Unterstützen Sie unsere Arbeit Jetzt spenden!
Hallo Gast
ONLINEBERATUNG GLÜCKSSPIELSUCHT
Anonym und kompetent
» Deutsche Onlineberatung
» TÜRKÇE ONLINE DANIŞMA
HOTLINE-Glücksspielsucht NRW
Kostenfreie & anonyme Experten-Hotline:
Deutsch 0800 - 0776611
TÜRKÇE: 0800 - 3264762

Auswirkungen auf eure Persönlichkeit?!

  • 18 Antworten
  • 856 Aufrufe
*

Offline Saagi94

  • *
  • 9
  • Herausforderung statt Sucht!
Re: Auswirkungen auf eure Persönlichkeit?!
« Antwort #15 am: 07 September 2021, 15:35:04 »
Das wollte ich so auch gar nicht rüber bringen Wolke.
Aber das ist auch eine Sache, woran ich arbeiten muss.

Scheinbar vermittel ich manchmal das Gefühl, überheblich und leichtfertig zu sein.

Habe die selbe Situation bei der Schuldnerberaterin gehabt, wo meine Freundin mich hinterher gefragt, ob’s noch geht.
Und da sie recht..

Ich wollte vermitteln, das ich die Wahrheit sage und nicht das erzähle was sie hören will. Das das viel mehr wert hat als alles andere.
Und rübergebracht habe ich, das andere für meine Fehler verantwortlich sind, ich uneinsichtig bin. Und die Insolvenz für als einfachsten Weg nutzen möchte.

Gedacht habe, ich aber anders.. meine Emotionen sind manchmal ein wenig verrückt.. ich steigere mich zu schnell rein und werde unlogisch.

Habe das aber der Suchtberaterin auch erzählt. Sie bestätigt die Meinung meiner Freundin. Das brauche ich auch.
Hab meiner Freundin auch deinen Satz vorgelesen. Scheinbar war wieder so ein Moment.

Ihr glaubt gar nicht wie sehr ich eure Meinung annehme.. ihr gebt mir mehr Sicherheit als jeder andere..
allgemein bin ich zurzeit gerne mit älteren Menschen zusammen und hören ihnen gerne zu..
Dabei fühle ich Mich ein bisschen wie ein Kind..
aber das ist auch schön..

Wolke deinen letzten Satz:

„ Verlier deinen Humor und deine aufgeschlossene Art nicht,aber Frauen lieben auch mal  tiefgründige ,ernste Gespräche mit Männern.  ;)

Hätte mir jemand vor 6 Monaten erzählen sollen.

Reden reden reden - unmännlich
Gefühle zeigen - unmännlich
Gefühle zulassen - unmännlich
Weinen - unmännlich

Woher das kommt? Frag ich mich auch




Jeder kennt die klaren Momente, jeder sagt in diesem Moment, hier will ich nie wieder her. Und doch geht man wieder hin. Und warum? Weil man sich selber immer noch vertraut.  Aber das kann man nicht, im Moment jedenfalls. Aber das ist auch nicht schlimm. Weil das auch gleichzeitig der 🔑 ist. Oder?

Re: Auswirkungen auf eure Persönlichkeit?!
« Antwort #16 am: 07 September 2021, 16:08:24 »
Zitat
Reden reden reden - unmännlich
Gefühle zeigen - unmännlich
Gefühle zulassen - unmännlich
Weinen - unmännlich

Find ich nicht.......das ist alles menschlich, hat nix mit dem Geschlecht zu tun.


LG Wolke

Re: Auswirkungen auf eure Persönlichkeit?!
« Antwort #17 am: 08 September 2021, 14:47:15 »
[
Also ich bewundere deine Leistung! Vorallem mit allem was du trotz dieser Last, geleistet hast.
Das kann ich gar nicht begreifen.

Es stellt sich die Frage, was ich hätte erreichen können, wenn ich nicht gezockt hätte. Wie viel sinnlose Zeit ich vergeudet habe vom Geld will ich gar nicht reden. Bin trotz meines hohen Alters auch immer noch sportlich unterwegs auch da wäre ich deutlich weiter gekommen ohne zocken. Ich hoffe ich kann die Energie die ich fürs zocken und Geld besorgen jeden Tag aufgebracht habe, jetzt in den Job und mein Hobby stecken.

Mein guter Rat an dich ist wirklich las es nicht so weit kommen wie ich es habe kommen lassen. Klar ist mal zu gewinnen geil aber am Ende wollen wir doch alle nur verlieren. Es geht um nix anderes. Und die Möglichkeit der Sperre ist zwar kein 100% Schutz aber es hebt die Hemmschwelle und das ist wichtig.

Anfang der 2000er habe ich mal 20 Pokerbücher gelesen und war und bin sicherlich wahnsinnig belesen darin und kann theoretisch auch verhältnismäßig gut pokern. Wie gesagt in der Theorie. In der Praxis bin ich einfach ein Spielsüchtiger der erst zufrieden war wenn der letzte Cent weg war.

*

Offline Saagi94

  • *
  • 9
  • Herausforderung statt Sucht!
Re: Auswirkungen auf eure Persönlichkeit?!
« Antwort #18 am: 14 September 2021, 03:34:13 »
Hallo Leute :)

Zuerst einmal entschuldige mich für mein spurloses verschwinden.
Ich hab mein Handy stolze 3 Tage in der Ecke liegen lassen weil ich einfach, ein paar Sachen erledigt habe, Motivationsschreiben, Rehaprospekte Gelesen, Meiner Freundin meine volle Aufmerksamkeit geschenkt usw.. :)
Im Hintergrund war natürlich auch der Gedanke, was genau vor einem Monat war, als es Lohn gab..
Hat mich ein bisschen abgeschreckt..

Beim nächsten mal sag ich aber Bescheid.. hab schon ein schlechtes Gewissen bekommen..

1 Monat und 1 Tag bin ich jetzt spielfrei.. 😋
Außerdem hatte ich heute wieder einen termin bei meiner Psychologin und Sozialarbeiterin..
Antrag für die Rentenversicherung ist gestellt und Wunschreha habe ich auch geäußert, mal sehen was es wird :)

@Alexander

Ich glaube diese „was wäre wenn oder was hätte ich wenn Fragen.. kann man oder könnte man sich immer stellen..
Aber am Ende machen die nur unglücklich..

Ich würde mich freuen wenn ich später auch einmal sagen kann.. Glückliche Familie, vielleicht ein Haus, 2 Kinder, super Job..
am Ende hast du das geschafft wovon viele träumen.. nur das du ne Eisenkette mit Bleikugel am Fuß hast.. ( also symbolisch als Last :D )
Und das zeugt wohl von Stärke.. wie


@Wolke

Ja das weiß ich jetzt zum Glück auch..
Ich hoffe ich finde noch mehr über mich heraus während der Reha..

Wie gehts euch denn allen? Ich hoffe doch gut! 




Jeder kennt die klaren Momente, jeder sagt in diesem Moment, hier will ich nie wieder her. Und doch geht man wieder hin. Und warum? Weil man sich selber immer noch vertraut.  Aber das kann man nicht, im Moment jedenfalls. Aber das ist auch nicht schlimm. Weil das auch gleichzeitig der 🔑 ist. Oder?

 

Wir danken dem AOK Bundesverband für die Finanzierung des technischen Updates dieses Forums