Hallo Gast
ONLINEBERATUNG GLÜCKSSPIELSUCHT
Anonym und kompetent
» Deutsche Onlineberatung
» TÜRKÇE ONLINE DANIŞMA
HOTLINE-Glücksspielsucht NRW
Kostenfreie & anonyme Experten-Hotline:
Deutsch 0800 - 0776611
TÜRKÇE: 0800 - 3264762

Game Over

  • 129 Antworten
  • 7223 Aufrufe
*

PAYSAFEMASTER

Re: Game Over
« Antwort #30 am: 30 Juli 2018, 07:25:51 »
so, neigt sich endgültig dem ende zu grad.

was ich will ist vorallem die 10000.- auszahlung ausführen und zumindest wieder internet unbegrenzt oder einen fernseher.

das problem ist nunmal - zumindest für mich - das gewinnen. das letzte mal nach einem ähnlichen exzess habe ich auch erst gezweifelt, ob nicht doch lieber einfach mal schlafen gehen und keine xte paysafecard kaufen gehen wieder..bedauerlicherweise resultierte dies mit einem hohen gewinn. seit diesem und ähnlichen vorfällen ist bei mir die sache eigentlich entschieden. auch gestern wieder, ohne jegliche automatenspiele, innert 15min meinen grundguthaben ve200facht. schade war jenes gerade mal bei 0.14€ angelangt, nachdem der vierstellige betrag weg war. aber die aussicht auf gewinn und verlust und die jeweiligen chancen bei den spielen kann man als aussenstehender nicht insividuell wie der jeweilige spieler fachgerecht bewerten.

wie dem auch sei..bin irgendwie froh dass mein lohn zukünftig gepfändet wird werden. aber die faszination rund um das glück, zufall und schicksal wird definitiv bleiben. auch roulette wird mich zukünftig wohl beschäftigen, notfalls halt mit spielgeld.

bis dahin erstmal noch mein stammcasino anbetteln (bonusanfragen zwar ueberstrapaziert, aber mit nem teilausschnitt der einzahlungen von gestern erhoffe ich mir tritzdem was ;) )

aber gleich erstmal big siesta.

*

NW

Re: Game Over
« Antwort #31 am: 30 Juli 2018, 11:08:39 »


https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/fernseher-sony-kdl-32d3000-80cm-diagonale/915724368-175-23798?utm_source=sharesheet&utm_medium=social&utm_campaign=socialbuttons&utm_content=app_android


Wieviele davon haste jetzt wieder verballert ?

Wie lange du am stck gezockt hast interessiert keine sau, hab dir bereits letzten Monat geschrieben überleg dir ob du diesen
monat wieder nen neuen Rekord im dauerzocken, oder lieber ma was zu essen und nen Fernseher haben willst. Hätte mich
für dich gefreut wenn
du dich anders entschieden hättest.


Re: Game Over
« Antwort #32 am: 30 Juli 2018, 19:55:53 »
Ich glaube, dass du ohne eine stationäre Therapie nie wieder auf die Beine kommen wirst. Drogenmissbrauch, Spielsucht, Straftaten. Irgendwann wirst du dich zwischen Knast und Therapie entscheiden müssen. Und das bald, sonst wird die Entscheidung für dich getroffen werden.

*

NW

Re: Game Over
« Antwort #33 am: 31 Juli 2018, 11:01:56 »
. auch gestern wieder,  innert 15min meinen grundguthaben ve200facht. schade war jenes gerade mal bei 0.14€ angelangt, nachdem der vierstellige betrag weg war.



Sowas fließt halt a in die angebliche auszahlungsquote, hatte das in nem anderen tread ma vorgerechnet, bringt dir aber weniger
wie überhaupt nix. wenn du schon nen 4 stelligen betrag drin hast, nichtmal was wenn es das 200 fache von dem 10 fachen von
14 cent gewesen wäre. Und b, nebenbei triggert es dich noch schön da es ständig passiert, is ja auch logisch wenn man das
durchrechnet.





« Letzte Änderung: 31 Juli 2018, 11:30:02 von NW »

*

NW

Re: Game Over
« Antwort #34 am: 31 Juli 2018, 11:21:03 »
aber die aussicht auf gewinn und verlust und die jeweiligen chancen bei den spielen kann man als aussenstehender nicht insividuell wie der jeweilige spieler fachgerecht bewerten.


Das stimmt, individuell wie der spieler kann das kein aussenstehender bewerten, aber definitiv objektiver, man erkennt als
aussenstehender, selbst als aussenstehender spieler, bei anderen sofort wenn der automat nur noch lockt aber nicht wirklich
was macht. Es wunderte mich auch jd mal aufs neue wie ichs bei anderen als aussenstehender sofort erkenne, wenn ich selbst
davor sitze aber wie bekloppt nachschiebe und mich manipulieren lassen.
Diese Softwares sind so crass aufgebaut um dich zu manipulieren, das ist schon faszinierend. Ich kann dich auch sehr gut
verstehen mit dem was du sagst bzgl Erfahrungen das man zb 800 im minus is, überlegt aufzuhören, doch noch nen zwanni
nachschiebt und am ende mit 400 plus rausgeht. Das war mein Problem auch zuletzt, aaber, nicht mehr bis zum letzten
Groschen bzw sogar so weit schon Sachen zu vk das hab ich nie gemacht..

