Hallo Gast
ONLINEBERATUNG GLÜCKSSPIELSUCHT
Anonym und kompetent
» Deutsche Onlineberatung
» TÜRKÇE ONLINE DANIŞMA
HOTLINE-Glücksspielsucht NRW
Kostenfreie & anonyme Experten-Hotline:
Deutsch 0800 - 0776611
TÜRKÇE: 0800 - 3264762

Wirholendeingeld.de

  • 1210 Antworten
  • 104765 Aufrufe
Re: Wirholendeingeld.de
« Antwort #75 am: 17 Januar 2019, 21:37:50 »
"Olli" kann das bestätigen.

Re: Wirholendeingeld.de
« Antwort #76 am: 17 Januar 2019, 21:42:11 »
Das reicht mir.

*

Offline Olli

  • *****
  • 3.027
Re: Wirholendeingeld.de
« Antwort #77 am: 17 Januar 2019, 22:49:57 »
Hi zusammen!

Ich freue mich, dass Sie sich angemeldet haben und Stellung bezogen haben.

Bevor wir kommuniziert haben, war ich extrem voreingenommen. Meine Bedenken sind zwar nicht zerstreut, jedoch deutlich gemindert.
Letztlich ergeht es mir wohl wie jedem hier - wir wissen nichts über solche oder im Speziellen diese Firma.

Nun wissen wir wenigstens schon einmal, dass namhafte Rechtsnwälte für sie arbeiten. :)

Nachtrag:
@Adalbert
Ich habe Herrn Lenné den Link zu diesem Thread gegeben. Und ja ... ich erkenne ihn in seiner Ausdrucksweise wieder.
Somit finde ich es bemerkenswert, dass er uns hier unterstützt in diesem Thread.
« Letzte Änderung: 17 Januar 2019, 22:55:03 von Olli »
Gute 24 h
Olaf

(Da ich kein Jurist bin, darf ich auch keine Rechtsberatung machen oder Handlungsanweisungen geben.
Ich gebe hier lediglich unverbindlich meine Meinung und Erfahrungen wieder.)

Re: Wirholendeingeld.de
« Antwort #78 am: 18 Januar 2019, 10:43:17 »
Im Bezug auf Klarna und sofortüberweisung wären jetzt Zeiten interessant.

Wenn man noch abwarten wie es weitergeht, welche Zeit gilt dann?
13 Monate wären dann für fast alle längst verstrichen...
Weiß jemand wie es da aussieht?

Re: Wirholendeingeld.de
« Antwort #79 am: 18 Januar 2019, 11:23:22 »
Hallo zusammen,

@Olli: Danke, es hat sich bereits alles als wahr erwiesen.

@RA Lenné: Danke für ihre Unterstützung.

Re: Wirholendeingeld.de
« Antwort #80 am: 18 Januar 2019, 12:01:02 »
Die 3 Jahre ergeben sich aus https://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__195.html

Die Vorgehensweise sollte immer sein:

1) Lastschriften binnen 8 Wochen selbst zurückbuchen
2) Lastschriften der vergangenen 13 Monate mit Hilfe von mir zurückholen
3) prüfen lassen, ob 3 Jahre klappen könnte. 

Re: Wirholendeingeld.de
« Antwort #81 am: 18 Januar 2019, 14:38:46 »
Herr Lenne's Kanzlei hat mich in Sachen Paypal erfolgreich vertreten. Er selber schreibt doch in dem Artikel das sie den Dienstleister öfters vertreten haben.

Warum sollte das unseriös sein?
Ich habe da erstmal um einen Anruf gebeten.

VG

Re: Wirholendeingeld.de
« Antwort #82 am: 18 Januar 2019, 14:55:26 »
Ich habe letzte Woche Wirholendeingeld kontaktiert und mich genauestens über den Ablauf der Rückholaktion von PayPal erkundigt. Der Sachbearbeiter hat mich sehr kompetent aufgeklärt.

Ich stehe mit Ihm im permanenten Email-Kontakt. Egal, wann ich schreibe,  ich bekomme immer eine Antwort. Manchmal bis zu 6 Mails am Tag. Weil ich doch sehr verunsichert wurde von den Antworten in diesem Thread. Aber meine Bedenken wurden alle ausgeräumt.

