Hallo Gast
ONLINEBERATUNG GLÜCKSSPIELSUCHT
Anonym und kompetent
» Deutsche Onlineberatung
» TÜRKÇE ONLINE DANIŞMA
HOTLINE-Glücksspielsucht NRW
Kostenfreie & anonyme Experten-Hotline:
Deutsch 0800 - 0776611
TÜRKÇE: 0800 - 3264762

Paypal rückbuchung Bwin

  • 94 Antworten
  • 2903 Aufrufe
Re: Paypal rückbuchung Bwin
« Antwort #75 am: 27 Dezember 2018, 17:57:32 »
Ich sehe Geld auch als Zahlungsmittel … aber Geld an sich ist nichts Wert es dient nur dazu Waren einigermaßen fair zu tauschen ….

Aber ich glaube wir wissen beide was ich meine … ja und zurück blicken bring eh nichts … immer nach vorne schauen und das beste draus machen ...

Re: Paypal rückbuchung Bwin
« Antwort #76 am: 27 Dezember 2018, 19:15:37 »
Hallo Ihr,

jetzt möchte ich auch einmal etwas schreiben zum Thema Geld. Ich befinde mich zwar wieder einmal am Anfang meiner Genesung, aber auch ich muss jetzt versuchen das Geld als reales nicht unbedingt sinnloses Onlineguthaben kennen zu lernen. Ich hatt sehr viel. Für meine Verhältnisse viel zu viel. Gesponnen habe ich was ich hätte alles kaufen können und wie schön die Zukunft wird. Doch was mache ich Idiot. Da bei mir zwar alles wunderbar war, aber in meinem Kopf verschiedene Bausteine noch zum Glück fehlten habe ich mich gedanklich durch hirnloses Spielen befriedigt ohne Rücksicht auf mögliche Konsequenzen. Erst als Geld verloren ging und ich merkte, dass jetzt genau solches wieder notwendig wird um die Schieflage zu glätten, habe ich wieder die Nützlichkeit erkannt. Ich hab jetzt lange Zeit keines mehr. Das tut weh. Ich hoffe ich komme über die Runden, aber wenn das der Preis für meine wuederzufindende Kontrolle im Leben ist, dann zahle ich den.

Ps.: Auch ich sage, andere kaufen sich ein Haus und zahlen es jahrelang ab. Ich zahle dann eben ein imaginäres Haus jahrelang ab. Ändern kann ich es nicht mehr und Hoffnung irgendetwas "zurückzugewinnen" habe ich nun wirklich keine mehr.

Re: Paypal rückbuchung Bwin
« Antwort #77 am: 28 Dezember 2018, 08:46:51 »
Gonzo09,
gibt es Neuigkeiten von dir. Wir ist deine aktuelle Gefühlslage?
LG

Re: Paypal rückbuchung Bwin
« Antwort #78 am: 29 Dezember 2018, 20:28:17 »
Hey. Mir gehts nicht gut. Wirklich nicht. Tut mir Leid wenn ich nicht immer sofort antworte.

Der "Brief" ging heute raus, soviel dazu.

Ich möchte nochmal sagen, dass mir das Geld eigentlich egal ist. Wirklich. Es geht um mich wie ich mich fühle, meine Familie, meine Sucht, meine Freunde.

Der "Brief" ist nur eine Beruhigung. Löst meine Probleme aber nicht. Ich sauge hier viel auf, was ich versuche umzusetzen. Ich bin euch sehr dankbar.

Egal ob ihr Psychologen, Anwälte, "normale Süchtige" seid. Wir sitzen alle im selben Boot.

Das normale Leben wieder zu haben, Frau, Kind, Freude am Leben nach dem Chaos, das ist für mich wichtiger als alles Geld der Welt.

Aber danke an alle die schreiben, Privat oder hier. Das Hilft.

Gonzo09

*

Offline taro

  • ****
  • 197
Re: Paypal rückbuchung Bwin
« Antwort #79 am: 29 Dezember 2018, 21:50:40 »
Moin Gonzo,

am Beginn meiner Spielfreiheit hatte ich zunächst eine gute Zeit.  Meine Depressionen fühlten dann sich so an, als wenn ich in ein Loch falle und liegen bleibe.  Ich blieb zunächst lange liegen,  bis ich mich endlich entschloss aufzustehen und wieder aus dem Loch zu krabbeln. Die GA Meetings halfen mir mein Leben für mich passend zu gestallten und die Risiken die dafür erforderlich waren zu wagen.  Das führte dazu,  das ich öfters um ein Loch herum ging und wenn ich hineinfiehl dann blieb ich nicht mehr so lange liegen.
Dann kam ein Loch in dem blieb ich lange liegen. Ich hatte das Gefühl ich stehe auf der Stelle, bin daher für eine Zeit zu EA gegangen. Seit der Zeit ist es mir fast peinlich von Depressionen zu sprechen. Bei EA habe ich zumindest gelernt wie gut es mir geht.
Danach wurden die Löcher immer weniger, mein Leben immer praller.