Man kann natürlich nen zwischengewinn machen, ansonsten würde keine sau zocken, darüber zu streiten ist in meinen augen
auch käse, auf dauer kann man aber nur verlieren !
Das heißt also, nen gewinn kann nur derjenige machen der dass ganze auch (noch) kontrollieren kann, der sich ein limit setzen
kann und dann auch aufhört und der vor allem keine Gewinnerwartungen hat, erst recht keine utopischen 10k. Bei mir sind
immer so 1000 im kopf auch aus Erfahrung und das ist schon viel zu hoch bzw zum scheitern verurteilt.

Kontrollieren können wir alle das ganze aber nun nicht mehr, bei denjenigen die das können, ist es vielleicht auch nur eine frage
der zeit mmn und deshalb kannst du derzeit unmöglich nen zwischengewinn machen den du auch behalten würdest.
Von daher brauchst du definitiv nen cut erstmal. Lucylu hat vollkommen recht mit dem was sie sagt wohin der weg sonst
für dich enden wird.
Hör auf zu resignieren solange du noch kannst und mach was.

Re: Game Over
« Antwort #35 am: 31 Juli 2018, 12:00:17 »
Ich finde das Wort Resignation sehr spannend im Zusammenhang mit der Spielerei. Am Ende muss man resignieren.nicht vor dem Leben. Vor dem zocken. Aufgeben, dem großen Geld hinterher zu rennen. Bist du dazu bereit?

*

PAYSAFEMASTER

Re: Game Over
« Antwort #36 am: 03 August 2018, 22:01:40 »
ob ich bereit dazu bin ist die entscheidende frage.

stationäre therapie definitiv nicht. habe ich vor jahre  schonmal angefangen (freiwillig wohlgemerkt), alleine die jetzige arbeitsstelle nach der erfolgreich absolvierten ausbildung lässt dies nicht zu.

vorhin zum zweiten mal heute kurz das echte casino besucht. allerletzte euros sond jetzt auch weg. lediglich wieder 20€ sind auf das bankkono unterwegs..(somit montag brot und zigaretten =) )

achja, heute endlich den fixen termin bei der suchtberatung vereinbart.

ansonsten wird kommende woche ernst mit inkasso und den behörden. erfahre dann endlich wie das mit der automatischen lohnpfändung im detail aussieht.

*

PAYSAFEMASTER

Re: Game Over
« Antwort #37 am: 03 August 2018, 22:13:40 »
kann es aber immernoch kaum fassen, wie nach acht jahren konstantem onlinecasino-accountnutzung es soweit ausarten konnte. gut, einer der hauptgründe ist mir natürlich bekannt (art der spielewahl). das was beim poker an einem tag möglich war ist beim roulette halt in 30 sekunden möglich. weiss nichtmal mehr genau wie ich darauf gekommen bin. glaube ein klick aus neugier auf livecasino war es an einem beliebigen nachmittqg. wieauchimmer, wie zukünftig damit umgegangen wird ist dasdinzige was sich noch änden lässt.

Re: Game Over
« Antwort #38 am: 03 August 2018, 23:13:24 »
kann es aber immernoch kaum fassen, wie nach acht jahren konstantem onlinecasino-accountnutzung es soweit ausarten konnte. gut, einer der hauptgründe ist mir natürlich bekannt (art der spielewahl). das was beim poker an einem tag möglich war ist beim roulette halt in 30 sekunden möglich. weiss nichtmal mehr genau wie ich darauf gekommen bin. glaube ein klick aus neugier auf livecasino war es an einem beliebigen nachmittqg. wieauchimmer, wie zukünftig damit umgegangen wird ist dasdinzige was sich noch änden lässt.

Die Geschichte kenne ich. Ging bei mir ähnlich los. Einmal vom Pokern ins Live Casino bzw. Automatencasino und zack war die Sache gelaufen. Ich denke aber ganz ehrlich, dass es nie zu spät ist. Lieber einmal beherzt die Reißleine ziehen und endlich aufhören. Alles andere wird nicht funktionieren.

*

Offline Ilona

  • *****
  • 2.042
    • Fachverband Glücksspielsucht e.V.
Re: Game Over
« Antwort #39 am: 03 August 2018, 23:51:19 »
Schade, dass es hier keinen LIKE Button gibt. Hier würde ich ihn mal wieder gern drücken!
LG Ilona

Re: Game Over
« Antwort #40 am: 04 August 2018, 07:09:34 »
Wie lief dein Termin bei der Suchtberatung?

