Hallo Gast
ONLINEBERATUNG GLÜCKSSPIELSUCHT
Anonym und kompetent
» Deutsche Onlineberatung
» TÜRKÇE ONLINE DANIŞMA
HOTLINE-Glücksspielsucht NRW
Kostenfreie & anonyme Experten-Hotline:
Deutsch 0800 - 0776611
TÜRKÇE: 0800 - 3264762

Skip ^^

  • 61 Antworten
  • 821 Aufrufe
Re: Skip ^^
« Antwort #45 am: 17 März 2019, 13:17:30 »
Zitat

du kommst hier her in die Berge...

Ähm, das wäre ein Sherpa...selbiger klettert auf Berge und ein Personaltrainer kommt zum "Willigen" und nicht umgekehrt. Aber wenn ich darüber nachdenke dann kann der Sherpa mich gerne auf den Berg tragen denn schließlich ist das ja sein Job ;)
« Letzte Änderung: 17 März 2019, 13:21:05 von Born4Nothing »

*

Offline Skip

  • ****
  • 150
Re: Skip ^^
« Antwort #46 am: 17 März 2019, 13:49:29 »
lieber Born4NothingMoreThanWhatMatters,

was du genau im Himalaya verloren hast, kann ich dir auch nicht beantworten, obwohl, von deinem Gebaren her muss es natürlich der Mount Everest sein, weil wenn schon denn schon, hm?^^

ich sprach von den Ostalpen und bevor du da jetzt an die schweizerische Heidi oder ähnlich stämmig gebautes Bergvolk denkst... nein, auch da liegst du geographisch falsch...

Ostalpen, da wo meine Eberesche gewachsen ist, da isses nicht weit zum mediterranen Bereich, wenn du also mehr der Typ bist, der von mir auf den Großglockner getragen werden möchte, dann schlag ich doch lieber einen anderen Ausflug vor, runter ans Meer, nach Italien, ist hier gleich links um die Ecke, da gibts auch einen richtigen Kaffee, nicht so verdünntes Kännchenzeugs, hehe, und da hauen wir uns auf die Piazza und rauchen gmütlich eine Ziehgarette... und diskutieren die 'Willigkeit' aus ^^

und wie das mit SHGs zusammenhängt, wo ich ja dauernd irgendwas falsch reininterpretiere

wer kommt noch? ihr könntet einen Forum-Glücksspielsucht-Bus organisieren und eine Ausflugsfahrt zu mir unternehmen und dann gehts runter nach Grado oder Triest, wo wir Kaffee trinken??

^^

*

Offline Skip

  • ****
  • 150
Re: Skip ^^
« Antwort #47 am: 17 März 2019, 14:02:41 »
ja, Taro, moin da hinauf zu deinen nördlichen Gefilden

wir zwei, also da wirds auf der Piazza in Triest ja heiß hergehen ob unserer Verständigungs- und -interpretationsschwierigkeiten...

Sucht ist als etwas chronisches definiert
Zitat:
"Doch nicht jeder, der zum Beispiel trinkt, wird Alkoholiker. Ob man tatsächlich suchtkrank wird, hängt von vielen Faktoren ab: die Gene spielen eine wichtige Rolle, aber auch der soziale Status und die Lebenserfahrungen prägen die Abhängigkeit. Erwiesen ist, dass Kinder von Alkoholikern ein höheres Risiko tragen, ebenfalls abhängig zu werden."
https://www.3sat.de/page/?source=/scobel/170454/index.html

So, also, und auch wenn du Wissenschaftlern nicht so gerne zuhörst ^^ Sucht ist nunmal etwas und temporäre Abhängigkeit ist nicht eins zu eins dasselbe, es kann aber der Vorläufer sein... seufz... und auch obwohl man prädestiniert (zB durch entsprechende Gene) ist, wird man nicht zwangsläufig ein Süchtiger (von egal was) im Leben, weil Umstände und soziale Faktoren und schlichtweg Glück/Schicksal auch mitentscheiden...

