Unterstützen Sie unsere Arbeit Jetzt spenden!
Hallo Gast
ONLINEBERATUNG GLÜCKSSPIELSUCHT
Anonym und kompetent
» Deutsche Onlineberatung
» TÜRKÇE ONLINE DANIŞMA
HOTLINE-Glücksspielsucht NRW
Kostenfreie & anonyme Experten-Hotline:
Deutsch 0800 - 0776611
TÜRKÇE: 0800 - 3264762

Alles über Selbsthilfe und Glücksspielsucht findest Du in unserem Blog

  • 4 Antworten
  • 1434 Aufrufe

www.gluecksspielsucht-selbsthilfe.de

Wir stellen laufend Informationen zur Selbsthilfe bei Glücksspielsucht zusammen


alle Adressen der Selbsthilfegruppen in Deutschland werden laufend aktualisiert

Veranstaltungen von Selbsthilfegruppen werden veröffentlicht

Veranstaltungen von Kliniken mit und für die Selbsthilfegruppen

*

Offline Ilona

  • *****
  • 2.951
    • Fachverband Glücksspielsucht e.V.
Guckt mal: Kennt ihr schon unsere neuen Buttons und Aufkleber?
https://gluecksspielsucht-selbsthilfe.de/
LG Ilona
Juristische Beratung: Kanzlei Kraft, Geil und Kollegen / Bielefeld http://www.kguk.de/
Ansprechpartnerinn: Dr. Iris Ober und Juliane Brauckmann  (Fachanwältinnen für Bankenrecht)  Terminanfragen: 0521-529930
Weitere Infos  hier: https://www.forum-gluecksspielsucht.de/forum/index.php?topic=3737.0

*

Offline Helga5

  • ****
  • 155
Hab mir gerade alle Aufkleber angesehen.
Sehen echt toll aus!
Und die Notfallkarte finde ich auch super, die drucke ich mir gleich Morgen aus!
Helga

Das freut uns doch! Ja Leute, traut euch die Dinger an den Mantel  oder aufs Auto zu pinnen. Ist denn jemand schon mal angesprochen worden was das mit der Spielsucht zu tun hat.??

LG Hartmut

*

Offline TAL

  • *****
  • 334
Genau das habe ich mich tatsächlich gerade eben gefragt.

Klar, ich halte Abstand vom Spielen, und allen Orten und Personen, die damit in Verbindung stehen.

Aber was hat das damit zu tun, wenn jemand im Auto zu dicht auffährt, oder mir im Bus zu weit auf die Pelle rückt? Da wäre mehr Abstand zwar definitiv auch sehr in meinem Interesse, aber doch aus völlig anderen Gründen.

Andererseits... wenn ein sinngemäßes "Komm mir besser nicht zu nahe, ich bin Spieler!" da hilft - immer gerne. Bin dabei. Ich vermute allerdings, ein "Ich dusche nur am 12. jedes Monats!", oder "Psst... ich habe gar keinen Führerschein." wären deutlich effektiver.

Oder hängt das mit Corona zusammen? Macht dann doch schon irgendwie Sinn in der Bahn, aber wäre wiederum im Auto ziemlich egal.

Mhh... *amkopfkratz

 

Wir danken dem AOK Bundesverband für die Finanzierung des technischen Updates dieses Forums