Hallo Gast
ONLINEBERATUNG GLÜCKSSPIELSUCHT
Anonym und kompetent
» Deutsche Onlineberatung
» TÜRKÇE ONLINE DANIŞMA
HOTLINE-Glücksspielsucht NRW
Kostenfreie & anonyme Experten-Hotline:
Deutsch 0800 - 0776611
TÜRKÇE: 0800 - 3264762

Paypal rückbuchung Bwin

  • 208 Antworten
  • 6573 Aufrufe
Re: Paypal rückbuchung Bwin
« Antwort #15 am: 18 Dezember 2018, 05:43:27 »
Moin,

Jetzt kommenden Donnerstag Kurzfristig Termin bekommen in einer Beratungsstelle. Damit ist die Zeit bis Februar zum Termin beim Psychologen überbrückt. Ich freue mich. 😎 Es geht bergauf.

*

nutella

Re: Paypal rückbuchung Bwin
« Antwort #16 am: 18 Dezember 2018, 06:04:22 »
Dran bleiben Gonzo.. Auch wenns mal nicht so läuft wie Du es Dir vorgestellt hast.. Aus jedem kannst Du Dir etwas mitnehmen..


Re: Paypal rückbuchung Bwin
« Antwort #17 am: 18 Dezember 2018, 14:15:26 »
Was ist wenn alles nicht klappt? Nicht nur bezogen auf das Geld oder etwas zurückholen.

Was ist wenn man es sich einfacher Vorgestellt hat. Die Beratung, die Gespräche beim Therapeuten? Was ist wenn die Ehe doch scheitert? Wie kann man sich täglich Ziele setzen und sich neu motivieren?

Hat man machmal übereifer das man alles sofort anpacken und lösen möchte?

Ich lese viel das Nutzer sagen, jaaaaa ich mache das nicht mehr sobald ich mein verzocktes Geld habe. Aber das kann doch nicht die Lösung sein oder? Klar kann ich es verstehen aber das löst das Problem der Sucht doch nicht.

Ich habe im Moment so viele Fragen und Gedanken, dann vergesse ich die Hälfte.

Kann man irgedwann einfach so damit Leben? Mit der Sucht? Gibt es noch sowas wie sich schämen? Wie gehe ich mit Ablehnung im Freundeskreis um?

Ich finde heute ist kein guter Tag für mich. Aber das verlangen zu spielen habe ich trotzdem nicht. Eher in mich gekehrt und viele offene Fragen. Angst vor der Zukunft mal wieder.

Ich wünsch euch einen schöneren Tag.

*

Offline taro

  • *****
  • 423
Re: Paypal rückbuchung Bwin
« Antwort #18 am: 18 Dezember 2018, 15:28:19 »
Moin Gonzo,

das sind genau die Fragen wo DU Deine Antworten in der SHG finden wirst. Schon nach ein paar Besuchen wirst Du über die Fragen lachen. Ich kann Dir meine Antworten hier schreiben, das müssen aber nicht Deine Sein.

Egal ob ich mit dem Spielen oder Rauchen oder sonst einer Sucht aufhören will, ich muss mich erheben und aus meiner sicheren Kompfortzone raus. Selbst der Stuhl in der Spielhallen scheint komfortabler als der in der SHG. Das ist aber nur die unbegründete Angst vor der Veränderung. Ein Perspektivenwechsel ist erforderlich.
Das Geld aus Chargeback ist im günstigsten Fall unwichtig, viele wird es sicher wieder in die Sucht ziehen. Die Beschäftigung am Anfang lohnt nicht eine Sekunde.

Taro
#niemehrcdu
#artikel13

*

Offline Ilona

  • *****
  • 1.881
    • Fachverband Glücksspielsucht e.V.
Re: Paypal rückbuchung Bwin
« Antwort #19 am: 18 Dezember 2018, 16:35:29 »
Guck mal hier. Diese Menschen machen mut https://youtu.be/U3mhLxLdNek

LG Ilona

*

Offline Olli

  • *****
  • 2.329
Re: Paypal rückbuchung Bwin
« Antwort #20 am: 18 Dezember 2018, 16:52:22 »
Hi Gonzo!

