Hallo Gast
ONLINEBERATUNG GLÜCKSSPIELSUCHT
Anonym und kompetent
» Deutsche Onlineberatung
» TÜRKÇE ONLINE DANIŞMA
HOTLINE-Glücksspielsucht NRW
Kostenfreie & anonyme Experten-Hotline:
Deutsch 0800 - 0776611
TÜRKÇE: 0800 - 3264762

Wenn das Gaspedal klemmt / Irrfahrt ins Ungewisse

  • 263 Antworten
  • 8310 Aufrufe
Re: Wenn das Gaspedal klemmt / Irrfahrt ins Ungewisse
« Antwort #15 am: 25 Januar 2019, 10:26:09 »
Danke

Die Befürchtung hab ich auch aber noch ist nicht aller Tage Abend und die Geschäftspartner kennen mich schon sehr sehr lange. Jeder macht Fehler, ich hab einen krassen gemacht und eine zweite Chance wäre angebracht aber auch ich weiß wie hart das Business ist und da ist kein Platz für Fehler.
« Letzte Änderung: 25 Januar 2019, 10:27:57 von Born4Nothing »

*

Offline taro

  • *****
  • 480
Re: Wenn das Gaspedal klemmt / Irrfahrt ins Ungewisse
« Antwort #16 am: 25 Januar 2019, 11:30:27 »
Ich wünsche Dir von ganzem Herzen das du es schaffst an der Insolvenz vorbeigeschlittert.

Ich bin mir aber auch sicher, ob Insolvenz oder nicht, in 10 Jahren ist Dir nur wichtig ob Du spielfrei geworden bist oder nicht.

Klingt komisch, aber so steht es geschrieben.

Taro

Re: Wenn das Gaspedal klemmt / Irrfahrt ins Ungewisse
« Antwort #17 am: 25 Januar 2019, 15:11:04 »
Danke und ich hoffe ich schaffe das auch irgendwie, sofern man mich lässt.

Hinsichtlich in 10 Jahren. Es kommt darauf an was passiert und wie ich anderweitig schon mal gesagt habe dass wenn ich alles verliere und ich deswegen beim Jobcenter vorstellig werden muss weil ich sonst auf der Straße lande, es mir dann auch in 10 Jahren sicherlich nicht mehr wichtig ist ob ich spielfrei bin denn damit habe ich mein Schicksal besiegelt aber noch habe ich dazu 10 Jahre Zeit und es kann so vieles passieren, wer weiß das denn schon. In 10 Jahren kann ich dir aber eine Antwort drauf geben wie es sich bei mir verhalten hat. Musst dich nur noch etwas gedulden^^

Re: Wenn das Gaspedal klemmt / Irrfahrt ins Ungewisse
« Antwort #18 am: 26 Januar 2019, 11:22:01 »
Tag 6 und nix negatives zu vermelden. Zum Glück! :)

*

Online Olli

  • *****
  • 2.812
Re: Wenn das Gaspedal klemmt / Irrfahrt ins Ungewisse
« Antwort #19 am: 26 Januar 2019, 12:40:37 »
Das ist ja eine "positive" Nachricht!  ;D
Gute 24 h
Olaf

(Da ich kein Jurist bin, darf ich auch keine Rechtsberatung machen oder Handlungsanweisungen geben.
Ich gebe hier lediglich unverbindlich meine Meinung und Erfahrungen wieder.)

Re: Wenn das Gaspedal klemmt / Irrfahrt ins Ungewisse
« Antwort #20 am: 26 Januar 2019, 12:44:07 »
Sehe ich auch so und muss ich in die Welt hinaus schreiben

Re: Wenn das Gaspedal klemmt / Irrfahrt ins Ungewisse
« Antwort #21 am: 26 Januar 2019, 13:10:57 »
Glückwunsch :-)  freue mich sehr für dich. Vorallem weil wir zeitgleich starten und beide den scheiss weg komplett vor uns haben motiviert mich das mitzuziehen! :-)

Re: Wenn das Gaspedal klemmt / Irrfahrt ins Ungewisse
« Antwort #22 am: 26 Januar 2019, 13:31:56 »
Danke

Habe nun, nachdem ich 6 Tage lange damit zugebracht habe alle Transaktionen aufzulisten, damit angefangen die Banken anzuschreiben für die Zahlungen wo es mir nach dem Urteil aus München möglich war.  Bin mal gespannt was da passieren wird :)

Re: Wenn das Gaspedal klemmt / Irrfahrt ins Ungewisse
« Antwort #23 am: 28 Januar 2019, 09:48:55 »
Tag 8:

Alles gut wobei es mir nicht wirklich einfach fällt, jedoch nicht einen Druck zum spielen zu haben, sondern vielmehr den Saustall hinter mir aufzuräumen. Der Berg Scheisse den ich da fabriziert habe ist so enorm, groß und schwer, dass ich zwar einen Anfang gemacht habe aber irgendwie den Druck des Erfolges und Rettung verspüre, und gleichzeitig zu versagen, was ziemlich belastend ist.
« Letzte Änderung: 28 Januar 2019, 09:58:35 von Born4Nothing »

*

Online Olli

  • *****
  • 2.812
Re: Wenn das Gaspedal klemmt / Irrfahrt ins Ungewisse
« Antwort #24 am: 28 Januar 2019, 10:27:24 »
Hi B4N!

