Hallo Gast
ONLINEBERATUNG GLÜCKSSPIELSUCHT
Anonym und kompetent
» Deutsche Onlineberatung
» TÜRKÇE ONLINE DANIŞMA
HOTLINE-Glücksspielsucht NRW
Kostenfreie & anonyme Experten-Hotline:
Deutsch 0800 - 0776611
TÜRKÇE: 0800 - 3264762

Ich bin süchtig und weiss es

  • 49 Antworten
  • 2997 Aufrufe
Re: Ich bin süchtig und weiss es
« Antwort #30 am: 08 Dezember 2018, 13:59:38 »
Hallo,

den Entschluss zu fallen zur SHG wirklich hin zu fahren war wirklich nicht einfach.
Auf der Autofahrt hatte man schon schwitzige Hände, weil ich nicht wusste was mich dort erwartet.
Dort angekommen standen 2 Personen vor der Tür die noch eine geraucht haben.
Ich habe gefragt ob es hier die Selbsthilfegruppe wäre für Spielsüchtige.
Die 2 waren sehr herzlich, stellten sich vor und nahmen mir die Angst.
Es ist alles ganz locker hier, wir sind eine coole Gruppe und wir wussten alle nicht was uns beim ersten mal erwartet.

In den Gruppenraum angekommen war alles ganz locker.
Es gab Gebäck, Kaffee oder Tee.
Nun kam eine Vorstellungsrunde bzw von den Gruppenteilnehmern ein Wochenrückblick.
Jeder könnte frei erzählen wie er die Woche erlebt hat.
Ich habe mich natürlich erstmal vorgestellt und begann ein bisschen über mich und meine Sucht zu erzählen.
Es ist schön Aug in Aug mit jemanden darüber zu reden.
Es ist schön wenn man die Geschichten hört von Leuten die 100te von Tagen oder schon seit Jahren Spielfrei sind und ihnen die SHG dabei sehr geholfen hat.
Ich kann frei erzählen und man versteht mich, dass soll natürlich nicht heißen das die es gut finden aber sie verstehen einen.
Eine tolle Gruppe und auch ein paar Altersgenossen dabei.
Es ist nicht wie eine Sekte, Vorurteile sind komplett weg.
Klar gibt es auch Rituale wie zbsp wenn man Lust hat nach der Sitzung noch was essen/trinken zu gehen.

Ich kann alle nur bewegen die ein Problem mit dem Spielen haben, sucht euch eine SHG und guckt es euch zumindest an.

LG
Simon

Re: Ich bin süchtig und weiss es
« Antwort #31 am: 08 Dezember 2018, 14:38:23 »
Hallo Simon..

Ja die Rituale.. Gut das Du mich dran erinnert hast.. Muss unbedingt noch Krötenschenkel, Spinnenfüße und ach ja.. Der Schafskopf.. Bald hätt ich den schon wieder vergessen so wie beim letzten mal..

Blöd nur, unsere Schafsweide ist wie leer gefegt.. Wo nur bekomm ich wieder einen her..
Mist die machen mir die Hölle wieder heiß und muß wieder in diesen scheiß Topf wo,s immer so warm ist.. Das ist immer das schlimmste für mich, Vorallem weil ich kein Wort mehr raus bekomm wegen dem blöden Apfel in der Gosch..

Ja die Rituale der Shg.. Immer wieder aufs Neue und das Woche für Woche..

Aber schön das ich mit dir jetzt nicht mehr allein bin.. ;)

Re: Ich bin süchtig und weiss es
« Antwort #32 am: 08 Dezember 2018, 17:59:13 »
Hallo Nutelle,

wolltest Du Heute Abend nicht blau machen? 8)

Hat auch etwas mit Ritualen zu tun, zweierlei:

Im Mittelalter herrschte die Modefarbe Blau vor. Die Färber rührten die Bottiche mit blauer Naturfarbe an, und ließen die Leinentuche über Wochenende die Farbe aufnehmen..
Diese wurde dann an der Sonne aufgespannt, und am Montag trockneten diese, so entstand der "Satz des "blauen Montags".

