Hallo Gast
ONLINEBERATUNG GLÜCKSSPIELSUCHT
Anonym und kompetent
» Deutsche Onlineberatung
» TÜRKÇE ONLINE DANIŞMA
HOTLINE-Glücksspielsucht NRW
Kostenfreie & anonyme Experten-Hotline:
Deutsch 0800 - 0776611
TÜRKÇE: 0800 - 3264762

Habe fast alles durch die spielsucht verloren

  • 19 Antworten
  • 1101 Aufrufe
Habe fast alles durch die spielsucht verloren
« am: 07 Februar 2019, 12:58:45 »
Hallo alle miteinander,
ja.. wo fange ich erstmal muss ich sagen das ich 17 Jahre alt bin (und zu den zeitpunkt wo es angefangen hat 16) ich habe dann anfang letztes jahres sportwetten für mich entdeckt (im online sportwetten/casino bereich kann man ja immer mit dem alter schummeln) und es hat mit den sportwetten gut geklappt. Ich habe immer mal wieder die spiele analysiert und bin am ende des monats immer mit nem relativ guten plus rausgekommen und man hatte mehr spaß die spiele anzuschauen. Doch irgendwann kam dann eine promotions von dem wettanbieter das wenn ich eine wette platziere ich einen casino bonus erhalte da ich so oder so auf dieses spiel wetten wollte habe ich dies getan. Der casino bonus betrug 20 € also nicht wirklich viel bin damit dann ins onlinecasino gegangen und habe blackjack gespielt da ich wusste wie das geht von ein paar videos. Ja... wie wohl bei vielen habe ich auch direkt gewonnen nach einer guten stunde denke ich war es war mein kontostand bei 300€ von 20€ und mein gedanke war "wow das geht hier viel schneller und ich kann hier auch schneller mehr geld machen als wie bei sportwetten" habe die 300€ verloren und erneut was eingezahlt um blackjack zu spielen erst waren es immer 5-10€ euro aber das glück war nicht mehr ganz auf meine seite trotzdem gewann ich mal ubd der verlust war nicht viel aber anstatt aufzuhören machte ich weiter immer im.gedanken das ich auch wieder glück haben muss nach wochen und paar monaten war ich so gefesselt von dem dreck und ich hatte keine ÜBERHAUPT KEINE kontrolle über mein geld ich habe irgendwann auf 3 boxen gespielt mit je 50-100€ einsätzen. Dazu hatte ich gar keine lebensfreude mehr und hatte nur noch lust blackjack zu spielen habe mich von meinen freunden distanziert und dadurch sogut wie alle verloren außer einen meine freundin mit der ich 2 jahre zusammen war habe ich auf einmal total ignoriert und hatte überhaupt keine lust mehr auf sie und das machte sie irgendwann auch nicht mehr mit und machte heulend vor mir schluss. Was mich aber überrascht hat mir war es TOTAL  egal... mein gedanke war nur "wenn ich heim komme zocke ich erstmal paar runden" dann kam der 25.12.2018 ... ich bekam eine email von paypal das mein konto leer sei ich dachte mir nur "das kann nicht sein da waren 2200€ drauf das kann doch nicht wahr sein" habe mir dann die kontobelege angeschaut und es stimmt ich habe alles verzockt und war mit paypal bei -100€ diese schulden konnte ich dann durch das weihnachtsgeld zurückzahlen (habe 500€ bekommen) und anstatt das ich mir sage nein das reicht jetzt du hast deine lektion gelernt neee ich habe mir gesagt ich will mein geld wieder und habe wieder gezockt. Jetzt vor zwei woche kam genau die selbe nachricht wieder das ich nichts auf mein konto habe und auf paypal noch 300€ im minus bin. Erst jetzt wurde mir so richtig bewusst was ich getan habe ich habe alle meine freunde verloren meine beziehung verloren die ich 2 jahre hatte und mein ganzes gesparrte verloren das für den führerschein gedacht war und dazu noch schulden und meine eltern wissen davon nichts. Zu diesen zeitpunkt habe ich direkt alles gelöscht was mit casino zu tun hat ich habe auch keinen drang mehr da hin zu gehen und einerseits bin ich auch glücklich das es mich jetzt erwischt hat und nicht später wo ich sicher auch das geld für die miete und sonstiges verzockt hätte. Ich gehe auch ab nächste woche in eine selbsthilfegruppe da es wohl gut tun wird das alles einfach mal anderen leuten zu sagen. Mir ist auch bewusst das ich es meinen eltern erzählen müsste vorallem mein vater aber immer wieder kommen mir die gedanken wie "er wird so enttäuscht sein er ist ein erfolgreiche manager und was ist sein sohn? Ja der ist/war spielsüchtig und hat all sein geld verzockt" und sonstiges ich will ihn nicht enttäuschen und kann man deswegen auch nicht überwinden ich bin mir sicher er wurde die schulden von paypal bezahlen nachdem er mir erstmal eine standpauke verpasst hat... aber ich weiß auch noch nicht mal wie ich es ihm erzählen soll.. direkt zu person oder überd handy? (Meine eltern leben getrennt aber sie verstehen sich gut deswegen wäre es kein problem wenn er in den nächsten tagen mal vorbeikommt).
Und ja ich weiß das geld was ich verzockt habe ist vielleicht für viele nicht die welt aber für jemanden der erst dieses jahr seinen abschluss macht ist das enorm viel geld aber werde jetzt bald auch einen nebenjob machen um "bald" das verloren geld wieder zu bekommen für meinen führerschein...
Dazu möchte ich mich noch entschuldigen wenn es unübersichtlich ist oder viele rechtschreibfehler beinhalten ich habe das alles am handy geschrieben.


