Hallo Gast
ONLINEBERATUNG GLÜCKSSPIELSUCHT
Anonym und kompetent
» Deutsche Onlineberatung
» TÜRKÇE ONLINE DANIŞMA
HOTLINE-Glücksspielsucht NRW
Kostenfreie & anonyme Experten-Hotline:
Deutsch 0800 - 0776611
TÜRKÇE: 0800 - 3264762

Suche Interessenten für eine vergütete Fernsehreportage

  • 49 Antworten
  • 710 Aufrufe
*

Offline Fred

  • ***
  • 69
Re: Suche Interessenten für eine vergütete Fernsehreportage
« Antwort #15 am: 13 September 2019, 14:21:54 »
... wie Fred (auch wenn er da wirklich etwas zu weit ausholt)...
Manchmal muss man kräftig schütteln um zu wecken ... im Zweifelsfall bis es weh tut :)
Aber ich habe länger über deine Anmerkung nachgedacht und werde dies zukünftig berücksichtigen.

*

Offline taro

  • *****
  • 575
Re: Suche Interessenten für eine vergütete Fernsehreportage
« Antwort #16 am: 13 September 2019, 14:29:08 »
Kräftig schütteln ist hier aber angemessen.  Einmal unbedacht in so ein Format und Du kannst auswandern.

Da macht ja dann Vox noch was draus.

*

Online Ilona

  • *****
  • 2.201
    • Fachverband Glücksspielsucht e.V.
Re: Suche Interessenten für eine vergütete Fernsehreportage
« Antwort #17 am: 13 September 2019, 16:16:11 »
Ihr Lieben,

zu diesem Post fällt mir nur der Spruch ein:  Wozu braucht man Feinde, wenn man solche Freunde hat?

Leute, bleibt doch mal ein bisschen sachlich (Tal ausgenommen). Und bitte nicht immer alles über einen Kamm scheren. Ich persönlich habe schon sehr viele Interviews vermittelt und dabei immer darauf bestanden, dass die Betroffenen natürlich nicht zocken. Einige Sender wollen das unbedingt. Wir machen da aber nciht mit. Ganz einfach. Man kann das auch ganz höflich aber bestimmt ablehnen. Punkt!

Hier gibt es parallel eine Anfage von Radio Bremen. Die ist mir persönlich sympathischer.

LG Ilona

*

Offline Olli

  • *****
  • 2.933
Re: Suche Interessenten für eine vergütete Fernsehreportage
« Antwort #18 am: 13 September 2019, 16:28:22 »
Och Fredchen! :)

Was Du da aufzählst, das mag es (ganz bestimmt) in der Vergangenheit gegeben haben.
Doch bezüglich des angestrebten Beitrages ist jeder einzelne folgende Punkt eine ...

Zitat
... zum zocken vor der Kamera gibts Extra-Geld.


... Mutmaßung!

Zitat
Und genau das passiert


... Mutmaßung!

Zitat
in der 10. Version dieser Spielerdokus,

... Mutmaßung!

Zitat
du wirst IM CASINO / AM PC zum beim zocken gefilmt ...

... Mutmaßung!

Und nun zu Deiner Aufzählung ...
Als sich die Userin angemeldet hat, habe ich mir die Homepage sofort angesehen.
Natürlich werden dort die "gängigsten" Produktionen aufgezählt. Die "Reißer" ...
Vielleicht gab es aber ja auch in der Vergangenheit kleinere Dokus, die da gar nicht aufgeführt sind?
Vielleicht waren ja sogar gute darunter?
Weisst Du es? Also ich nicht ...

Alles was ich hier lese, das sind Vorurteile ... klar - oft genug in der Vergangenheit bestätigt, doch allemal kein Garant für künftige Produktionen!

Und nun benenne ich es zum dritten Male, nur mal deutlich ausgedrückt:
Aufgrund der mangelhaften Präsentation des Anliegens würde ich jedem Glückspieler abraten sich dort zu melden!
Wer so "faul" ist sich und das Konzept, nicht unbedingt detaililliert, jedoch schon ausführlicher, so schlecht vorzustellen, wird sich nach meiner Erfahrung für die Recherche für die Doku genau so wenig Zeit nehmen.
Das ist meine Vermutung, das ist meine "Mutmaßung"!