Es gibt Alkoholiker, die Lesen im "Big Book, dem Blauen Buch, mit blauem Umschlag, ein wirksames Werkzeug für ihre Trockenheit vom Alkohol. Dabei steht Blau nicht für den betrunkenen Zustand, sondern für den "Neuen Himmel" der sich nüchtern wieder öffnet.

Aber Dein Menue hat es auch in sich. Erinnert an Jim Knopf und der Lokomotivführer in China, aber genieße Dein Viertele in Frieden.


Liebe Grüße
Andreas
Demut ist die anhaltende Ruhe im Herzen

Re: Ich bin süchtig und weiss es
« Antwort #33 am: 08 Dezember 2018, 18:10:27 »
Mal schauen wie der Glühwein schmeckt.. ;) Gleich geht's los..

Mich wundert es nur, warum Du die Antwort ins falsche Forum setzt..  ;D
Bist Du grad vom Weihnachtsmarkt nachhause gekommen..?  ;D ;D ;D

Du machst mir Sorgen Andreas..  ;)

Re: Ich bin süchtig und weiss es
« Antwort #34 am: 08 Dezember 2018, 19:29:51 »
Das richtige Forum wird es wohl sein, wenn ich bloß nicht so durcheinander wäre, Nutella.

Ich hoffe, Dir geht es auf dem Weihnachtsmarkt richtig gut. :)

Ich werde Morgen jemanden aus meiner SHG am Stand besuchen, Kunsthandwerk, hat sie mir erzählt.

Liebe Grüße
Andreas
Demut ist die anhaltende Ruhe im Herzen

Re: Ich bin süchtig und weiss es
« Antwort #35 am: 08 Dezember 2018, 21:03:39 »
Moin,

klar bin ich der jenige der zur SHG gefahren ist und es war auch meine Entscheidung.
Danke wollte ich trotzdem nochmal sagen denn ihr habt mir den Anreiz gegeben diesen Schritt zu gehen.

Schönen Abend euch allen noch.

Gruß Simon

Re: Ich bin süchtig und weiss es
« Antwort #36 am: 12 Dezember 2018, 21:09:46 »
Moin,

Ich habe Vor 2 Tagen mit meiner Mama darüber gesprochen, dass ich jetzt eine Selbsthilfegruppe besuchen und es mir sehr gut tut.
Sie ist sehr stolz auf mich und freut sich das ich aktiv geworden bin.
Habe ihr auch erzählt von meiner Wochenlangen Spielfreiheit und dem Rückfall vor 10 Tagen.
Ich habe ihr das erzählt von der SHG und hatte tränen in den Augen, aber nicht weil ich traurig bin sondern weil ich mich gefreut habe.

Beste Grüße
Simon

*

Offline taro

  • *****
  • 201
Re: Ich bin süchtig und weiss es
« Antwort #37 am: 13 Dezember 2018, 09:56:26 »
Ich freu mich mit Dir!!!

LG
Taro

Re: Ich bin süchtig und weiss es
« Antwort #38 am: 18 Dezember 2018, 18:49:58 »
Hallo,

hier mal der Stand der Dinge.
Mir geht es sehr gut und viele Sachen konnte ich alleinstehend klären.
Wie die Probleme mit dem Arbeitsamt und der Krankenkasse.
Ich bin sehr stolz auf mich und erkenne solangsam wieder andere Facetten von mir.
Ein offener Umgang mit anderen gehört zbsp. auch dazu.
Die Weihnachtsgeschenke sind auch alle besorgt und das ohne finanziellen Druck wie das die letzten Jahre zu Weihnachten war.

Ich gucke gespannt und zuversichtlich in die Zukunft.
Auch den halt den mir die SHG gibt einfach super.

Euch allen noch einen schönen Abend

Gruß Simon

Re: Ich bin süchtig und weiss es
« Antwort #39 am: 29 Dezember 2018, 12:32:32 »
Hallo,

am 2 Weihnachtsfeiertag bin ich leider spielen gegangen.
Auf die Frage warum und was der genaue Auslöser war, kann ich leider keine konkrete Antwort geben.

Wieder alles von vorne, aber aufgeben werde ich nicht und ich werde weiter für meine Spielfreiheit kämpfen.