Re: Habe fast alles durch die spielsucht verloren
« Antwort #1 am: 07 Februar 2019, 13:03:59 »
Willkommen,

du bist 17 ergo noch nicht Volljährig?

Ergo würde ich den Leuten bei PayPal einheizen und alle Zahlungen was ein Casino betreffen reklamieren und mich darauf berufen das die Volljährigkeit nicht gegeben ist und somit alles umgehend rückabgewickelt werden muss!

Dies hilft die zwar bei deiner finanziellen Lage aber das Problem kann man nur dann angehen wenn du wirklich alle Karten offen auf den Tisch legst. Auch gegenüber deinem Eltern. Auch empfehle ich dir dann einen Termin bei der Suchberatung bei einer dir nahegelegenen Einrichtung wie z.B. Caritas zu machen (für meinen Teil habe ich da auch getan und dies hilft mir sehr!) oder mal oben die HOTLINE anzurufen um dir weiter Möglichkeiten und Auswege aufzeigen zu lassen, die die bisher nicht in Betracht gezogen hast.

Was hast du zu verlieren? Nichts! Du kannst nur gewinnen auch wenn du vorher über deine Angst und Schatten springen musst und je früher du damit anfängst desto "leichter" wird es auch wenn du das noch nicht erkennen kannst.
« Letzte Änderung: 07 Februar 2019, 13:14:45 von Born4Nothing »

Re: Habe fast alles durch die spielsucht verloren
« Antwort #2 am: 07 Februar 2019, 13:20:03 »
Danke für die antwort. Ja ich werde es wohl oder übel machen müssen und alles meinen eltern demnächst erzählen...

Was kann alles passieren wenn ich es paypal erzähle das ich noch nicht volljährig bin und das die alles rückabwickeln sollen ? Den habe auch wo mal gelesen das jemand bis ins gericht musste bei einem chargeback und so einen extra stress kann ich echt grad nicht gebrauchen....

Re: Habe fast alles durch die spielsucht verloren
« Antwort #3 am: 07 Februar 2019, 13:25:53 »
Wahrscheinlich schließen die das Konto. Die Nutzung von Paypal ist Minderjährigen nicht gestattet. Schlimmstenfalls geht die Sperre über den 18. Geburtstag hinaus.

Gericht glaube ich eher nicht, kommt evtl. darauf an, ob du Papiere gefälscht hast.

Re: Habe fast alles durch die spielsucht verloren
« Antwort #4 am: 07 Februar 2019, 13:29:40 »
Nein habe keine papiere gefälscht musste mich bei paypal nie wirklich verifizeren und bei bwin ebenfalls nicht bei bwin habe ich mich einfach mit dem paypal account verbindet und konnte ein und auszahlen...

*

Offline taro

  • *****
  • 521
Re: Habe fast alles durch die spielsucht verloren
« Antwort #5 am: 07 Februar 2019, 13:30:31 »
Moin Patrick,

PayPal muss überprüfen ob Du Volljährig bist, das haben sie vorsätzlich unterlassen, z.B, Post ID.
Genauso alle Wettanbieter.
Ich bin selbst Vater und kann Dir versichern ich habe Angst das meinen Kindern So was passiert, Böse wäre ich nur den Geschäftspartnern, mit denen würde ich ein gewisses tänzchen Wagen. Neben den Geld zurück sollte ein Anwalt prüfen ob das noch Schmerzensgeld würdig ist.