Zitat
Olli ganz ehrlich: Du hast das ZIel aus den Augen verloren und verlierst dich in immer gleichen Beiträgen und Antworten ohne den Sinn zu hinterfragen
Kritik anzunehmen hast du in den letzten Jahren verlernt. Es gibt keine Weiterentwicklung ! Wann war deine letzte Revision ? Ganz offensichtlich viel zu lange her ...

Was soll der Blödsinn, Fred?
Nur weil ich Dir nicht nach dem Mund rede - meine eigene Meinung habe - greifst Du mich an?
Können wir nicht gepflegt unsere Meinungen austauschen und unsere Standpunkte vertreten?
Wir müssen nicht immer einer Meinung sein - wäre doch auch viel zu langweilig ... :)

Mal unter uns Pastorentöchtern: Ich habe nie geschrieben, dass ich eine Vergütung für einen nassen Glückspieler befürworte.
Habe lediglich gesagt, dass es übliche Praxis ist.

Natürlich verstehe ich die Schutzfunktion für diese Glückspieler, die Du da gerade einnimmst.
Die unterstreiche ich absolut!

Doch bitte nicht - wie hieß das Wort doch gleich ... ach ja ... mit Mußmaßungen! :)

@Taro
Ich revidiere zwei Dinge ... aus meiner Erinnerung heraus ... "maßgeblich beteiligt" und es war der Landesverdienstorden NRW: https://www.nw.de/lokal/kreis_herford/enger/4377574_Die-Gegenspielerin-Herford-und-die-Gluecksspielsucht.html

:)
Gute 24 h
Olaf

(Da ich kein Jurist bin, darf ich auch keine Rechtsberatung machen oder Handlungsanweisungen geben.
Ich gebe hier lediglich unverbindlich meine Meinung und Erfahrungen wieder.)

*

Offline taro

  • *****
  • 575
Re: Suche Interessenten für eine vergütete Fernsehreportage
« Antwort #19 am: 13 September 2019, 17:13:21 »
Dr. Kellermann und Gerd Meyer haben sich lange vor der von Dir verlinkten Zeitschiene für die Anerkennung eingesetzt.

Ich find es wichtig, das man bei solchen Behauptungen wer sich gür etwas einsetzt nicht nur die Erwähnt die sich am meisten in den Vordergrund drängen sondern auch die, die die Arbeit im Hintergrund zum Erfolg gebracht haben.

Taro

*

Offline Fred

  • ***
  • 69
Re: Suche Interessenten für eine vergütete Fernsehreportage
« Antwort #20 am: 13 September 2019, 17:27:33 »
Was soll der Blödsinn, Fred?
Nur weil ich Dir nicht nach dem Mund rede - meine eigene Meinung habe - greifst Du mich an?

Was du angreifen nennst, ist meine Wahrnehmung der letzten 1-2 Jahre. Es ist nicht mein Problem, wenn du das nicht hören magst.
Darf ich keine eigene Meinung haben ?

Du versuchst meine Worte lächerlich zu machen. Natürlich kann ich nicht in die Zukunft sehen ...aber ich sage es mal mit Albert Einsteins Worten
"Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten."
Und ganz ehrlich, was du zum Thema Trash-TV "Mutmaßungen meinerseits" nennst, war bisher Fakt und wird sich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlich auch so fortsetzen.




*

Online Ilona

  • *****
  • 2.201
    • Fachverband Glücksspielsucht e.V.
Re: Suche Interessenten für eine vergütete Fernsehreportage
« Antwort #21 am: 13 September 2019, 17:38:46 »
Fred, die Schärfe hast du reingebracht. Warum eigentlich? Lies deinen Beitrag nochmal mit etwas Abstand.
LG Ilona

*

Offline Fred

  • ***
  • 69
Re: Suche Interessenten für eine vergütete Fernsehreportage
« Antwort #22 am: 13 September 2019, 20:03:59 »
Ich zitiere mal aus dem von Olli verlinkten Artikel.

"ihr Credo dagegen: "Ein kleiner, gut regulierter Markt soll bewirken, dass der Prokopf -Verbrauch für Glücksspiele gesenkt werden kann. Für dieses Ziel ist sie seither unterwegs, bundesweit. "


@Ilona, ist das wirlklich dein Ernst, dass wir einfach nur "weniger Geld" verspielen sollen ?

