Hallo Gast
ONLINEBERATUNG GLÜCKSSPIELSUCHT
Anonym und kompetent
» Deutsche Onlineberatung
» TÜRKÇE ONLINE DANIŞMA
HOTLINE-Glücksspielsucht NRW
Kostenfreie & anonyme Experten-Hotline:
Deutsch 0800 - 0776611
TÜRKÇE: 0800 - 3264762

Wirholendeingeld.de

  • 1210 Antworten
  • 105910 Aufrufe
Re: Wirholendeingeld.de
« Antwort #540 am: 26 April 2019, 18:21:29 »
Man kriegt immer erst eine Mail mit dem Hinweis auf die SEPA-Lastschriften. Die werden bevorzugt abgearbeitet, da einfaches und schnelles Geld. Alles andere danach dauert dann, da eine Klage fertig gemacht werden muss.

Habe schon mal gefragt, interessiere mich auch weiterhin dafür:

Hat bereits irgendjemand eine Aktion seitens WHDG wahrgenommen, die über PayPal+Lastschriften hinausgeht? Also in Form von Klage, Forderung an KK-Anbieter, etc.?

Re: Wirholendeingeld.de
« Antwort #541 am: 26 April 2019, 18:47:17 »
mich würden auch die erfahrungen mit paypal interessieren. nimmt paypal die rückforderungen ohne viel theather hin oder  gibt es auch fälle die vor gericht landen?????

Re: Wirholendeingeld.de
« Antwort #542 am: 26 April 2019, 18:51:21 »
Theater ist doch immer etwas dabei^^

Naja, war da nicht was das WHDG mit Lenne zusammenarbeitet? Da ich auch bei Lenne bin und bisher bin wohl ich bei Lenne der einzige bin bei dem es mit Paypal vor Gericht landet glaube ich kaum das Paypal von sich aus ein Verfahren anstreben wird.

Das Ganze ging von meiner Seite aus

Re: Wirholendeingeld.de
« Antwort #543 am: 26 April 2019, 18:54:22 »
Theater ist doch immer etwas dabei^^

Naja, war da nicht was das WHDG mit Lenne zusammenarbeitet? Da ich auch bei Lenne bin und bisher bin wohl ich bei Lenne der einzige bin bei dem es mit Paypal vor Gericht landet glaube ich kaum das Paypal von sich aus ein Verfahren anstreben wird.

Das Ganze ging von meiner Seite aus

darf ich wissen warum es bei deinem FAll jetzt vor Gericht gelandet ist?

Re: Wirholendeingeld.de
« Antwort #544 am: 26 April 2019, 18:56:26 »

Re: Wirholendeingeld.de
« Antwort #545 am: 26 April 2019, 19:08:04 »
Steht alles hier im Forum: --> https://www.forum-gluecksspielsucht.de/forum/index.php?topic=3560.0


OK danke

Gibt es hier auch Erfahrungen mit Skrill (ehemals Moneybookers)????? Konnte jemand erfolgreich was erreichen?

Re: Wirholendeingeld.de
« Antwort #546 am: 26 April 2019, 19:10:43 »
Skrill, Trustly und alle anderen Exoten da gibt es nichts aber auch rein Garnichts soweit mir vom RA mitgeteilt wurde.

Re: Wirholendeingeld.de
« Antwort #547 am: 26 April 2019, 19:14:24 »
Skrill, Trustly und alle anderen Exoten da gibt es nichts aber auch rein Garnichts soweit mir vom RA mitgeteilt wurde.

hat jemand überhaupt versucht? in meinen Augen ist doch Skrill nichts anderes als Paypal; außer dass die sich eher auf Casinos und Sportwettenanbieter konzentriert haben

Re: Wirholendeingeld.de
« Antwort #548 am: 26 April 2019, 19:17:46 »
Da darfst du mich nicht danach fragen, hab zwar nur minimal über Skill bezahlt aber alles per KK und das ging direkt und das ohne Umwege auf meine KK bei meiner Bank.

