Hallo Gast
ONLINEBERATUNG GLÜCKSSPIELSUCHT
Anonym und kompetent
» Deutsche Onlineberatung
» TÜRKÇE ONLINE DANIŞMA
HOTLINE-Glücksspielsucht NRW
Kostenfreie & anonyme Experten-Hotline:
Deutsch 0800 - 0776611
TÜRKÇE: 0800 - 3264762

Rückforderung Paypal und KK Umsätze

  • 157 Antworten
  • 8932 Aufrufe
*

holger

Re: Rückforderung Paypal und KK Umsätze
« Antwort #120 am: 25 Mai 2019, 13:01:17 »
Hä?

*

Offline Olli

  • *****
  • 2.933
Re: Rückforderung Paypal und KK Umsätze
« Antwort #121 am: 25 Mai 2019, 13:21:48 »
 8)

Hi Holger!

"42" ist in dem verfilmten Roman "Per Anhalter durch die Galaxis" die über mehrere Millionen Jahre durch einen Supercomputer errechnete Antwort auf die Frage „nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest“.

 8)
Gute 24 h
Olaf

(Da ich kein Jurist bin, darf ich auch keine Rechtsberatung machen oder Handlungsanweisungen geben.
Ich gebe hier lediglich unverbindlich meine Meinung und Erfahrungen wieder.)

*

holger

Re: Rückforderung Paypal und KK Umsätze
« Antwort #122 am: 28 Mai 2019, 10:19:40 »
So nachdem bei WHDG nix weitergeht und auch meine Bank nicht einlenkt, habe ich direkt zu Paypal geschrieben.
Es kam erst eine Standard Mail, darauf hin habe ich nochmal geschrieben.
Illegales Glücksspiel, Sepa Mandat usw. Heute kam eine Mail das es an eine Fachabteilung übergeben wurde und ich von dieser seperat
Informiert werde.

Na da bin ich gespannt

Re: Rückforderung Paypal und KK Umsätze
« Antwort #123 am: 28 Mai 2019, 11:52:24 »
Da wird auch nicht viel bei rum kommen :)
Die wissen ganz genau was sie tun, die Fachabteilung wird sie vermutlich mit dem Urteil aus München antworten und dich darauf hinweisen falls doch irgendwie zurück gebucht wird das sie sich verklagen werden.
Gerade jetzt wo WHDG an der Sache dran ist wird mich jede Antwort die für den Spieler ist wundern, jede freiwillige Rückzahlung würde WHDG in die Karten spielen, deswegen wirst du eine ablehnende Stellungnahme von Paypal bekommen.

Kein Support via P. N.
Meine Beiträge spiegeln lediglich meine Meinung zu diesem Thema wieder, und sind keine Aussagen mit rechtlicher Verbindlichkeit.
Eine genaue Einschätzung kann nur ein Rechtsanwalt geben.

*

holger

Re: Rückforderung Paypal und KK Umsätze
« Antwort #124 am: 28 Mai 2019, 12:06:08 »
Das da irgendwas bei rumkommt glaub ich auch nicht. Aber so ein Standart Schreiben habe ich denen nicht geschickt, Das hatte es schon in sich

*

holger

Re: Rückforderung Paypal und KK Umsätze
« Antwort #125 am: 11 Juni 2019, 08:33:04 »
So jetzt gibt's Mal wieder was neues.ich hatte bei einer internationalen Beschwerdestelle gegen die Zahlung an das OC Beschwerde eingelegt.Gestern kam eine Mail, das ich die Unterlagen schicken soll und dazu den Kontoauszug für die Einzahlungen...bin Mal gespannt

Re: Rückforderung Paypal und KK Umsätze
« Antwort #126 am: 11 Juni 2019, 08:44:46 »
@ Holger

Geht es da um KK Einzahlungen ??
Meine Beiträge spiegeln lediglich meine Meinung zu diesem Thema wieder, und sind keine Aussagen mit rechtlicher Verbindlichkeit.
Eine genaue Einschätzung kann nur ein Rechtsanwalt geben.