WOW .. darum geht es hier nur um Chargeback und Geld.
Es geht gar nicht wirklich um unsere Suchtkrankheit .-. es geht darum süchtig zu bleiben und nur weniger zu verlieren ?

Ich bin geschockt ...

Ich hoffe ich lese das Zitat falsch ...

*

Online Ilona

  • *****
  • 2.201
    • Fachverband Glücksspielsucht e.V.
Re: Suche Interessenten für eine vergütete Fernsehreportage
« Antwort #23 am: 13 September 2019, 20:47:56 »
Ja, so ist es. Du hast das falsch verstanden!

Re: Suche Interessenten für eine vergütete Fernsehreportage
« Antwort #24 am: Gestern um 06:39:09 »

Bist du echt so weltfremd geworden ?

Olli ganz ehrlich: Du hast das ZIel aus den Augen verloren und verlierst dich in immer gleichen Beiträgen und Antworten ohne den Sinn zu hinterfragen
Kritik anzunehmen hast du in den letzten Jahren verlernt. Es gibt keine Weiterentwicklung ! Wann war deine letzte Revision ? Ganz offensichtlich viel zu lange her ...

Ohaa. Woher kenn ich nur diese Worte.
Sind sie schon vor langer Zeit einmal geschrieben worden. Nur die Wortwahl war eine andere.

Mir tut mancher nur leid, vielleicht kann Er für sein Handeln nicht mal was dafür. Eingesperrt in einem Käfig bleibt auch die Wahrheit vor der Haustür nunmal auf der Strecke.

LG


*

Offline Olli

  • *****
  • 2.933
Re: Suche Interessenten für eine vergütete Fernsehreportage
« Antwort #25 am: Gestern um 07:42:41 »
Moin!

Zitat
Du versuchst meine Worte lächerlich zu machen

Aha ... na das erklärt ja einiges ...

Sei Dir gewiss, dass dem nicht so ist!

Im Gegenteil habe ich versucht mit etwas Humor die Situation zu entschärfen.

Für mich ist es unverständlich, wie man aus ein paar Zeilen solche Interpretationen wie Eure heraus ziehen kann.
Du machst das mit dem verlinkten Artikel wieder genau so.
Du liest da dann nur das, was Du lesen möchtest.
Ein Satz stößt Dir auf und schon hast Du Dein Feindbild erschaffen und mißachtest alles weitere.
Der Artikel ist ein Artikel von Vielen - geschrieben von einer Person, die sich mit der Materie Glückspielsucht nicht auskennt und anscheinend mit Ilonas wahren Zielen auch nicht.
Suche also mal nach Weiteren und versuche das große Ganze zu sehen. Bei interessierten Fragen wird Dir sicher auch Ilona Antworten geben.

Weisst Du ... man kann ja seine Vorbehalte haben. Doch Urteile daraufhin zu fällen und eine Steinigung zu initieren... näh ... das übersteigt einfach meinen Horizont.

Die Situation hier im Thread erinnert mich an das Geld, welches meinen Eltern angeblich damals abhanden gekommen ist.
Da wurde erst verurteilt und dann nur lapidar nachgefragt. Und als ich mich beschwerte über diesen ungeheuerlichen Vorwurf des Diebstahls, da hieß es nur:
Wer soll es denn sonst gewesen sein!

Hinterfragen ist das, was hier im Thread fehlt. Die Offenheit seine Vorbehalte bis zu einer Klärung erst einmal an Seite zu schieben genau so.
Seine Gefühle zu regulieren anstatt ihnen in einem Shitstorm freien Lauf zu lassen ebenso.

Das ist für mich Stillstand.

Niemals gab es eine Zeit zuvor, in der Aufklärung so groß geschrieben worden ist.
Und dann lese ich diese Ergüsse hier und kann nur mit dem Kopf schütteln.

Eure Erfahrungen, die Euch zu Euren Vorurteilen geführt haben und sicherlich oft genug bestätigt wurden, in allen Ehren ... wirklich ...

Wenn ihr Eure Vorurteile nicht an Seite legen könnt, dann habt Ihr ein Problem.
Solche Denkweisen haben in der Geschichte immer wieder dunkle Zeiten herauf beschwört - vom Mittelalter bis in die heutige Zeit.

Und wenn man mein Aufbegehren nun als Stillstand meiner Person ansehen möchte, dann verweile ich dort, wo ich jetzt bin, wirklich gerne.