Re: Wirholendeingeld.de
« Antwort #549 am: 27 April 2019, 00:24:07 »

Hat bereits irgendjemand eine Aktion seitens WHDG wahrgenommen, die über PayPal+Lastschriften hinausgeht? Also in Form von Klage, Forderung an KK-Anbieter, etc.?

Ich hab den Sachbearbeiter gefragt ob bei Klarna und Giropay was ginge und er meinte das sie Ende des Jahres eine Sammelklage einreichen wollen und ich dafür auch eingetragen bin da ich bei den Bezahlmethoden ein Häkchen gesetzt habe.

Re: Wirholendeingeld.de
« Antwort #550 am: 27 April 2019, 18:34:34 »
Hallo zusammen.

Ich habe jetzt mal eine Frage:

Wenn ich jetzt zur meiner Bank gehe und die ganzen Abbuchungen von Paypal wieder zurück hole und die „Gewinne“ zurück schicke mit was muss ich da dann rechnen ?

Ist das Rechtens wenn ich alles bis April 2018 zurück hole ?
Geht das nur mit den PayPal Sachen oder auch mit den Bankabbuchungen ?

Würde mich über eine Antwort sehr freuen.

Also meine Fragen sind genau:

Kann ich einfach zur Bank gehen und alles von Paypal zurück holen was die abgebucht haben?
Im gleichen Zug muss ich aber auch das Ausbezahlte zurück schicken ?
Und kann ich die Sofortüberweisungen / Giropay Zahlungen auch zurück holen ?

Wäre euch über eine Antwort echt Mega dankbar da es bei mir gerade nicht so Rosig aussieht ...
« Letzte Änderung: 28 April 2019, 20:58:00 von Nico123456789 »

*

Gonzo09

Re: Wirholendeingeld.de
« Antwort #551 am: 30 April 2019, 06:18:15 »
Kurzes Update: Im Februar alles in die Wege geleitet. Bisher kein Verzicht gekommen. Weiter Geduld haben. Gibt es etwas Neues bei Euch?

Re: Wirholendeingeld.de
« Antwort #552 am: 30 April 2019, 06:52:34 »
Guten Morgen,

Ich bin ein langer Mitleser und seit Ende Januar auch von der ganzen Scheisse los.

Ich habe whdg.de Ende Januar beauftragt. Es wurden ca 12k € via Paypal zurückgeholt. Meine Bank (Sparkasse) war sehr kooperativ. Das Geld war sofort verfügbar.
Die Rechnung an die Kanzlei wurde bezahlt und seitdem warte ich auf den Verzicht.
Die Frist hat PayPal mitte März auslaufen lassen. Die Tage kam die Mail von PayPals Inkasso Menschen. Habe das die E-Mail an whdg weitergeleitet und warte jetzt mal ab, was passiert.

Ich rühre das wiedergeholte Geld auch nicht an. Durch eure Erfahrungen bin ich aber optimistisch, dass PayPal sich nicht mehr traut als zu drohen und ich dieses dunkle Kapitel meines Lebens bald schließen kann.

Allgemein: Die Kommunikation mit whdg war sehr angenehm. Ich merke aber auch, dass sie im Vergleich vor paar Momaten deutlich mehr zu tun haben, denn Antworten dauern etwas länger.

Ich wünsche allen viel Erfolg und halte euch auf dem Laufenden.

*

Offline Ltr88

  • *****
  • 336
Re: Wirholendeingeld.de
« Antwort #553 am: 30 April 2019, 07:11:39 »
Mit welcher Begründung haben sie zurückgebucht?

Re: Wirholendeingeld.de
« Antwort #554 am: 30 April 2019, 07:13:15 »
bin zwar nicht bei whdg aber wartetrotzdem auf den Verzicht, bisher kamen nur standard mails von paypal und paar anrufe von verschiedenen nummern die ich direkt geblockt hab.
nach welcher Zeit geben die das denn ans Inkassobüro?

 

Wir danken dem AOK Bundesverband für die Finanzierung des technischen Updates dieses Forums