*

holger

Re: Rückforderung Paypal und KK Umsätze
« Antwort #127 am: 11 Juni 2019, 09:27:57 »
Da geht es darum, das das OC in Deutschland verboten ist und ich mein Geld zurück fordere.. zumindest ein Teil...

Re: Rückforderung Paypal und KK Umsätze
« Antwort #128 am: 18 Juni 2019, 15:42:02 »
Da geht es darum, das das OC in Deutschland verboten ist und ich mein Geld zurück fordere.. zumindest ein Teil...

welchen Teil forderst du zurück?

*

holger

Re: Rückforderung Paypal und KK Umsätze
« Antwort #129 am: 21 Juni 2019, 10:53:46 »
13 Monate

Re: Rückforderung Paypal und KK Umsätze
« Antwort #130 am: 02 Juli 2019, 19:42:15 »
kurzes Update von mir zu den 13 Monaten:

Nach dem Schriftwechsel zwischen der Bank und mir, lehnt die Bank weiterhin ab.Sie lehnt mit einem Standardschreiben ab, in welchem Sie sich selbst widerspricht.

Die Sache liegt jetzt bei einem Anwalt. Die erste gesetzte Frist hat die Bank nun versäumt und nur geantwortet, dass Sie den Sachverhalt prüfen und Ihren Anwälten übergeben haben.

Es bleibt spannend ??? In ein paar Tagen bin ich 4 Monate spielfrei, das ist das wichtigste... :)

*

holger

Re: Rückforderung Paypal und KK Umsätze
« Antwort #131 am: 05 Juli 2019, 04:54:00 »
kurzes Update zu meinem Cb. WHDg hat jetzt nochmals die Bank angeschreiben und sie in einem 6 Seitigem Schreiben aufgefordert, sich den anderen Banken in der
Regresskette anzuschließen und das Geld auszuzahlen.
Bank hat gleich zurück geschrieben, das Sie das nochmal prüfen.
Naja wird vielleicht doch noch was draus :-)

Re: Rückforderung Paypal und KK Umsätze
« Antwort #132 am: 05 Juli 2019, 06:57:16 »
Banken sind zur Ausführung der Rückgabe verpflichtet.
Innerhalb der ersten 8 Wochen muss man hier nicht mals begründen, und kann dies selbst veranlassen.

In deinem Fall gehts wieder in eine Grauzone rein. Denn es heißt:
Bei unberechtigten Lastschriften haben Bankkunden die Möglichkeit, die Lastschrift innerhalb von 13 Monaten rückbuchen zu lassen. Dies hat für die Bank erhöhte Verwaltungskosten zur Folge, was dieses Verhalten erklärt. Auch das gegenseitige Schützen der Banken wird sicher eine rolle spielen.

Es gibt aber Vorraussetzungen für das zurückbuchen ...Explizit nur, wenn keine Autorisierung vorlag und damit verbunden auch kein gültiges Sepa Mandat.

Wäre ja hier nicht grundsätzlich der Fall, auch wenn deine Autorisierung eine strafrechtlich relevante und verbotene Transaktion zur Folge hatte, was wiederum den ganzen Vorgang selber nichtig macht

*

holger

Re: Rückforderung Paypal und KK Umsätze
« Antwort #133 am: 05 Juli 2019, 15:20:05 »
En gültiges von mir unterschrieben es sepa Mandat liegt nicht vor, das kommt noch dazu.

Re: Rückforderung Paypal und KK Umsätze
« Antwort #134 am: 05 Juli 2019, 21:18:27 »
Hey Holger. 

Das wievielte  Schreiben des Anwalts ist es bei dir schon? Meine Bank lehnt auch a b. Mandat wäre gültig. Dann werde ich wohl Paypal oder die Bank verklagen müssen...

 

Wir danken dem AOK Bundesverband für die Finanzierung des technischen Updates dieses Forums