Hallo Gast
ONLINEBERATUNG GLÜCKSSPIELSUCHT
Anonym und kompetent
» Deutsche Onlineberatung
» TÜRKÇE ONLINE DANIŞMA
HOTLINE-Glücksspielsucht NRW
Kostenfreie & anonyme Experten-Hotline:
Deutsch 0800 - 0776611
TÜRKÇE: 0800 - 3264762

Socken?

  • 55 Antworten
  • 726 Aufrufe
Socken?
« am: 14 Februar 2019, 09:51:07 »
Guten Morgen,

mir stellt sich seit geraumer Zeit die Frage warum Frauen immer mit Socken ins Bett gehen wobei die Socken nicht dick genug sein können!? Ist das Normal?

Als Mann kann ich Socken im Bett nicht ab beim Schlafen. Empfinde ich als ziemlich unangenehm aber was weiß ich schon von daher könnt ihr euch hier austoben und eure Vorliebe kundtun.
« Letzte Änderung: 14 Februar 2019, 09:54:49 von Born4Nothing »

*

Offline Skip

  • ****
  • 132
Re: Socken?
« Antwort #1 am: 14 Februar 2019, 10:02:13 »
Zitat:
Bei der Produktion von Körperwärme ist der Mann klar im Vorteil. Denn immerhin 40 Prozent seines Körpergewichtes steuern seine Muskeln bei. Bei Frauen besteht der Körper "nur" zu 23 Prozent aus Muskeln, die dann natürlich bei ihrer Arbeit weniger Wärme an den Körper abgeben. Dies ist nur der erste Nachteil für die Frauen. Dazu kommt noch, dass sie mehr Wärme an die Umgebung verlieren als Männer. Der Grund: Frauen haben weniger Masse als Männer.

Der weibliche Körper hat eine Strategie entwickelt, die diesen Nachteil minimieren soll. Männer haben genug Körperwärme, also müssen sie nicht haushalten und verteilen diese gleichmäßig überall im Körper. Von den Fingerspitzen bis in die Füße.
Anders bei den Damen. Sie konzentrieren ihre Wärme auf die Körpermitte. Schließlich liegen im Oberkörper die meisten lebenswichtigen Organe. Deshalb werden Arme, Beine, Ohren und Nase weniger durchblutet und damit weniger gewärmt.
Besonders schnell und besonders stark merken Frauen das in Händen und Füßen.
https://www.planet-wissen.de/natur/anatomie_des_menschen/fuesse/pwiewarumhabenfraueneigentlichfastimmersoschrecklichkaltefuesseundmaennersogutwienie100.html

Ich für meinen Teil mag aber keine Socken im Bett. Meine Füße sind oft kalt, aber durchs Ankuscheln an meinen Mann halte ich sie warm. ;)

 

*

Offline andreasg

  • *****
  • 1.045
Re: Socken?
« Antwort #2 am: 14 Februar 2019, 10:16:22 »
Im Winterhalbjahr trage ich Socken im Bett.  Das Herz bringt nicht mehr so viel Blut in die Füße,  und die frieren nachts so stark, dass ich ohne Socken nicht schlafen kann. Das habe ich Gestern such bei der Lymphdrainage der Therapeutin erzählt.

Liebe Grüße Andreas
Demut ist die anhaltende Ruhe im Herzen

Re: Socken?
« Antwort #3 am: 14 Februar 2019, 10:20:39 »
OMG,

dann weiß ich was mich im Alter erwartet....lol

*

Offline Olli

  • *****
  • 2.323
Re: Socken?
« Antwort #4 am: 14 Februar 2019, 10:43:41 »
Ich trage Socken nur dann im Bett, wenn ich erkältet bin.

Egal wie oft ich nachts wach werde, meine Füße sind nie bedeckt vom Oberbett.
So versuche ich wohl unbewusst die Körpertemperatur zu regulieren.