Ich finde, Du stellst die richtigen Fragen!
Das klingt nicht nach "Geld zurück und erledigt ist das Thema"!

Termine stehen an für Suchtberatung und Psychologen. Auch das hebt Dich ab. Du "willst" ertwas verändern!
Natürlich weist Du noch nicht was ... doch das ergibt sich automatisch durch all die anstehenden Gespräche.

Du fragst: Und was, wenn es nicht klappt?
Wieso sollte es denn nicht? Was ist, wenn es klappt?

Wie üblich ist nicht die Beantwortung einer einzelnen Frage das Ziel des Genesungsweges.
Erhälst Du Antworten, dann tauchen wieder neue Fragen auf.
Manchmal hast Du bereits eine Antwort und kennst die dazugehörige Frage eben nicht.

Klar - am Liebsten wollten wir alles sofort geregelt haben.
Doch wir Menschen haben nun mal viele Facetten in unserer Persönlichkeitsstruktur.
Alles zu durchleuchten in kurzer Zeit geht nun mal nicht.

Von daher kann nur der Weg das Ziel sein!

Und nun komme ich zu der Bitte, die wir Spieler gar nicht hören wollen: Habe Geduld!

Gute 24 h
Olaf

(Da ich kein Jurist bin, darf ich auch keine Rechtsberatung machen oder Handlungsanweisungen geben.
Ich gebe hier lediglich unverbindlich meine Meinung und Erfahrungen wieder.)

*

Offline TAL

  • ****
  • 103
Re: Paypal rückbuchung Bwin
« Antwort #21 am: 18 Dezember 2018, 18:00:34 »
Hallo Gonzo09,

diese Was-wäre-wenn-Fragen... sie helfen nicht weiter, können einen runterziehen, und eine Antwort wird man hier und heute ohnehin nicht finden, trotzdem kann man nicht umhin, sie sich zu stellen, das gehört wohl dazu. Ich kann dir aber eins sagen: Was auch immer dir durch den Kopf geht, wie schlimm du dir die Dinge, die da kommen mögen, auch ausmalst... es geht von jetzt an aufwärts, und wenn du erstmal 'dort angekommen' bist, ist es alles nur noch halb so wild, denn mit jedem spielfreien Tag wächst der Glaube an dich selbst und deine Möglichkeiten... und dein Handlungsspielraum.
Auch wenn es sich anfangs nicht so anfühlt... was immer auch passiert, sobald du das Spielen aus der Gleichung nimmst, ist alles andere lösbar.

Aller Anfang ist schwer, das ist normal. Und Dinge, die sich lohnen, sind selten 'umsonst'.
Ich war motiviert, wollte am besten alles sofort lösen, merkte aber schnell, daß das nicht ging. Die Welt da draußen hat eben ihr eigenes Tempo, und schert sich nicht sonderlich um meine schicken Vorstellungen. An manchen Tagen fühlte ich mich ausgebremst und das frustrierte... hatte das Gefühl, es geht einfach nicht vorwärts... Ich tat doch schon, was ich konnte, warum fühle ich mich manchmal so mutlos dabei?
Was nun? Gefangen in einem riesigen Brei zähen Kaugummis. Das war anstrengend, ich trat auf der Stelle, ein Gefühl der Leere und Sinnlosigkeit.
Ich denke, der Wunsch, alles über's Knie brechen zu wollen, ist in der Situation, für Leute wie dich und mich, normal. Auch ich wollte Resultate. Am besten sofort. Geduld war nicht so meins...

Es fügt sich aber alles zusammen, es geht bergauf, auch wenn man es erst nicht immer so wahrnimmt. Beratung, Besuche beim Therapeuten, SHGs... dabei geht es nicht nur um den Umgang mit der Sucht und ihren direkten Folgen und Auswirkungen, all diese Dinge helfen auch, mit derartigen Gedanken und Gefühlen umzugehen.