26 Tage waren schon wieder voll und sind jetzt dahin.

LG Simon

Re: Ich bin süchtig und weiss es
« Antwort #40 am: 29 Dezember 2018, 12:51:57 »
Hallo Simon93,

ich finde es super, dass du ehrlich bist. Ich wünschte ich hätte wenn ich wieder angefangen habe ebenso eine Stelle gesucht, wo ich meinem schlechten Gewissen Freiraum lasse. Das habe ich nicht und finde es umso toller, dass du das kannst. Das ist ein guter Schritt in die richtige Richtung. Ich weiß, dass verlorene Geld kommt so bicht wieder zurück, aber das sollte unser kleinstes Problem sein. Lass uns in die Zukunft blicken! Die kann doch nur noch besser werden. Dafür lohnt es sich doch!
LG

*

Offline taro

  • *****
  • 201
Re: Ich bin süchtig und weiss es
« Antwort #41 am: 29 Dezember 2018, 13:08:08 »
Moin Simon,

ich finde es klasse das du es so schnell ausgesprochen hast!

Weihnachten war für mich immer eine der schwersten Zeit,  dafür gab es gleich mehrere Gründe.
Tatsächlich habe ich meinen letzten Rückfall am 30 Dezember gestoppt. Ich wollte unbedingt das das neue Jahr erfolgreich würde, es standen gleich mehrere grosse Veränderungen an. Das wurde es dann auch und hat keine Narbe vom spielen erhalten.

Wichtig war mir nach einem Rückfall, dem Gefühl "ist ja jetzt eh egal" etwas entgegen zu setzen, das neue Jahr ist da eine starke Stütze für mich gewesen.

Taro

Re: Ich bin süchtig und weiss es
« Antwort #42 am: 29 Dezember 2018, 13:17:21 »
Hallo,

danke für eure Antworten.
Ja Loichte das Geld hinterher zu trauern bringt ehh nichts, da hast du Recht.

Genau Taro diese Gedanken jetzt ist es ehh egal ich mache weiter... Ich bin ja jetzt geknickt...

Eigentlich bin ich keiner der Neujahrsvorsätze mag, allerdings wäre es jetzt ein super Zeitpunkt dafür.

Bei dem einen klappt es halt schneller und ich muss halt noch auf die Fresse fallen.

Einen Bilderbuchausstieg aus der Sucht, ob es sowas gibt ist dahin gestellt.

Es ist alles mit Hürden und Hindernissen verbunden.

LG Simon

Re: Ich bin süchtig und weiss es
« Antwort #43 am: 29 Dezember 2018, 13:57:41 »
Hallo Simon..

Danke für deine Ehrlichkeit.. Ist es genau dieser richtige Schritt für sich selbst..

Nein, als zurück an Anfang würde ich das nicht sehen.. Ok, Du bist schwach geworden.. Was meinst Du wie oft ich mich nach kurzen oder längeren Spielpause wieder in den Hallen gesehen habe..

Meist ist es ja die eigene Enttäuschung über sich selbst, welche dann regelrecht an einem nagt.. Versuch Dich zu hinterfragen was der Grund für diese Schwäche war.. Was könnte der Auslöser gewesen sein.. Wo und wann hast Du diesen Rückfall für Dich schon geplant..

Auch könntest Du Dir überlegen, welche Hürden eingebaut werden können, welche Sicherheitsvorkehrungen Du treffen könntest..

Wie könnte z.b für Dich ein Notfallkoffer aussehen auf dem Du zurück greifen könntest weit bevor Du den Gang machst, sondern die ersten Gedanken überhaupt erst wieder in Dir aufkommen...

Ich wünsche Dir dass Du wieder da anknüpfst wo Du vor dem Gang gestanden hast und Deine jetzigen Erfahrungen mit einarbeiten kannst..

Kopf hoch, weiter geht's..

*

Offline taro

  • *****
  • 201
Re: Ich bin süchtig und weiss es
« Antwort #44 am: 29 Dezember 2018, 14:15:59 »
Simon, Du gehst in die SHG, du hast sicher eine Ahnung bekommen das dort ein anderes unvollstellbar pralles Leben auf Dich wartet.
2019 ist das erste Jahr in diesem neuen Leben.
Dafür lohnt es sich mal etwas durch die Durststrecke durchzusehen.

Taro

 

Wir danken dem AOK Bundesverband für die Finanzierung des technischen Updates dieses Forums