Unterstützen Sie unsere Arbeit Jetzt spenden!
Hallo Gast
ONLINEBERATUNG GLÜCKSSPIELSUCHT
Anonym und kompetent
» Deutsche Onlineberatung
» TÜRKÇE ONLINE DANIŞMA
HOTLINE-Glücksspielsucht NRW
Kostenfreie & anonyme Experten-Hotline:
Deutsch 0800 - 0776611
TÜRKÇE: 0800 - 3264762

Mein Tagebuch

  • 250 Antworten
  • 15544 Aufrufe
Re: Mein Tagebuch
« Antwort #240 am: 07 November 2021, 18:49:30 »
Das klingt natürlich stressig, allerdings wirst du auch das locker schaffen:-)

Bei mir ist alles bestens. Gibt eigentlich nicht viel zu berichten. Weiterhin spielfrei!

*

Offline Helga5

  • ****
  • 155
Re: Mein Tagebuch
« Antwort #241 am: 17 November 2021, 19:27:31 »
Hallo ihr Lieben,

Dachte ich melde mich mal kurz. Mir gehts eigentlich soweit ganz gut, nur seit 2 Tagen schleichen sich immer wieder mal Gedanken an das spielen ein.
Darum habe ich mich heute mit Kekse backen abgelenkt und war somit den ganzen Tag gut beschäftigt und liege jetzt hundemüde auf der Couch.

Durch das Schreiben in meinem Tagebuch konnte ich nun auch herausfiltern warum ich seit 2 Tagen an das spielen denken. Es ist der Stress, also besser gesagt wenn eine stressige Zeit vorüber ist dann kommen diese Gedanken, sozusagen als Belohnung.

Werde das Thema gleich nächste Woche beim Psychologen ansprechen :-) um daran zu arbeiten.

Glg
Helga

Re: Mein Tagebuch
« Antwort #242 am: 17 November 2021, 21:05:52 »
Hallo Helga,

sehr gut, dass dir das Tagebuch so sehr hilft.

Zitat
Es ist der Stress, also besser gesagt wenn eine stressige Zeit vorüber ist dann kommen diese Gedanken, sozusagen als Belohnung.

Bei mir fing es schon während der Stressphase an.....Arbeit,Termine,Probleme,Zocken,nur 1 h Schlaf bevor ich wieder zur Arbeit musste.....scheiß egal.....Raubbau.....physisch und psychisch .

Eine andere Art der Belohnung zu finden ist schwer ,aber nicht unmöglich.  Solche Glücksgefühle wie beim Zocken,findet man bei keinem anderen "Hobby",aber die Menge und Abwechslung des kleinen Glücks machen es aus. Die sind viel mehr wert,halten länger an.

LG Wolke

*

Offline Helga5

  • ****
  • 155
Re: Mein Tagebuch
« Antwort #243 am: 17 November 2021, 21:24:32 »
Da hast du recht  ;) darum sitze ich gerade hier und nasche meine Kekse  :)
Ist auch eine Belohnung nach getaner Arbeit, schmeckt gut und kostet noch dazu nichts  :)
Helga

*

Offline Helga5

  • ****
  • 155
Re: Mein Tagebuch
« Antwort #244 am: 23 November 2021, 20:36:34 »
Hallo Leute,

Hab mir gedacht ich gebe mal ein kurzes Update.
Mir gehts momentan gut.
Habe heute lecker gekocht, war eine schöne Runde spazieren und hab am Abend Sport gemacht.
Ein toller produktiver Tag der mich glücklich gemacht hat :-)

GLG
Helga

Re: Mein Tagebuch
« Antwort #245 am: 23 November 2021, 21:29:59 »
Hallo Helga,

was machen die Spielgedanken,die du vor ein paar Tagen hattest? Hast du trotzdem mal über eine SHG nachgedacht? Dieser Austausch hilft sehr sehr viel,auch wenn du aktuell nicht spielst. Aber gerade weil du nicht spielst,aber immer mal wieder Spieldruck aufkommt,wäre das eine sehr gute Unterstützung.  Man geht nicht nur in die SHG ,wenn man noch zockt,man geht da hin,damit man nie wieder zockt und es so bleibt.
Diese Gespräche da ,sind was völlig anderes, als das geschriebene Wort hier. Vor allem spüren die anderen wie es dir wirklich geht. Das herauszulesen ist viel schwieriger. 

