Hallo Gast
ONLINEBERATUNG GLÜCKSSPIELSUCHT
Anonym und kompetent
» Deutsche Onlineberatung
» TÜRKÇE ONLINE DANIŞMA
HOTLINE-Glücksspielsucht NRW
Kostenfreie & anonyme Experten-Hotline:
Deutsch 0800 - 0776611
TÜRKÇE: 0800 - 3264762

"Ich hör auf.. und fang neu an"

  • 10 Antworten
  • 919 Aufrufe
"Ich hör auf.. und fang neu an"
« am: 27 Oktober 2018, 10:59:02 »
"Ich hör auf.. und fang neu an"


Inspiriert aus einer Doku habe ich genau diese Überschrift gewählt. Wie oft hat jeder einzelne von uns diesen Satz innerlich ausgesprochen und ist doch zum Schluss wieder an einem Punkt gescheitert..
Ich selbst kann da auch mittlerweile ein Lied von Singen..

Ich als Spieler habe 1000 Versuche, darf 1000 mal Scheitern und doch darf ich mir immer eine neue Chance geben um nur für mich neu anzufangen..

Mein erster Schritt besteht aus Offenbarung und Ehrlichkeit.. Nur dann öffnen sich für mich alle Türen um genau die Hilfe zu bekommen mit der Krankheit leben zu lernen..



       Zwanzig fragen zum zwanghaften spielen..


1.    Haben Sie schon einmal solange gespielt, bis Ihr Geld aus war?

2.    Haben Sie sich schon einmal Geld geliehen, um Spielen zu können?

3.    Haben Sie wegen Ihres Spielens schon einmal in der Bank Kredite aufgenommen?

4.    Überschreiten Sie häufig finanzielle/zeitliche Grenzen, die Sie sich selbst gesetzt haben?(Beispiel:
       Nicht länger als 2 Stunden / Nur abends / Nur bis zu einem bestimmten Betrag)


5.    Haben Sie schon einmal daran gedacht, sich auf illegalem Weg Geld zum Spielen zu beschaffen?

6.    Haben Sie schon einmal Geld gestohlen, um Spielen zu können?

7.    Haben Sie oft gezögert, fürs Spielen bestimmtes Geld an normale Sachen auszugeben?

8.    Kreisen Ihre Gedanken oft um das Spielen?

9.    Haben Sie oft Langeweile, wenn Sie nicht spielen?

10.  Merken Sie, dass Sie immer weniger Interesse an der Umgebung (Familie, Hobbies, Freundeskreis)
      haben?


11.  Sind Sie oft auf der Arbeit / beim Studium / in der Schule unkonzentriert, weil Sie ans Spielen
      denken?


12.  Sind Sie unruhig und aggressiv, wenn Sie keine Möglichkeit zum Spielen haben?

13.  Verhehlen Sie Ihren Angehörigen oder Freunden, wie oft Sie Spielen oder wie hoch Ihre Spielverluste
      sind?


14.  Spielen Sie gezielt um Verluste wieder auszugleichen?

15.  Haben Sie schon ab und zu ein Bedürfnis gespürt, sich selbst wegen eines glücklichen Ereignisses mit
      ein paar Stunden Spielen zu belohnen?


16.  Haben Sie schon weiter gespielt, obwohl Sie spürten, dass Sie sich selbst und anderen Weh täten?

17.  Haben Sie schon gespielt um Ihre Stimmung positiv zu verändern, um Sorgen und Frustration zu
      vergessen oder um Konflikte zu vermeiden?


18.  Hat Ihr Spielverhalten schon einmal familiäre Probleme oder Streitigkeiten verursacht?

19.  Haben Sie wegen des Spielens schon einmal Ihre Arbeit und Pflichten versäumt?

20.  Hatten Sie wegen Ihres Spielverhaltens schon Selbstmordgedanken, oder unternahmen Sie bereits
      Selbstmordversuche?



Was kann Ich nutzen..? Welche Möglichkeiten gibt es..?
Wie viel Kraft möchte Ich selbst investieren..? Wie viel Disziplin steckt in mir.. ?


In erster Linie finde ich Unterstützung durch SHG / SHF,s / fachliche Unterstützung durch Therapeuten auf dem Gebiet Spielsuchtprävention..


Wie schätzt Du dich denn ein..??