Ich habe das von Olli zitierte wohl wirklich sehr durch meine eigenen Gehirnwindungen gefiltert und durch meine Lockenpracht (das war jetzt extra dem neugierigen B4N gewidmet, damit seine Vorstellungsgabe in die Gänge kommt und er kurz seinem traurigen Alltag entfleuchen kann) verwirrt, er hat das also nicht so gemeint wie ich es interpretiert habe und deine, Taro, Sicht klingt ja erheblich cooler als ich das verstanden habe... nichtsdestotrotz hab ich ein Problem mit der Aussage 'und unser Leben nicht meistern konnten'.

ich habe es ja gemeistert, ich hab selbständig aufgehört, mir Hilfe organisiert und sogar einen Prozess angezettelt... was ist da 'nicht meistern können'?

*

Offline Skip

  • ****
  • 150
Re: Skip ^^
« Antwort #48 am: 17 März 2019, 14:09:49 »
für alle Fussballfreunde, sorry, war cordoba 78

Re: Skip ^^
« Antwort #49 am: 17 März 2019, 14:11:19 »
Zitat
und durch meine Lockenpracht (das war jetzt extra dem neugierigen B4N gewidmet, damit seine Vorstellungsgabe in die Gänge kommt und er kurz seinem traurigen Alltag entfleuchen kann) verwirrt,

Ach, ich bin neugierig? Wäre mir aber neu...wollte lediglich einen Personaltrainer da ich mich nicht wirklich aufraffen kann.

Ja, rauchen, tja, auch so eine Sucht die ich ums verrecken nicht in den Griff bekomme. Die Spielsucht ist dagegen noch PillePalle im Vergleich zum Rauchen! Nein, eine Lockensucht habe ich noch nicht entwickelt und mich aufraffen wegen einer Lockenpracht?

Eine solch beschwerliche Reise für einen Mann im meinem Alter nur wegen einer "Lockenpracht" auf mich zu nehmen birgt ein gesundheitliches Risko. Was wenn mich am Ziel ein Flokati erwartet?^^
« Letzte Änderung: 17 März 2019, 14:18:05 von Born4Nothing »

*

Offline Skip

  • ****
  • 150
Re: Skip ^^
« Antwort #50 am: 17 März 2019, 14:43:53 »
Ach Born4Nothing, jetzt lass ein Mädchen doch ein bisschen träumen, wenn es gerade ein bisschen Beziehungstroubles hat. Du und deine raue Art, die Knöchelsocken... da hab ich halt gehofft, du wärst neugierig... ich nutze das Forum ja auch ein wenig, um meinen Alltag zu versüßen und zu entflüchten... es ist ein anregendes Gespräch und zumindest schriftlich wirken viele Teilnehmer sehr nett...

ich rauche blöderweise gerne, zwar sinds nur etwa fünf pro Tag, aber jaja, ist halt auch Sucht, herrje..

das gesundheitliche Risiko des Flokatiteppichs, haha, also magst du keine Angorakatzen... mit eingedrücktem Näschen ^^

hm, wie auch immer, morgen hab ich endlich wieder etwas zu tun, da gehts mir dann gleich besser, konzentriertes Arbeiten...

also sorry in die Runde, wenn meine intensive Beteiligung an diesem Forum 'nerven' sollte (siehst B4N, schon eingeschnappt, so isses bei uns emotionalen Wesen), es werden auch wieder andere Zeiten kommen ^^

Re: Skip ^^
« Antwort #51 am: 17 März 2019, 14:55:53 »
Also wenn du dich damit besserfühlen solltest können wir die Bezieungstroubles (das Wort gibbet doch garnicht!) gerne tauschen^^

Zitat
zumindest schriftlich wirken viele Teilnehmer sehr nett...


Das meine Liebe bin auch dann wenn ich nichts schreiben muss.