Es freut mich sehr zu hören, dass du heute einen schönen Tag hattest und glücklich bist.

LG Wolke

*

Offline Helga5

  • ****
  • 155
Re: Mein Tagebuch
« Antwort #246 am: 23 November 2021, 23:27:51 »
Ich musste mich einige Tage noch viel ablenken um auf andere Gedanke zu kommen. Seit ein paar Tagen geht es mir aber wieder wirklich gut, zum Glück.

Du hast vermutlich recht das es mir nicht schaden würde eine SHG zu besuchen, was mich noch genau daran hindert weiß ich nicht. Ich denke die Scharm, obwohl ich weiß das dort nur Menschen sind die das gleiche Problem haben.

Das Problem liegt denke ich daran das  ich es manchmal noch immer nicht glauben kann das genau ICH die doch eigentlich so fest im Leben steht und der man nie so ein Problem zutrauen würde, ja genau DIE hat aber ein Spielsuchtproblem. Daran arbeite ich aber gerade mit meiner Therapeutin - genau das ist  nämlich meine Baustelle im Leben, immer stark sein und nie Schwäche zeigen .

Tat gerade gut das zu schreiben und für mich gerade ein Schritt mich hier zu öffnen!

Woooow heute ist wirklich ein toller Tag  :)
Helga

Re: Mein Tagebuch
« Antwort #247 am: 24 November 2021, 05:37:46 »
Zitat
Tat gerade gut das zu schreiben und für mich gerade ein Schritt mich hier zu öffnen!

Das Gefühl x10 hast du dann in einer SHG.

Alle wollen in einer SHG spielfrei werden und bleiben,deswegen unterstützt da jeder jeden und alles was in der Gruppe besprochen wird ,bleibt auch da. Niemand tratscht was nach draußen. 

Alle Berufsgruppen ,alle Schichten ,jedes Alter,selbstbewusste und starke Menschen mit und ohne Familie, Millionäre oder Arbeitslose........die Spielsucht macht vor niemandem Halt und von niemandem denkt man sowas oder sieht es ihm an. Die Spielsucht schleicht sich langsam in das Leben des Menschen und packt dann zu. Die Gründe sind so unterschiedlich, wie all diese Menschen. 
Wenn du denkst, dir ist was peinlich und du möchtest es nicht erzählen und tust es dann doch in der SHG,wirst du merken,wieviele plötzlich nicken und dir zustimmen, weil sie das auch so kennen. Schämen muss man sich nicht für diese Sucht ,aber ihr ordentlich in den Hintern treten.
Erfahrungen von den anderen helfen dir und deine Erfahrungen helfen anderen.  Und das Reden über die Sucht und die Gefühle tun sehr gut.

Ich wünsche dir für heute einen ebenso starken und schönen Tag, wie gestern.

LG Wolke

Re: Mein Tagebuch
« Antwort #248 am: 24 November 2021, 16:22:48 »
Hallo Helga,

Schön, dass es dir gut geht und du stetig Richtung Spielfreiheit kommst.

Liebe Grüße

*

Offline Helga5

  • ****
  • 155
Re: Mein Tagebuch
« Antwort #249 am: 24 November 2021, 19:37:21 »
Danke Wolke für deine Zeilen- ich denke noch einmal darüber nach.


Ja somewhere momentan läufts gut, so kann es weiter gehen :-)
Wie gehts dir ?
Helga

Re: Mein Tagebuch
« Antwort #250 am: 24 November 2021, 20:53:23 »
Alles prima bei mir, danke der Nachfrage:-)

 

Wir danken dem AOK Bundesverband für die Finanzierung des technischen Updates dieses Forums