Hallo Gast
ONLINEBERATUNG GLÜCKSSPIELSUCHT
Anonym und kompetent
» Deutsche Onlineberatung
» TÜRKÇE ONLINE DANIŞMA
HOTLINE-Glücksspielsucht NRW
Kostenfreie & anonyme Experten-Hotline:
Deutsch 0800 - 0776611
TÜRKÇE: 0800 - 3264762

Informationen zu meinem Chargeback Versuch

  • 96 Antworten
  • 5136 Aufrufe
Re: Informationen zu meinem Chargeback Versuch
« Antwort #90 am: 02 August 2019, 10:51:35 »
Hallo Oli ich dachte Paypal will gar nicht vor Gericht in Deutschland, also geht es nur vor Gericht wenn man Paypal verklagt oder ??
Meine Beiträge spiegeln lediglich meine Meinung zu diesem Thema wieder, und sind keine Aussagen mit rechtlicher Verbindlichkeit.
Eine genaue Einschätzung kann nur ein Rechtsanwalt geben.

Re: Informationen zu meinem Chargeback Versuch
« Antwort #91 am: 02 August 2019, 11:13:18 »
so sieht es aus Herr R. Von sich aus wird Paypal bei aktueller Lage nicht klagen.

Re: Informationen zu meinem Chargeback Versuch
« Antwort #92 am: 02 August 2019, 11:20:50 »
Danke Kotekt

Nicht klagen und erst mal nicht verzichten.

Erst wenn ihnen wieder dass Wasser bis zum Hals steht werden Sie wieder verzichten.
Meine Beiträge spiegeln lediglich meine Meinung zu diesem Thema wieder, und sind keine Aussagen mit rechtlicher Verbindlichkeit.
Eine genaue Einschätzung kann nur ein Rechtsanwalt geben.

Re: Informationen zu meinem Chargeback Versuch
« Antwort #93 am: 02 August 2019, 11:31:47 »
Generell bin ich sehr froh, dass ich gleich zu Beginn den Weg über die Kanzlei gegangen bin und somit, bis auf die Kosten zu Beginn, soweit eigentlich kein Risiko mehr habe und das nun (vorerst) passiv beobachten kann.

Re: Informationen zu meinem Chargeback Versuch
« Antwort #94 am: 02 August 2019, 16:11:35 »
Hallo zusammen,

ich sehe das nicht so pessimistisch wie Olli. Wichtig sind für mich Urteile gegen Paypal. Hier liegen bisher keine höchstrichterlichen Urteile vor.

Die Urteile für die Kreditkartenbetreiber sind meiner Meinung nicht für uns und wenn nur im Ansatz verwendbar.
Die Gründe warum Paypal und Kreditkarten nicht vergleichbar sind, wurden im Forum schon dargelegt.

Nochmals bei einem bekannten Sportwetten/Casino-anbieter kann man sich mit seinem Paypal-Account registrieren und direkt einzahlen. Das ist für mich eine klare Kooperation und keine bloße stille Mitwirkung mehr. Hier müsste Paypal meiner Meinung nach prüfen, inwiefern das Sportwetten- und Casinoangebot rechtskonform ist bzw. der Spieler aus Schleswig-Holstein kommt. Dies passiert scheinbar  nicht, daher arbeitet Paypal hier sehr eng mit den Casinos/illegalen Sportwettenanbietern zusammen.

Es bleibt spannend. Auch bin ich mal gespannt, wie Urteile außerhalb von Schleswig-Holstein ausfallen, bei denen Sportwetten bei illegalen Anbietern auch eine Rolle spielen.

« Letzte Änderung: 02 August 2019, 16:13:58 von blackib »

Re: Informationen zu meinem Chargeback Versuch
« Antwort #95 am: 02 August 2019, 17:26:33 »
Hallo weiß einer ob man dan auch sein Paypal-Guthaben wieder zurückbekommen kann oder ist das unmöglich?

Re: Informationen zu meinem Chargeback Versuch
« Antwort #96 am: 02 August 2019, 17:31:17 »
Es wäre sehr einfach umsetzbar von Paypal.
Bei der Anmeldung einen Pflichtpunkt einbauen der angekreuzt werden muss.
Dies bezieht sich auf die Registrierung im Casino mit Paypal.

Wohnen Sie in Schleswig-Holstein? Ja/Nein?

Wenn dann nein angekreuzt wird, Anmeldung ablehnen, fertig.




Kein Support via P. N.
Meine Beiträge spiegeln lediglich meine Meinung zu diesem Thema wieder, und sind keine Aussagen mit rechtlicher Verbindlichkeit.
Eine genaue Einschätzung kann nur ein Rechtsanwalt geben.

 

Wir danken dem AOK Bundesverband für die Finanzierung des technischen Updates dieses Forums