Alle paar Jahre falle ich mal wieder in ein Loch. Ein Hinweis, das ich in meinem Leben nicht konsequent genug gehandelt habe.

Lange Rede, kurzer Sinn, die Arbeit an mir selbst lohnt sich!

Ein tolles Leben gibt es noch dazu.

Taro

Re: Paypal rückbuchung Bwin
« Antwort #80 am: 29 Dezember 2018, 21:53:37 »
@ Taro

ich stehe gerade etwas auf dem Schlauch was ist "EA" ???

*

Offline TAL

  • **
  • 43
Re: Paypal rückbuchung Bwin
« Antwort #81 am: 29 Dezember 2018, 22:14:33 »
Sitze grad in der U-Bahn, der Empfang ist mies, aber zu deiner Frage, Gobo: EA steht für 'Emotions Anonymous'. Eine SHG für Leute mit psychischen und emotionalen Problemen.

Re: Paypal rückbuchung Bwin
« Antwort #82 am: 30 Dezember 2018, 00:03:19 »
OK hatte ich noch nie gehört … danke für die Info

*

Offline TAL

  • **
  • 43
Re: Paypal rückbuchung Bwin
« Antwort #83 am: 30 Dezember 2018, 15:26:11 »
Ich auch nicht bis vor Kurzem. Hatte es gegoogelt, als es mal irgendwoanders erwähnt wurde, und hatte es noch in Erinnerung.



Hey Gonzo,

schön, immer mal wieder von dir zu hören. :)
Ich fand das Thema Geld auch schnell zweitrangig. Es war lästig, sich damit befassen zu müssen, lästig, sich endlich drum kümmern zu müssen, und ja, auch lästig und unangenehm, noch lange danach daran erinnert zu werden, warum ich trotz mehrerer Jobs finanziell schlechter dastand als andere.
Ich will auch heute noch nicht mehr als nötig mit Geld zu tun haben.
Aber es war geregelt. Ich hatte endlich wieder Zeit für alles, was ich so lange vernachlässigt hatte. Damit umzugehen war wesentlich schwieriger.
Das Chaos in meinem Kopf, der Wunsch, mich zu verkriechen, der Umgang mit meiner Situation, mit meiner Umgebung. Wie gehe ich auf die Leute zu?
Normalsein eben. Ich bin ein Mitglied meiner Familie, meines Freundeskreises, der Gesellschaft. Eigentlich.

Veränderungen kamen da leider nicht über Nacht.
Ich erinnere mich genau, als eine Freundin, Wochen nach meiner letzten Eskapade, zu mir sagte "Du wirkst so.... erholt. Das ist schön. Du bist nicht mehr so abwesend manchmal."
Da wußte ich, es geht tatsächlich voran...

Bis zu dem Zeitpunkt empfand ich es eher als Stillstand.
Ich fühlte mich nach wie vor unverstanden, obwohl ich überhaupt nicht versuchte, mich verständlich zu machen... wie denn auch? Ganz davon zu schweigen, daß ich mich ja nichtmal selber verstand.
Ich fühlte mich ungerecht behandelt, wußte aber nichtmal, von wem eigentlich.
Ich fühlte mich klein und wertlos, weil ich es selbst nichtmal begreifen konnte.
Wofür mache ich das überhaupt? Es macht doch eh keinen Unterschied?
Wer kann mich schon mögen, wenn ich es nichtmal selbst kann?

Das war eine Zeit der Niedergeschlagenheit, aber es vergeht. Auch die Menschen in deinem Umfeld brauchen Zeit und Raum, mit der Situation umzugehen, aber du hast einen Entschluß getroffen, den einzig Richtigen. Mit allem, was dazugehört. Das lohnt sich, für den Rest deines Lebens.
Du hast noch soviel vor dir. Die Zeiten werden besser, versprochen. :)

Re: Paypal rückbuchung Bwin
« Antwort #84 am: 30 Dezember 2018, 22:50:21 »
Hey Gonzo,

egal wie es die letzten Tage lief. Die Folgenden werden besser. Wenn wir mehr und mehr mit diesem zwanghaften Glücksspiel fertig werden, d.h. es nicht zu machen, können wir sicher schon bald wieder besser fühlen und leben. Ich sauge so viel Kraft aus Familie und Freunden. Morgen es ist ein neuer toller Tag ;)

Re: Paypal rückbuchung Bwin
« Antwort #85 am: 11 Januar 2019, 05:36:05 »
Moin,

frohes neues Jahr.

