Hallo Gast
ONLINEBERATUNG GLÜCKSSPIELSUCHT
Anonym und kompetent
» Deutsche Onlineberatung
» TÜRKÇE ONLINE DANIŞMA
HOTLINE-Glücksspielsucht NRW
Kostenfreie & anonyme Experten-Hotline:
Deutsch 0800 - 0776611
TÜRKÇE: 0800 - 3264762

Wirholendeingeld.de

  • 1164 Antworten
  • 80130 Aufrufe
*

Offline Olli

  • *****
  • 2.898
Re: Wirholendeingeld.de
« Antwort #1035 am: 05 Juni 2019, 06:35:55 »
Guten Morgen!

Och Leute ... das Urteil des Landgerichts München I wurde hier schon so oft dieskutiert - das Schreiben von PP auch ...
Belest Euch hier im Forum - zeigt Initiative ...
Gute 24 h
Olaf

(Da ich kein Jurist bin, darf ich auch keine Rechtsberatung machen oder Handlungsanweisungen geben.
Ich gebe hier lediglich unverbindlich meine Meinung und Erfahrungen wieder.)

*

Offline Ltr88

  • *****
  • 336
Re: Wirholendeingeld.de
« Antwort #1036 am: 05 Juni 2019, 07:18:40 »
Daher, fragte ich ja was bislang bei anderen danach passiert ist...., bei dem Tempo von Paypal dauert ja verscheinlich die nächste Antwort allerdings wieder 3 Monate.....

Re: Wirholendeingeld.de
« Antwort #1037 am: 05 Juni 2019, 08:25:20 »
Paypal hat sich bei mir auf den den Verzicht von Februar berufen. Mein PayPal Konto exestiert nicht mehr. Es läuft halt über den Rechtsweg, das dauert halt. Bedenkt mal, wieviele TAUSENDE sich da melden. Schreiben von KSP oder sonstige Forderungen oder E-Mails habe ich nicht erhalten. Kommt Zeit, kommt Rat.
Ihr Mann hieß Eberhard Grün, er hat Sie tanzen geseh'n.

*

Offline Olli

  • *****
  • 2.898
Re: Wirholendeingeld.de
« Antwort #1038 am: 05 Juni 2019, 10:08:49 »
Genau ...

Je mehr Ihr euch verrückt macht, desdo mehr spielt Ihr PP in die Karten ...

Nutzt die Zeit um Euch einzulesen.
Sucht das Urteil heraus und beschäftigt Euch mit den dort zitierten Urteilen.
Dann werdet Ihr auch zwangsläufig auf Urteile stoßen, die genau anders herum argumentieren.
In einem Urteil z.B. wird auf die "vorherrschende Meinung" der Gerichte eingegangen.
Das ist m.E. eine pauschalisierende Argumentation, die den Einzelfall zu wenig berücksichtigt.
Welches Gewicht hat dann noch der Bezug auf dieses Urteil im LG München I - Urteil?
Fragen über Fragen ...

Gute 24 h
Olaf

(Da ich kein Jurist bin, darf ich auch keine Rechtsberatung machen oder Handlungsanweisungen geben.
Ich gebe hier lediglich unverbindlich meine Meinung und Erfahrungen wieder.)

Re: Wirholendeingeld.de
« Antwort #1039 am: 05 Juni 2019, 23:06:15 »
Da muss ich dir zustimmen Olli!

Die meisten Leute nehmen meist nur die Meinung anderer an und hinterfragen gar nichts mehr.
Das ist leider meist die falsche Vorgehensweise.

Nur wer sich selbst schlau macht und sich ernsthaft mit dem Thema beschäftigt, der kann beruhigt an die Sache rangehen und dann auf die Ergebnisse warten.

Bin guter Dinge, dass PayPal damit auf die Schnauze fliegt, bzw. damit einfach ein paar Leute abschrecken wollen.

LG
Tobi
Mehr Infos zum Chargeback findest du auch unter "www.charge-back.de" :)
Feedback und Kritik sind sehr erwünscht! Die Webseite steckt noch in ihren Anfängen ;)

*

Offline Ltr88

  • *****
  • 336
Re: Wirholendeingeld.de
« Antwort #1040 am: 05 Juni 2019, 23:47:05 »
Das sollte ja jeden bekannt sein...  mich hätte einfach mal interessiert wie der Verlauf weiter is gab ja einige die hatten vor 2 Monaten schon solch eine Antwort von Paypal erhalten .... doch wie es weiterging hat keiner erzählt......

