Hallo Gast
ONLINEBERATUNG GLÜCKSSPIELSUCHT
Anonym und kompetent
» Deutsche Onlineberatung
» TÜRKÇE ONLINE DANIŞMA
HOTLINE-Glücksspielsucht NRW
Kostenfreie & anonyme Experten-Hotline:
Deutsch 0800 - 0776611
TÜRKÇE: 0800 - 3264762

Landgericht Berlin: Hinweisbeschluss Chargeback nicht zulässig

  • 4 Antworten
  • 609 Aufrufe
Hallo ins Forum,

es soll einen sogenannten Hinweisbeschluss des Landgerichts Berlin geben.
Darin soll das Landgericht Berlin in einem Verfahren gegen ein vorheriges Urteil des Amtsgerichts Berlin mitgeteilt haben, dass es aus mehreren Gründen keine Chance sieht, dass ein Spieler seine über die Kreditkarte bezahlten Einzahlungen bei Online-Casinos nicht gegenüber der Kreditkartenfirma erstatten muss.
Daraufhin soll die Berufung wohl auch zurückgenommen worden sein.

@Olli, Ilona oder Herr Lenne, ist Ihnen / Euch diese Gerichtsentscheidung bekannt und falls ja, könntet ihr das mal ins Forum einstellen?
Oder weiß sonst jemand mehr dazu?

Ich konnte hier im Forum dazu bisher nichts finden, auch nicht bei Google.

Danke!!!

Ekip61

*

Offline Ilona

  • *****
  • 2.015
    • Fachverband Glücksspielsucht e.V.
Re: Landgericht Berlin: Hinweisbeschluss Chargeback nicht zulässig
« Antwort #1 am: 07 Mai 2019, 17:35:15 »
Ich weiß nichts, bin aber auch interessiert.
LG Ilona

Re: Landgericht Berlin: Hinweisbeschluss Chargeback nicht zulässig
« Antwort #2 am: 16 Mai 2019, 07:19:26 »
Ich konnte diesbezüglich auch nichts finden. Ist da nun was dran oder nicht?

Re: Landgericht Berlin: Hinweisbeschluss Chargeback nicht zulässig
« Antwort #3 am: 16 Mai 2019, 07:53:40 »
Hallo ins Forum,

es soll einen sogenannten Hinweisbeschluss des Landgerichts Berlin geben.
Darin soll das Landgericht Berlin in einem Verfahren gegen ein vorheriges Urteil des Amtsgerichts Berlin mitgeteilt haben, dass es aus mehreren Gründen keine Chance sieht, dass ein Spieler seine über die Kreditkarte bezahlten Einzahlungen bei Online-Casinos nicht gegenüber der Kreditkartenfirma erstatten muss.
Daraufhin soll die Berufung wohl auch zurückgenommen worden sein.

@Olli, Ilona oder Herr Lenne, ist Ihnen / Euch diese Gerichtsentscheidung bekannt und falls ja, könntet ihr das mal ins Forum einstellen?
Oder weiß sonst jemand mehr dazu?

Ich konnte hier im Forum dazu bisher nichts finden, auch nicht bei Google.

Danke!!!

Ekip61

Aussage durch RA L. am 10.5. war zu mir :
Für KK gibt es 2 Verfahren die 2018 positiv waren
1 Verfahren (aus München) was negativ war

Laut whdg soll es Ende des Jahres neue Infos zu KK geben

Re: Landgericht Berlin: Hinweisbeschluss Chargeback nicht zulässig
« Antwort #4 am: 17 Mai 2019, 12:46:36 »
Interessant, dass auch Herr Lenne diesen Beschluss nicht kennt (?).
Ich habe ihn immer noch nicht gefunden, bleibe aber dran.

 

Wir danken dem AOK Bundesverband für die Finanzierung des technischen Updates dieses Forums