Spielsucht-Selbsthilfemanual der Charité Berlin
Anklicken.. Ausdrucken.. Ausfüllen..!! (PDF)


Link..
http://ag-spielsucht.charite.de/gluecksspiel/selbsthilfemanual/?no_cache=1&cid=120567&did=39647&sechash=5385a55c


Wo habe ich als Spieler angesetzt..??

Hierbei helfen unter anderem Caritasverbände, soziale Einrichtungen welche Erstgespräche führen und weitere Möglichkeiten aufzeigen können....


Hier habe ich unter anderem meine eigenen Gruppen und Foren gefunden, welche regelmäßig von mir besucht werden..!!

Link..
http://www.spielsucht-foren.de/index.php?board/22-dein-weg-in-die-spielfreiheit/

http://www.gluecksspielsucht.de/adr/index.php

http://www.caritas.de/hilfeundberatung/

http://www.ahg.de/AHG/Indikationen/Abhaengigkeitserkrankungen/Spielsucht/

http://www.suchthilfeverein.org/

http://www.guttempler-bw.de/index.php/spezifische-angebote


Meine Selbsthilfegruppe..? Wie sie funktioniert..? Warum hilft sie mir..?

Link..
https://www.kibis-stormarn.de/wie-funktioniert-selbsthilfe/

http://www.schon-mal-an-selbsthilfegruppen-gedacht.de/warum-selbsthilfegruppen

Meine Selbsthilfegruppe ist wesentlich mehr als ein Forum..!!
Dort begegne ich Menschen aus allen Schichten.. Mimik, Gestik alles umgibt mich Real bei einem Besuch immer wieder aufs neue..

Da ich mich selbst aktiv einbringe, hilft mir diese SHG mich mehr als wohl zu fühlen und nimmt zugleich jegliche Berührungsängste..!!



Meine Blockaden anhand von Sperren - Spielhallen / Spielbanken..

Jegliche Art von Sperren kannst und solltest Du natürlich selbst vornehmen..
Hilfreich kann dabei ein guter Freund oder jemand aus der Familie sein, da der Alleingang doch gewisse Risiken mit sich führt..(Selbstsperren abhängig vom Bundesland, Hausverbote..)


Was brauchte ich alles für Selbstsperren in Spielhallen..??

Ausweiskopie ( schwarz / weiß )
Passbild ( schwarz / weiß )
Antragsformular


Link..
http://www.gluecksspielsucht-nrw.de/pdf/Spielsperrformular_Empfehlung%20_Fachbeirat.pdf

Viele Spielhallen legen auch eigene Antragsformulare für eine Selbstsperre aus bzw. wird auf Anfrage heraus gegeben.. (Wie schon erwähnt, Bundesland abhängig..)

Spielbanken bieten diese Selbstsperren auch Online per Email an, als PDF Datei
(Ausweiskopie und Antrag) diese an die jeweilige verschicken.. Spielbanken schalten diese Sperren danach Bundesweit..!!


Tipp.. Sollten Selbstsperren nicht angenommen werden, darf man dieses gern auch mit etwas Nachdruck erwirken.. in Bundesländern, wo diese Gesetze noch nicht bestand haben (zb. Bayern), sollte man es sich mit einem aussprechen eines Hausverbotes erwirken..


Sperren - OC..

Die meisten Online Casinos sind in der Regel Illegal und sollten von daher grundsätzlich gemieden werden..!!

Diverse Blocker zur Selbstinstallation können dabei helfen den Rechner so zu schützen, das der Zugang auf Spielerplattformen nicht mehr möglich ist.. Da bei Einrichtung dieser Programme eine Passwortvergabe benötigt wird, wäre es ratsam diese zu zweit zu installieren um das Passwort von einer anderen Person vergeben zu lassen..!! (Adminrechte..!!)


Link zu diverser Sperrsoftware..
k9webprotection
http://k9-web-protection.softonic.de/
gamblock
http://www.gamblock.com/index.html


Schulden..?

Auch dafür gibt es genügend Lösungen..!! Mut zur Wahrheit vorausgesetzt..!!

Stell doch mal zusammen, was Du für Schulden hast..?
Öffne alle Briefe.. egal wohin Du sie Versteckt hast.. Leg sie offen..!!

Wer sind all Deine Gläubiger..?