Es gibt bei den GA einen Spruch: Immer nur einen Tag zur Zeit!

Du hast dort einen riesigen Berg vor Dir.
Und Du machst ja auch bereits jede Menge.

Da macht es durchaus Sinn, nicht den Berg ins Visier zu nehmen, sondern die einzelnen Schritte, die Du ihm im HEUTE entgegen gegangen bist!

Gute 24 h
Olaf

(Da ich kein Jurist bin, darf ich auch keine Rechtsberatung machen oder Handlungsanweisungen geben.
Ich gebe hier lediglich unverbindlich meine Meinung und Erfahrungen wieder.)

Re: Wenn das Gaspedal klemmt / Irrfahrt ins Ungewisse
« Antwort #25 am: 28 Januar 2019, 10:31:51 »
Zu versagen ist ein gewaltiges Schwert was über einem hängen kann.
Aber du kannst gar nicht versagen (außer wenn du nicht alles tust, um nicht wieder in die Sucht zu verfallen)
Darum ging es dir aber wohl nicht, sondern darum, ob du deine wirtschaftliche Existenz retten kannst.
Die Folgen der Sucht liegen jetzt nur noch begrenzt in deiner Hand. Du tust alles, um deine Selbstständigkeit zu retten, das ist gut, aber es kann eben evtl. nicht reichen. Das ist kein Versagen.
Wenn es nicht klappt, gibt es immer die Möglichkeit für einen Neuanfang.
Tu dein bestes, aber zermatere dir nicht zu sehr das Hirn.
Du kannst dich ja evtl. auch schon vorsorglich auf die Warteliste für die kostenlose Schuldnerberatung setzen lassen und dich ggfs. wieder abmelden. um auf alles vorbereitet zu sein.

Re: Wenn das Gaspedal klemmt / Irrfahrt ins Ungewisse
« Antwort #26 am: 28 Januar 2019, 10:37:36 »
Danke Olli,

stimmt schon was du sagst aber ich muss an so vielen Fronten einen klaren Kopf bewahren. Alle Probleme die ich habe, wenn es beruflich ist, kann man irgendwie lösen und hätte ich davon nicht genug prasseln noch private Probleme, die nicht mich betreffen, auf mich ein und die sind nicht ohne!

Wegschieben geht auch nicht und mit dem Mist muss ich mich auch noch auseinandersetzten.

@Balduin

Verständlich aber zu versagen schürt nicht den Druck das ich nun wieder mit dem Spielen anfange. Habe seit 8 Tagen kein einziges Spiel gespielt. Alles wurde beendet und ich bin auch demensprechend Willensstark das durchzuhalten was ich auch werde.

Gesundheitlich wäre ein Neuanfang wohl am Besten, wäre, wenn das liebe Geld nicht wäre und ich dadurch über und über in Schulden stecken werden. Davor graut es mir noch viel mehr.

Re: Wenn das Gaspedal klemmt / Irrfahrt ins Ungewisse
« Antwort #27 am: 28 Januar 2019, 10:48:50 »
Ich kann deine Finanzen nicht beurteilen und auch nicht deine Chancen auf eine alternative Beschäftigung/Arbeit.

Was ich aber weiß, ein Insolvenzverfahren als Plan B, bietet die realistische Möglichkeit auf Schuldenfreiheit in fünf Jahren. Egal wie hoch die Schulden sind.

Re: Wenn das Gaspedal klemmt / Irrfahrt ins Ungewisse
« Antwort #28 am: 28 Januar 2019, 10:54:41 »
Verständlich aber das ist nicht meine Art.

Klar ist ein Insolvenzverfahren die schnellste Art aber auch die einfachste aus der Sache zu kommen allerdings auf Kosten Anderer und da ich, und nur ich, niemand anderes die Schuld an dieser Situation trägt, kann ich dies nicht akzeptieren denn ich kann niemanden finanziell bluten lassen für meinen Mist.

Sollten all meine Bemühungen scheitern werde bzw. muss ich diesen Weg bedauerlicherweise beschreiten...
« Letzte Änderung: 28 Januar 2019, 11:13:59 von Born4Nothing »

Re: Wenn das Gaspedal klemmt / Irrfahrt ins Ungewisse
« Antwort #29 am: 28 Januar 2019, 12:41:54 »
Du sollest dir noch mal Beratung holen.

Bei mir wurde damals gesagt das wenn es ersichtlich ist um Glückspiel geht (Verschwendung) kann die PI auch abgelehnt werden.
Ich konnte es damals anders lösen.

Aber nicht das du dich auf was verlässt und es dann nicht geht......

 

Wir danken dem AOK Bundesverband für die Finanzierung des technischen Updates dieses Forums