Auch wenn sie zweifelsohne den Start enorm erleichtern kann, das Suchtproblem an sich wird durch eine Rückerstattung sicher nicht gelöst, da hast du recht. Hätte mir damals einer gesagt: "He. Ich gebe dir die einmalige Chance und zahle dir den Großteil deiner Schulden, aber vermassle es nicht.", hätte ich keine Sekunde gezögert und beim Leben meiner Mutter (und sämtlicher anderer Erdbewohner gleich mit, sicher ist sicher!) geschworen, daß ich es nie wieder tun würde... ehrlich... und auch selbst fest daran geglaubt.

Pustekuchen... Gewinne hab ich schließlich auch nie mitgenommen...

Man sollte also auch gut auf sich selbst aufpassen, und dafür Sorge tragen, daß das Ganze nicht nach hinten losgeht. Das machst du sehr gut, du bist dir dessen bewußt.

Zitat
Kann man irgedwann einfach so damit Leben? Mit der Sucht?  

Ja! Man kann sehr gut damit leben. Die Tage, wo die Frage danach, was schiefgelaufen ist, und das Vermeiden eines Fehltritts permanent viel Raum in den eh schon beengten Verhältnissen in meinem Kopf eingenommen haben, sind lang vorbei.
Ich habe es so angenommen, als einen Teil von mir akzeptiert. Es hat meine Persönlichkeit mit Sicherheit irgendwie mitgeprägt, aber das ist in Ordnung so. Ich bin heute sogar dankbar für so vieles, auch wenn ich natürlich gerne auf die Erfahrung an sich verzichtet hätte.

Jeder Mensch, ob suchtkrank oder nicht, hat gute und schlechte Tage.

Dir auch einen schönen Tag.
Kopf hoch, du machst das super. :)


Re: Paypal rückbuchung Bwin
« Antwort #22 am: 18 Dezember 2018, 18:43:44 »
Hallo Taro,

ein wirklich sehr toller Text den du geschrieben hast.
Vielen Dank dafür.

Gruß Simon

Re: Paypal rückbuchung Bwin
« Antwort #23 am: 18 Dezember 2018, 19:11:57 »
Hallo,

sorry habe euch verwechselt, meine nicht Taro sondern Tal.

Gruß Simon

Re: Paypal rückbuchung Bwin
« Antwort #24 am: 20 Dezember 2018, 17:30:37 »
Moin,

Dank für Eure Offenen Worte.

Vermutlich bin ich noch zu früh in der Suchterfahrung. Geduld, hatte ich in der Kindheit schon nicht. Leider.

Ich hatte heute mein 2 Beratungsgespräch. Ich muss sagen es tat gut so kurzfristig noch einen Termin zu bekommen. Ich konnte mir die Seele vom Leib reden. Über alles, meine Ängste meine Vorstellungen vom Spielfreien Leben.

Ich habe Anregungen bekommen für den Fall das es mir schlechter gehen sollte, was ich dann tun könnte. Ich habe heute auch darüber gesprochen, dass meine Frau die Finanziellen Dinge nun leitet.

Allerdings mit einer Erkenntnis, dass es auf dauer ja kein Vertrauen bringt. Ich muss lernen wieder Verantwortungsvoll damit umzugehen. Wie sollte ich es schaffen, wenn man mir die Möglichkeit dazu nimmt. Sprich Entzug der Bankkarte. Ich habe sofort mit meiner Frau darüber gesprochen. Es war für mich leichter wie erwartet.

Klar ist das alles nur ein Punkt von vielen, aber immerhin ein Punkt.

Anlaufstelle für eine Selbsthilfegruppe habe ich bekommen. Die werde ich definitiv besuchen. Allerdings nicht mehr heute. Ich bin zu aufgedreht nach diesem Gespräch.