Bei Schuhgröße 48/49 klappt das anscheinend wunderbar. :)

Wenn die Füße dann aber kalt sind, verlängert das zumindest gefühlt die Erkältungsphase.
Gute 24 h
Olaf

(Da ich kein Jurist bin, darf ich auch keine Rechtsberatung machen oder Handlungsanweisungen geben.
Ich gebe hier lediglich unverbindlich meine Meinung und Erfahrungen wieder.)

Re: Socken?
« Antwort #5 am: 14 Februar 2019, 10:57:35 »
Wie wäre es einfach eine größere Bettdecke zu kaufen damit das mit den Füßen klappt^^

*

Offline Olli

  • *****
  • 2.323
Re: Socken?
« Antwort #6 am: 14 Februar 2019, 12:05:06 »
Vielleicht sollte ich (wenigstens) nachts mal den "Strampler" ausziehen?  ;D
Gute 24 h
Olaf

(Da ich kein Jurist bin, darf ich auch keine Rechtsberatung machen oder Handlungsanweisungen geben.
Ich gebe hier lediglich unverbindlich meine Meinung und Erfahrungen wieder.)

Re: Socken?
« Antwort #7 am: 14 Februar 2019, 13:31:49 »
Wo zum Teufel sind die Frauen mit Socken im Bett abgeblieben oder gilt das für uns Spielsüchtige nicht!?!?!?

Re: Socken?
« Antwort #8 am: 14 Februar 2019, 14:08:59 »
Also ich mag socken im Bett nicht!
Pfui
Unerotisch

Re: Socken?
« Antwort #9 am: 14 Februar 2019, 15:41:58 »
naja, kann doch meinem Bett und mir dann im Schlaf ziemlich egal sein, sofern ich den welche anhaben würde, ob dies nun unerotisch oder nicht. Es geht um das Schlafen in Socken!

Das große Krabbeln ist hier nicht gefragt^^

Re: Socken?
« Antwort #10 am: 14 Februar 2019, 16:08:16 »
Es geht ja nicht um „das grosse krabbeln“ :-) aber wenn mein Mann mit Socken schlafen würde, würde ich das Schlafzimmer verlassen („hallo schweissfüsse“ - bähh) und umgekehrt wahrscheinlich auch.

*

Offline andreasg

  • *****
  • 1.045
Re: Socken?
« Antwort #11 am: 14 Februar 2019, 17:00:05 »
Natürlich trage ich handgestrickte Socken, gerne von meiner "kleinen" Schwester.
Ob erotisch oder nicht, sie sind aus schwarz - weiß - grüner - Wolle gestickt, in Alter Liebe;
das Liebevolle ist doch das elementare das wunderbare Träume und einen gesunden Schlaf bringt  :)
...das mit dem Schweißfuß hat der Podologe in seiner Hand  8)

Liebe Grüße
Andreas
Demut ist die anhaltende Ruhe im Herzen

Re: Socken?
« Antwort #12 am: 14 Februar 2019, 17:45:59 »
Ich trage richtig weiche, kuschelige Bettsocken. Hab im Winter fast immer kalte Füsse. Und wenn die eiskalt sind, kann ich nicht schlafen. 😁

Lg Roswitha

Re: Socken?
« Antwort #13 am: 14 Februar 2019, 19:42:41 »
Also Stinkefüße bekommt man sicher nicht vom rumliegen in Socken; außer man liegt 1 Jahr rum oder so^^


*

Offline Skip

  • ****
  • 132
Re: Socken?
« Antwort #14 am: 14 Februar 2019, 20:10:47 »
Oder man nimmt immer die gleichen Socken und wäscht sie nie. Wobei liebevoll gestrickte Socken aus —> Wolle besser atmen und weniger zum Müffeln neigen. Ob die Spielsucht sich auf die Sockenfrage bei Frauen auswirkt oder nicht-Socken-im-Bett-tragende Frauen eher zur Spielsucht tendieren, muss ich erst durchdenken...

 

Wir danken dem AOK Bundesverband für die Finanzierung des technischen Updates dieses Forums