*

PAYSAFEMASTER

Re: Game Over
« Antwort #41 am: 04 August 2018, 20:54:41 »
der steht erst noch bevor. aber vereinbart ist er seit gestern.

die reissleine ziehen sollte ich eigentlich regelmässig jetzt. bin seit 4 jahren an der ausbildung zur fallschirmspringer-lizenz, aber durch das verspielen der ganzen kohle habe ich letzes jahr und dieses jahr keinen einzigen sprung geschafft.

gestern im casino einen lten arbeitskollegen getroffen..war damals in (erst)ausbildung als ich ihn vor 6 jahren das letzte mal gesehen hatte. der typ hatte damals ende monat immer bei uns arbeitskollegen angefragt bezüglich bisschen geld leihen, da er ja als ausländer und ohne diplom etc so wenig verdienen würde dass es nicht reicht um durch den monat zu kommen.. aus heutiger sicht scheint mir der fall jetzt klar..vorallem durch seine reaktion gestern mit dem abschiedssatz "du zock nicht soviel!" .. dabei war damls nie irgendwelches glückspiel oder casinos je thema gewesen ...

Re: Game Over
« Antwort #42 am: 04 August 2018, 21:25:27 »
der steht erst noch bevor. aber vereinbart ist er seit gestern.

die reissleine ziehen sollte ich eigentlich regelmässig jetzt. bin seit 4 jahren an der ausbildung zur fallschirmspringer-lizenz, aber durch das verspielen der ganzen kohle habe ich letzes jahr und dieses jahr keinen einzigen sprung geschafft.

gestern im casino einen lten arbeitskollegen getroffen..war damals in (erst)ausbildung als ich ihn vor 6 jahren das letzte mal gesehen hatte. der typ hatte damals ende monat immer bei uns arbeitskollegen angefragt bezüglich bisschen geld leihen, da er ja als ausländer und ohne diplom etc so wenig verdienen würde dass es nicht reicht um durch den monat zu kommen.. aus heutiger sicht scheint mir der fall jetzt klar..vorallem durch seine reaktion gestern mit dem abschiedssatz "du zock nicht soviel!" .. dabei war damls nie irgendwelches glückspiel oder casinos je thema gewesen ...

Ich werde irgendwie das Gefühl nicht los, dass du deine Situation nicht richtig einschätzt oder schlicht weg nicht willst.

Du solltest wirklich darüber nachdenken, wie es mit Dir weitergehen soll. Konzentriere dich nicht auf deinen Arbeitskollegen und sein Spielverhalten, sondern einzig allein auf dich und dein Handeln.

Es ist niemals zu spät, aber das Problem liegt bei jedem von uns bei sich selbst. Deshalb solltest du da anfangen. Nicht bei deinem Kollegen oder der falschen Spielwahl. Wenn du soweit bist wie wir alle hier, dann ist das Spiel egal. Wir verlieren alle.

*

PAYSAFEMASTER

Re: Game Over
« Antwort #43 am: 05 August 2018, 00:32:15 »
wahrscheinlich wird es durchaus so sein, dass ich meine situation nicht richtig einschätzen will / einschätzen kann bzw. einschätzen getraue. also übertrieben pauschalisiert gesagt. ich bin mir über den gravierenden schweregrad zwar vollkommen bewusst, aber mit dem und ähnlichen lebenssituationen umzugehen ist eine meiner stärken. natürlich wird das ganze ein stückweit heruntergespielt und schöngeredet, aber das ist nur ein kleiner teilaspekt, denn:
seien wir ehrlich: welcher ernsthafter zocker mit den entsprechenden fatalen finanziellen konsequenzen kann ernsthaft die situation nicht richtig einschätzen? klar, der klassische zocker bagatellisiert die verluste, die schulden, die erheblichen finanziellen und sozialen folgen und den ganzen rest. und klar, der klassische zocker rechtfertigt sich die stetige erneute spielaktivität mit den wildesten realitätsfernen phantasien. aber ich zumindest kann mir beim besten willen nicht vorstellen, dass so ein klassischer zocker nicht die fatalen folgen realisiert oder nicht richtig einschätzen kann. vielmehr sind es andere gründe und faktoren, weshalb trotz eintritt dieser folgen keine änderung erfolgt.

aber das kernprinzip dürfte auf dem fachgebiet auch keine neue erkenntnis sein..

demnächst schreibe ich hier noch über ein schlüsselereignis, welches mir endgültig zu verstehen gab, dass ein sehr spezieller wendepunkt in meiner spielerkarriere erreicht ist.

Re: Game Over
« Antwort #44 am: 05 August 2018, 06:13:44 »
Ich bin gespannt. Vor allem, wann du wirklich bereit bist dich vom Spielen zu lösen.

 

Wir danken dem AOK Bundesverband für die Finanzierung des technischen Updates dieses Forums