Erstell einen Kostenplan wer bekommt was..?
Einfach über Word oder Excel sollte erst mal eine Liste aller Gläubiger erstellt werden..
(Gläubiger – Ansprechpartner -  Hauptschuld – Ratenzahlungsplan – Datum wann zuletzt gesprochen – zustande gekommene Vergleiche – Vergleichshöhe – Monatliche Rate)

Das alles nach dem Alphabet mehrere Register im Ordner erstellt, ist der erste Überblick schon mal vorhanden und die finanzielle Lage fängt an sich zu sortieren..


Ist das erstmals alles in diese Richtung vorbereitet, lässt die nächste Hilfe nicht mehr lange auf sich warten ;) ..!!

Schuldnerberatungen sind eine gute Anlaufstelle und unterstützen bei weiteren Aufgaben..

Link..
https://www.deutschland-im-plus.de/

Bei diesem sortierten Auftritt, erleichtert es der Beratung die Arbeit und das geplante Ziel lässt sich schneller erreichen.. Der Weg zurück ins Leben beginnt..!!

Sei ehrlich und penibel mit Dir selbst..


Bin ich in meinem Beruf noch Glücklich..??

Link..

http://de.indeed.com/


Geldmanagement..??

Ich selbst habe mir vor Jahren ein Haushaltsbuch eingerichtet, welches ich mir damals als freie Software aus dem Internet geladen habe.. Du kannst es mit Hilfe eines Haushaltsbuch aus dem Buchladen oder aber Dir ein Elektronisches Haushaltsbuch runter laden.. Die Palette ist groß genug um für sich das passende zu finden..

Wichtig ist zu sehen, welche Einnahmen und Ausgaben Monat für Monat zu erwarten sind und somit ein vorausschauender Überblick vorhanden ist..!!

Vor allem lernen wir auch wieder das Geld zu schätzen und die Kontrolle über unsere Verpflichtungen zurück zu gewinnen, mehr noch keine weiteren Schulden durch Zahlungsverzug aufzubauen..!

Zu zweit mit Partner macht es das Ganze noch interessanter..!!


Infomaterial für Angehörige..

Link..
https://www.spielen-mit-verantwortung.de/hilfe-fuer-angehoerige/angehoerige.html


Welche Schritte habe ich noch unternommen..

Bankkarte..!

Bei meiner Bankkarte habe ich ein Tageslimit einrichten lassen, falls ich diese mal bei mir haben muss.. Ansonsten meide ich größere Barbeträge in der Hosentasche und habe nur so viel bei was ich wirklich benötige.. Hast Du jemand der Dir Dein Geldmanagement / Konto helfen kann..?


Wie..??

Lass das Kartenlimit / Tageslimit von deiner Hausbank herunter setzen..
50,- Euro Tageslimit sind vollkommend ausreichend..
Kartenzahlungen sperren lassen, Tanken, Einkaufen, oder sonstige Auszahlungen an irgendwelchen Geldautomaten sind dadurch gesperrt..
Weiteres Geld bekommst man nur als Barabhebung bei der eigenen Hausbank..!!

Das meiste beläuft sich somit auf Barzahlung..!! Es schützt uns zwar nicht vor dem Spiel, kann aber zumindest den Schaden gering halten..


Nun noch etwas für Dein Seelenleben..

12 Schritte-Programm nicht für jedermann.. Aber lesen sollte man sie schon mal..!!

Link..
https://www.a-connect.de/schritt.php


„Das Autogene Training“  Muss man wirklich erst mal Üben..!!

Link..
http://www.palverlag.de/autogenes-training.html


„Zitat..“

Ein fremder Wille
Man will, dich in die Pfanne hauen.
Man will, dass du nach Hilfe schreist.
Man will, dir jeden Weg verbauen.
Man will für dich, was Pech verheißt.

Man will, dich nur in Rage bringen.
Man will, dass du nur Leid erfährst.
Man will, du sollst nicht freudig singen.
Man will nicht, dass du dich bewährst.

Man will, dich in die Mangel nehmen.
Man will, dass du dein Spiel verlierst.
Man will auch, deine Kräfte lähmen.
Man will dass du dich voll blamierst.

Man will, dir manchmal Beine machen.
Man will, dass du kein Spiel gewinnst.
Man will, die Wut in dir entfachen.
Man will, dass du nach Rache sinnst.

Ich wehre mich, so gut ich kann.
Und möchte nicht, dass Frechheit siegt.
Ich weiß genau, dass irgendwann,
ein böser Wille unterliegt.