Hinsichtlich Angorakatzen: Bin Muschis nicht abgeneigt aber Zuviel Pelz ist nicht mein Ding das hat man dann überall. Bin da eher der Sphynx-Typ      ;)

Zitat
(siehst B4N, schon eingeschnappt, so isses bei uns emotionalen Wesen)

Um Ausreden zu finden bist ziemlich kreativ...



« Letzte Änderung: 17 März 2019, 15:00:34 von Born4Nothing »

*

Offline Skip

  • ****
  • 150
Re: Skip ^^
« Antwort #52 am: 17 März 2019, 15:16:49 »
Ich mag Bengalen Mutzikatzilein am Liebsten. Behaarung nervt mich auch, aber man muss diese lieben Viechher halt viel Streicheln und Bürsten, dann hält sich das in Grenzen und sie sond motiviert, sich rein zu halten.

Deine Beziehungstroubles würd ich glaub ich nicht verkraften. Heimlich hoffe ich, dass dein Frauchen doch noch in Tränen ausbricht und wieder ehrlich lieb zu dir ist.

ja, Ausreden, ich bild mir noch immer ein, ich brauch die, wie soll ich ohne Bluffs mithalten? ich verstecke nicht unbedingt, das ist Taktik... echt jetzt o_O


Re: Skip ^^
« Antwort #53 am: 17 März 2019, 16:16:55 »
Ne Sphynx kann man auch streicheln muss selbige aber nicht bürsten und im Haus gibt es keine Haare die überall auf allen Sachen verteilt sind.

Der Aufwand. Danke aber nein Danke.

Zitat
Heimlich hoffe ich, dass dein Frauchen doch noch in Tränen ausbricht und wieder ehrlich lieb zu dir ist.

Um Himmels willen, bloß nicht! Der Blutegel war lange genug an meinem Arsch!

Zitat
ja, Ausreden, ich bild mir noch immer ein, ich brauch die, wie soll ich ohne Bluffs mithalten? ich verstecke nicht unbedingt, das ist Taktik... echt jetzt o_O

Hier verwechselst du etwas. Wir sind nicht beim Poker ;)


*

Offline Skip

  • ****
  • 150
Re: Skip ^^
« Antwort #54 am: 17 März 2019, 17:11:16 »
re 'Blutegel' - echt, B4N, ist es soweit, dass du die Reißleine ziehst? muß hart sein, nach all dem Aufwand, den du beschrieben hast, was du alles für sie getan hast...

bzgl. Pokern, ui ja, ich hab sehr hoch gepokert in den letzten Jahren, nicht wortwörtlich gemeint, aber ich hab alles auf eine Karte gesetzt, mag das hier nicht näher ausführen, aber ich hatte mächtig Angst und ziemliche Rückschläge... es ist aber aufgegangen und hat sich gelohnt letztendlich, auch in meiner Beziehung, es braucht aber noch ein bisschen, bis die aufgegangene Saat richtig blühen kann...

dadurch bin ich wahrscheinlich so ein bisschen 'vorsichtig' was Hilfsangebote anbelangt... ich bin ganz schön eingefahren mit 'Therapeuten' und 'Psychologen', die können einem nämlich ziemlich viel Blödsinn eintrichtern, verpackt in Watte und gut klingende Konzepte... da stellts mir die Haare auf, nicht nur die Sphynxhaut... und B4N, so viele Haare hab ich nun auch wieder nicht, obwohl mein ältester Bruder vermutlich behaupten würde, ich hätte sogar einige an den Zähnen :) (das ist so ein Spruch hier über zache Frauen)...


*

Offline taro

  • *****
  • 431
Re: Skip ^^
« Antwort #55 am: 17 März 2019, 17:26:45 »
ja, Taro, moin da hinauf zu deinen nördlichen Gefilden

wir zwei, also da wirds auf der Piazza in Triest ja heiß hergehen ob unserer Verständigungs- und -interpretationsschwierigkeiten...