Mir geht es soweit ganz gut. Gezockt habe ich nicht, verlangen habe ich auch nicht. Auch im Fernsehn, oder auf dem Handy wenn ich es sehe als Werbung passiert mit mir nichts.

Mich beunruhigen eher die ganzen Briefe die ins Haus flattern. Aber da schaue ich mal was ich damit machen werde.

Was meine Familie angeht, so verhalten sich die meisten eigentlich normal mir gegenüber. Mich hat nicht einer auf meine Situation angesprochen. Ich finde es irgendwie gut, aber irgendwie auch nicht. Immer eine komische Situation.

Was die Termine angeht, Beratungsstelle, SHG, so habe ich mir das Recht rausgenommen bis heute mit neuen Terminen zu warten. Ich wollte auch mal eine kleine Pause haben. Normalität halt.

Das ich sie jedoch brauche, die Hilfe, ist mir bewusst.

Ich glaube aber dennoch sagen zu können, das irgendwer da oben wollte das es mit mir nicht ganz zuende geht. Ich habe gedacht alles geht vorbei, alles verliere ich. Aber meine Familie ist hier, egal was passiert ist. Ich bin nicht alleine. Dennoch muss ich mir täglich alles vor Augen halten, damit ich nichts schleifen lasse.

Was PayPal angeht, so kam nur eine Mail das mein Schreiben bearbeitet wird. Sollte es nicht klappen, dann ist es halt so. Ratenzahlung geht immer, ist leider so.

Spielfreie Zeit wünsche ich euch.

Re: Paypal rückbuchung Bwin
« Antwort #86 am: 14 Januar 2019, 14:18:45 »
Hallo Leute,
ich habe in den letzte 4 Jahren, ca 40.000 EUR verzockt (Tipico/Betclic hauptsächlich) Bezahlt mit Kreditkarte und oder Paypal.
Welche Möglichkeiten habe ich jetzt an meine Geld zukommen. Ich weiß, selber Schuld wenn man es verzockt hat, aber einem geschenktem Gaul....
Vielen Dank für eure Hilfe :)
LG

Re: Paypal rückbuchung Bwin
« Antwort #87 am: 14 Januar 2019, 14:40:50 »
Hallo,
ich empfehle dir, dir alle Beiträge des Users Olli zu diesem Thema in Thema: Guck mal Payplal verzichtet auf sein Geld! durchzulesen. Du kannst auf sein Profil klicken und dir seine Beiträge anzeigen lassen. Da findest du alle Antworten. Nimm dir Zeit, lese auch zum Thema Spielsucht, sonst geht schlimmstenfalls der Schuss nach hinten los. Wenn du eine konkrete Frage nicht beantwortet findest, gibt es auch hier im Forum auch die Möglichkeit eine Hotline anzurufen.
Viele Grüße
« Letzte Änderung: 14 Januar 2019, 14:43:09 von Balduin »

Re: Paypal rückbuchung Bwin
« Antwort #88 am: 16 Januar 2019, 13:08:07 »
einem geschenkten Gaul?????
Klasse Einstellung!
Geschenkt bekommst DU absolut NIX.
(Da ich kein Jurist bin, darf ich auch keine Rechtsberatung machen. Ich gebe hier lediglich unverbindlich meine Meinung und Erfahrungen wieder.)

Re: Paypal rückbuchung Bwin
« Antwort #89 am: 16 Januar 2019, 17:28:12 »
Ich bin ja dafür das alle Leute Ihr Geld wiederholen.
Dadurch hast sich die letzten Monate auch viel auf dem Sektor getan.

Aber wie sich hier manche Leute verhalten spiegelt leider auch unsere Gesellschaft wieder.

Es wird sich einfach in einem laufenden Thread "angehängt" mit "Wie soll ich das jetzt machen"

Was ist die Vorstellung von diesen Leuten.
Das sich jemand hinsetzt und denen das Schreiben fertig macht und sich auch um sonst alles kümmert.

Kein Bock sich das riesen Thema mal durchzulesen.
Keinen Ansatz mal eins und eins zusammenzuzählen.
Keine Ansicht - Keine Skrupel ich bin wirklich fassungslos...…

Leider gehen dadurch die Leute die ehrlich versuchen aus Ihrer Sucht rauszukommen und dies wirklich als letzte Chance sehen komplett in diesem chaos unter.   

-----OHNE WORTE -----

 

Wir danken dem AOK Bundesverband für die Finanzierung des technischen Updates dieses Forums