Ich weiss, wie provokant dies nun klingt und entschuldige mich gleich dafür.
Es interessiert mich aber wirklich:
Wenn ihr mit einem Feindbild dermaßen voreingenommen umgeht - wie handelt ihr mit einem "Freundbild"?

Vielleicht sollte ich den Thread noch mal lesen? Ich glaube, die Antwort ist darin enthalten.

Gute 24 h
Olaf

(Da ich kein Jurist bin, darf ich auch keine Rechtsberatung machen oder Handlungsanweisungen geben.
Ich gebe hier lediglich unverbindlich meine Meinung und Erfahrungen wieder.)

*

Offline taro

  • *****
  • 575
Re: Suche Interessenten für eine vergütete Fernsehreportage
« Antwort #26 am: Gestern um 08:23:28 »
Guten Morgen,

Ilona hat in Beitrag 4 gefragt ob der Beitrag gelöscht werden soll.
Alle Spieler die geantwortet haben haben sich mit Ihren Beitrag dafür ausgesprochen.
Wenn hier ein Schutzrauk für Spieler sein soll, dann sind Sie auch von Thrash TV Anfragen zu schützen.
Gutes Beispiel, der Freund der fragt was er machen soll weil Paypal seinen Vater in Sippenhaft genommen hat. Da hat Mr.  "Ich bin zwar kein Anwalt sagen aber allen was sie zu machen haben und was Recht ist" sich plötzlich garnicht gemeldet. Die Leute reinschubsen Hinweise auf solche Maßnahmen von Paypal gar löschen und verbieten und dann denken Pech gehabt. Genau verläuft es bei TV Anfragen.

Taro

*

Offline Fred

  • ***
  • 69
Re: Suche Interessenten für eine vergütete Fernsehreportage
« Antwort #27 am: Gestern um 08:46:42 »
Wenn ihr Eure Vorurteile nicht an Seite legen könnt, dann habt Ihr ein Problem.
Solche Denkweisen haben in der Geschichte immer wieder dunkle Zeiten herauf beschwört - vom Mittelalter bis in die heutige Zeit.

Du meinst, wenn 10 Leute auf die heiße Herdplatte gefasst und sich die Finger verbrannt haben,
sollte man den Aufruf zum Anfassen der heißen Herdplatte durchlassen
und sich anschauen, ob sich der 11. auch verbrennt ?

Historische Bezüge anzudeuten ist keine gute Wahl, Olaf. stell dir vor ich würde nun sagen:
"ersetze Herdplatte" durch ein anders Wort der Geschichte,
dann wird es ganz gruselig.
Nutze verbale Attacken, Beledigungen, subtiles Lächerlichmachen etc. das ist alles legitim. Das finde ich ok.
Aber dieses "gab es schonmal in der Geschichte" überschreitet für mich eine Grenze, die ich nie tolerieren werde.

Bitte lasse diese Vergleiche, das ist eine Schublade die du nicht nutzen solltest. Auch nicht aus Verzweiflung

Wie gesagt, jeder darf seine Meinung haben und jeder Leser darf sich auch seine eigene bilden :)

Es tur mir leid, wenn der von dir mit "Landesverdienstorden" verlinkte Artikel der Ilonas Arbeit darlegen soll, ungeeignet war, IIonas Arbeit darzulegen.
Das konnte niemand wissen. Und nein jeder kann selbst schnell nachlesen, dass ich keine zusammenhanglose Stücke zitiert habe.

Vielleicht sollte ich den Thread noch mal lesen? Ich glaube, die Antwort ist darin enthalten.
Da kann ich dir nur zustimmen, lies ggf. auch ein 3. oder 4. mal nach.


*

Online Ilona

  • *****
  • 2.201
    • Fachverband Glücksspielsucht e.V.
Re: Suche Interessenten für eine vergütete Fernsehreportage
« Antwort #29 am: Gestern um 09:50:22 »
Sorry, ich hatte es nicht so verstanden, dass meine Frage „Sollen wir das löschen?“ mit JA beantwortet wurde.

Ich lösche diesen Thread dann gleich. Er ist eh kein Highlight der Debattenkultur.


LG Ilona

 

Wir danken dem AOK Bundesverband für die Finanzierung des technischen Updates dieses Forums