Sucht ist als etwas chronisches definiert
Zitat:
"Doch nicht jeder, der zum Beispiel trinkt, wird Alkoholiker. Ob man tatsächlich suchtkrank wird, hängt von vielen Faktoren ab: die Gene spielen eine wichtige Rolle, aber auch der soziale Status und die Lebenserfahrungen prägen die Abhängigkeit. Erwiesen ist, dass Kinder von Alkoholikern ein höheres Risiko tragen, ebenfalls abhängig zu werden."
https://www.3sat.de/page/?source=/scobel/170454/index.html

So, also, und auch wenn du Wissenschaftlern nicht so gerne zuhörst ^^ Sucht ist nunmal etwas und temporäre Abhängigkeit ist nicht eins zu eins dasselbe, es kann aber der Vorläufer sein...

Moin Skip,

wie kommst Du darauf das ich Wissenschaftlern nicht gerne zuhören?  Das Gegenteil ist der Fall, meine Frau ist Wissenschaftlerin, eine ehemalige langjährige Partnerin ist Suchttherapeutin.
Es ist nur so, das ich heute vieles höre und lese worüber ich nur laut lachen kann,  gerne auch gemeinsam mit meiner Ex. Einig sogenannte Wissenschaftler hören sich lieber selbst reden als mal zuzuhören.

Das ein Problemsäufer keine Alkoholiker ist ist schon immer bekannt, wann habe ich was anderes behauptet?
Bist Du ein Problemspieler? Dann ist es so...

Taro
#niemehrcdu
#artikel13

*

Offline Skip

  • ****
  • 150
Re: Skip ^^
« Antwort #56 am: 17 März 2019, 18:11:48 »
Lieber Taro, ich wollte glaub ich 'lustig formulieren', kommt aber dann anders rüber. Aus Hamburg bist du, oder? Meine Mutter war dort letztens auf Urlaub und sie war von der Stadt und vor allem den Leuten begeistert. Ich möchtecauch mal raufkommen. Weißt du, hier, wo ich herkomme, da 'rennt viel der Schmäh', man übertreibt absichtlich beim Reden und formuliert überspitzt, wir sind auch soweit südlich, dass schon viel gestikuliert wird und das mag dann vor allem Schriftlich ganz anders klingen. Ich wollte dich nicht angreifen, finde aber interessant, dass deine Frau Wissenschaftlerin ist, sehr cool. Ich weiß eh, dass du da unterscheidest was Sucht angeht, hast nicht du irgendwann mal diesen Unterschied erläutert, zw Säufer und Alkoholiker? Ich versuche mir ja nur mit deiner Hilfe selbst etwas zu erklären und mir insofern zu helfen.

Bzgl. SHG, ja, sowas gibts in unserer Stadt, mein Freund war da mehrmal vom Job aus dabei - allerdings kam keiner. Und die dortige Leitung hat erklärt, dass es leider meistens so ist, sie erreichen die Leute nicht, die schämen sich zuviel. Das kann hier bei uns auch verstärkt an der kulturellen Einstellung liegen, es wird hier durch das dörfliche sehr viel Wert drauf gelegt, seine Probleme selbst oder familienintern zu lösen. Das ist der Nachteil 'am Land', in Städten und gelinde gesagt in größeren Staaten, wo nicht jeder jeden über fünf Ecken kennt, ist es wesentlich freier, auch im Denken und im sozialen Kontakt. Solche Erfahrungen wie du sie gemacht hast, könnte ich vielleicht noch in Wien machen, dort gibt es sicher tolle SHGs, auch mit Vorstandsmitgliedern und Wissenschaftlerinnen, aber das ist ein weiter Weg... Hier, wo ich wohne, findest du vor allem Menschen, die eh nix mehr zu verlieren haben, was böse klingt, aber es sind halt diejenigen in solchen Gruppen, die ob ihrer diversen Problemlagen fast hingezwungen werden. Und dementsprechend unangenehm läufts dort auch. Ich habe durch meinen Mann da ziemlich den Einblick in unsere sozialen Vereine.

