2018, 17:30:09 »
Hallo zusammen,

es war eine Harte Zeit, aber auch ich habe nun folgende Antwort von Paypal bekommen.

Die Forderungsbeitreibung in Bezug auf dieses Paypal Konto wurde nun mit sofortiger Wirkung eingestellt.

Das Paypal Konto wurde somit auch gekündigt.

Ich bin sehr Dankbar das Ihr alle in dieser schweren Zeit für mich da wart und mich vor allem sehr unterstützt habt.
Ich hoffe das es nun ein "Happyend" ist und ich diese Sache, die ich knapp 2 Jahre im Hinterkopf hatte, endlich abschliessen kann.

Ich werde weiterhin im Forum aktiv bleiben damit ich meine Krankheit nicht vergesse und vielleicht auch anderen weiter helfen kann.

Lg und Danke für alles
SV









*

Offline Olli

  • *****
  • 2.053
Re: Paypal Forderung nach knapp 2 Jahren zu Infoscore Inkasso
« Antwort #44 am: 05 Juli 2018, 20:20:48 »
Hi SV!

Schau mal nach, ob Du noch einen Stein auf dem Herzen hast ... ich habe es eben plumpsen gehört ...  ;D

Kann man das sagen? Herzlichen Glückwunsch!
Gute 24 h
Olaf

(Da ich kein Jurist bin, darf ich auch keine Rechtsberatung machen oder Handlungsanweisungen geben.
Ich gebe hier lediglich unverbindlich meine Meinung und Erfahrungen wieder.)

 

Wir danken dem AOK Bundesverband für die Finanzierung des technischen Updates dieses Forums