Heute war wieder ein richtig guter Tag. Erfolgreich für mich mit neuen Erkenntnissen. Ich hoffe das ich den Kampf gegen die Sucht gewinnen werde. Das ist mein Primäres Ziel.

Es wird dauern, aber es wird.

Ja was soll ich sagen. Ich habe Anfang Januar die nächsten Termine. Im Februar wie gesagt den Termin bei dem Psychologen. Ich finde es gut, dass man sich nicht auf eine Sache fixieren muss, sondern man mehrere Anlaufstellen hat.

Mir geht's gut. Hoffe euch auch. Stark bleiben. GEDULDIG SEIN, nicht wahr!? 😉

Re: Paypal rückbuchung Bwin
« Antwort #25 am: 21 Dezember 2018, 07:04:16 »
Gestern lag ich entspannt im Bett. Und dann kam diese Fragen. Für Alles gibt es bei einem Suchtkranken sofort Hilfe. Das Böse Geld Thema kannste dir wiederholen, dies kannste machen, das kannste machen.

Aber ich frage mich immer noch, was das ausgelöst hat mit der Sucht. Warum merkt man es selber nicht? Warum hält einen niemand davon ab, wenn es ersichtlich ist das es Sucht ist? Weder die Banken, PayPal, die Anbieter?
Wenn es zu spät ist, sagen alle tja, nix zu machen, helfen können wir nicht mehr.

Man liest immer, ja selber Schuld. Euch hat niemand gezwungen. DOCH! Die Sucht. Warum ist es ein Tabu Thema in unserer Gesellschaft?

Rauchen und saufen wird beworben ohne Ende, das ist alles normal.

Gibt es Möglichkeiten einer Reha? Also keine Stationäre Psychatrische Einrichtung.

Hach wieder den Kopf voll mit vielen Dingen. Heute rufe ich die Selbsthilfegruppe an. Bin gespannt wie es weiter geht, was passiert.

Ich wünsche Euch allen hier einen schönen Tag. Entspannten, SPIELFREIEN Tag.

Danke das ich teil sein darf in diesem Forum. Danke für eure Worte, eure Unterstützung.

Euer Gonzo09

*

Offline Ilona

  • *****
  • 1.881
    • Fachverband Glücksspielsucht e.V.
Re: Paypal rückbuchung Bwin
« Antwort #26 am: 21 Dezember 2018, 07:36:30 »
Guten Morgen Gonzo09,
ja, es gibt eine Reha! Ambulant und stationär. Ruf am besten mal die Hotline an. Die können dir viele deiner Fragen beantworten. Ab 10 Uhr: 0800 0776611 (anonym und kostenfrei).
Alles Gute
Ilona

Re: Paypal rückbuchung Bwin
« Antwort #27 am: 21 Dezember 2018, 07:40:52 »
Hallo Ilona,

danke, werde ich machen.

*

nutella

Re: Paypal rückbuchung Bwin
« Antwort #28 am: 21 Dezember 2018, 08:24:21 »
Hallo Gonzo..

Nimm doch mal Kontakt mit der Diakonie oder Caritas auf.. Sie können Dir sicher weiterhelfen welche Programme sie in deiner Stadt oder Umgebung mit ambulanten Suchtkliniken haben..

Der Auslöser einer Sucht kann viele Ursachen haben.. Angefangen von traumatischen Kindheitserfahrungen bis hin zur einfachen Interessenfindung zum Spiel.. Das hinein Schlittern passiert meist schleichend.. Positive Erfahrungen einer Sucht stehen im Vordergrund und genau danach suchen wir individuell doch jeder..

Die Folgen sind bei allen Süchten am Anfang doch gar nicht zu erkennen.. Gonzo selbst als Kinder haben wir doch oft genau das Gegenteil gemacht von dem was uns verboten wurde oder wir gewarnt wurden sind weil eben dann dies oder jenes passieren wird..