Ich bin ziemlich sicher keine Problemspielerin, siehst du dich eigentlich als einen (ehemaligen?). Es hört sich bei dir nämlich irgendwie auch nicht so an, du schreibst von Wirtschaftsbetrug (sorry, ist wieder schlampig formuliert, aber ich schreibe am Handy, ich kann nur schwer deinen Beitrag finden und korrekt zitieren), das muss man ja auch mal schaffen, also in der Lage dazu sein, du schreibst von zachen Pokerpartnern - trägst du Lederjacke und verspiegelte Sonnenbrille und wochentags Anzug und Geigenkoffer :) nein, sorry, also du beeindruckst ja auch mit deinem Einfühlungsvermögen und der Rethorik zB bei Tal - ich weiß gar nicht, wie ich dich einordnen soll..

und Olli, deine Beispiele von unterschiedlichen Spielertypen fand ich übrigens auch interessant, obwohl ich darauf nicht eingegangen bin.. also ich versuche hier ja nicht, euch 'fertig zu machen', sondern ich versuche zu verstehen - und etwas, das mir hilft, herauszufiltern...


*

Offline taro

  • *****
  • 431
Re: Skip ^^
« Antwort #57 am: 17 März 2019, 20:38:36 »
Alles Gut Skip,

es gibt in der Selbsthilfe zumindest was die GA betrifft eine starkes Nord-Süd Gefälle.
Ich bin  Spieler durch und durch. Wollte nie was anderes sein. Ein Problemspieler bin ich sicher nicht.

Ich habe in allen Bereichen meines Lebens noch mal ein neues Leben geschenkt bekommen, dafür bin ich sehr danklar.

Beeindruckend wie aufmerksam Du die Beiträge hier liest. Du schaffst das.

Taro
#niemehrcdu
#artikel13

*

Offline TAL

  • ****
  • 103
Re: Skip ^^
« Antwort #58 am: 18 März 2019, 04:16:15 »
Hallo Skip,

du sagst dir nach wie vor, daß es bei dir nur ein Ausrutscher war, und verteidigst es vehement. Es braucht nur Zeit, es braucht nur Klarheit, dann geht es schon wieder... Ich habe selbst lange so gedacht. Gegen die Verwendung des Wortes 'suchtkrank' im Bezug auf mich selbst habe ich mich auch lange gewehrt. Ich habe es nichtmal in Erwägung gezogen... im Kopf bin ich zwar inzwischen soweit - trotzdem könnte ich es nicht laut aussprechen.

Richtig, das kann jedem passieren... und einigen 'passiert's' dann ja auch wirklich, ganz ohne jeglichen Vorsatz. Ist das Kind dann aber erstmal in den Brunnen gefallen, ist es halt zu spät für eine rationale Herangehensweise - sie ist nicht mehr möglich.
Es gibt dabei auch kein Besser oder Schlechter, was zählt ist die subjektive Wahrnehmung, wichtig ist, wie es in dir drin aussieht.

'Heilung' im klassischen Sinne ist bei mir definitiv nicht möglich, das verstehe ich inzwischen sogar selbst. Bleibt also nur, zu lernen, damit zu leben. Denn das müssen wir ja nunmal alle, für den Rest unseres Lebens. Nicht allen fällt das gleichleicht (oder gleichschwer), eins haben wir aber gemein: Spielen kommt nicht mehr in Frage. Nie wieder.
Das allerdings erfordert erstmal Einsicht, die sich manchmal nur sehr schleppend einstellt (da kann ich ein Lied von singen, ich hatte da immer ganz großartige Einfälle). Doch erst, wenn sie das tut, ist überhaupt ein Fundament vorhanden, auf dem man aufbauen kann.