Des weiteren musste ich mich um nichts kümmern.  Ich hatte Panik davor, eine Excel-Datei mit ca. 300 Lastschriften zu erstellen. Der Kundenbetreuer bot an, das für mich zu erledigen. Selber hätte ich das nicht auf die Reihe gebracht.

Gestern dann bekam ich zwei Vollmachten per Mail, die ich ausdrucken und unterschrieben an die Kanzlei Lenne senden sollte. Habe ich heute gemacht.

Sicher sind 35 % plus Steuer erstmal ne Menge. Aber ich bin trotzdem froh, jemanden gefunden zu haben, der sich meiner annahm und mir die komplette Arbeit abnahm. Ich hätte in meinem Chaos keine Chance gehabt, das mit den Lastschriften selber zu regeln.

Und wie Herr Lenne schon sagte, es ist risikofrei. Bezahlung nur im Erfolgsfall.

Lg
Roswitha

Re: Wirholendeingeld.de
« Antwort #83 am: 21 Januar 2019, 23:54:12 »
Hallo, Herr Lenne, Sie sprechen von Lastschriften zurückbuchen, welche sind damit gemeint? Nur Paypal? Oder auch sofort,klarna und Trustly? Diese werden doch bestimmt versuchen an ihr Geld zu kommen? Wie soll man dann vorgehen? Besagte werden doch ein Inkassobüro beauftragen? Mit freundlichen Grüßen Maurice

Re: Wirholendeingeld.de
« Antwort #84 am: 22 Januar 2019, 14:13:42 »
Hallo zusammen,

ein wirklich interessanter Thread!

Ich bin mal in]und drücke jeden die Daumen, dass Ihr euer Geld (zumindest ein Teil) zurück zu bekommt.

Mit den Besten Grüßen
Torsten

Re: Wirholendeingeld.de
« Antwort #85 am: 01 Februar 2019, 01:22:48 »
@LONESOMEDAY

Was kannst du denn mittlerweile über " wir holen dein Geld " berichten??

Hast du dein Geld den zurüxk??

Gruß Adam

Re: Wirholendeingeld.de
« Antwort #86 am: 01 Februar 2019, 07:20:44 »
Hallo Adam,
die Sache ist noch am Laufen.  Die Bank prüft gerade den Sachverhalt und wird sich zeitnah bei meinem Anwalt melden.

Lg
Roswitha

Re: Wirholendeingeld.de
« Antwort #87 am: 01 Februar 2019, 09:10:37 »
Danke für deine schnelle Antwort Roswitha!
Und wie sieht es aus, direkt über PayPal?

Ich habe durch eBay Verkäufe immer viel Geld auf meinem PayPal Konto gehabt und dieses dann leider immer verzockt.

Gilt es denn nur für online Casinos oder auch Sportwetten und Poker??

Mir geht mein Hintern gerade wirklich auf Grundeis, denn ich habe übertrieben viel verloren und kann jetzt nicht mal meine Kosten decken

Gruß Adam

*

Offline Olli

  • *****
  • 3.027
Re: Wirholendeingeld.de
« Antwort #88 am: 01 Februar 2019, 10:28:23 »
Hi Adam!

Nun heisst es aber Geduld zu haben.

Daher belese Dich bitte unter "Aktuelles und Termine" in dem riesigen Chargeback-Thread.
Dort sind Deine Fragen schon beantwortet - was aber wichtiger ist - da sind weitaus mehr Informationen drin, die Du dringend benötigst!
Gute 24 h
Olaf

(Da ich kein Jurist bin, darf ich auch keine Rechtsberatung machen oder Handlungsanweisungen geben.
Ich gebe hier lediglich unverbindlich meine Meinung und Erfahrungen wieder.)

Re: Wirholendeingeld.de
« Antwort #89 am: 01 Februar 2019, 12:25:34 »
Hallo Adam,
die Sache ist noch am Laufen.  Die Bank prüft gerade den Sachverhalt und wird sich zeitnah bei meinem Anwalt melden.

Lg
Roswitha

Na da bin ich ja gespannt, die Briefe von Herrn Lenne an meine Banken sind am Montag raus, bis jetzt hab ich noch nichts gehört. Mal schauen wies weiter geht, bei welcher Bank bist du wenn ich fragen darf ?

 

Wir danken dem AOK Bundesverband für die Finanzierung des technischen Updates dieses Forums