Verbotenes war nun mal interessant.. ;)

Heute weiß ich dass es im Grunde nicht verboten ist, sondern die Konsequenzen eher nicht wirklich gesund für mich sind.. Dürfen darf ich eigentlich alles, ob ich mit den Folgen hinterher leben kann und will steht nun mal woanders..

Du wirst sehen Gonzo dass Du jetzt gerade in vielen Dingen mit deinen Gedanken noch sehr zerstreut bist.. Jedes Gespräch was Du in Shg oder wenn Du es an gehst in einer Tagesklinik wird Dich Stück für Stück sortieren und Deine Denkweise bis hin zum Handeln verändern..

Aus vielem wird ein Nein oder Ja werden..
Gib dir Raum und Zeit den Wandel in dir gelassen anzugehen ohne Druck dein bisheriges Leben über Bord zu werfen..

Deine Erfahrungen welche Du sammeln wirst sortieren dein Leben in allen Bereichen.. Sei es dein beruflicher Bereich bis hin zu privaten sprich Lebenspartner / Frau.. Auch der Umgang zu Freunden wird sich ändern.. Dinge die Du vorher so hingenommen hast werden sich von Dir trennen, neues wird sich auf tun bis hin zur ganzen Lebenshaltung..

Gib Dir Zeit.. Nach einem Jahr kannst Du gern für Dich nochmal Inventur machen und wirst Deine ersten Veränderungen erstmals wahr nehmen..

*

Offline taro

  • *****
  • 423
Re: Paypal rückbuchung Bwin
« Antwort #29 am: 21 Dezember 2018, 10:44:10 »
Moin Gonzo,

deine Fragen drehen sich um ein Thema, wo nur die wenigsten eine klare Antwort haben.
Mit meinem 18 Lebensjahr bin ich volljährig, ich kann im Rahmen der Gesetze machen was ich will. Ich kann mir jeden Tag zur gleichen Zeit im Kiosk um die Ecke eine Flasche Schnaps kaufen mit 2 Schachteln Zigaretten. Ich kann Täglich 500 € bei der Spielbank einzahlen obwohl ich nur 3000 € verdiene bis meine Bank Stopp ruft. Stopp ruft sie nicht aus Sorge um mich, nur aus Sorge um Ihr Geld.

Ist das richtig ist das falsch?
Wenn ein Eingreifen der Personen die das süchtige Verhalten mitbekommen möglich wäre, würde es gleichbedeutend einer Entmündigung kommen. Wäre das wünschenswert das so etwas einfacher möglich wäre? Ich glaube nicht, ein selbstbestimmter Leben ist für mich viel Wert!

Ich habe nie meine Bankkarte abgegeben, halte es auch für albern.
Obwohl meine Bank bei meinem Ende mir androhte mir eine Anzeige wegen Scheckbetrug zu machen habe ich dafür gekämpft meine EC Karte behalten zu können. Mit strikten Vorgaben war ich einverstanden. Wichtig war, das ich für die Einhaltung verantwortlich war, niemand sonst.
Wenn ich es nicht eingehalten hätte, wieder gespielt hätte am Anfang, war der Selbstmord sehr nahe. Hätte  ich Selbstmord gemacht dann selbstbestimmt. Für mich ist das o.k.

Wenn mein Partner Krank ist, er seine Tabletten nehmen muss, kann ich Ihn mal dran Erinnern, verantwortlich ist Sie. Wenn bei dem Spieler die Verantwortung dem Partner übergeben wird ist für mich die Beziehung Tod . So will ich nicht Leben, würde es auch nie jemanden empfehlen. Ironischer Weise haben auch die meisten die es anderen empfehlen nie so gelebt.
Es ist bei Empfehlungen von anderen Spielern immer eine gute Frage, ob er es selbst gemacht hat, oder ob er sich nur wichtig machen will.

Taro
#niemehrcdu
#artikel13

 

Wir danken dem AOK Bundesverband für die Finanzierung des technischen Updates dieses Forums