Von daher: Es stimmt. Letztendlich habe ich nichts anderes getan, als zu 'kapitulieren', denn auch von allein kommt man irgendwann darauf, daß man selbst machtlos ist (Das an sich ist schon ein Widerspruch, einer von so unendlich vielen bei mir. Nein, ich war nicht süchtig, das Problem hatten andere, ich war ja ganz anders - trotzdem konnte ich mein Spielverhalten definitiv nicht kontrollieren - Ja, was denn nun?). Das impliziert am Ende eigentlich nur, daß ich ja keinen Kampf gegen mich selbst führen kann. Wie soll das gehen? Welcher Teil von mir gewinnt?
Dasselbe gilt bei mir im Übrigen auch für die Devise, kleine, machbare Schritte zu gehen und notfalls eben nur an heute zu denken.
Unabhängig von der Formulierung oder dem Rahmen... am Ende läuft es immer auf genau diese Dinge hinaus. Ich hatte nichtmal Worte dafür oder ein konkretes 'Konzept', kein Mantra... ja, nichtmal einen wirklichen Plan. Ich wußte aber... wenn ich nach hinten geschaut habe, war da Scham, Schuld, Reue und der Wunsch, wegzulaufen, wenn ich nach vorne gesehen habe, fragte ich mich, wie ich das überhaupt je schaffen sollte.. und wann es endlich vorbei sein mochte.
Heute hingegen... das war und ist absolut machbar.

Dieser (Um-)Denkprozeß dauert nur ungleich länger ohne irgendeine Form von Input von außerhalt der eigenen Seifenblase. Trial and Error, das ist zermürbend.
Ich konnte mein Leben definitiv nicht mehr meistern, auch wenn ich das nicht einsehen wollte. Selbst über meine aktive Zeit hinaus gibt es Sachen, die mir nach wie vor schwerfallen. Ich hatte ja auf einmal keinen Fluchtweg mehr, kein Abschalten oder Entstressen, wie du es nennst. Plötzlich kam die Realität, und die schmeckte mir ab und an mal so überhaupt gar nicht, wenn ich ehrlich bin. Ich hatte aber nie gelernt, wie ich damit umgehen soll.

Ich selbst kannte das mit den Schritten wie gesagt auch nicht, und über den ersten bin ich nicht nur deshalb selbst nie hinausgekommen. Der allerdings ist elementar, auch wenn man ihn noch nie gehört hat. Nicht unbedingt im Wortlaut, aber in der Kernaussage.

Das ist jetzt natürlich nur die Sichtweise der Person hier, die am wenigsten Plan hat. Wollte halt eigentlich nur sagen, daß ich dem bereits hier von den anderen Geschriebenen zustimme. Irgendwie gelingt mir das nur nie in zwei kurzen Sätzen.

Ich mußte übrigens kurz überlegen, warum mir dein neuer Avatar bekannt vorkam...
Ich mag ihn - passend zum Thread. :)

Danke für deine Offenheit.
Ich wünsche einen angenehmen Wochenstart.
« Letzte Änderung: 18 März 2019, 04:21:18 von TAL »

*

Offline Skip

  • ****
  • 150
Re: Skip ^^
« Antwort #59 am: 18 März 2019, 07:04:51 »
Guten Morgen TAL,
du hast wirklich ein Talent zu schreiben! Ich werde dir später antworten, jetzt muss ich zur Arbeit, fürchte mich ein bisschen nach dem Krankenstand... Warum? Ja weil ich halt trotz (oder wegen) der großen Klappe innerlich doch auch sehr schüchtern bin und hoffe, dass keiner dumm kuckt oder so.. seufz....
der Avatar ist von einem Video zum Lied 'Natural' von Imagine Dragons :) kennst du es?
lg

 

Wir danken dem AOK Bundesverband für die Finanzierung des technischen Updates dieses Forums