Hallo Gast
ONLINEBERATUNG GLÜCKSSPIELSUCHT
Anonym und kompetent
» Deutsche Onlineberatung
» TÜRKÇE ONLINE DANIŞMA
HOTLINE-Glücksspielsucht NRW
Kostenfreie & anonyme Experten-Hotline:
Deutsch 0800 - 0776611
TÜRKÇE: 0800 - 3264762

JETZT REICHTS

  • 2 Antworten
  • 280 Aufrufe
JETZT REICHTS
« am: 29 Oktober 2018, 12:59:10 »
Hallo mein Name ist Mario ich bin hochgradig spielsüchtig  ich bin 33 Jahre alt und möchte heute meinen ersten großen Schritt machen und  ein bisschen von mir zu erzählen da ich ab heute  aufhören möchte mein Leben zu verspielen.

Angefangen hat alles vor 13 Jahren in einer Kneipe da hatte ich diese alten Sonnenautomaten gespielt und gleich beim ersten Versuch 2x auf 150 sonderspiele hochgedrückt und das war dann der Anfang vom Ende.

Ich besuchte dann kurz darauf eine spielothek und entdeckte dann dieses coole Spiel bei dem ich sehr gut gewonnen hatte alle können sich vorstellen welches Spiel ich meine  ja genau (BOCK OF RAH) dann fing die scheisse richtig an mit immer höher werdenden Einsätzen.

Ich habe mich mit 60000 Euro verschuldet und bin july 2015 bis July 2018 in Privat Insolvenz gegangen dann dem neuen Gesetz auf Verkürzung  war ich nach 3 Jahren fertig.

Jetzt bin ich Schuldenfrei ausser dispo und verdiene als schichtarbeiter zwischen 2800€netto und 3400€ netto und Spiele natürlich immer noch und habe jetzt in 3 Tagen 2500€ verzockt in der spielo daher möchte ich dringend aufhören mir reicht es jetzt ich darf mein schuldenfrei nicht aufs spiel setzten.

Ich möchte das nicht mehr ich möchte raus audms dem Teufelskreis der Wille ist da und ich hoffe ich schaffe ist auch wenn es schwer wird.

Heute ist Tag 1 und ich werde ab jetzt nie wieder eine spielhalle betreten.

Ich werde euch jeden Tag auf dem laufendem halten.

*

Offline Olli

  • *****
  • 2.302
Re: JETZT REICHTS
« Antwort #1 am: 29 Oktober 2018, 13:25:32 »
Hi Mario!

Herzlich willkommen!

Wenn ich mir Deine Liste für die Abstimmung so anschaue, dann ist sie nicht komplett.
Sie würde um ein Vielfaches länger werden.

Nun, Du hast einen Job, in dem Du gutes Geld verdienst. Sicherlich reicht es nicht, dort nur die Zeit abzusitzen.
Also gehe ich auch einmal davon aus, dass Du gut in Deinem Job bist. Hast eine Lehre gemacht ... hast vielleicht Weiterbildungen besucht.
Es kann auch sein, dass Du Dich in gewisse Themenbereiche Deines Jobs vertieft hast.

Weiterhin hast Du eine Privatinsolvenz gemacht. Prima ... auch die kam nicht von alleine.
Du bist zur Schuldnerberatung gegangen ... hast Listen erstellt ... Dich mit den Gläubigern auseinander gesetzt.

Das hört sich also nach viel Initiative Deinerseits an.

Tja ... jetzt kommt das Thema Abstinenz oder auch Spielfreiheit dran ...

Selbstbeherrschung und Wille ... wo sind da Deine Aktiva?
Für mich klingt es ziemlich passiv.

Wieso nutzt Du also nicht eine Deiner Kompetenzen und "kümmerst Dich drum"?

Klar ... Du hast jetzt hier geschrieben und es hat Dich sicherlich auch Überwindung gekostet, es überhaupt zu tun.
Doch wie ich immer von den Profis zu hören bekomme ... solch ein Forum ist ein "niedrigschwelliges" Angebot.

Wäre es da nicht mal eine Idee, eine Beratungsstelle oder/und eine SHG aufzusuchen?

Was denkst Du darüber?
Gute 24 h
Olaf

(Da ich kein Jurist bin, darf ich auch keine Rechtsberatung machen oder Handlungsanweisungen geben.
Ich gebe hier lediglich unverbindlich meine Meinung und Erfahrungen wieder.)

*

Offline Intel

  • **
  • 41
Re: JETZT REICHTS
« Antwort #2 am: 29 Oktober 2018, 13:30:44 »
Hallo,
finde beides in deiner Abstimmung beides nicht treffend.
Erkennen fehlt mir und dann erst der Wille. Und damit meine ich nicht das Erkennen dass ich ein Problem habe, sondern das Erkennen meiner Suchtstruckturen. Was löst wann was bei mir aus und wie Fremdgesteuert bin ich eigentlich. Erst als ich meine ganze Machtlosigkeit gegenüber meines Gefühlslebens erkannt habe, konnte ich erkennen das ich Spielen als Fluchtmittel nutze. Bann gerochen-Bann gebrochen.
Danach ist dann noch ein starker Wille nötig, aber immer wieder zuerst  das Erkennen.
Es über den Willen oder die Disziplin schaffen zu wollen ist ein zu großer Kraftakt für mein Leben.
Gr Intel
« Letzte Änderung: 29 Oktober 2018, 13:33:58 von Intel »

 

Wir danken dem AOK Bundesverband für die Finanzierung des technischen Updates dieses Forums