Aktualisiert 27.10.2018

Es ist egal, von wo aus ich starte, wichtig ist wohin ich will und los zu gehen..!  http://www.spielsucht-foren.de/index.php?board/22-dein-weg-in-die-spielfreiheit/
« Letzte Änderung: 27 Oktober 2018, 11:21:00 von nutella »

Re: "Ich hör auf.. und fang neu an"
« Antwort #1 am: 28 Oktober 2018, 06:28:43 »
..
« Letzte Änderung: 04 Dezember 2018, 13:35:03 von nutella »

*

Offline Intel

  • **
  • 42
Re: "Ich hör auf.. und fang neu an"
« Antwort #2 am: 28 Oktober 2018, 09:22:42 »
Hallo Nutella,
eine ziemlich gute Info von fast allem.
Diese Doku scheint ja ordentlich was losgetreten zu haben bei dir.
Gr Intel

Re: "Ich hör auf.. und fang neu an"
« Antwort #3 am: 01 November 2018, 07:53:13 »
..
« Letzte Änderung: 04 Dezember 2018, 13:35:18 von nutella »

*

Hexchen

Re: "Ich hör auf.. und fang neu an"
« Antwort #4 am: 01 November 2018, 09:39:09 »
Hallo Nutella

gibt es auch eine Fortsetzung zu Teil 1?  Ich hab dazu noch nichts gefunden

Re: "Ich hör auf.. und fang neu an"
« Antwort #5 am: 01 November 2018, 09:58:28 »
@hexchen

Es wird sicher Fortsetzungen geben aber eben auf andere / weitere Süchte..

Sollte es mal wieder in unsere Richtung etwas geben, werde ich es einstellen um das auch die die Möglichkeit haben es schauen zu können, welche es aus zeitlichen Gründen nicht konnten.. Vorausgesetzt ich habs selbst nicht verpasst.. ;)

*

Hexchen

Re: "Ich hör auf.. und fang neu an"
« Antwort #6 am: 01 November 2018, 10:13:08 »
Cool, danke Nutella

Re: "Ich hör auf.. und fang neu an"
« Antwort #7 am: 02 November 2018, 09:47:32 »
Mir hat die Doku richtig gut gefallen und insbesondere weil ich auch Rapfan bin, konnte ich mich besonders gut damit identifizieren 8) Auch wenn mir das für mich subjektiv von außen betrachtet größte Problem der Hauptfigur, nämlich die fehlende Arbeit und dadurch auch fehlende Alltagsstruktur, und sein zwischenzeitlicher Umgang damit nicht so gefallen haben. Es führt mir aber gleichzeitig vor Augen, dass ich ohne wahrscheinlich auch noch schneller und weiter abgestürzt wäre bzw. es immer noch leicht passieren kann, wenn ich diesen Halt mal länger verlieren sollte.

Die ganzen kurzen Musikeinspieler habe ich wirklich alle direkt wiedererkannt und das sind auch alles Songs, die mir helfen meine Gefühle zu verarbeiten und mich motivieren. Den Coach "Cashmo" habe ich generell auch schon länger auf dem Schirm, der hatte davor auch schon eigene Doku über sich, die mich auch sehr inspiriert hat. Allgemein finde ich richtig stark, wie er offen mit seiner Vergangenheit umgeht und auf das Thema aufmerksam macht.

Also großes Dankenschön für den Hinweis nutella! :)


Re: "Ich hör auf.. und fang neu an"
« Antwort #9 am: 23 Dezember 2018, 13:47:33 »
Hallo Nutella,

Danke für das Gedicht,
ich kann mich in jedem Vers wiederfinden.

Mir ist nicht bewußt, wer es verfasst hat?

Kannst Du mir da auf die Sprünge helfen.?  ;)

Liebe Grüße
Andreas
Demut ist die anhaltende Ruhe im Herzen

Re: "Ich hör auf.. und fang neu an"
« Antwort #10 am: 23 Dezember 2018, 19:30:13 »
Hallo Andreas..

Der Verfasser heißt Roman Herbert und bin vor Jahren auf ihn gestoßen.. Mich hat es damals ebenfalls angesprochen und daher fand ich es für diesen Thread passend..

Im Grunde kann sich jeder darin wiederfinden..

https://gedichte.xbib.de/Herberth,+Roman_gedicht_Ein+fremder+Wille.htm

 

Wir danken dem AOK Bundesverband für die Finanzierung des technischen Updates dieses Forums