Hallo Gast
ONLINEBERATUNG GLÜCKSSPIELSUCHT
Anonym und kompetent
» Deutsche Onlineberatung
» TÜRKÇE ONLINE DANIŞMA
HOTLINE-Glücksspielsucht NRW
Kostenfreie & anonyme Experten-Hotline:
Deutsch 0800 - 0776611
TÜRKÇE: 0800 - 3264762

CB Cashback

  • 4 Antworten
  • 904 Aufrufe
CB Cashback
« am: 10 April 2019, 16:41:45 »

Hallo Liebe Leute, selbst nach intensiven Lesen konnte ich keine Schritt für Schritt Anleitung ausfindig machen.
Würde nämlich echt gerne mein Geld zurück buchen lassen und es wäre echt hammer, wenn jemand mich da ein wenig an die Hand nehmen kann.

Weil ich bin echt überfragt, bin 21 und kenne mich mit dem Kram einfach so null aus.

Soll ich wirholendeingeld.de nutzen oder es selber machen ?
Oder ist hier jemand dabei der Erfolg hatte und vielleicht helfen kann.

Bitte helft mir, es sind zwar "nur" 2000€ aber für einen Schüler ist das echt schon eine ganze Menge.


Ich bedanke mich schon mal im voraus.

Re: CB Cashback
« Antwort #1 am: 10 April 2019, 17:14:20 »
Hallo,

erzähl doch nochmal etwas von dir. Bei welchem Anbieter hast du gespielt und aus welchem Bundesland kommst du? Ist mit deinem Namen SH = Schleswig-Holstein gemeint?

Und du schreibst gar nicht, welche Zahlungsmethoden du verwendet hast. Lies' dich zu diesem Thema mal genauer ein und mach ein paar Angaben, dann kann dir auch weitergeholfen werden, welchen Weg du gehen solltest. Zudem heißt das Verfahren Chargeback und nicht Cashback (es ist ja keine Belohnung).

Das wichtigste ist natürlich die Heilung deiner Spielsucht. Nicht aus den Augen verlieren!

Re: CB Cashback
« Antwort #2 am: 10 April 2019, 22:32:44 »
Ich habe über den Anbieter Lapalingo gespielt und ich wohne in Schleswig-Holstein.

Genutzt habe ich als Zahlungsmittel PayPal und Sofort.

*

Offline Ilona

  • *****
  • 2.554
    • Fachverband Glücksspielsucht e.V.
Re: CB Cashback
« Antwort #3 am: 10 April 2019, 23:24:47 »
Puh,
wenn du  nicht in SH leben würdest, würde ich jetzt sagen: Du darfst keine Zeit verlieren und könntest alles, was in Onlinecasinos verspielt wurde und per Lastschrift eingezahlt wurde, stornieren. Da darf man ja keine Zeit verlieren. Die Frist beträgt bekanntlich  8 Wochen. In SH besteht aber eine andere Gesetzgebung. Da waren ja Onlinecasinos bis vor kurzem erlaubt. Die Fortsetzung der Erlaubnisse wird gerade im Landtag vorbereitet. Wie das jetzt in der Übergangszeit zu werten ist und was schlau ist, kann ich dir nicht sagen. Es ist wahrscheinlich besser, du fragst einen Anwalt.
Unternimmst du was gegen die Zockerei? Es gibt in SH einige gute Anlaufstellen. Adressen findest du hier: www.gluecksspielsucht.de/adr
LG Ilona







Juristische Beratung: Kanzlei Kraft, Geil und Kollegen / Bielefeld http://www.kguk.de/
Ansprechpartnerinn: Dr. Iris Ober und Juliane Brauckmann  (Fachanwältinnen für Bankenrecht)  Terminanfragen: 0521-529930
Weitere Infos  hier: https://www.forum-gluecksspielsucht.de/forum/index.php?topic=3737.0

*

Offline Olli

  • *****
  • 3.529
Re: CB Cashback
« Antwort #4 am: 11 April 2020, 08:38:56 »
Hallo junger Mann!

Da Du Dich mal wieder in einem anderen Thread gemeldet hast, möchte ich Dir nahe legen, doch mal etwas mehr von Dir zu erzählen.

Bist Du mittlerweile glückspielfrei?
Gute 24 h
Olaf

(Da ich kein Jurist bin, darf ich auch keine Rechtsberatung machen oder Handlungsanweisungen geben.
Ich gebe hier lediglich unverbindlich meine Meinung und Erfahrungen wieder.)

 

Wir danken dem AOK Bundesverband für die Finanzierung des technischen Updates dieses Forums