*

Offline TAL

  • ****
  • 131
Re: Wirholendeingeld.de
« Antwort #1041 am: 06 Juni 2019, 01:17:05 »
Meiner Vermutung hier wäre... es ist halt einfach tatsächlich nichts weiter passiert.
Warum auch? Viel zu sagen gibt es da erstmal nicht mehr, ihr habt jeweils euren Standpunkt klargemacht. PayPal (oder KSP) hat nach dem Forderungsschreiben und dem darauf folgenden Widerspruch Zeit bis Ablauf der Frist, dann können sie sich immernoch überlegen, ob sie das Spiel weiterspielen und weiterhin darauf pochen - oder eben nicht.

Wahrscheinlicher ist hier wohl das 'nicht', aber das wird dauern. Sich im schlimmsten Fall drei Jahre lang verrücktzumachen hilft da auch nicht.
Das erstmal abzuhaken und sich auf das Wesentliche zu konzentrieren erscheint mir da als eindeutig vielversprechender.
« Letzte Änderung: 06 Juni 2019, 01:30:31 von TAL »

*

Offline Ltr88

  • *****
  • 336
Re: Wirholendeingeld.de
« Antwort #1042 am: 25 Juni 2019, 09:32:17 »
Hallo hallo, hat den mal jemand wieder mal Was von whdg gehört? Gibt es irgendwelche neue Informationen... 
« Letzte Änderung: 25 Juni 2019, 10:47:56 von Ltr88 »

Re: Wirholendeingeld.de
« Antwort #1043 am: 25 Juni 2019, 09:39:33 »
Moin. Ich nicht.... leider. Keine Kohle, keine Party. 🤷‍♂️ aber die Therapiestunde war gut gerstern. 😎
Ihr Mann hieß Eberhard Grün, er hat Sie tanzen geseh'n.

*

franjo86

Re: Wirholendeingeld.de
« Antwort #1044 am: 25 Juni 2019, 09:42:40 »
Hi zusammen,

also ich habe mein Geld über Skrill wieder bekommen. Der Anwalt hat die Klage gegen Skrill gewonnen.
Mein Stand ist, dass die Klagen über PayPal und Skrill erfolgreich waren.

In den nächsten 2-3 Monaten soll es Klarheit mit Sofort/Klarna geben und anschließend auch KK.
Bei Sofort/Klarna, laufen aktuell noch Klagen, genau diese werden abgewartet.

Lg

Re: Wirholendeingeld.de
« Antwort #1045 am: 25 Juni 2019, 09:43:41 »
whdg wird von meinem Blue Coat K9 Web Protection geblockt  8)

Re: Wirholendeingeld.de
« Antwort #1046 am: 25 Juni 2019, 10:11:16 »
@Franjo86

Hast du irgendwelche Quellen zu den beiden Urteilen?

Wäre bestimmt hilfreich.

LG Basti

Re: Wirholendeingeld.de
« Antwort #1047 am: 25 Juni 2019, 10:33:57 »
@Franjo86

Gab es wirklich eine Klage oder habt ihr euch außergerichtlich geeinigt dass Skrill nachgegeben hat und durch Zahlung ein Urteil verhindert hat???

*

franjo86

Re: Wirholendeingeld.de
« Antwort #1048 am: 25 Juni 2019, 10:37:46 »
Also ich muss meine Antwort korregieren,

Außergerichtlich geeinigt, aber auch die Klage in allen belangen, in erster Instanz gewonnen.

Re: Wirholendeingeld.de
« Antwort #1049 am: 25 Juni 2019, 11:01:58 »
@Franjo86

Klage gewonnen gegen Skrill okay.
Weil du auch Paypal sagtest wie sieht es da aus ??
Meine Beiträge spiegeln lediglich meine Meinung zu diesem Thema wieder, und sind keine Aussagen mit rechtlicher Verbindlichkeit.
Eine genaue Einschätzung kann nur ein Rechtsanwalt geben.

 

Wir danken dem AOK Bundesverband für die Finanzierung des technischen Updates dieses Forums