Gehe gerne in eine SHG, ich hoffe der Schock läst Dich der Glücksspielindustrie den Rücken kehren, du verpasst nichts, versprochen.

Taro

Re: Habe fast alles durch die spielsucht verloren
« Antwort #6 am: 07 Februar 2019, 13:31:48 »
Fakt ist doch, dass du erst 17 Jahre alt bist und unter keinen Umständen an solchen Aktivitäten Teilnehmen darfst. Ein genaues Szenario was wäre wenn kann ich dir nicht nennen.

Auf Grund deines Alters würde ich mich aber umgehend meinen Eltern anvertrauen denn diese haben noch die Aufsichtspflicht und werden schon was dagegen unternehmen.

Eine Auszahlung beim Casino wäre unmöglich gewesen denn die Auszahlungen sind nur möglich wenn man volljährig ist und das prüfen selbst die illegalen Casinos. Bei der Einzahlung können auch Babies angegeben werden...

Und wie Balduin  und TARO  schon sagten. Das einzige was du verlieren kannst wäre dein PP-Konto.

*

Offline taro

  • *****
  • 521
Re: Habe fast alles durch die spielsucht verloren
« Antwort #7 am: 07 Februar 2019, 13:35:38 »
Und Jugendliche machen sich gerne älter, das ist nicht verwunderlich und auch nicht strafbar.

Re: Habe fast alles durch die spielsucht verloren
« Antwort #8 am: 07 Februar 2019, 13:36:48 »
@Taro

Ne, auf die Idee bin ich nie gekommen aber ich musste schon oft, ergo als ich noch um die 30 Jahre alt war auch noch meinen Ausweis ab und an vorzeigen was schon an einer Beleidigung grenzte. Für ne Frau mag das schmeichelnd sein aber für uns Männer geht das einfach nicht^^

Re: Habe fast alles durch die spielsucht verloren
« Antwort #9 am: 07 Februar 2019, 13:40:09 »
Nein bwin (habe im bwin casino gespielt) musste ich mich nie mit einem ausweis verifizieren nur bei dem account erstellen alter eingeben (natürlich 18 jahre eingeben) und fertig war es konnte ein und auszahlen ein ausweis oder sonstiges um zu überprüfen ob ich wirklich 18 bin war nie von nöten das selbe auch bei paypal

Re: Habe fast alles durch die spielsucht verloren
« Antwort #10 am: 07 Februar 2019, 13:44:01 »
Das darf unter keinen Umständen sein!

Aber ich gehe davon aus weil du dich mit deinem PP-Account eingeloggt hast das auch die Auszahlungen so gesteuert wurden?

Eigentlich wieder ein Beispiel dafür, das es PP und allen anderen ziemlich egal ist wer Eizahlungen tätigt solange man damit Profit erwirtschaften kann von der Prüfpflicht, die beide Parteien ganz zu schweigen, eigentlich haben, und auch anwenden hätten müssen...

Re: Habe fast alles durch die spielsucht verloren
« Antwort #11 am: 07 Februar 2019, 13:46:59 »
Richtig sowohl die einzahlung und auszahlung sind über paypal gegangen.

Heißt ich soll paypal anschreiben das ich noch nicht volljährig bin und sie es rückabwickeln sollen was alles mit bwin zutun hatte

*

Offline taro

  • *****
  • 521
Re: Habe fast alles durch die spielsucht verloren
« Antwort #12 am: 07 Februar 2019, 13:47:41 »
Lange Rede kurzer Sinn, sprich mit Deinen Eltern, keine Angst.

Dafür sind Eltern da!

*

Offline taro

  • *****
  • 521
Re: Habe fast alles durch die spielsucht verloren
« Antwort #13 am: 07 Februar 2019, 13:49:52 »
Bloss nicht PayPal alleine schreiben das Du nicht Volljährig bist!
Die sperren Dein Konto, mit Minderjährigen verhandeln Sie nicht und Deine Beweise sind weg.

Re: Habe fast alles durch die spielsucht verloren
« Antwort #14 am: 07 Februar 2019, 13:54:59 »
Ich denke auch, dass sich da die Eltern einschalten sollten und die illegalen Spieleinsätze umgehend zurückfordern sollten.

Ich bin auch schon mit 16 in die Spielhalle gegangen und habe dort gelogen. Das ist nicht strafbar, strafbar machen sich die Glücksspielbetreiber, die das nicht prüfen.

Dennoch würde ich als Vater ein ernstes Gespräch führen, um dich vor den Folgen der Sucht zu schützen.

 

Wir danken dem AOK Bundesverband für die Finanzierung des technischen Updates dieses Forums