Hallo Gast
ONLINEBERATUNG GLÜCKSSPIELSUCHT
Anonym und kompetent
» Deutsche Onlineberatung
» TÜRKÇE ONLINE DANIŞMA
HOTLINE-Glücksspielsucht NRW
Kostenfreie & anonyme Experten-Hotline:
Deutsch 0800 - 0776611
TÜRKÇE: 0800 - 3264762

Glücksspielsüchtig und Kreditkarte - American Express als Alternative ?

  • 1 Antworten
  • 108 Aufrufe
Guten Abend,

dies ist mein erster Post hier im Forum. Ich bin 23 Jahre alt und habe seit meinem 18. Geburtstag Probleme mit Glücksspiel und würde es mittlerweile eindeutig als Sucht klassifizieren.
Mein erster Ansatz, um von der Sucht loszukommen, sah ich in der Auflösung meines Online-Banking Vertrags um bspw. Sofortüberweisung, Giropay etc. ausschließen zu können.
Ich hatte allerdings lange Zeit eine Visa Kreditkarte, die es mir mehr als einfach machte, meiner Sucht freien Lauf zu lassen. Diese habe ich mittlerweile gekündigt. Ich muss allerdings zugeben, dass sie mir doch fehlt, da sie mir in gewisser Weise auch Freiheiten bietet (vor allem nach der Abschaffung des Online-Bankings und somit auch Sofortüberweisung etc.). Gerade in Online-Shops habe ich gerne damit bezahlt. PayPal bspw. kann ich nicht nutzen, da meine IBAN dort gesperrt ist.

Ich habe nun gesehen, dass es ja neben Visa und Mastercard auch American Express gibt. Zwar wird diese nicht überall unterstützt aber für "meine Händler" reichts. Den großen Vorteil sehe ich eindeutig darin, dass American Express soweit ich weiß, mit Online-Casinos im Allgemeinen keine Geschäftsbeziehungen führt und dies auch nicht vorhat.

Daher meine Frage an alle. Besitzt ihr eine American Express Kreditkarte und könnt ihr meine Aussage bestätigten ? Ist es tatsächlich eine gute Alternative um eine Kreditkarte zu besitzen und dennoch nicht das Gefühl haben zu müssen, dass man damit böses anstellen kann ?

Ich bin auf eure Antworten gespannt und bedanke mich im Voraus.

*

Online NDS

  • *
  • 21
Mit der Amex Payback Karte bekommst du sogar eine kostenlos Karte ohne Gebühren und für alle Einkäufe Payback Punkte gutgeschrieben.
Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende

 

Wir danken dem AOK Bundesverband für die Finanzierung des technischen Updates dieses Forums